finanzen.net

MagForce Nanotechnologies AG

Seite 2 von 45
neuester Beitrag: 02.11.15 11:43
eröffnet am: 20.09.07 08:38 von: TURBO_BUL. Anzahl Beiträge: 1113
neuester Beitrag: 02.11.15 11:43 von: pongo1 Leser gesamt: 200185
davon Heute: 6
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 45   

24.09.09 19:45

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyGewinnmitnahmen bei sinkendem Gesamtmarkt!

Das ist los! Nicht mehr und nicht Weniger! Bei Magforce heißt`s warten auf die Wirksamkeitsstudie, die so "schlecht" sein wird, daß Magforce jetzt schon in größere Räume ins Biotechzentrum in Berlin umgezogen ist!
Keine Panik, daß wird ein richtig gutes Unternehmen!  

29.09.09 11:01

38 Postings, 3856 Tage keinProfiNanotech in Berlin

gibt es dazu keine Nachrichten ?  

29.09.09 12:32

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyHab noch Nichts gelesen

Schade eigentlich, daß das Nanotech Europe Forum daß in der TU in Berlin stattfand so wenig Medieninteresse hervorbringt, oder?  

29.09.09 14:11

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyMagforce die vierte Säule der Krebsbekämpfung?

Börsenwelt Presseschau: Deutsche Lufthansa, US-Dollar, Kanadischer Dollar, Magforce Nanotechnologies, Allgeier Holding und andere unter der Lupe
Werner Sperber

TradeCentre hebt mit dem "Aktienbullen der Woche", Deutsche Lufthansa, ab. Der Zertifikate & Optionsscheine Trader spekuliert darauf, dass sich der US-Dollar im Vergleich zum Kanadischen Dollar nun fester entwickelt. CdC Aktiensnapshot beobachtet Magforce mit Freude. Der Austria Börsenbrief glaubt, dass die Allgeier Holding tatsächlich ein Profiteuer der Krise ist. Zudem gibt es Änderungen in einem Musterdepot.

Die Experten des TradeCentre schätzen, dass die Ölkonzerne aufgrund der jüngsten gigantischen Funde ihre Ölproduktion in den nächsten Jahren konstant halten oder sogar ausbauen können. Auf der anderen Seite wird aufgrund immer besserer Gebäudeisolierungen und immer spritsparenderer Autos die Ölnachfrage aus Europa und Nordamerika deutlich sinken. Deswegen werde der Ölpreis in den nächsten Jahren kaum ansteigen. Einer der größten Profiteuere dieser Entwicklung ist die Deutsche Lufthansa, denn der Konzern hat während der Krise und schon während der Ölpreisexplosion im Jahr 2008 Flugzeuge mit hohem Verbrauch gegen effizientere Maschinen ausgetauscht. Das dürfte sich auf die Gewinnspannen in den kommenden Jahren durchschlagen. Zudem gehen die Experten von einer bedeutenden Dividende aus, welche die Deutsche Lufthansa als ?Aktienbulle der Woche? auch für dieses Jahr ausschütten wird.


Der Zertifikate & Optionsscheine Trader: Der US-Dollar soll sich erholen

Der US-Dollar könnte nach Ansicht der Experten des Zertifikate & Optionsscheine Trader im Vergleich zum Kanadischen Dollar vor einer neuen Aufwärtsbewegung stehen. Das jüngste Tief bei 1,0589 Kanadischen Dollar setzte sich nicht nachhaltig durch und auch der MACD-Indikator spricht für anziehende Notierungen. Überwindet der US-Dollar den Abwärtstrend bei 1,0914 Kanadischen Dollar, besteht Potenzial bis 1,1345 Kanadische Dollar. Ein Anstieg auf mehr als 1,112 beziehungsweise 1,1124 Kanadische Dollar eröffnet demnach weiteren Spielraum bis 1,1650 Kanadische Dollar. Die Experten empfehlen deshalb den Kauf des Wave-Call-Optionsscheines (WKN DZ6 SNY) der DZ Bank auf das Währungspaar US-Dollar/Kanadischer Dollar. Der Schein läuft bis zum 25. März 2010. Er ist mit einer Basis und einer Knock-Out-Schwelle von 1,02 Kanadische Dollar sowie einem Hebel von derzeit 14,3 ausgestattet.

