Qiagen

Seite 3 von 13
neuester Beitrag: 09.01.13 10:37
eröffnet am: 13.02.07 11:30 von: id44444444 Anzahl Beiträge: 307
neuester Beitrag: 09.01.13 10:37 von: BIOCOM Leser gesamt: 101393
davon Heute: 9
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   

03.12.07 18:58

12 Postings, 5160 Tage padkey_0wnedqiagen

 

[quote]Die niederländische QIAGEN N.V. (ISIN NL0000240000/ WKN 901626), ein Anbieter von Probenvorbereitungs- und Testtechnologien, teilte heute mit, dass sie mit Bio*One Capital, eine der größten auf Biomedizin fokussierten Investmentfirmen Asiens, ein Joint Venture zur Gründung der Dx Assays Pte Ltd. eingegangen ist. Laut dem Unternehmen wird Dx Assays eines der ersten Entwicklungszentren in Singapur sein, in dem molekulardiagnostische Tests für Infektions- und genetische Krankheiten entwickelt werden. Das Zentrum soll mit mehr als 30 Mitarbeitern und der neuesten technologischen Ausstattung Anfang 2008 vollständig betriebsbereit sein.[/quote]

 

Zuschlagen, solange die Kurse noch so im Keller sind... !!!

 

03.12.07 19:05

2259 Postings, 7505 Tage investadviserhe man

keep cool !

 

 

03.12.07 20:50

300 Postings, 5231 Tage Geiervogelqiagen buy

die news werden immer noch besser.zu diesem kurs werden wir das papier wohl nicht mehr sehen.  

14.01.08 22:20

5444 Postings, 8016 Tage icemanQIAGEN zufrieden mit 2007

dpa-afx
QIAGEN zufrieden mit 2007 - Prognose bestätigt
Montag 14. Januar 2008, 21:49 Uhr


NEW YORK (dpa-AFX) - Das Biotechnologieunternehmen QIAGEN hat sich zufrieden über den Verlauf des Geschäftsjahres 2007 geäußert. Bei einer Präsentation vor Investoren in New York bestätigte Finanzvorstand Roland Sackers am Montag die Prognose für das abgelaufen Jahr. Danach wird das im TecDAX (Xetra: Nachrichten) gelistete Unternehmen 614 bis 635 Millionen US-Dollar umsetzen.

Damit setze QIAGEN (NASDAQ: QGEN - Nachrichten) seinen Weg eines beständigen Umsatzwachstums im zweistelligen Prozentbereich fort. Beim Gewinn rechnet das Unternehmen weiter mit 0,61 bis 0,62 Dollar je Aktie. Nach einem starken dritten Quartal hatte QIAGEN im November die Gewinnprognose für das Gesamtjahr um 3 Cent je Aktie erhöht./sc/he  
-----------
Gruss Ice
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

29.01.08 11:24

408 Postings, 5432 Tage TuncAnalysten Zusammenfassung

23.01.2008 WestLB
QIAGEN neues Kursziel = 16,40 EUR
-
18.01.2008 Prior Börse
QIAGEN Kursziel 20 EUR
-
17.01.2008 Der Aktionär
QIAGEN Kursziel 19,00 Euro
-
14.01.2008 Robert W. Baird
QIAGEN "outperform" = Kursziel von 27 USD
-
14.01.2008 Commerzbank Corp. & Markets
QIAGEN "buy" Kursziel = 25 USD
-
QIAGEN Ersteinschätzung

04.01.2008
Pacific Growth Equities

Rating-Update:

San Francisco (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von Pacific Growth Equities stufen die Aktie von QIAGEN (ISIN NL0000240000 / WKN 901626) in einer Ersteinschätzung mit "buy" ein. (04.01.2008/ac/a/u)




 

30.01.08 22:31

105 Postings, 5179 Tage crawlerSeit tausend Jahren

wird Qiagen zum Kauf empfohlen. Seit tausend Jahren dümpelt der Kurs so vor sich hin. Seit tausend Jahren wird keine Dividende bezahlt. Seit tausend Jahren +/- 0

Der langweiligste HighTech Wert ever seen! Dabei haben die alles: Geld en masse, gute Leute, global player.

