Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 4586 von 4720
neuester Beitrag: 28.10.20 13:07
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 117986
neuester Beitrag: 28.10.20 13:07 von: Eidgenosse Leser gesamt: 15063448
davon Heute: 2201
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | ... | 4584 | 4585 |
| 4587 | 4588 | ... | 4720   

07.08.20 09:10
3

19574 Postings, 5216 Tage Malko07Um Corona zu beurteilen muss man

nicht wirklich Staaten beobachten welche in Wirklichkeit keine Staaten sind. Wer regiert Afghanistsan? Sicherlich die Regierung in Kabul nur äußerst begrenzt. Könnte man nicht auch noch Daten aus Lybien als Beweis heran karren?

Es reicht, dass man die Daten aus Staaten betrachtet, welche ihr Land noch einigermaßen im Griff haben. Aber sogar schon mit der Lombardei wird es schwierig weil dort alles außer Rand und Band war. Ist allerdings kein Argument die Gefährlichkeit von Corona anzuzweifeln, eher das Gegenteil. Deshalb empfahl ich ja auch den Blick auf Florida, bekam Afghanistan als Anwort und als ich die Zahlen aus Afghanistan prinzipiell anzweifelte wurde ich gemeldet und damit der Versuch gestartet micht zu sperren. Ja, wenn den Verschwörungsanhänger die Luft ausgeht, müssen eben andere Methoden her. Sie haben eben einen wichtigen Missionsauftrag. Eine Diskussion bringt es deshalb nicht. Sollen sie doch in ihrer eigenen Welt glücklich werden. Es gibt bei uns die Freiheit jeden Unsinn zu glauben, solange man sich an Recht und Gesetz hält.  

07.08.20 09:30

4957 Postings, 3745 Tage Murmeltierchenhuch

das ging mir ebenso malko....irgendwer hat das psot gemeldet wo ich dich zum vergleich als klimadioten
bezeichnete...

warum sollte man die zahlen aus afghanistan anzweifeln. das gleiche statistische modell wie in allen anderen ländern. hochrechnung aufgrund von massentest.

wenn etwas anzuzweifeln ist dann generell die test, die erhebende methode usw.
sich hinzustellen und zu sagen - die afghanen können nicht zählen oder haben andere probleme als an corona zu erkranken( fill) ist nicht mal witzig.

statistiken aus  sonstwo aus der westlichen welt sind meist auch nicht das papier wert auf dem sie stehen.
letztlich steht hinter jeder statistik ein auftraggeber. wo soll der sinn sein für die afghanen solch eine analyse zu fälschen??  

07.08.20 09:30
3

19574 Postings, 5216 Tage Malko07aber für immer lädiert heisst dann das Schicksal

Stimmt. Man sollte prinzipiell z.B. Lungeninfektionen nicht auf die leichte Schulter nehmen. Eine überwundene Lungenentzündung hinterlässt oft Schäden an der Lunge und am Herz-Kreislaufsystem, auch in jüngeren Jahren. Ist dann auch nocht eine künstliche Beatmung notwendig, sind bleibende Schäden gewiss. Gilt auch für die Influenza oder bakterielle Lungenentzündungen. Man kann mit großer Disziplin (Training) diese Schäden oft ausgleichen aber die wenigsten Menschen bringen diese Disziplin auf.

Bei Corona hat man allerdings festgestellt dass es sogar bei asymptomatisshen Verläufen oder Verläufen mit nur schwachen symtomen, auch bei jungen Menschen, zu Schädigungen am Gehirn, des Herzkreislaufsystems, der Lunge, den Nieren, des Blutes und vorallem der starken Schädigung der Gefäße kommen kann. In wieweit sich die Schäden zurückbilden werden ist unbekannt. Es gibt bis eben heute keine Erklärungen über die genaue Funktionsweise der Coronainfektion. Sicher ist, dass es nicht nur eine Lungen- sonder in Wirklichkeit eine Multiorganerkrankung ist. Es ist die breite unserer medezinischen Forschung gefragt diese Fragen zu klären. Momentan ist noch noch zu früh brauchbare Ergebnisse zu bekommen.

Sich leichtsinnig damit zu infizieren weil man sich jung und stark fühlt ist sogar aus egoistischer Sicht absolut leichtsinnig. Man weiß nicht wie lange eine eventuelle Immunität anhalten wird und schon gar nicht welche Langzeitschäden man davon tragen wird. So ist es auch nicht verwunderlich dass manche Eltern mit der Art wie jetzt die Schule durchgezogen werden soll, so ihre Probleme haben.    

07.08.20 10:56
1

12996 Postings, 4365 Tage daiphongWo sollten all die Pfleger für Covid-Behinderte

und Rekonvaleszenten und Dialysezentren in Deutschland herkommen, falls man den Virenschleudern freie Bahn lassen würde?
Von den Berufsunfähigen und den Toten mal ganz abgesehen. Dann würde großer Pflegenotstand herrschen, soweit die Familien nicht übernehmen.