Änderungen im Musterdepot des Zertifikate & Optionsscheine Traders:

Der Bestand an 2.000 Mini-Future-Long-Zertifikaten (WKN AA1 LMW) der Royal Bank of Scotland/ABN Amro auf Goldcorp ist mit einem Verlust von 18 Prozent ausgestoppt worden. Dafür haben die Verantwortlichen für das Musterportfolio 700 Mini-Future-Long-Zertifikate (WKN TB2 Y2Y) von HSBC Trinkaus auf Solarworld zu 4,20 Euro aufgenommen. Nachdem das Limit für das Währungspaar Euro/Britisches Pfund nicht gegriffen hat, laufen die Depotverantwortlichen den Kursen nicht hinterher, zumal der Euro kurzfristig überkauft ist. Attraktiver sieht aktuell das Währungspaar US-Dollar/Kanadischer Dollar aus. Dabei wird mit dem endlos laufenden Wave-Call-Optionsschein (WKN DB7 7T4) der Deutschen Bank auf den Bruch des Abwärtstrends und eine Erholung des US-Dollars spekuliert. Der Schein ist mit einer Basis bei 0,99 Kanadischen Dollar, einer Knockout-Schwelle bei einem Kanadischen Dollar und einem Hebel von aktuell 10 ausgestattet. Von diesem Call sollen 520 Stück zu höchstens 6,80 Euro eingebucht werden.

CdC Aktiensnapshot: Magforce ist bilanziell schwach aber chancenreich

Magforce Nanotechnologies ist extrem überschuldet. Bis das Unternehmen sein erstes Produkt vielleicht 2010 europaweit vermarkten kann, dürfte die Nanostart AG dafür sorgen, dass Magforce keine finanziellen Engpässe entstehen. Nanostart hält 75 Prozent der Anteile an Magforce, wobei Magforce nach Ansicht der Experten von CdC Aktiensnapshot die größte und vielleicht aus aussichtsreichste Beteiligung im Portfolio ist. Magforce entwickelt ein Therapieverfahren auf Nanotechnologie-Basis gegen Krebs. Mit diesem Verfahren sollen Tumoren gezielt durch Wärme zerstört werden, welche über superparamagnetische Nanopartikel vermittelt wird. Die darauf aufbauende Nano-Krebs-Therapie ist im Gegensatz zu Chemo- oder Strahlentherapie nahezu frei von Nebenwirkungen. Der von Magforce angesprochene Markt ist riesig. Jedes Jahr erkranken mehr als zehn Millionen Menschen weltweit neu an Krebs. In Deutschland sollen es rund 420.000 sein. Im Jahr 2020 werden nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO weltweit 15,7 Millionen Menschen neu davon betroffen sein. Damit würde die Neuerkrankungsrate in den nächsten 15 Jahren um 50 Prozent steigen. Grund hierfür ist die immer älter werdende Bevölkerung, welche gerade mit dem zunehmenden Alter immer anfälliger wird für Krebserkrankungen.

Austria Börsenbrief: Wenn andere abbauen, legt Allgeier zu

Die Allgeier Holding ist aufgrund des Erlöses aus dem Verkauf der Zeitarbeitssparte Anfang vergangenen Jahres mit erheblichen flüssigen Mitteln in die Weltwirtschaftskrise gegangen. Mit diesem Geld kann das Allgeier-Management seither antizyklisch strauchelnde Wettbewerber aufkaufen, wie jüngst die insolvente Comparex Services GmbH. Die Experten des Austria Börsenbriefes stufen diese Transaktion als bedeutende Akquisition für Allgeier ein, weil die Sparte IT-Solutions gestärkt und das Dienstleistungsspektrum von Allgeier erweitert wird. Der Konzern verbessert damit die Position unter den führenden deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen und gewinnt in der Krise Marktanteile. Zudem verfügt Allgeier noch immer über erhebliche Barmittel, um weiter zuzukaufen. Da die Aktie zwischenzeitlich immer wieder Schwächephasen hat, empfehlen die Experten den Einstieg mit einem Abstauberlimit von höchstens sieben Euro.


Weitere Artikel zum Thema
 
Börsenwelt Presseschau: GEA Group, Curanum, Bayer, Champion Minerals und andere unter der Lupe 28.09.2009

Der Euro am Sonntag gefällt die neue Struktur der GEA Group. Der Anlegerbrief performaxx sieht charttechnische Chancen bei Curanum. Die Platow Börse stellt die "neue" Aktie von Bayer vor und ist angetan. Der Hot Stocks Investor hat einen Champion gesucht und Champion Minerals gefunden. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots....mehr

 
Börsenwelt Presseschau: Mox Telecom, Puma, Dell, Lubrizol und andere unter der Lupe 25.09.2009

Die Prior Börse spürt den Wachstumsdrang von Mox Telecom, der sich in steigenden Kursen niederschlagen sollte. Platow Derivate sieht Puma erlahmen und möchte mit einem Zertifikat daran verdienen. Fuchs Kapitalanlagen finden es gut, wenn Dell tatsächlich Perot Systems übernehmen würde. Der Frankfurter Börsenbrief geht davon aus, dass die Aktie von Lubrizol weiter wie geschmiert nach oben gleitet. Zudem gibt es Änderungen in Musterdepots....mehr