Deswegen habe ich mich vor Jahren dem Scharcher angeschlossen; in der Hoffnung, dass der irgendwann aufwacht. Wenn endlich, dann die "Sporen ohne Zügel".

Hoffentlich nicht noch weitere tausend Jahre warten.  

22.02.08 08:50

17100 Postings, 5905 Tage Peddy78QIAGEN eröffnet neues Servicezentrum in Asien.

News - 22.02.08 05:01
Hugin-News: Qiagen N.V.

QIAGEN eröffnet neues Servicezentrum in Asien

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

--------------

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

--------------



Hochmoderne Einrichtung ergänzt das weltweite Kundenservicenetzwerk und unterstützt die weitere Expansion in der Region

Venlo, Niederlande / Singapur - 22. Februar 2008 - QIAGEN (Nasdaq: QGEN; Frankfurt, Prime Standard: QIA) hat heute in Singapur ein neues Servicezentrum für die Asien-Pazifik-Region eröffnet. Die Einrichtung vervollständigt das bereits bestehende weltweite Kundenservicenetzwerk des Unternehmens an Standorten in den USA (Valencia, CA und Germantown, MD), Europa (Hilden, Crawley, Paris) und Japan (Tokyo). Mit diesem globalen Netzwerk wird QIAGEN Ende 2008 seinen Kunden zu jeder Zeit an jedem Ort der Welt einen umfassenden Service anbieten können.

Das neue Zentrum wird die Reaktionsfähigkeit auf Informations- und Servicewünsche von Kunden aus den Bereichen Forschung, angewandte Testverfahren, pharmazeutische Industrie und molekulare Diagnostik in der gesamten Asien-Pazifik-Region inklusive Australien weiter verbessern. Damit erhalten Kunden einen schnelleren, einfacheren und effizienteren Zugang zu QIAGENs Service. In der Einrichtung werden QIAGEN-Mitarbeiter allgemeine und technische Kundenserviceanfragen in regionalen Sprachen einschließlich Koreanisch, Mandarin, Chinesisch, Malaiisch und Englisch bearbeiten.

'QIAGEN setzt nicht nur Maßstäbe bei der Entwicklung innovativer Probenvorbereitungs- und Testtechnologien, sondern ebenfalls bei herausragenden Servicelösungen', sagte Peer M. Schatz, Vorstandsvorsitzender von QIAGEN, als Gastgeber der offiziellen Eröffnungsveranstaltung in Singapur. 'Durch dieses Investment können wir besser auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden reagieren und in naher Zukunft unsere Services rund um die Uhr, an sieben Tagen der Woche, anbieten. Mit dem Zentrum rücken wir in allen Marktsegmenten noch näher an unsere Kunden heran, erweitern unsere globale Reichweite und können in dieser schnell wachsenden Region unser Serviceangebot weiter ausbauen.'

'Wir freuen uns sehr darüber, dass QIAGEN Singapur als Standort für sein neues Kundenservicezentrum gewählt hat, zumal das Unternehmen jüngst erst ein molekulardiagnostisches Entwicklungszentrum hier angesiedelt hat. Dies bekräftigt Singapurs Stellung als exzellenten Standort für den schnell wachsenden asiatisch-pazifischen Gesundheitsmarkt', sagte Aw Kah Pen, Assistant Managing Director des Singapore Economic Development Board. 'Wir werden weiter in Kapazitäten der translationalen Biomedizin investieren, speziell in die Diagnostik, um Singapurs Rolle für die Entwicklung der biomedizinischen Forschung und bezahlbarer Gesundheitswesen zu stärken.'

Mit dem neuen Zentrum ergänzt QIAGEN seine jüngsten Geschäftsaktivitäten in Singapur. Im Dezember 2007 hat QIAGEN DX Assay eröffnet, ein Joint Venture mit Bio*One Capital. DX Assay entwickelt molekulardiagnostische Tests, die zur Erkennung von Krankheiten und Entwicklung geeigneter Therapien beitragen. Im Januar 2008 hat QIAGEN den Abschluss eines Exklusivvertrags mit Singapurs Gesundheitsministerium über die Lieferung von Probenvorbereitungstechnologien und molekulardiagnostischer Tests für die Erkennung des H5N1-Grippevirus - besser bekannt als Vogelgrippe - gemeldet. QIAGEN beschäftigt in Singapur über 50 Mitarbeiter.