"Die politische Bewegung der Virenschleudern" existiert allerdings nur im Luxus ihrer kompletten Erfolglosigkeit. Weil schon in Anfangserfolgen ihr Gefolge schwinden würde.  

 

07.08.20 11:11
1

12996 Postings, 4365 Tage daiphong"Wir sind die 2. Welle"

singen die Ibris, Armitages, Qasars, Murmels ja nur so lange, wie sie vom Rest der Bevölkerung bestens beschützt werden, wofür sie alle Leute virtuell verseuchen und quälen wollen.  Wenn sie es dann praktisch tun, werden sie nicht mehr singen.  

07.08.20 11:37
4

12996 Postings, 4365 Tage daiphongwobei...

 
Angehängte Grafik:
afd447.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
afd447.jpg

07.08.20 12:39
1

3011 Postings, 4258 Tage ArmitagePhongi?

Darf ich Dich mal was fragen?
Bist Du eigentlich dumm?

"[W]ofür sie alle Leute virtuell verseuchen und quälen wollen[.]"
Du solltest den Unsinn, den Du rasend vor Wut runtertippst, mal lesen.  

07.08.20 13:08

12996 Postings, 4365 Tage daiphongeiskalte Analyse der Beiträge, Armitage

07.08.20 13:14
2

6597 Postings, 4886 Tage relaxedHitzewelle macht gaga.

... in ein paar Tagen gibt es nur noch Bekloppte, mit und ohne Covid-19.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

07.08.20 13:15

2916 Postings, 2229 Tage ibridie Ibris, Armitages, Qasars, Murmels

sind  NICHT das Problem !!
Ist ja interessant: Wenn ich werteorientiert und konservativ bin, bin ich also neuerdings ?neurechts?.

Trotzdem, wo ist jetzt die Relativierung "ANTEIL Positiver an den durchgeführten Tests"?? Dieses konsequente Ausklammern der enorm gestiegenen Testzahlen in allen Medien... Was soll das??
Soll der dusselige Doofbürger verängstigt genug bleiben, um sich ja brav weiter an alle Restriktionen zu halten???
Findet es eigentlich keiner komisch dass vor kurzem berichtet wurde, es werden Tausende aus Arztpraxen und Krankenhäusern in Kurzarbeit geschickt und das in einer PANDEMIE? und wo bleiben die Grippetoten 2020 ?

"Die Auswirkungen der Grippewelle im Jahr 2020 waren den vorläufigen Sterbefallzahlen zufolge im Vergleich zu den Vorjahren sehr gering ausgeprägt.
-Im Januar 2020 starben nach der vorläufigen Auszählung etwa 85 300 Menschen.
-Im Februar 2020 waren es knapp 79 900 Personen.
- Auch im März 2020 mit insgesamt etwa 87 300 Sterbefällen ist bei einer monatsweisen Betrachtung kein auffälliger Anstieg der Sterbefallzahlen im Vergleich zu den Vorjahren erkennbar.
- Im April lag die Zahl der Gestorbenen allerdings mit derzeit etwa 83 600 gemeldeten Fällen deutlich über dem Durchschnitt der Vorjahre (+10 %). Die Zahlen im Mai mit 75 400 und Juni mit 71 400 Gestorbenen liegen im Bereich der Durchschnitte der Vorjahre."

https://www.destatis.de/DE/Themen/...serwartung/sterbefallzahlen.html

Übrigens  es ist ein elementares Grundrecht, das man sich aufgrund des RKI-Zahlensalats und der selbstreferentiellen Interpretation durch die Politik nicht nehmen lassen wird.
Doch das System Merkel wird es nicht durchgehen lassen, mit jeder dieser Demos wird es in Mark und Bein erschüttert ? und das ist gut so, verdammt gut so!


Zahlen sind Rohdaten sind  Fakten:
https://www.destatis.de/DE/Themen/...ernet8711?__blob=publicationFile

 

07.08.20 13:17

3242 Postings, 1459 Tage Qasar@Armi, das Post war von 11:11

also vermutlich als verfrühter Faschingsscherz gemeint, ein Fingerzeig einer witzigen Beleidigung sozusagen. Also nicht falsch verstehen und immer die versteckten Botschaften lesen.
 

07.08.20 13:24

12996 Postings, 4365 Tage daiphongdie erfolgreiche Pandemie-Abwehr speziell

in Deutschland - bisher jedenfalls - wurde hier ausgiebig genug erörtert.
So einen logischen Kurzschluss wie #35 kann man sich in der Dauerwiederholungsschleife also sparen.
In dieser Form ist er nur noch Propaganda.  

07.08.20 13:32

3011 Postings, 4258 Tage Armitage@Qasar

Dem Phongster traue ich keine Scherze zu...
Der lebt in seiner stickigen Filterblase und schimpft und geifert...  

