finanzen.net

Tom Tailor Holding AG

Seite 8 von 226
neuester Beitrag: 21.11.19 10:58
eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5634
neuester Beitrag: 21.11.19 10:58 von: Robin Leser gesamt: 931258
davon Heute: 183
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 226   

21.05.13 09:30

3 Postings, 2376 Tage Value_TraderAllzeithoch

Letzte Woche sind wir nur knapp unterhalb des Allzeithochs abgeprallt, mal schauen ob wir es diese Woche dann endlich knacken können....

 

04.06.13 09:52

3 Postings, 2376 Tage Value_TraderHauptversammlung

Hallo zusammen,

war jemand gestern bei der Hauptversammlung und gab es irgendwelche neuen und interessanten Erkenntnisse?

 

31.07.13 12:45

31521 Postings, 7077 Tage RobinTest der EUro

15,80 ???  

31.07.13 15:55

1 Posting, 2403 Tage Nachbar77??

 Kann mir mal eine/r sagen, warum der Kurs so nach unten geht? Hab ich was verpasst?

 

31.07.13 17:41

249 Postings, 2373 Tage BadrekQ 2 Zahlen werden wohl nicht so gut ausfallen...

05.09.13 10:17

315 Postings, 2710 Tage joeZTom Tailor expandiert nach Südafrika

Es ist still geworden im Forum

Nachdem die H2 Zahlen nun verdaut sind und der Kurs entsprechend etwas an Euphorie verloren hat und  sich nun zu stabilisieren scheint, kann es eigentlich wieder in Richtung 18€ gehen. Vor allem in der Erwartung, dass das Q3 und Q4 traditionell besser läuft und hoffentlich noch etwas gut machen kann. Größtes Augenmerk liegt natürlich auf die weitere Intergration Bonitas und die Frage ob auch dort demnächst (Q4?) ein Umsatzwachstum zuerwarten ist, welches zwangsläufig notwendig ist, um den eigens für den Bonita Kauf gemachten Schuldenberg abzubauen. Ansonsten wäre die Aktion eine klare Fehlinvestition, die den Erfolgskurs der Dachmarke Tom Tailor mit abwürgt. Warten wir es ab. - das Management ist zuversichtlich spät. ab 2014 auch bei Bonita Erfolge zu feiern und  die kursziele der meisten Analysten bewegen sich immer noch im Steigungspotential um 30%.

Zudem gab´s heute eine neue Expansionsmeldung, die ich grundlegend positiv bewerte, da es sich um weitere Verkaufflächen in einem neuen Markt handelt.

TOM TAILOR expandiert nach Südafrika

DGAP-News: TOM TAILOR Holding AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung TOM TAILOR expandiert nach Südafrika

05.09.2013 / 09:00

Hamburg, 5. September 2013 - Die TOM TAILOR GROUP erweitert ihre internationale Ausrichtung mit dem Markteintritt in Südafrika. Seit Juli 2013 eröffnete TOM TAILOR bereits zwölf Shop-in-Shop-Flächen sowie einen Franchise-Store in den führenden südafrikanischen Wirtschaftsmetropolen. Der Fokus der Expansionsstrategie im südafrikanischen Markt liegt auf dem Ausbau des Wholesale-Geschäfts mit der Dachmarke TOM TAILOR. Zur vertrieblichen Markterschließung kooperiert die TOM TAILOR GROUP mit dem lokalen Partner Edcon.

'Südafrika ist ein hochinteressanter Markt mit großem Potenzial für unsere TOM TAILOR Markenwelt. Mit Edcon haben wir einen starken Partner an unserer Seite, um den südafrikanischen Markt mit unserer Dachmarke TOM TAILOR erfolgreichzu erschließen', so Dieter Holzer, Vorstandsvorsitzender der TOM TAILOR GROUP.

Edcon ist der größte Nonfood-Händler Südafrikas und verfügt mit mehr als 1.300 Verkaufsstellen über eine stark ausgeprägte Infrastruktur und Marktexpertise.

'Die Markteinführung von TOM TAILOR in Südafrika ist sehr spannend, da wir dort 100% der Franchiserechte besitzen und unsere in eigenständigen ebenso wie in Shop-in-Shop-Formaten gesammelte Erfahrung weitergeben können. Teil unserer Strategie ist es, bei Kunden in Südafrika die erste Wahl für Markenwaren und trendige Produkte zu sein', erläutert Jürgen Schreiber, CEO von Edcon.