Über QIAGEN Asia Mit Wachstumsraten über 50 Prozent ist Asien der aktuell am schnellsten wachsende Markt für QIAGEN, wobei ein signifikanter Anteil auf Singapur entfällt. Die strategische Expansion des Unternehmens in diese Region begann in 2005. Heute unterhält QIAGEN sieben asiatische Niederlassungen in China, Korea, Malaysia, Singapur sowie Hong Kong und beschäftigt über 370 Mitarbeiter, über 50 davon in Singapur. Einschließlich der Tochtergesellschaft in Japan tragen die Niederlassungen rund 15 Prozent zu QIAGENs Gesamtumsatz bei. In 2006 wurde QIAGEN in Anerkennung seiner strategischen Initiativen im Markt für molekulare Diagnostik in der Asien-Pazifik Region mit dem Frost & Sullivan Award for Competitive Strategy Leadership ausgezeichnet.

Über QIAGEN QIAGEN N.V. ist eine niederländische Holdinggesellschaft und weltweit führend in der Entwick-lung und Herstellung innovativer Technologien und Produkte für die präanalytische Probenvorbe-reitung und in molekularbiologischen Tests für die Forschung in Life Sciences, dem Feld der angewandten Testverfahren und der molekulare Diagnostik. Das umfangreiche Produktangebot des Unternehmens umfasst über 500 Produkte und Automationsplattformen für die Probenentnahme sowie die Trennung, Reinigung und Handhabung von Nukleinsäuren und Proteinen sowie Testtechnologien, die in der Form von offenen Nachweiskits und auch gezielte Tests für die angewandten Märkte und die molekulare Diagnostik angeboten werden. QIAGEN-Produkte werden an wissenschaftliche Forschungsinstitute, Unternehmen im Pharma- und Biotechnologiebereich, an Kunden in angewandten Märkten (u.a. Forensik, Tier- und Nahrungsmittelkontrolle und der pharmazeutischen Prozesskontrolle) sowie an diagnostische Labore verkauft. QIAGEN beschäftigt weltweit über 2.600 Mitarbeiter. QIAGEN Produkte werden weltweit über ein kundenorientiertes Vertriebsnetz sowie Vertriebshändler in über 40 Ländern verkauft. Weitere Informationen über QIAGEN finden Sie unter www.qiagen.com.

Einige der Angaben in dieser Pressemitteilung können im Sinne von Paragraph 27A des U.S. Securities Act (US-Aktiengesetz) von 1933 in ergänzter Fassung und Paragraph 21E des U.S. Securities Exchange Act (US-Aktienhandelsgesetz) von 1934 in ergänzter Fassung als vorausschauende Angaben gelten. Soweit in dieser Meldung Prognosen über QIAGENs Produkte, Märkte, Strategie oder operativer Ergebnisse angegeben werden, geschieht dies auf der Basis derzeitiger Erwartungen, was eine Reihe von Unsicherheiten und Risiken einschließt. Dazu zählen u.a. die Risiken im Zusammenhang mit Wachstumsmanagement und in-ternationalen Geschäftsaktivitäten (einschließlich Auswirkungen von Währungsschwankungen und das Risiko in Zusammenhang mit Abhängigkeiten von Logistik), Schwankungen der Betriebsergebnisse, die gewerbliche Entwicklung des Marktes für molekulare Diagnostik auf Nukleinsäure-Basis sowie der Märkte für angewandte Tests, der Markt für Proteinforschung, der Markt für genetische Vakzinierung und Gentherapie, die Konkurrenz, schnelle und unerwartete technologische Fortschritte, Schwankungen in der Nachfrage nach QIAGEN-Produkten (einschließlich saisonbedingter Schwankungen wie Budgetierung und weitere) sowie Schwierigkeiten bei der Anpassung von Produkten an integrierte Lösungen und die Produktion solcher Produkte, die Fähigkeit der Unternehmen, neue Produkte zu erforschen und zu entwickeln, die sich von den Produkten der Konkurrenz abheben, Marktakzeptanz neuer Produkte, und die Integration akquirierter Geschäfte und Technologien. Weitere Informationen finden Sie in Berichten, die die Unternehmen bei der U.S. Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsichtsbehörde) eingereicht haben.

