finanzen.net

MANZ Automation AG

Seite 9 von 114
neuester Beitrag: 08.09.20 11:46
eröffnet am: 18.09.06 13:58 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2838
neuester Beitrag: 08.09.20 11:46 von: frischfisch Leser gesamt: 766639
davon Heute: 50
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 114   

23.06.08 11:20
1

667 Postings, 5064 Tage TurtleTraderManz short

Für mich ist Manz auf dem aktuellen Niveau aufgrund der Kapitalerhöhung immer noch ein short. Und das Xetra-Orderbuch schaut auch eher bescheiden aus:

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        156,50 Aktien im Verkauf     2
        156,39 Aktien im Verkauf     100
        156,20 Aktien im Verkauf     198
        155,75 Aktien im Verkauf     250
        155,69 Aktien im Verkauf     20
        154,70 Aktien im Verkauf     250
        154,63 Aktien im Verkauf     25
        154,47 Aktien im Verkauf     15
        154,00 Aktien im Verkauf     400
        153,90 Aktien im Verkauf     201

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/M5Z.aspx [/URL]

18       Aktien im Kauf 153,77
22       Aktien im Kauf 153,65
100       Aktien im Kauf 153,53
200       Aktien im Kauf 153,50
100       Aktien im Kauf 153,26
100       Aktien im Kauf 153,25
16       Aktien im Kauf 153,13
200       Aktien im Kauf 153,00
110       Aktien im Kauf 152,80
100       Aktien im Kauf 152,75

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
966                   1:1,51         1.461  

23.06.08 13:13
1

5735 Postings, 5436 Tage FredoTorpedoDer Aktionär wird die Kapitalerhöhung in

seinem Musterdepot mitmachen und hat für die nächste Ausgabe einen positiven Bericht über Manz angekündigt.

Gruß
FredoTorpedo  

23.06.08 14:47
3

183 Postings, 4570 Tage AndreasKruInterview mit Manz CFO Martin Hipp

Diese Woche gibt es auf sharewise ein Wunschinterview mit Martin Hipp, dem CFO von Manz. Es werden 10 Fragen gestellt, die von sharewise und der community erstellt werden. Die Antworten kommen wohl zum Ende dieser Woche.

Hier mal 2 der 10 Fragen die gestellt werden:

1.) Manz Automation führt zurzeit eine Kapitalerhöhung durch. Kapitalerhöhungen werden zum Teil auch sehr kritisch betrachtet. Dabei wird meist argumentiert, dass Kapitalerhöhungen häufig dann durchgeführt werden, wenn der Aktienkurs stark gestiegen und möglicherweise eine hohe Bewertung der Aktie vorliegt. Angesichts des starken Kursanstiegs der letzten Jahre würde das auch für Manz Automation in Frage kommen. Was spricht Ihrer Meinung für die Ausgabe neuer Aktien und gegen die Aufnahme von zusätzlichem Fremdkapital?

2.) Angesichts des starken Wachstums und der Ertragsentwicklung der Gesellschaft könnten die Dividendenforderungen der Aktionäre zunehmen. Ist die Ausschüttung an die Aktionäre zukünftig ein Thema für Manz Automation oder sollen die Mittel komplett im Gesellschaftsvermögen verbleiben?

Hier der Link: http://www.sharewise.com/news_articles/...utomationAG-Wunschinterview

Schöne Grüße  

01.07.08 10:24

34027 Postings, 7381 Tage Robintelly

charttechnisch müßte MANZ jetzt die Euro 150 testen  

02.07.08 09:06

157 Postings, 4833 Tage money_majorkleines Doppeltop vielleich!?

böse...

 

14.07.08 18:27

48 Postings, 4856 Tage WintusManz Automation Ersteinschätzung

14.07.2008
Lehman Brothers

New York (aktiencheck.de AG) - Rupesh Madlani, Analyst von Lehman Brothers, stuft die Aktie von Manz Automation (ISIN DE000A0JQ5U3 / WKN A0JQ5U) in einer Ersteinschätzung mit "overweight" ein und setzt ein Kursziel von 200 EUR.


http://www.aktiencheck.de/artikel/analysen-Nebenwerte-1774822.html  

14.07.08 18:41
1

1140 Postings, 4639 Tage Mic68Overweight 200 EUR

DJ: ANALYSE/Lehman senkt Solon auf Underwgt. - Centrotherm Equalwgt.
===
Centrotherm
Einstufung: Gestartet mit Equalweight
Kursziel:   58 EUR