Bis Jahresende sollen weitere 40 Shop-in-Shop-Flächen ausschließlich mit der Young Fashion Marke TOM TAILOR Denim hinzukommen. Darüber hinaus ist die Eröffnung eines Franchise-Stores in Kapstadt sowie in Durban geplant. TOM TAILOR beabsichtigt den Expansionskurs in Südafrika auch im Jahr 2014 fortzuführen.

 

10.09.13 08:21

315 Postings, 2710 Tage joeZKursziel

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Tom Tailor auf "Buy" mit einem Kursziel von 20 Euro belassen. Nach der Gewinnwarnung im Kielwasser schwacher Halbjahreszahlen und der anschließenden, unterdurchschnittlichen Kursentwicklung sei die Aktie des Modekonzerns nun attraktiv bewertet, schrieb Analystin Anna Patrice in einer Studie vom Freitag. Die mittelfristigen Wachstumstreiber seien intakt und die übernommene Marke Bonita könnte bei der Vorlage der Zahlen zum dritten Quartal positiv überraschen./gl/edh

AFA0001 2013-09-06/09:43

ISIN: DE000A0STST2

 

10.09.13 12:52

315 Postings, 2710 Tage joeZNeues 4-wochen Hoch -17,13?

10.09.13 17:32

258 Postings, 2266 Tage Medimod05bin mal gespannt

hey joeZ wie es scheint bist du schon länger dabei.
Hab mir vor gut einem Jahr Tom Tailor Aktien gekauft und sehe das ganze als Langzeitinvestment.

Mich würde einfach mal interessieren, wie du auf die Aktie aufmerksam geworden bist und was du dir so erhoffst?

Bei mir war es so, dass ich mir Gerry Weber angesehen habe und vollkommen beeindruckt war, was die Aktie in den letzten Jahren für einen Lauf hingelegt hat, dann habe ich nach günstigen Alternativen Ausschau gehalten und bin hier pfündig geworden. Durch die niedrigen Zinsen werden die Menschen gezwungenermaßen mehr Geld für die schönen Dinge im Leben ausgeben sprich auch Kleidung ;-)

Natürlich ist die Bilanz noch nicht ganz so stark sprich hohe Verschuldung und geringere Eigenkapitalquote, den Schritt in Südafrika zu investieren finde ich sehr gut. ( da kann man bestimmt die noch überschüssigen Ware der Sommerkollektion verkaufen)

Bin sehr positiv gestimmt für die Aktie in den nächsten 1-2 Jahren.  

11.09.13 12:35
1

315 Postings, 2710 Tage joeZHey Medimod

Bin ca. 2Jahre investiert. Ich glaub einfach an die Story und an das Potential. Auch die bisherigen Investitionen halte ich für strategisch sinnvoll. TT kenn ich schon lange, durch meine eigenen Klamotten und hab dann den Börsengang am 26.03. mitbekommen zumal das auch ein angekreuzter Tag in meinem Kalender ist.Irgendwann bin ich dann eben rein. Zudem gefällt mir auch die gewisse Volatilität, so konnte ich schon einige Zwischengewinne mitnehmen aber auch wieder günstig einkaufen. Klar, den Gerry Weber Kursverlauf wünsche ich mir hier auch mal. Die Investitionen sind gemacht, aber nun will der Markt auch Ergebnisse sehen. das "verpatzte" H1 sehe ich nicht so eng, da TT ja im Branchenvergleich gut lief und Bonita eben erst auf Kurs gebracht werden muss. Aber genau dort liegt ja das Potenzial. gerade die Baby-Boomer Generation- frauen um die 50  - viele davon selbstbewust, modebewust, mitten im Leben, oft Kaufkräftig, heute und vor allem zukünftig wird diese Schicht auch modisch ausdrücken, dass sie noch lange nicht zum " alten Eisen " zählt - berechtigt ! Und deshalb kann und muss die Tom Tailor Group gerade aus Bonita viel Potential schöpfen. Da ist das Management gefragt, aber denen traue ich das zu. Und Gerry Weber ist aus meiner Sicht derzeit zumindestens auf einem gewissen Zenit, zumindestens auf einem Zwischenhoch. Da müssen die sich erstmal halten. Zudem liefs ja für die Branche generell nicht so gut im 1HJ.