 
Wahlergebnis belastet Solarworld und Q-Cells: Reduzierung der Einspeisevergütung droht 28.09.2009

Der Wahlsieg von CDU und FDP ist für die Solarindustrie alles andere als optimal. In beiden Parteien gibt es Bestrebungen, die Einspeisevergütungen zu reduzieren. Kurzfristig könnte das Druck auf die Aktienkurse der deutschen Solarfirmen ausüben. Im frühen Handel am Montag verliert Solarworld 2,5 Prozent an Wert, Q-Cells gibt um 2,2 Prozent nach....mehr

 
Suntech-Chef greift deutsche Solarfirmen an: "Nicht konkurrenzfähig" 24.09.2009

Der Chef des chinesischen Solarkonzerns Suntech Power, Shi Zhengrong, hat in einem Interview mit der Financial Times Deutschland die deutsche Solarbranche scharf angegriffen und sie als nicht konkurrenzfähig bezeichnet. Zudem wies er Dumpingvorwürfe zurück....mehr

 
Lufthansa-Sparpläne im Fokus 24.09.2009

Der Deutschen Lufthansa droht Ungemach seitens der Gewerkschaften. Drei für das Kabinenpersonal zuständige Vertretungen haben sich gegen die Sparpläne der Airline verbündet. Rückenwind kommt hingegen von Analystenseite, wo es zwei neue Kaufempfehlungen gibt. ...mehr  

29.09.09 15:04

38 Postings, 3856 Tage keinProfiWarum verlieren wir wieder 3 % ?????

zum Kotz......  

29.09.09 15:22

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyWarum verlieren wir wieder 3 %?

Das wird noch so lange gehen bis die Wirksamkeitsstudie schwarz auf weiß berichtet wie gut die revolutionäre Nano-Krebs-Therapie wirkt, außerdem ist ja noch nicht Börsenschluß, oder?
Cooooooooooooooooooooooooooooool bleiben!  

29.09.09 15:41

38 Postings, 3856 Tage keinProfiund das dauert mir Sicherheit noch min. 3 Monate

29.09.09 16:12
1

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyMagforce

Das wiederum glaube ich nicht denn Magforce will dieses Jahr die Zulassung noch beantragen und das dauert auch ein wenig, also ich tippe auf 1-2 Monate!
Geduld ist gefragt die dann umsomehr belohnt werden wird!  

30.09.09 08:22
1

1260 Postings, 4114 Tage Martin.Cr.Magforce

Klaus Wowereit: ?MagForce Nanotechnologies zeigt, wie aus Wissenschaft Wertschöpfung wird?

Jeder, der eine Ahnung hat, wie eng der Terminkalender des Regierenden Bürgermeisters von Berlin ist, kann die Bedeutung seines persönlichen Besuches abschätzen


Klaus Wowereit: ?MagForce Nanotechnologies zeigt, wie aus Wissenschaft Wertschöpfung wird?

Rund 20 Journalisten, Fotografen und Kameraleute begleiteten Klaus Wowereit am 27.August in Berlin auf einer Presserundfahrt. Sie stand unter dem Motto ?Qualifikation und neue Technologien bringen Berlins Wirtschaft durch die Krise? und führte ihn zu drei Berliner Technologieunternehmen. Eines der besuchten Erfolgsprojekte war die Nanostart-Tochter Magforce Nanotechnologies AG. Dort zeigte sich Klaus Wowereit nach der Erläuterung durch den Vorstand und dem Rundgang durch die Labore beeindruckt von der praktisch nebenwirkungsfreien Nano-Krebs®-Therapie, deren Zulassung noch in diesem Jahr nach Abschluss der Wirksamkeitsstudie eingereicht werden soll. Sein Kommentar nach dem gut einstündigen Besuch: Die MagForce steht für die Innovationskraft des Standortes Berlin und zeigt wie hier aus Wissenschaft Wertschöpfung wird.

Fotos vom Wowereit-Besuch bei der Nanostart-Tochter MagForce:  
Angehängte Grafik:
1655_klaus_wowereit_besucht_magforce.jpg
1655_klaus_wowereit_besucht_magforce.jpg

30.09.09 09:19

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyHoff mas

30.09.09 09:30

38 Postings, 3856 Tage keinProfiund wieder geht es runter !!

Gut das es eine Vereinbarung unter den Anteilseigner gibt nicht vor Sep.2010 Aktien zu verkaufen! sonst würde es noch weiter runter gehen !!  

30.09.09 09:33

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredySchon wieder geht es runter? Cool bleiben

Bei so einem niedrigen Streubesitz sind nur ca. 75.000 Aktien (Abzüglich dem Fond, der 5,8 % hält) im Umlauf, da können 1000 Stück einen Kurssprung oder Rücksetzer verursachen, aber der Trend bis Ende des Jahres ist klar!
Bei erfolgreicher Wirksamkeitsstudie, Kurssprung!  