###

Kontakt:

Public Relations Investor Relations Dr. Thomas Theuringer Dr. Solveigh Mähler Associate Director Public Director of Investor Relations Relations Tel.: 0049-2103-29-11826 Tel.: 0049-2109-29-11709 Email: pr@qiagen.com Email: IR@qiagen.com



--- Ende der Mitteilung ---

Qiagen N.V. Spoorstraat 50 KJ Venlo Netherlands

WKN: 901626; ISIN: NL0000240000; Index: HDAX, MIDCAP, Prime All Share, TECH All Share, TecDAX; Notiert: Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Börse Stuttgart;

http://www.qiagen.com

Copyright © Hugin AS 2008. All rights reserved.

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Qiagen N.V. - Common Shares 20,995 +0,65% NASDAQ
 

11.03.08 21:46

2259 Postings, 7505 Tage investadvisermist

was ist after hours los????

 

12.03.08 20:49

105 Postings, 5179 Tage crawlerSchöner shice,

immer in Amerika, gar nicht wunderbar. Ich geh jetzt raus, keine Lust mehr. Danke für 1,23 Prozentchen plus oder minus - is jetzt auch egal.  

13.03.08 12:26

1798 Postings, 7423 Tage RonMillerjungs, lasst euch zeit,

she comes back  

28.03.08 14:24

667 Postings, 5424 Tage TurtleTraderQiagen mit Rebound

Qiagen mit schönem Rebound. Das Orderbuch ist aktuell sehr ausgeglichen. Wird interessant...

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        13,15 Aktien im Verkauf     10.000
        13,14 Aktien im Verkauf     1.500
        13,12 Aktien im Verkauf     2.698
        13,09 Aktien im Verkauf     2.100
        13,05 Aktien im Verkauf     3.600
        13,03 Aktien im Verkauf     3.000
        13,02 Aktien im Verkauf     3.086
        13,01 Aktien im Verkauf     1.353
        13,00 Aktien im Verkauf     363
        12,98 Aktien im Verkauf     6.190

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/QIA.aspx [/URL]

3.857       Aktien im Kauf 12,94
1.500       Aktien im Kauf 12,92
652       Aktien im Kauf 12,91
3.290       Aktien im Kauf 12,87
1.110       Aktien im Kauf 12,86
200       Aktien im Kauf 12,84
3.543       Aktien im Kauf 12,81
3.000       Aktien im Kauf 12,80
10.500       Aktien im Kauf 12,79
4.061       Aktien im Kauf 12,77

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
31.713                   1:1,07         33.890  

11.11.08 15:06

3817 Postings, 6065 Tage SkydustQiagen

Umsatz und Gewinn legen zu

11.11.2008 - Im dritten Quartal erhöht sich der Umsatz von Qiagen um 31 Prozent auf 230,8 Millionen Dollar. Das Betriebsergebnis liegt bei 38,2 Millionen Dollar (Vorjahr: -1,7 Millionen Dollar). Der Nettogewinn beträgt 20,8 Millionen Dollar (Vorjahr: -7,3 Millionen Dollar). Das ergibt einen Gewinn je Aktie von 0,10 Dollar (Vorjahr: -0,04 Dollar). Diese Ergebnisse liegen über den Erwartungen des Unternehmens.

Eingerechnet wurden die Zahlen von Corbett Life Science, die im Sommer 2008 erworben wurde.

Nach neun Monaten kommt das Unternehmens auf ein Umsatzplus von 49 Prozent (655,8 Millionen Dollar). Der konsolidierte Gewinn erhöht sich um 83 Prozent auf 35,1 Millionen Dollar, das entspricht 0,31 Dollar (Vorjahr: 0,21 Dollar) je Aktie.  

11.02.09 11:35

20 Postings, 4622 Tage tecdaexchenBin mal gespannt...

26.03.09 22:17
1

37 Postings, 4595 Tage KnatterhirnWattestäbchen

Also, ich bin ja überzeugt, daß Qiagen mit seinen Produkten ´ne sichere Bank ist.
Doch leider scheitern wertvolle Erfolge u.a. in der Forensic, wenn nicht alles benötigte
Material zuverlässig ist. Die Kette ist nun mal so stark wie ihr schwächstes Glied. -
Muß Qia nun auch die Produktpalette in Richtung Wattestäbchen ausbauen???  