Noch was vielleicht interessantes: du kannst dir mal TT bei google trends anzeigen lassen. TT ist derzeit bei 100, heißt das Suchinteresse ist derzeit so groß wie nie zuvor. Auch interessant- man kann sehen in welchen ländern das meiste Suchinteresse besteht. Das kann natürlich jeder für sich selbst bewerten.

 

 

11.09.13 15:55

315 Postings, 2710 Tage joeZBestätigung

Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Tom Tailor auf "Buy" mit einem Kursziel von 22,50 Euro belassen. Die aktuelle Geschäftsentwicklung bestätige den zuletzt positiven Trend, schrieb Analyst Christian Schwenkenbecher in einer Studie vom Dienstag. Trotz der jüngsten Kurserholung biete die Aktie des Modekonzerns noch immer eine attraktive Einstiegsgelegenheit./ajx/gl

AFA0051 2013-09-10/15:53

ISIN: DE000A0STST2

© 2013 APA-dpa-AFX-Analyser

 

11.09.13 19:50
1

258 Postings, 2266 Tage Medimod05Google Trends

zur Vergleich Gerry Weber ist bei 47 :-)
Weiß nicht vielleicht hat es auch was mit unserer ausgezeichneten Homepage zu tun ;-) ( siehe Link)

http://www.tom-tailor-group.com/presse/newsdetail/...uen-webauftritt/

Bin mal gespannt was passiert wenn Bonita im 3Quartal erstmals ein kleines Wachstum generiert. Der Online Shop ist ja schon dieses Quartal ins Netz gegangen.

Habe das auch schon das ein oder andere Mal überlegt Gewinne mitzunehmen. Dachte mir dann aber immer du hast schon ein paar Gewinne eingefahren mit anderen Aktien also lass es lieber bleiben. Am Ende ärgert du dich, dass die Aktie weiter läuft. ( ist mir leider schon passiert :-()  

12.09.13 20:31

258 Postings, 2266 Tage Medimod05das klingt doch alles sehr gut...

Auszug Quelle: aktiencheck.de / Analyst vom Bankhaus Lampe, Christoph Schlienkamp.

Juli sei der erste Monat gewesen, in dem Tom Tailor seit der Übernahme von Bonita vor einem Jahr Einfluss auf die Kollektion habe nehmen können. Tom Tailor habe von hoffnungsvollen Zeichen gesprochen, da sich im Juli der Absatz dieser Kollektion bei Bonita um 54%, die Umsätze um 13% und die Bruttomarge hierzu überproportional um 18% erhöht hätten. Eine ähnlich positive Entwicklung habe es auch im August gegeben.

Klingt viel besser als ich erwartet habe :-)  

13.09.13 12:38

315 Postings, 2710 Tage joeZgroßer Block bei 17,50 im Ask

13.09.13 13:23

315 Postings, 2710 Tage joeZLampe erhöht

Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat das Kursziel für Tom Tailor von 17,50 auf 20,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Die Ausgangssituation für die übernommene Marke Bonita habe sich gebessert, nachdem Tom Tailor erstmals Einfluss auf die neue Kollektion gehabt habe, schrieb Analyst Christoph Schlienkamp in einer am Donnerstagabend vorgelegten Studie. Das sei zwar keine Garantie für einen nachhaltigen Geschäftserfolg, sollte die Unsicherheit unter den Anlegern aber verringern. In den nächsten Jahren dürfte Tom Tailor seine EBITDA-Margen deutlich steigern. Zudem werde die Aktie mit einem 20-prozentigen Abschlag zum Sektor gehandelt./gl/edh

AFA0015 2013-09-13/11:47

ISIN: DE000A0STST2

Über die 17,50 wird´s aber wohl vorerst nicht gehen.
 

20.09.13 19:34

258 Postings, 2266 Tage Medimod05joeZ

Hey joez,
bin mal gespannt was bis zum Ende des Jahres passiert.
Bin sehr positiv gestimmt, wenn wir am Sonntag nicht eine große Überraschung erleben oder die Euro-Schuldenkriese wieder richtig hochkocht. ( unsere Bewertung ist schon echt niedrig aufgrund der Geschäftsaussichten)

Sag mal kennst du dich etwas mit Charttechnik aus?
Falls wir über das alte Altzeithoch hinauslaufen sollten, würde dann doch eine solide Unterstützungszone entstehen? Oder?

Was glaubst du könnten die Ziele bis zum Ende des Jahres sein?
Würde von 19,5 - 20,5 ausgehen! Was meinst du?  