30.09.09 10:50

38 Postings, 3856 Tage keinProfiMMF

Hast Du ein Limit gesetzt ?

 

 

30.09.09 13:12

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyLimit

Nein, denn ich erwarte good news in 1-2 Monaten, die dann die Grundlage für andere Krebsarten sein werden!  

30.09.09 14:13

38 Postings, 3856 Tage keinProfikennst 'Du DYESOL LTD? fredy

01.10.09 08:34

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredySorry, nein!

01.10.09 09:49
1

1260 Postings, 4114 Tage Martin.Cr.Magforce

[red][b]BetaFaktor kommentiert in der aktuellen Ausgabe vom 29. September die letzten Entwicklungen bei der Nanostart-Tochter MagForce mit dem Fazit: "Alles läuft nach Plan.[/b][/red]

[url]http://nanostart.de/m_1671[/url]  

01.10.09 12:17

38 Postings, 3856 Tage keinProfiEs geht wieder hoch. Gibt es dafür einen Grund ?

01.10.09 15:55

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyDer Grund ist eine revolutionäre Nanokrebstherapie

Hi,

das schaut heute richtig gut aus und nicht nur für heute bin ich sehr optimistisch, 10 Jahre Forschung und Entwicklung stehen kurz vor der Krönung, der Zulassung!  

04.10.09 22:14

1260 Postings, 4114 Tage Martin.Cr.Magforce

Westerwelle sprach in der Euro am Sonntag von der großen Chance der Nanotechnologie in der Medizintechnik!
Wen er da wohl meint....., ich weiß es......Magforce! aufmerksam Cool
KZ 100! Nur meine Meinung!  

05.10.09 12:21

38 Postings, 3856 Tage keinProfiwarum ist es so ruhig um magforce

stehen bald gute nachrichten an und wer auch immer versucht noch güntig einzusteigen. Anders kann ich mir das minus nicht erklären

 

 

 

05.10.09 17:48

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyNews stehen an Wirksamkeitsstudie!

Ja es stehen news an, very important news: Die Wirksamkeitsstudie für Gehirntumor!

Wenn diese gut ist, wovon ich ausgehe, wird Magforce magisch nach oben sausen!

Jedoch können die news noch ca. 1 Monat auf sich warten lassen da es eine Auswertung der behandelten Patienten bedarf, ok?  

06.10.09 09:28

38 Postings, 3856 Tage keinProfidann gilt jetzt daumen drücken

08.10.09 14:52

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyFocus-Money empfiehlt Magforce!

Hört sich gut an:

FOCUS-MONEY - MagForce Nanotechnologies bis 46 EUR kaufen
09:37 08.10.09

München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" empfehlen die MagForce Nanotechnologies-Aktie (Profil) bis 46,00 EUR zu kaufen.

Seit Jahren entwickle die Gesellschaft eine viel versprechende Methode der Krebsbekämpfung mittels Nanotechnologie. Dabei würden Nanopartikel in den Tumor injiziert und durch magnetische Aufladung erhitzt. Dadurch würden die Krebszellen zielgenau zerstört. Jetzt sei die nötige Patientenrekrutierung abgeschlossen, die Ergebnisse der Wirksamkeitsstudie für den Gehirntumor Glioblastom lägen in Kürze vor.

Werde die Studie erfolgreich abgeschlossen, könnte die europaweite Zulassung und Vermarktung in der 1. Hälfte des kommenden Jahres erfolgen, da das Verfahren als Medizintechnik eingestuft und nicht nach Pharma-Kriterien bewertet werde. Funktioniere alles wie geplant, werde das Unternehmen in Zukunft zweifach profitieren: Am Vertrieb des Therapiegeräts MFH 300F, das das Magnetfeld erzeuge, aber auch an den Nanopartikeln, die in die Tumore gespritzt würden.

Der langfristige Abwärtstrend sei gebrochen. Seit dem Tief bei 27 EUR habe sich die Notierung fast verdoppelt. Komme die Zulassung, dürfte das Papier einen weiteren Schub erhalten.

Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten die Aktie von MagForce Nanotechnologies bis 46,00 EUR zu kaufen. Das Kursziel werde bei 60,00 EUR gesehen und ein Stoppkurs sollte bei 37,50 EUR platziert werden. (Ausgabe 42) (08.10.2009/ac/a/nw)  

08.10.09 16:13

2134 Postings, 4055 Tage MagnetfeldfredyKursentwicklung zum Kotzen!

Sorry, aber viele Empfehlungen und der Kurs schmiert ab, zum Kotzen!

Entweder wollen noch welche billig rein, oder schnell raus?

Ich bleib drin!  

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 45   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100