14.04.09 11:51

408 Postings, 5432 Tage TuncHersteller des digenen HPV-Tests ist die Qiagen

http://www.welt.de/wissenschaft/medizin/...eln-durch-Warzenviren.html

..
Zusammenfassend stellen die Autoren fest: ?Unsere Studie ergab, dass eine einzige HPV-Testung mit einem deutlichen Rückgang an fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs und damit verbundenen Todesfällen einherging.? Als Nachteil bemängeln sie den Preis von 20 bis 30 Dollar pro Test und einen relativ hohen Analyseaufwand.

Hersteller des digenen HPV-Tests ist die niederländische Firma QIAGEN. Um den kritisierten hohen Analyseaufwand zu vereinfachen, hat die Firma ein Nachfolgeprodukt unter der Bezeichnung careHPV entwickelt, das auf derselben Technologie basiert, aber wesentlich einfacher zu handhaben ist, innerhalb von drei Stunden das Testergebnis liefert und sich damit besonders für den Einsatz in Entwicklungsländern eignet.

Herausragendes Merkmal der beiden HPV-Tests ist, dass sie auf 13 verschiedene Typen von Humanen Papillomviren ansprechen. Das und seine hohe Zuverlässigkeit machen den HPV-Test in der Krebsvorsorge sogar für geimpfte Frauen und Mädchen in den Industrieländern interessant. Die in die Kritik geratene Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs schützt nur vor den Virustypen HPV 16 und HPV 18.
...  

14.04.09 14:47

218 Postings, 4694 Tage Hedgegier-6%

bei QIAGEN...kann man das VERSTEHN?????????????????????
Die Irrationalität an den Börsen nimmt schon perverse Züge an,da werden alle gesunden gewinnbr.Unternehm.abverkauft, und der marode beschissene Banken- u.Autoschrott verdoppelt sich in wenigen Tagen.
WAHNSINN GEH ZU ENDE!!!!  

18.04.09 14:13

109 Postings, 4593 Tage Stef45Bin...

.... Ende letzten Jahres mit 75 Stück eingestiegen. Die Nachrichten lasen sich damals ganz gut. Und jetzt doch auch?! Warum dümpelt die Aktie denn so vor sich hin? Trotz der guten Nachrichten und Prognosen für Qiagen. Andere Branchen steigen doch auch wieder im Wert.   

25.04.09 16:19
1

465 Postings, 5137 Tage sunwaysQiagen..

ein Strong buy ist das Mindeste, was für dieses exzellente Unternehmen Berechtigung hat.
Das Papier kommt von über 60? und die jetzige Bewertung ist eine gigant.Farce,eine Unterbewertung, die astronomisch ist!!
Am 4.Mai wird Qiagen wieder (wie immer) Spitzenzahlen präsentieren,von denen die maroden Autowerte nur träumen können,spätestens nä.Woche wird der Kurs spürbar anziehen und nach dem 4.Mai sollten wir weit über 13? liegen!!!  

25.04.09 21:48
1

59 Postings, 4527 Tage VaJoA/H1N1 Grippe - QIAGEN profitiert von der Gefahr!

Hallo,

ich habe im WO seit Jahren Threads zu QIA laufen und habe noch nie bei Ariva gepostet. Nach den Meldungen bezüglich A/H1N1 könnte es, so schrecklich die Situation auch werden kann, für Qiagen ein riesen Hype werden.

Hier mein Text aus WO.