23.09.13 07:34

315 Postings, 2710 Tage joeZTT zeigt Stärke

aber ich denke, da gibt es schon noch einige Widerstände. zunächst muss die 17.50 mal nachhaltig überwunden werden. Ich will mich da aber nicht als Experte bezeichnen. da können vielleicht Robin oder andere mehr aufzeigen. Entscheidend denke ich ist ob Bonita auf Kurs gebracht wird und ob das zweite Halbjahr wieder was gutmachen kann.

 

24.09.13 00:22

1864 Postings, 3559 Tage CostAveragegoogle Trends

sehr interessant. Kannte ich bisher noch gar nicht. Man lernt halt immer dazu. Allerdings finde ich die dortigen Angaben doch eher schlecht geeignet als Indikator, denn TT war da schon in den Vorjahren bei 100. Also ich wüßte nicht, wie man Google Trends als Indikator mit aussagekräftigeren Methoden nützen könnte, aber diese 100 sind doch sehr schwammig bis nichts aussagend. Eine genaue Zahlenangabe der gesamten Suchanfragen TT im Jahres bzw. MOnatsvergleich wäre da schon hilfreicher, dazu natürlich auch die Marke Bonita. Geht das?

Was TT angeht, so hatte ich vor einigen Wochen auch mit der IR Abteilung wg. des schlechten 1. HJ gesprochen und meinen Unmut über die schlechten Ergebnisse von Bonita im Vergleich zum absolut positiven Ergebnis von TT selbst ausgedrückt. Man sagte mir, daß auch Managementfehler aus früheren Zeiten vor der Integration in die TT Gruppe dazu geführt hätten, daß Umsätze und Kunden kontinuirlich zurückgegangen sind. Z.B. wurden Blusen angeboten aber dazu passende Accessoires nicht. Hinzu kam, daß die Fertigstellung von Kollektionen einfach zu lange gebraucht hat (ich glaube es waren ca. 3 Monate, jetzt 4 Wochen) um auf sich verändernde Trends rechtzeitig reagieren zu können.

Diesen negativen Prozess hat man nun durch konsequente Begradigung durch das erfolgreiche TT Management gestoppt und erste Ergebnisse konnten wohl schon im Juli/August bei Bonita registiert werden. Ich bin im Übrigen auch der Meinung, daß TT sich mittlerweile deutlich stärker im wichtigen Kundensegment in der Frauenmode engagiert. Durch verschiedene Meinungen im Freundes/Bekanntenkreis sind da sehr interessante Kollektionen in einer guten Qualität vorangetrieben worden. Noch Anfang letzten Jahres wurde die Damenmode bei TT noch belächelt bzw. eher schwach wahr geworden. Aber genau da liegt die größte und kaufstärkste Käuferschicht.

Alles in Allem sehe ich bei TT immer noch absolute Einstiegspreise für ein absolutes Wachstumsunternehmen mit guten 2stelligen Margen in der Zukunft. Ich sagte ja bereits Anfang des Jahres, daß ich auf Sicht bis spätestens 2015 die 20 als Minimum ansehe. TT wurde und wird leider immer noch trotz SDax Zugehörigkeit und der spektakulären Bonita Übernahme aber eher schwach wahr genommen. Das Interesse ist (noch) gering.

Meiner Meinung nach ist Gerry Weber aber mittlerweile total überteuert und rechtfertigt das aktuelle Niveau überhaupt nicht mehr bei stagnierenden Umsätzen. Das spielt TT in die Karten und TT sollte über die MK und Umsätze zukünftig in einer höheren Dax Liga mitspielen - MDax. Spätestens dann sollte das Eis für das notwendige Interesse und höhere Kurse gebrochen sein. Leider konnte Bonita dazu bisher nicht beitragen, aber dort wird der Durchbruch bzw. die optimale Inegration noch folgen.

Ich bin übrigens seit  Ende 2010 dabei mit ständig wechselnden Aktienbeständen, da die Seitwärtsphase ja fast schon chronisch ist. Sollte der Durchbruch über 18,50 aber irgendwann gelingen, gebe ich kein Stück mehr ab.