07.08.20 13:33
1

2916 Postings, 2229 Tage ibrialso wer diese

Zahlen...  

Stand: 07.08.2020 .......Sterbefälle nach Altersgruppen und Tagen 2020 in Deutschland


https://www.destatis.de/DE/Themen/...ernet8711?__blob=publicationFile

...näher anschaut muss doch feststellen es wird NICHT mehr als sonst gestorben im Gegenteil zu 2018 sind es sogar einige Tausend weniger!!!

In dieser Form sind es aber  nur Propaganda...., gelle.   ;-)  

 

07.08.20 13:35

12996 Postings, 4365 Tage daiphongAlso liebe "Wir sind die 2. Welle" - wo sollen

eure künftigen Pflegekräfte herkommen? Familie? Import? Quereinsteiger? Doppelte Entlohnung?

Vielleicht erzählt ja jeder mal kurz, wie er sich das  dann vorstellt.  

07.08.20 13:37

12996 Postings, 4365 Tage daiphongber nur Propaganda...., gelle. ;-)

genau.
Alle Welt wundert sich, wie ein relativ großes Land wie Deutschland das geschafft hat. Die Tatsache selbst ist unbestritten.  

07.08.20 13:46
2

6597 Postings, 4886 Tage relaxed#114641

... mit Gehorsam, Disziplin und Gleichschritt ... eben so wie immer.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

07.08.20 14:01

12996 Postings, 4365 Tage daiphong#42 ..noch einer, der für ewig im Faschismus lebt?

07.08.20 14:47
2

4957 Postings, 3745 Tage Murmeltierchen#628 malko

"....Bei Corona hat man allerdings festgestellt dass es sogar bei asymptomatisshen Verläufen oder Verläufen mit nur schwachen symtomen, auch bei jungen Menschen, zu Schädigungen am Gehirn, des Herzkreislaufsystems, der Lunge, den Nieren, des Blutes und vorallem der starken Schädigung der Gefäße kommen kann. In wieweit sich die Schäden zurückbilden werden ist unbekannt....."

was hat man den wie festgestellt ? wurde ein asymptomatischer covid mensch vorher und nachher  im detail untersucht ?

alle diese aufgeführten schäden können bei jedem "gesunden" festgestellt werden auch wenn er an keiner explizieten krankheit leidet.  die leute erfahren von ihren problemen erst wenn sie untersucht werden oder die krankheit sich an der oberfläche manifestiert.

jeder raucher oder trinker oder zuckerjunkie oder workaholic hat latent schädigungen die er mit sich rumträgt ohne es zu wissen.
davon abgesehen, auch bei grippe sterben die menschen an multiorganversagen wie bei den meisten anderen virenkrankheiten auch....und @fill , es ist immer leiden - egal welcher tod !  

07.08.20 14:50

4957 Postings, 3745 Tage Murmeltierchenff #644

...die schwachen stellen im körper sind immer ziele von parasiten - von daher kann man es nicht oft genug hervorheben das eine bewusste und gesunde lebensweise der beste schutz ist.

 

07.08.20 15:31
1

12996 Postings, 4365 Tage daiphongbewusste und gesunde lebensweise

+ ein Fläschchen HCL oder so... und auch ansonsten schön privat verbunkert.  Den Rest soll also die natürliche Covid-Auslese erledigen, natürlich bei den anderen!  

Für die anderen singst du also  dein "Wir sind die 2. Welle!"- vom Bio-Bunker in den Äther :-o)
Damit es draußen schnell vorbei ist.  

07.08.20 16:00
2

730 Postings, 6134 Tage sue.viindividuelle Verschiedenheit ..

07.08.20 16:05
2

6597 Postings, 4886 Tage relaxed#114643

Gegen die 2. Welle werden Denunzianten und Blockwarte aufgeboten ... oder wie würdest du es nennen, wenn Politiker ohne Maske angezeigt oder deren Urlaubsbilder ins Netz gestellt werden.

... interessant, dass die "Gesinnung" so fest im Charakter verankert ist. Wir erleben hier eine Lehrstunde zu der Frage, wie so etwas 1933 passieren konnte.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

07.08.20 16:58

4957 Postings, 3745 Tage Murmeltierchen#646

CLO2

ps.: ich singe weder von der 1. noch der 2. welle , davon singen andere ( z.b. ÖRR oder hier im thread )  

07.08.20 17:04

4957 Postings, 3745 Tage Murmeltierchen#648

jaja der steinmeier....

erst mit ernster wehleidiger und mitfühlender miemik die  covidioten diszipinieren und dann sowas...
https://www.n-tv.de/mediathek/videos/panorama/...article21957841.html  

Seite: 1 | ... | 4584 | 4585 |
| 4587 | 4588 | ... | 4720   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME
CureVacA2P71U