Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 4584 von 4716
neuester Beitrag: 27.10.20 01:39
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 117889
neuester Beitrag: 27.10.20 01:39 von: Fillorkill Leser gesamt: 15057659
davon Heute: 762
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | ... | 4582 | 4583 |
| 4585 | 4586 | ... | 4716   

05.08.20 20:42
1

2912 Postings, 2228 Tage ibriEs ist doch so einfach:

Nazis raus, Linke raus, Grüne raus, SPD raus. Merkel raus, Ausländer raus, Corona raus, Masken weg, Regierung weg usw... Ach, einfach alles raus. Weg mit der Bagage. Wer jetzt nicht zustimmt, weiß offensichtlich nicht was er wirklich will. Was ich mich allerdings frage ist folgendes:
Die Protestierenden vom 1.8.2020 sprechen doch in der übergrossen Mehrheit alle deutsch vielleicht sogar als Muttersprache, und sind in Deutschland sozialisiert.
Esken, Söder, Müller,Steinmeier sehen sie als Gefährder für die Allgemeinheit. Wenn sie, Esken, Söder & co. aber nicht einmal ihre eigene Leute, Bürger so erziehen können, wie sie es für richtig halten - Söder: ?Da bündelt sich dann etwas zusammen, was eigentlich gar nicht zusammengehört"-
wie wollen sie denn die vielen Neubürger, auch Flüchtende genannt zu folgsamen Bürgern erziehen?
Diese sprechen mehrheitlich kein Deutsch, kommen aus einer anderen Kultur, fast alle sind "traumatisiert". Wie wollen die sie es denn schaffen aus ihnen folgsame Bürgern zu machen?  ;-)

Schöne neue Welt...
Der einzige Unterschied zur DDR ist eigentlich nur, dass der Basketballer Saibou jetzt nicht für seine Meinung von der Stasi verhört wird und anschließend ins Gefängnis muss, ansonsten ist es gleich:
Job verloren, Risiko für die Gemeinschaft, Stigmatisierung !!!
Vernunftbegabte Menschen hätten ihn 14 Tage in Quarantäne gesteckt, bevor er wieder mit der Mannschaft hätte trainieren dürfen.  ++ Hysteriker, und die scheinen momentan in der Überzahl zu sein, dichten ihm an, sich einer tödlichen Infektionsgefahr ausgesetzt und damit auch das Leben seiner Mitspieler auf?s Spiel gesetzt zu haben. ++
An seiner Stelle würde ich auf jeden Fall ausloten, wie vernunftbegabt Richter am Arbeitsgericht sind. Im Zweifel bis zum Bundesarbeitsgericht.

? Bestrafe einen, erziehe hundert. ? Mao... Sind wir schon da? - Jaaaa !!!!!!!

 

05.08.20 21:00
1

12996 Postings, 4364 Tage daiphongDer einzige Unterschied zur DDR ist eigentlich nur

komm, vergiss es  

05.08.20 21:15
1

3238 Postings, 1458 Tage QasarPest und Choleras der verg. Jahrzehnte

Ich gebe zu, dass die Frequenz ansteigt, aber die Strategien dahinter blieben konstant
- Ölpreisschock in den 70ern (kurz davor das Ende des sog. Goldstandards des $)
- Waldsterben in den 80ern (kurz davor die Beschlüsse zur Förderung der Atomkraft)
- AIDS wurde entdeckt, wir werden alle sterben, wenn wir Sex haben
- Dann kam das Ozonloch und wir sollten alle Hautkrebs bekommen
- Dann 911, der Krieg gegen den Terrorismus, der den Terrorismus erst so richtig lostrat
- Danach kamen schon die Seuchen im Dreivierteltakt: Ebola, Vogelgrippe, Schweinegrippe
 (Drosten hat uns jeweils gerettet)
- Fokushima und die rettende Energiewende, Danke Frau Merkel, seitdem wissen wir, dass Atomkraftwerke in die Luft fliegen
- Arabische Frühlingsrevolution mit Flüchtlingen, die komischerweise alle nach D wollen, obwohl es so viele friedliche und wohlhabende arabische Länder in der Nachbarschaft gibt
 (kurz zuvor wurde in D die Sozialhilfe auf alle Menschen mit Aufenthaltstitel ausgeweitet)
- Zwischentiefs wurden mit Kriegen immer wieder aufgewertet, zB in Jugoslawien, und all den bösen Terrorstaaten, die uns in der Ferne regelrecht bedrohten, deren Terroristen uns leider nun aus der Nähe bedrohen.
- Weitere Bedrohungen durch die bösen Buben dieser Welt; sind täglich eine Meldung wert
- und wenn man nichts Böses denkt, dann kommt plötzlich unerwartet Covidl daher
 (Fauci warnte Trump schon Anfang 2017 vor einer  Seuche in seiner Amtszeit)