 

24.09.13 07:41

258 Postings, 2266 Tage Medimod05Kaufentscheidung

Hey Leute,
vielen Dank für die ausführlichen Schriftwechsel. Das Niveau der Kommentare hier ist um einiges höher als auf anderen Foren, was zeigt, dass ihr euch alle ausführlich mit dem Unternehmen befasst habt :-)

Sehe es aber ähnlich, dass die Aktie noch viel zu wenig beachtet wird. Habe mal irgendwo gelesen, dass institutionelle Investoren erst ab einer Marktkapitalisierung größer 500 Mio richtig Geld in Unternehmen investieren. ( Quelle weiß ich leider nicht mehr)

Mein Online Broker ist Flatex und die erste Aktie die ich mir gekauft hatte war Salzgitter. Als die Aktie 10% im Plus war habe ich diese verkauft und wollte mir Tom Tailor Aktien kaufen.
Aktien waren bis dato für mich Neuland und ich wollte keine riskanten Aktien im Depot haben.
In meinem Risikoprofil war somit auf mittleres Risiko eingestellt.

Das Problem war nun ich konnte keine Aktien von Tom Tailor kaufen, weil mein Risikoprofil dies nicht erlaubte. Tom Tailor war in der Kategorie "riskante Finanzprodukte" geführt.
Die Verwunderung lässt grüßen :-D

 

24.09.13 12:09
1

1864 Postings, 3559 Tage CostAverage@Medimod

herzlich Willkommen im TT Thread. Ich bin auch bei Flatex und für die Risikoklasse E+komplexe Finanzinstrumente freigeschaltet. Höher ist nur noch die CFD Klasse. Grundsätzlich gehört die Aktienkategorie bei Flatex zur Risikoklasse D, d.h. daß TT als Aktie prinzipiell erstmal in der selben Liga spielt wie Salzgitter, obwohl Salzgitter ja ein im MDax gelistet ist und TT nur im SDax. Trotzdem würde ich sogar bei TT allein von der Vola sogar von einem niedrigeren Risikoprofil sprechen, zumal das Geschäftsmodell von TT weniger konkunkturabhängig ist als das von Salzgitter. Verstehe daher absolut nicht, warum Dir eher Salzgitter als TT empfohlen wird. Das macht wenig Sinn. Lediglich das Interesse und die Liquidität sind besser. Der Langfristchart sieht aber grauenvoll aus.

Naja. Prinzipiell schwierig 2 branchenfremde Aktien miteinander zu vergleichen, weil verschiedene Multiples angesetzt werden, aber TT würde ich auf jeden Fall immer Salzgitter vorziehen. Wenn du einen günstigen Einstieg in die Modebranche suchst, dann kommst du meiner Meinung ohnehin an TT nicht vorbei, da Gerry Weber bereits die besten Jahre hinter sich hat, aktuell kaum mehr Wachstum bietet und bereits schon vieles eingepreist ist. Höchstens als Beimischung interessant, aber selbst dafür schon zu gut gelaufen. Ansonsten gibt es noch Primark, wobei du aber dann schon in den Konzern British Associated Foods investieren muss, wo Primark als Wachstumstreiber installiert ist. Dann natürlich international noch Inditex (Zara). Esprit steckt mitten im Umbruch und muss erst noch sein verlorenes Image inkl. Kunden zurückgewinnen. Dazu Rückzug aus Nordamerika (starker Umsatzeinbruch), den ich allerdings als positiv bewerte, da dort ohnehin nur Verluste eingefahren wurden (sehr margenschwach)

Ich habe sämtliche Modeaktien verglichen und für mich persönlich gibt es aktuell das beste CR Verhältnis bei TT. Wenn jemand noch eine andere Idee hat, so habe ich dafür immer ein offenes Ohr. Fakt ist aber, daß TT speziell nach der Bonita Übernahme noch Zeit braucht und langfristig eine sehr große Chance besteht, daß TT mal das wird, was Gerry Weber schon heute an der Börse ist. Das würde eine 3mal höhere MK bedeuten und Kurse deutlich über 30. Beim Umsatz liegt TT heute schon mit knapp 900 Mio. über Gerry Weber, nur die Margen sind natürlich schwächer. Das wird vermutlich auch immer so bleiben, denn TT spricht ja ein anderes Kundenklientel an, aber dafür sind die Wachstumschancen besser und sämtliche Synergieeffekte noch nicht ausgeschöpft.

Das TT noch nicht richtig entdeckt wurde, sieht man ja auch im Aktienkurs. Deshalb ist es ja auch eine Chance, weil TT so langweilig aussieht und kaum Rendite verspricht, da ja auch die Dividende wg. der Verschuldung durch die Bonita Übernahme gestrichen wurde. Aber ein stetig steigender Aktienkurs und die Aussicht auf eine Dividende in der Zukunft sollte dies alles verschmerzen können.