Manz Automation
Einstufung: Gestartet mit Overweight
Kursziel:   200 EUR

Roth & Rau
Einstufung: Gestartet mit Equalweight
Kursziel:   130 EUR

Solon
Einstufung: Gesenkt auf Underweight (Equalweight)
Kursziel:   Gesenkt auf 40 (62) EUR
===

 Centrotherm sei in der Solarbranche gut aufgestellt, sagt Lehman
Brothers. Das Unternehmen profitiere von langfristigen Kundenbeziehungen, dem
geplanten Kapazitätsausbau und der wachsenden Technologie-Platform. Das
Unternehmen biete mit Blick auf die Entwicklung des Auftragsbestands gute
Aussichten. Die werden ihre Anlageempfehlung überprüfen, wenn das Unternehmen
sein Risikomanagement kommuniziere.

 Roth & Rau sei ein gut geführtes Unternehmen mit einer breiten
Kundenbasis, das von der Zusammenarbeit mit Manz profitieren dürfte. Solon werde
wegen konjunktureller und unternehmensspezifischer Bedenken zurückgestuft.
Lehman kürzt die Gewinnprognosen für Solon unter anderem wegen der geplanten
Einschränkungen der staatlichen Förderung von Solaranlagen in Spanien. Unter den
Ausrüstern der Solarbranche bevorzugen die Lehman-Analysten Manz. Der Aktienkurs
des Unternehmens profitiere von der Breite des Technologie-Angebots, dem starken
Management, den langjährigen Kundenbeziehungen und dem Auftragsbestand.

  DJG/cln/gos

 (END) Dow Jones Newswires

 July 14, 2008 02:35 ET (06:35 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2008  

11.08.08 16:08
4

1073 Postings, 4790 Tage skgeorgHSBC....

...HSBC stuft Manz mit neutral ein....alles klar....immer wieder lustig diese Analysten....wollen wohl noch günstig ein paar Scheinchen`s erlangen...diese Pappnasen...  

13.08.08 09:02
2

1073 Postings, 4790 Tage skgeorgManz.....

....Manz weiterhin voll auf Wachstum....wieder super Zahlen vorgelegt (siehe News...)....  

13.08.08 10:46

17100 Postings, 5545 Tage Peddy78Halbjahresergebnis,Nachtrag zu Post.209@skgeorg

Auch wenn natürlich ausgebombt HIER nicht mehr ist.

Nur noch SEHR lecker...

www.comdirect.de

News - 13.08.08 07:57
DGAP-News: Manz Automation AG (deutsch)

Manz Gruppe auch im ersten Halbjahr 2008 auf Wachstumskurs

Manz Automation AG / Halbjahresergebnis

13.08.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Umsatzerlöse in der ersten Hälfte des Jahres 2008 auf 101,6 Mio. EUR mehr als verdreifacht - EBIT um über 210% auf rund 12,0 Mio. EUR gestiegen

Reutlingen, 13. August 2008. Die Manz-Gruppe hat auch in der ersten Jahreshälfte 2008 ihren dynamischen Wachstumskurs erfolgreich fortgeführt. So steigerte der High-Tech Maschinenbauer die Umsatzerlöse von 28,07 Mio. EUR im ersten Halbjahr des Vorjahres um mehr als 260% auf 101,60 Mio. EUR. Wachstumsmotor war einmal mehr der Geschäftsbereich systems.solar, in dem die Manz Automation Umsatzerlöse von 59,05 Mio. EUR generierte (Vorjahr: 17,63 Mio. EUR). Deutlich gestärkt zeigt sich zudem das Segment systems.lcd mit Umsätzen von 17,52 Mio. EUR (Vorjahr: 4,98 Mio. EUR), nicht zuletzt durch die erstmals im zweiten Quartal 2008 konsolidierte Tochter Intech Machines Co., Ltd. Gleichzeitig erhöhte sich die Gesamtleistung des Konzerns auf 102,44 Mio. EUR, die gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 30,94 Mio. EUR mehr als verdreifacht werden konnte.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres um rund 210% auf 12,02 Mio. EUR (Vorjahr: 3,88 Mio. EUR). Im Verhältnis zum Umsatz erreichte die Manz Automation eine EBIT-Marge von 11,8% nach 13,8% im Vorjahr. Die erwartete, kurzfristige Verwässerung der EBIT-Marge begründet sich vor allem durch die Konsolidierung der akquirierten Unternehmen und deren bestehende Produktsortimente. Die für diese margenschwächeren Produkte eingesetzten Kapazitäten werden im Zuge des weiteren Wachstums für die erstragsstarken Anwendungen im Solarbereich genutzt. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) erhöhte sich um 7,53 Mio. EUR auf 11,38 Mio. EUR (Vorjahr: 3,85 Mio. EUR). Daraus resultierte ein Periodenüberschuss von 8,43 Mio. EUR nach 2,40 Mio. EUR im Vorjahr. Dies entspricht einem Gewinn je Aktie von 2,41 EUR (Vorjahr: 0,73 EUR). Durch die starke Ausweitung des operativen Geschäfts und dem damit einhergehenden Working Capital-Bedarf betrug der operative Cash Flow -1,2 Mio. EUR (Vorjahr: 5,08 Mio. EUR).