Ja, ohne Angst funktioniert der Mensch einfach nicht richtig. Er könnte auf dumme Gedanken kommen. Speziell der Michelmensch muss arbeiten und viel Geld verdienen.
Damit er richtig motiviert ist, muss er auch noch die bösen Verschwürungsgranatiker hassen.
Sehr böse Menschen, zwar dumm, aber böööööse.
 

05.08.20 21:20
1

3238 Postings, 1458 Tage Qasar#573 Sein bestes Stück fällt ihm wohl auch noch ab

kannst du uns dann wieder updaten, bitte?
Danke  

05.08.20 21:37
2

12996 Postings, 4364 Tage daiphongzwar dumm, aber böööööse

So #78 kann man sein Leben natürlich auch zusammenfassen ;-o)  

05.08.20 21:53

2912 Postings, 2228 Tage ibriDer einzige Unterschied zur DDR ist eigentlich nur

05.08.20 22:00

3238 Postings, 1458 Tage Qasar#580 du musst nicht jedes dumme Post

meinerseits kommentieren, Daiphong, vor allem nicht immer so zeitnah und zu unheiligen Zeiten, wie neulich, sonst könnte ich mich leicht gestalkt fühlen.
Oder bist du die Ariva-ID von j.Kahrs?
 

05.08.20 22:08
2

12996 Postings, 4364 Tage daiphongwieso sollten für Saibou Arbeitsschutz und

Arbeitsrecht nicht gelten, und ein Richter am Arbeitsgericht oder Bundesarbeitsgericht für ihn beides außer Kraft setzen können?  #76   Du plädierst da für reine Anarchie und Rechtsbeugung.  

Wieso sollte das ein leuchtendes Beispiel für Flüchtlinge, Migranten und "folgsame" Bürger sein? Weil Merkel das 2015 auch getan hat?  Dann machen wir das jetzt immer und alle und überall?  Kann ja wohl nicht wahr sein.
 

05.08.20 22:14
2

12996 Postings, 4364 Tage daiphongQasar, erläutere doch bitte dein #79

06.08.20 08:03
1

6594 Postings, 4885 Tage relaxed#114578

... und da war noch: "Erst stirbt der Wald, dann stirbt der Mensch."
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

06.08.20 08:03

6594 Postings, 4885 Tage relaxedsorry, wurde schon erwähnt.

-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

06.08.20 08:07

9661 Postings, 4326 Tage EidgenosseErst stirbt die Biene, dann der Mensch

Der Wald stirbt nicht.  

06.08.20 08:36
3

19571 Postings, 5215 Tage Malko07#114587: Aber nur in BW. Dort leben

nämlich nur Japaner die fleißig ihre Steingärten kultivieren. Retten können uns nur noch die Felsbienen.  

06.08.20 08:52
1

4946 Postings, 3744 Tage Murmeltierchenweitere studie

Fast jeder Dritte soll infiziert gewesen sein

https://www.n-tv.de/panorama/...ert-gewesen-sein-article21954553.html

10mill. infizierte , wenig tote  

06.08.20 09:06

19571 Postings, 5215 Tage Malko07#114589: Toll, da gibt es endlich

einen der einen Überblick über Afghanisstan hat.  Wenn einem sonst nichts mehr einfällt.  

06.08.20 10:15
2

64231 Postings, 6018 Tage Anti LemmingVertrauensperson von Marsalek "verstorben"

- "völlig überraschend" auf den Philippinen. Der Marsalek-Vertrautethatte in den letzten Jahren 100-kg-weise Bargeld in Koffern nach Manila gebracht.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...nila-gestorben-article21955093.html

A.L.: Da Marsalek jetzt offenbar "einen auf Oligarch" macht, worauf auch seine neue Wahlheimat Moskau hindeutet, KÖNNTE eine nicht-natürliche Todesursache vorliegen. Das lässt sich freilich weder beweisen, noch gibt es dafür bislang Indizien. Der Tote (Christopher B.) war jedenfalls ein Mitwisser, der möglicherweise selber einen (zu hohen?) Anteil an der Kleinaktionärs-Beute forderte.  

06.08.20 10:21
2

64231 Postings, 6018 Tage Anti LemmingDetails

https://www.deraktionaer.de/artikel/...ecard-20205119.html?feed=ariva

Wie die Financial Times (FT) berichtet, ist der ehemalige Wirecard-Manager Christopher B. in der Vorwoche im Alter von 44 Jahren in Manila gestorben. Die Todesursache sei unklar. Der Vater von B. sagte gegenüber dem Handelsblatt, sein Sohn sei nicht krank gewesen, aber kurz vor seinem Tod wegen eines Schwächeanfalls ins Krankenhaus gekommen. Laut dem Bericht gibt es Gerüchte über ?angebliche Verbrechen? und ?Hunderte Kilo Bargeld?.
Im Visier der Ermittler

B. hatte in der Vergangenheit die Wirecard-Niederlassung auf den Philippinen geleitet und soll enge Beziehungen zum inzwischen flüchtigen Ex-Vorstand Jan Marsalek gehabt haben. Bereits seit einigen Jahren war er nicht mehr innerhalb des Wirecard-Konzerns aktiv, galt aber als wichtiger Geschäftspartner des Skandalkonzerns, heißt es in Medienberichten.

Er und seine Frau führten zwei philippinische Zahlungsabwickler, über die Wirecard einen Großteil seiner angeblichen Asienumsätze erwirtschaftete. Das Asiengeschäft stand für einen erheblichen Teil der vermeintlichen Umsätze und Gewinne von Wirecard ? die es nach heutigen Erkenntnissen wohl nie gegeben hat. Die philippinischen Behörden haben deshalb gegen den Ex-Manager ermittelt.  

06.08.20 10:23

64231 Postings, 6018 Tage Anti Lemming# 589

Ein Problem könnte sein, dass bei Vollbartträgern die Maske nicht genug abdichtet.

(Foto stammt aus Link in # 589)  
Angehängte Grafik:
hc_3337.jpg
hc_3337.jpg

06.08.20 10:34

9661 Postings, 4326 Tage Eidgenosse#588, ich dachte Steingärten seien bei euch verbot

06.08.20 11:06

4946 Postings, 3744 Tage Murmeltierchen#593

oder die afghanen sind fit ....oder allah hält seine schützendes händchen ...

oder alle diese studien sind für die tonne, wie der ganze corona-hype

(@ malko, es ist eine anerkannte studie - was soll ich sagen, sind amtliche fakten auch wenn es nicht ins bild passt für dich)  

06.08.20 11:06

2912 Postings, 2228 Tage ibri#4583...Kann ja wohl nicht wahr sein.

"Die Protestierenden vom 1.8.2020 sprechen doch in der übergrossen Mehrheit alle deutsch vielleicht sogar als Muttersprache, und sind in Deutschland sozialisiert.
Esken, Söder, Müller,Steinmeier sehen sie als Gefährder für die Allgemeinheit.

Wenn sie, Esken, Söder & co. aber nicht einmal ihre eigene Leute, Bürger so erziehen können, wie sie es für richtig halten
- Söder Zitat:?Da bündelt sich dann etwas zusammen, was eigentlich gar nicht zusammengehört"-

Wie wollen sie denn die vielen Neubürger, auch Flüchtende genannt zu folgsamen Bürgern erziehen?
Diese sprechen mehrheitlich kein Deutsch, kommen aus einer anderen Kultur, fast alle sind "traumatisiert".
Wie wollen die sie es denn schaffen aus ihnen folgsame Bürgern zu machen?  ;-)

 "Kann ja wohl nicht wahr sein."...das alles in Frage zu stellen ... gelle.


Die Frage ist doch wo geht es mit Deutschland eigentlich hin, wenn Menschen mit abweichenden Meinungen derartig verunglimpft werden? Wohlgemerkt, wir sprechen hier über friedliche Menschen, die sich an Corona-Abstandsregeln gehalten haben und z.T. auch draußen Masken getragen haben. Diese Bürger haben nichts Böses getan und dann reden die Staatsmedien und diese Politiker geradezu abfällig über diese Bürger, die sie auch noch finanzieren!

? Bestrafe einen, erziehe hundert. ?


@

Berlin der 01.08.2020 war gestern, denn es wird ein Morgen geben: Es ist eine neue Großveranstaltung in Berlin am 29.08.2020 geplant!

Der Projekttitel lautet derzeit: ?BERLIN invites Europe - Fest für Freiheit und Frieden?. Ich habe es soeben in einem Video von Samuel Eckert gesehen, welches er auf YouTube unter dem Titel ?29.08.2020 - BERLIN!!!! SEID ALLE MIT DABEI!!!? hochgeladen hat.
Man darf natürlich sehr gespannt sein, unter welchen Umständen das ganze stattfinden kann: Wird es ein Demonstrationsverbot geben, inszeniert man sicherheitshalber einen zweiten landesweiten Lockdown, oder wird es reichen, einfach nur die Hauptstadt abzuriegeln?

Tja, offenbar stehen große Ereignisse vor der Tür. Es wird also eine weitere Chance geben, an einem Ereignis der Weltgeschichte unmittelbar Anteil zu haben.

 

06.08.20 11:14
1

64231 Postings, 6018 Tage Anti LemmingDass in einem Land 50 % bereits infiziert

gewesen sein sollen, während in anderen Ländern die Durchseuchung bei typischerweise nur 2 bis 3 % liegt, ist schon rein statistisch äußerst unwahrscheinlich. Da die West-Medizin recht akkurat arbeitet (ex Streeck), dürfte die Ergebnisse aus Afghanistan zweifelhaft bis falsch sein.

Aber immer noch besser, wissenschaftlichen Schönrechnungen aufzusitzen, als die Existenz des Virus generell zu leugnen wie viele Protagonisten der "Covidioten"*-Demo in Berlin.

*Zitat Esken  

06.08.20 11:21
1

4946 Postings, 3744 Tage Murmeltierchen#575 dai

liest du hier nochmal....?

https://www.aerzteblatt.de/blog/114533/...bersterblichkeit-in-den-USA


geglättet, wird sich höchstens eine leicht erhöhte übersteblichkeit im jahresdurchschnitt ergeben  

06.08.20 11:21

2912 Postings, 2228 Tage ibriDu plädierst da für reine Anarchie

und Rechtsbeugung. ... hier noch so einer

Es war im Winter 1972 und Olympia in München war in Sichtweite. Der Superklassen- kampf schlechthin für den Sport der DDR, denn es galt, den Klassenfeind mit Medaillen zur Strecke zu bringen. Nur kurz zuvor war Willy Brandt in Polen (Kniefall) und begann die Idee der Neuen Ostpolitik mit Leben zu erfüllen. BeimArmeesportklub Potsdam, ich war dort Mitglied und Olympiakader, wurde aus beiden Anlässen ein Kampfmeeting ab- halten, die Sportler auf die Medaillenjagd eingeschworen und Willy Brandt als raffinierter Hetzer und Spalter übelst dargestellt. Zum Schluß der Propagandashow durften die Sportler ihre Ziele für München verkünden.
Ich meldete mich als Letzter und sagte nur kurz:?Frieden ist wichtiger als Medaillen und reden besser als schießen.? Schon am Ausgang sagte mir ein hoher Offizier:?Sie sind kein Olympiakader mehr.?

Kurz darauf war ich ent- lassen. Willkommen in der alten, neuen DDR, Sportfreund Saibou. Die schrecklichste Er- fahrung aller DDR-Widerständler, und vermehrt vieler sonstiger DDR-Bürger ist, daß die schon länger hier Lebenden wieder wie die Lämmer ihren Hirten hinterhertrotten.
Moment: Der 1. August gab mir etwas Hoffnung.
Günter Schaumburg
https://www.achgut.com/artikel/...nti_corona_demo/P10#comment_entries  

06.08.20 11:25
1

4946 Postings, 3744 Tage MurmeltierchenA.L.

das ist nicht logisch was du  schreibst...

wenn in afghanistan der lockdown nicht durchgezogen wurde, masken nicht getragen wurden und auch sonst die hygienischen möglichkeiten( desinfektion, abstand etc.) nicht eingehalten wurden dann , so haben es alle "qualitätsvirulogen" prophezeit, werden sich millionen anstecken und millionen sterben.

wem glaubst du nun ??    

Seite: 1 | ... | 4582 | 4583 |
| 4585 | 4586 | ... | 4716   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81