Wenn man also Zeit hat, ist TT sehr interessant. Wenn nicht, dürfte man hier aktuell wirklich falsch sein. Da gibt es mit Sicherheit interessanteres, aber im Modebereich wohl eher nicht ;)

 

24.09.13 12:21

1864 Postings, 3559 Tage CostAverageKorrektur

Vergleich MK Gerry Weber und TT: Ich meinte natürlich Kurse deutlich über 50, wenn man TT irgendwann mal eine ähnlich hohe Bewertung zugesteht. Bei einem Ebit von 100 Mio., was in der Zukunft durch die enorm starke Wachstumsgeschwindigkeit und Markenwahrnehmung durchaus realistisch ist, sind Kurse von über 40 dann sowieso selbstverständlich. Dann reden wir vermutlich von einem KGV von 18-20

 

24.09.13 15:48

315 Postings, 2710 Tage joeZHallo Cost

schön, dass du mal wieder vorbei schaust

Gerry Weber hat für mich derzeit auch keine Kursfantasie, hatte ich ja bereits erwähnt.Und ach ja die Dividende - da drüber haben wir dann kein Wort mehr verloren. Aber ist für mich ok - in der Situation völlig richtig. Bonita muss jetzt der direkte Wettbewerb zu GW werden. TT hat sich ja etabliert und läuft. Zum Thema : weibliche Mode bei TT - da stimme ich voll zu, da war TT bisher schwach. das kann nur besser werden. Also ich glaube ganz fest an den Aufstieg in den MDax- vielleicht in zwei Jahren - Der Kurs Bonita´s ist entscheidend. So schlecht schnitt Bonita ja im letztem Ranking der "Textilwirtschaft" nicht ab. GW war allerdings auf Platz1.

http://www.derhandel.de/news/unternehmen/pages/...haendler-10013.html

Ernsting's Family hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Bonita berät die Kunden am besten. Ulla Popken hat den besten Service. Und Gerry Weber macht fast alles richtig und steht vor Bonita und Wöhrl an der Spitze der 44 bekanntesten stationären Modeeinzelhändler in Deutschland. Das jedenfalls ist die Meinung der Kunden, die jetzt zum dritten Mal in der Studie "Top Shops 2013" analysiert wurde.
 

24.09.13 18:24

258 Postings, 2266 Tage Medimod05CostAverage

schön dich kennen zu lernen.
Sehe die meisten Punkte genauso wie du.

Nochmal kurz zu Flatex für den Kauf von Salzgitter war Risikoklasse C ausreichend. Für TT musste ich auf E+ abändern.

Mittlerweile bin ich aber nicht nur in TT investiert sondern habe immer 4-5 Aktien, die aus unterschiedlichen Branchen sind. Es ist einfach viel entspannter ;-) und man schaut nicht immer auf die Kurse, falls eine Aktie mal runter geht. Falls einer mal richtig durchstartet verkaufe ich. Grundsätzlich liebe ich Wachstumswerte und Aktien, die total zu unrecht heruntergeprügelt worden sind.
Das spannende an der Börse ist doch in etwas zu investieren bevor es andere tun und sich dann zu freuen, wenn andere erst realisieren das es was zu holen gibt :-)

Zu TT wollte ich noch sagen, dass ich die aktuelle Konsolidierung der Aktie sogar begrüße.
Das wilde hoch und runter im letzten Jahr hat meiner Meinung nach die Unsicherheit der Anleger bezüglich Bonita wiedergespiegelt.
Falls (und so sieht es im Moment aus) mit den 3QZ Ergebnis ein klarer Umsatzanstieg und Margenanstieg bei Bonita herauskommt würde ich jetzt einfach mal so sagen, dass wir ein neues Altzeithoch sehen werden. ( meine persönliche Meinung)  Bis zu diesem Zeitpunkt wird sich die Aktie wohl Stück für Stück an das derzeitige Altzeithoch herantasten.    

24.09.13 18:33

5253 Postings, 4031 Tage afrumanTom Tailor ist ne Super Firma allerdings bin ich

noch nicht investiert und hoffe nochmal einen Rückgang Richtung 13-14 Euro.
Schätze die Qualität der Produkte sehr und kaufe gerne dort ein  

24.09.13 22:22

315 Postings, 2710 Tage joeZnee afru

 das glaub ich nicht 

 

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 226   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
thyssenkrupp AG750000
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Amazon906866
Allianz840400