Aufgrund des nachhaltigen Wachstums bekräftigt der Vorstand die Umsatzprognose von 235 bis 240 Mio. EUR für das Geschäftsjahr 2008. Auch beim EBIT erwartet der Vorstand weiterhin eine nachhaltige Steigerung.

'Wir freuen uns über das starke erste Halbjahr 2008. Neben der Integration der akquirierten Unternehmen und der damit verbundenen Kapazitätsausweitung haben wir mit der kürzlich durchgeführten Kapitalerhöhung die Basis für ein anhaltend dynamisches Wachstum geschaffen. Wir konnten zudem neue richtungweisende Kooperationen schließen und werden die Wertschöpfungstiefe unserer Produktionslinien weiter ausbauen. Dies festigt unsere Marktposition, so dass wir auch künftig von den Wachstumschancen im In- und Ausland profitieren', resümiert der Vorstandsvorsitzende Dieter Manz.

Der vollständige Bericht für das erste Halbjahr 2008 steht auf der Internetseite www.manz-automation.com im Bereich 'Investor Relations' zum Download zur Verfügung.

Unternehmensprofil

Die Manz Automation AG mit Sitz in Reutlingen (ISIN: DE000A0JQ5U3) ist weltweit einer der führenden Technologieanbieter von Systemen in den Bereichen Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik für die Photovoltaikindustrie sowie in den Bereichen Automatisierung und Nasschemie für die LCD-Industrie. Die Kernkompetenzen der Manz-Gruppe liegen in den Bereichen Robotik, Bildverarbeitung, Lasertechnik, Nasschemie sowie Steuerungs- und Antriebstechnik. Die strategisch wesentlichen Geschäftsbereiche der Manz-Gruppe sind Photovoltaik (systems.solar), LCD (systems.lcd) sowie OEM-Systeme (systems.aico) für die Automation in diversen industriellen Branchen und der Life-Science-Industrie. Die Manz-Gruppe verfügt über Vertriebs- und Service-Niederlassungen in Deutschland, Taiwan, den USA, China, Südkorea, Indien und Spanien. Darüber hinaus verfügt die Manz-Gruppe über eigene Produktionsstandorte in Deutschland, der Slowakei, Ungarn, Taiwan und China. Die Manz-Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 Umsatzerlöse in Höhe von 71,2 Mio. EUR bei einer EBIT-Marge von 14,1%. Über 57% des Umsatzes stammten aus dem Ausland, insbesondere aus Asien. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahrs 2008 erzielte die Manz-Gruppe Umsatzerlöse in Höhe von 101,6 Mio. EUR bei einer EBIT-Marge von 11,8%.



Investor Relations-Kontakt

Manz Automation AG Birte-Christina Benecke Tel: +49 (0)7121 - 9000-21 Fax: +49 (0)7121 - 9000-99 E-Mail: bbenecke@manz-automation.com

cometis AG Ulrich Wiehle Tel: +49 (0)611 - 205855-11 Fax: +49 (0)611 - 205855-66 E-Mail: wiehle@cometis.de

13.08.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: Manz Automation AG Steigäckerstraße 5 72768 Reutlingen Deutschland Telefon: +49 (0)7121 9000 915 Fax: +49 (0)7121 9000 99 E-Mail: mhipp@manz-automation.com Internet: www.manz-automation.com ISIN: DE000A0JQ5U3 WKN: A0JQ5U Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Manz Automation AG Inhaber-Aktien o.N. 159,16 +1,19% XETRA
 

13.08.08 12:44

4930 Postings, 5816 Tage RöckefällerSell on good news ;)

-----------
Cu
Röckefäller

13.08.08 12:47
2

17100 Postings, 5545 Tage Peddy78Nach über + 700 % ! (wer früh genug rein ist)

ist das durchaus OK und gestattet glaube ich.

Früher wach werden und GUTE WERTE KAUFEN.

Kloeckner & Co noch unten.  

19.08.08 19:17
1

3075 Postings, 4627 Tage dolphin69...rumms...

gibt es für den heutigen Rutsch eine Erklärung bzw. bad news?  

20.08.08 09:12
2

1073 Postings, 4790 Tage skgeorgKursrutsch....

...nein nichts, habe auch in anderen Foren nachgewühlt...denke mal einfach nur Gewinnmitnahmen per autom. Stopploss-Oders aufgrund schlechter Stimmung am Markt....sollte sich bald wieder erholen...Manz ist `ne super Firma...  

20.08.08 09:20
3

23 Postings, 4415 Tage Sunny2Kursrutsch Manz

Charttechnik bei 144 Euro gebrochen, eventuelle nächste Ziele 125,100,80 Euro!

Aufnahme für September im Tecdax könnte fraglich sein!

Aktie wird massiv verkauft!  

21.08.08 09:58

1073 Postings, 4790 Tage skgeorgManz...

...wolln doch mal sehen, ob die Charttechniker Recht behalten...ich persönlich glaube an mittelfristige Erholung...und das dieses Papier neue Anleger findet....  

22.08.08 13:21

1073 Postings, 4790 Tage skgeorgKurs...

...Manz liegt seit 2 Tagen wie ein Stein fest, unter geringeren Umsätzen...vielleicht bald Trendwechsel nach oben (kurzfristig) fällig....?  

25.08.08 09:59

34027 Postings, 7381 Tage Robintelly

nächste extrem große UNterstützung bei Euro 120.  

25.08.08 10:34

23 Postings, 4415 Tage Sunny2Manz

Eine entscheidende Frage wird sein, ob Manz im September für die TecDax-Aufnahme
vorgesehen wird!

Bei Aufnahme wird im Vorfeld mit steigenden Kursen zu rechnen sein!

Aktie ist zur Zeit sehr günstig!    

29.08.08 09:52

23 Postings, 4415 Tage Sunny2TecDax - Aufnahme!

Kurs steigt seit Tagen!

Manz steht nun doch wohl vor TecDax - Aufnahme im September!  

05.09.08 10:25

34027 Postings, 7381 Tage Robintelly

wieder Test der Unterstützung bei Euro 120  

08.09.08 19:16
1

1073 Postings, 4790 Tage skgeorgHerr Aurenz...

...kluge Aktion, Aktienkauf....so preiswert gibt`diese Papiere bald nicht mehr....  

08.09.08 19:58
1

8757 Postings, 6091 Tage Waleshark@skgeorg, der gute Mann hat aber ...

bei 134.- gekauft,(am 4.09.)  also hat er jetzt schon ca. 14 Euro Miese pro Aktie. X 110 = 1.540.-. Der ganze Markt wird noch fallen, sodas man die Aktie sicher noch viel billiger bekommt. Schätze zwischen 100-105 Euro. Wie werden sehen.

News-Überblick
Hier finden Sie alle aktuellen Nachrichten zu verschiedenen Themen zeitlich sortiert.
News - 08.09.08 17:31
DGAP-DD: Manz Automation AG

DGAP-DD: Manz Automation AG deutsch

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.

--------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Aurenz Vorname: Dr. Heiko

Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktien ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000A0JQ5U3 Geschäftsart: Aktienkauf Datum: 04.09.2008 Kurs/Preis: 133,98 Währung: EUR Stückzahl: 150 Gesamtvolumen: 20097 Ort: Stuttgart

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: Manz Automation AG Steigäckerstraße 5 72768 Reutlingen Deutschland ISIN: DE000A0JQ5U3 WKN: A0JQ5U

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 08.09.2008

Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP ID 7079

Quelle: dpa-AFX  

09.09.08 08:54

1073 Postings, 4790 Tage skgeorg@Waleshark...

...ist mir schon klar, dass Aurenz zu 133/134 gekauft hat...bin selber etwas höher hier rein....denke aber bei Manz und seiner top Produktpipeline auf jeden Fall langfristig...da sollte man bei ohnehin starker Vola dieser Aktie auch ein Minus auf dem Zettel aussitzen können...  

09.09.08 18:56

23 Postings, 4415 Tage Sunny2Verkaufswelle bei Manz

Durch Unterschreiten der Chartmarke von 120,-Euro wurde Manz beim
Börsenmagazin Der Aktionär ausgestoppt!

Weitere Verkäufe sind die Folge!

Bodenbildung bei 100,-Euro oder 80,-Euro?  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 114   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Wirecard AG747206
BASFBASF11
NikolaA2P4A9
XiaomiA2JNY1
Deutsche Telekom AG555750