Nun ist eingetreten wovor sich Gesundheitsbehörden in aller Welt seit Jahrzehnten fürchten. A/H1N1 ist ein mutierter Erreger der Schweinegrippe und überträgt sich von Mensch zu Mensch. Bislang in Mexico und den USA aufgetreten ist die wahrscheinlichkeit hoch das sich der Grippe Virus auch auf andere Teile der Welt ausbreitet.  Bislang sind mehr als 60 Menschen an der Krankheit gestorben. Anderes als bei einer normalen Grippe werden vornehmlich junge und gesunde Menschen befallen, ähnlich der Grippe von 1918 - 20 bei der mehr als 40 Mio Menschen gestorben sind.  Qiagen bietet seit einiger Zeit den QIAamp Viral RNA Mini Kit an. Mit dem schnell und effektiv Vogelgrippe Stämme zu denen auch der Schweinegrippe Virus zählt erkannt werden können.  Ich rechne damit das die Nachfrage nach QIAamp Viral RNA Mini Kit ab kommender Woche explodieren und Qiagen überproportional auch in einem emotionalen Börsenumfeld steigen wird.  Er gilt heute als der weltweit bei weitem am häufigsten eingesetzte PCR Test für den Nachweis von H5N1 und den Unterstämmen H1 - H15. Der Test ist der schnellste Nachweis von H5 und H5N1-Viren - in weniger als 75 Minuten.  Der Kit kostet für 50 Proben 168 EUR. Rechnen wir mal allein für Deutschland die Vorsorge von 10.000.000 Millionen Tests wären das 200.000 Kits für die Gesundheitsämter. In Deutschland würde ein Kostenfaktor von 33.600.000 EUR entstehen.  Europaweit wären das Millionen von Viral Kits die benötigt würden ohne das überhaupt die Krankheit ausgebrochen ist.

Gruß

VaJo

 

25.04.09 21:50

17202 Postings, 5365 Tage Minespecich scheiss auf Profit aus der Schweinegrippe

25.04.09 22:03
1

59 Postings, 4527 Tage VaJoProfit auf Schweinegrippe

Dann mußt Du aber auch konsequent sein und auch auf alle Pharmas "scheissen". Denn die machen alle Profit mit dem Leid der Menschen. Sieh es anders. Ohne Firmen die solche Werkzeuge entwickeln würden wir ohne Waffen und Aufklärer gegen fiese Krankheiten dastehen. Und mit deinem Geld können Firmen neue Mittel und Therapieen entwickeln. "Scheissdrauf", davon geht die Seuche aber nicht weg...  

26.04.09 18:34
1

465 Postings, 5137 Tage sunwaysQiagen..

sollte auf Grund der kommenden starken Zahlen und der Grippepandemie in der Lage sein, sich im Kurs in den komm.Wochen mind. zu verdoppeln,ich kann mir einfach nicht länger vorstellen,daß der ganze pervide Banken u.Autoschrott noch weiter im Kurs wächst,diese Papiere haben sich ja fast verdoppelt obwohl die Zahlen der Autowerte so MEGAGROTTENSCHLECHT sind und die Banken noch Milliarden Miese im Keller haben,daß nur einstellige Kurse gerechtfertigt wären.
Unternehmen wie FMC und auch unsere Qiagen sollten in den nächsten Wochen enormen finanz.Zulauf bekommen,wenn die gigant.astronom.unlogischen Überbewertungen beim Banken-und Autoschrott abgebaut werden.  

26.04.09 19:11

37 Postings, 4595 Tage Knatterhirnes gibt gute, es gibt schlechte profite!

wenn ich mein geld in pharma, analyse, eingeschlossen forensik und biotechs
investiere, unterstütze ich doch mit einem kleinen, bescheidenen beitrag
weitere fortschritte dieser unternehmen, die bedürftigen (evtl. auch mir)
mal zu gute kommen. klar profitiere ich als anteilseigner an der erfolgsstory
des jeweiligen unternehmens. aber: ich riskiere meine kohle schließlich
auch bei flops.
ich meine, mit meinem Qia-invest fördere ich ja keine seuche oder anderes leid.
somit unterscheidet sich dieser profit grundsätzlich von profiten, wie z.b.
zigarettendreher, bombenbauer oder einfach nur von arbeitgebern, welche
noch nicht mal mindestlöhne zahlen.  

27.04.09 19:24

738 Postings, 4942 Tage zoidgeht hier heute noch was??

immerhin hat die firma den schnelltest für die grippe....  

28.04.09 10:27
1

408 Postings, 5432 Tage TuncAus dem fallendem Dreieck raus ?

Die Aktie hat doch nun den fallenden Dreieck nach oben verlassen, oder ?  
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_qiagen.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_halfyear_qiagen.png

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln