finanzen.net

MANZ Automation AG

Seite 7 von 114
neuester Beitrag: 23.09.20 11:17
eröffnet am: 18.09.06 13:58 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 2840
neuester Beitrag: 23.09.20 11:17 von: Leerverkauf Leser gesamt: 767770
davon Heute: 15
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 114   

19.01.08 21:48
3

142 Postings, 4738 Tage BaiaIrekiwi

is immer so im L&S-Chart von Manz... Da könnt ich Dir sogar die Zukunft voraussagen, ohne Chart- und Fundamentalanalyse ;-)  

22.01.08 10:58

63917 Postings, 7641 Tage KickyManz an der Widerstandslinie steigt bei 70

">http://chart4.onvista.de/i_kl.html?PREV_CLOSE=1&ID_NOTATION=15706328> Intraday  

22.01.08 17:55

63917 Postings, 7641 Tage Kicky+20% heute

23.01.08 11:37

1073 Postings, 4797 Tage skgeorgManz....

...bleibt heute äußerst stabil nach den satten Gewinnen gestern...sollte das heute ohne größere Gewinnmitnahmen vonstatten gehen, bin ich für die nächsten Tage weiter optimistisch...  

25.01.08 12:14

63917 Postings, 7641 Tage Kickysteigt weiter

-komisch dass Ariva nicht die Kurse anzeigen kann-
offenbar steigen alle die ,die bis 68 rausgegangen sind (wo ich sie eingesammelt hab)jetzt wieder ein,.....  

25.01.08 12:18
1

1073 Postings, 4797 Tage skgeorgManz....

....richtig, die sind ja alle auch nur aus purer Angst wegen dem Gesamtmarkt  raus....Manz ist ja weiterhin ein sehr gutes Wachstums-Unternehmen...wenn sich die Lage an den Märkten weiter stabilisieren sollte, gehe ich hier von weiter steigenden Kursen aus...  

25.01.08 12:20
1

1073 Postings, 4797 Tage skgeorgnochmal Manz...

...zumal wir heute bei Manz ein sattes Umsatzvolumen haben....  

25.01.08 13:31
1

63917 Postings, 7641 Tage Kicky+65% seit Dienstag

dürfte manches Zockerinvestment hier im Board schlagen ggg
Ich hatte mich ja schwarz geärgert,weil ich sie im November meinem Ex empfohlen hatte und selber nicht kaufte  

übrigens der Call auf AMD war ebenfalls gut
 

25.01.08 19:36

142 Postings, 4738 Tage BaiaIKicky

...dann seid ihr ja nicht im Streit auseinander, wenn Du so gute Tipps gibst :-)  

29.01.08 16:56
1

880 Postings, 5065 Tage kjellywas ist das für ein thread ? +9% und niemand da !

oder wird hier erst ab 10% gefeiert ? -
wenn alles Gut geht , werden die heute auch noch geschafft !!
 

29.01.08 22:07
2

2438 Postings, 5266 Tage templerbin auch noch da kjelly

eine erstaunliche Performance, + 88% in den letzten 8 Tagen.
Der Kurs steht auf dem Stand von Mitte Oktober 07 und schön über der 200-Tages-Linie.
ariva.de

Der Vergleich zu R+R

ariva.de  

29.01.08 23:06
1

63917 Postings, 7641 Tage KickyCommerzbank mit BUY

Frankfurt - Die Commerzbank hat das Kursziel für die Titel von Manz Automation von 155 auf 150 Euro reduziert und die Empfehlung mit "Buy" bestätigt. Der Marktanteil dürfte sich durch die neuen vollintegrierten Back-End-Lösungen steigern, schrieb Analyst Robert Schramm in einer Studie vom Dienstag. Allerdings seien etliche private Wettbewerber auf dem Weg, ebenfalls solche Lösungen anzubieten. Bei der Auftragslage im Dünnschicht-Geschäft zeichne sich eine Verschiebung der Auftragsdynamik vom Manz-Kooperationspartner Applied Materials hin zu Oerlikon ab.

komisch sind das die News die vorhin bei n-tv unten über den Bildschirm flackerten?

is schon komisch hat die doch tatsächlich in einer Woche  100% gemacht von 68 auf 136  

30.01.08 12:38

142 Postings, 4738 Tage BaiaIManz-Aktionäre

sind halt Erfolg gewöhnt. 10%-Performance sind schön, aber hier normal. Es gibt in diesem Thread einige die ne 700er Performance mit dieser Aktie machten. Deshalb ist es hier so ruhig...
Siehe auch Posting 141 und 142  

30.01.08 12:40

142 Postings, 4738 Tage BaiaIund 144

01.02.08 10:12
2

880 Postings, 5065 Tage kjellyschöner Aufwärtskanal - Helau !

und ein schönes we  
Angehängte Grafik:
manzca080201.jpg
manzca080201.jpg

08.02.08 14:43
2

63917 Postings, 7641 Tage KickyManz Automation will Intech Machines übernehmen

Die Manz Automation AG will in Südostasien zukaufen. Manz hat am Montag ein Übernahmeangebot für die Intech Machines Co., Ltd. abgegeben. Insgesamt plant Manz Automation bis spätestens Ende März mindestens 51 Prozent an dem Maschinen- und Anlagenbauer aus Taiwan zu erwerben. Bereits im Vorfeld konnte sich Manz durch eine Vereinbarung mit einem Großinvestor 27 Prozent der Intech-Anteile sichern. Das Transaktionsvolumen beläuft sich insgesamt auf voraussichtlich 26 Millionen Euro.
Die Intech Machines Co., Ltd. ist auf den Bau nasschemischer Prozessanlagen für die LCD- und die Leiterplatten-Industrie spezialisiert. Im Geschäftsjahr 2007 erzielte die Gesellschaft mit rund 900 Mitarbeitern in Taiwan und China ein Umsatzvolumen von ca. 50 Millionen Euro. Von der Übernahme verspricht sich Manz Automation Zugriff auf die Technologie und Kapazitäten zur Herstellung von nasschemischen Reinigungsanlagen, die sowohl in der LCD-Industrie als auch im Bereich Dünnschicht Solar einen wesentlichen Produktionsschritt abdecken.
Die Manz Automation AG entwickelt und fertigt Systeme und Komponenten für die Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik. Das Kerngeschäft liegt in den Bereichen Robotik, Bildverarbeitung, Lasertechnik und Steuerungstechnik. Das 1987 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Reutlingen und verfügt über Niederlassungen in den USA, Taiwan, Korea, China und Ungarn. Die Manz-Gruppe erwirtschaftete in den ersten drei Quartalen 2007 Umsätze in Höhe von rund 46,8 Millionen Euro.http://www.peopleanddeals.de/article/6115/...ech-machines-uebernehmen

Dabei haben die doch gerade erst 90% der Anteile an Böhm Electronic Systems Slowakei s.r.o. für 4,3 Mio. EUR übernommen!  

27.02.08 09:14

34058 Postings, 7388 Tage Robintelly

heute Test der Unterstützung bei Euro 156?  

27.02.08 11:30
1

34058 Postings, 7388 Tage Robintelly

ist gefallen, also heute Test der MArke ? 150  

03.03.08 10:16

34058 Postings, 7388 Tage Robintelly

die Unterstützung liegt bei Euro 140. Muesste eigentlich getestet werden.  

01.04.08 12:05
2

17100 Postings, 5552 Tage Peddy78Manz Automation AG / Firmenübernahme

News - 01.04.08 12:00
DGAP-News: Manz Automation AG (deutsch)

Manz Automation AG übernimmt Mehrheit an Intech Machines Co., Ltd. in Taiwan

Manz Automation AG / Firmenübernahme

01.04.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Erfolgreiche Übernahme: Manz erwirbt 70% der Anteile an Intech - Deutliche Stärkung der weltweiten Marktposition als Ausrüster für die Solarindustrie - Manz wird größter Hersteller für nasschemische Prozessanlagen in Taiwan - Prognose für Gesamtjahr 2008 erhöht

Reutlingen, 01. April 2008 - Die Manz Automation AG, ein weltweit führender Anbieter von Systemen zur Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik für die Photovoltaik- und LCD-Industrie, hat das Angebot für die in Taiwan börsennotierte Intech Machines Co., Ltd. erfolgreich abgeschlossen. Mit Ablauf des Angebots erwarb der Reutlinger High-Tech-Maschinenbauer 70% der Anteile an Intech. Das Volumen für die Übernahme beläuft sich damit auf 36 Mio. EUR. Durch die erfolgreiche Transaktion stärkt die Manz Automation ihre weltweit führende Marktstellung in der Solar- und LCD-Industrie erheblich und stellt damit die Weichen für das zukünftige Wachstum.

Intech Machines Co., Ltd. ist der mit Abstand führende taiwanesische Hersteller nasschemischer Reinigungsanlagen für die LCD-Industrie und die Leiterplattenindustrie. Mit der Integration der Intech erweitert die Manz Automation AG das bestehende Produktportfolio für die LCD- und Solarindustrie um den Bereich nasschemischer Prozessanlagen. Damit kann Manz sehr kurzfristig den Wertschöpfungsanteil bei der Produktion von Dünnschicht-Solarmodulen weiter erhöhen und zusätzliches Umsatz- und Ertragspotenzial erschließen.

Auch bei der Produktion von kristallinen Solarzellen soll die erworbene nasschemische Anlagentechnologie künftig eine Schlüsselrolle spielen. Damit kann auch in diesem Segment der Wertschöpfungsanteil für die Herstellung von Produktionslinien erhöht und damit die Marktstellung signifikant ausgebaut werden.

Dieter Manz, Vorstandsvorsitzender, ist hocherfreut über den weiteren Meilenstein in der Unternehmenshistorie: 'Die Technologie passt hervorragend zu unserem Produktsortiment und stellt eine ideale Ergänzung dar. Daneben erhalten wir Zugriff auf zusätzliche Produktionskapazitäten in Asien, die unser Wachstum erneut beschleunigen werden.' Intech Machines Co., Ltd. beschäftigt rund 480 Mitarbeiter in Taiwan und weitere 360 in China. Im Geschäftsjahr 2007 erwirtschaftete die Gesellschaft nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von ca. 50 Mio. EUR bei einem Vorsteuerergebnis von rund 4 Mio. EUR.

Durch die erfolgreiche Akquisition erhöht der Vorstand der Manz Automation die Planzahlen für das Geschäftsjahr 2008. Demnach erwartet die Gesellschaft durch die Erstkonsolidierung der Intech zum 1. April 2008 nun Umsatzerlöse von 210 - 215 Mio. EUR (vormals 175 - 180 Mio. EUR). Dies entspricht einer Verdreifachung gegenüber dem Vorjahr. Durch die gelungene Übernahme rechnet der Vorstand auch beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) mit einer nachhaltigen Steigerung.

Unternehmensprofil

Die Manz Automation AG entwickelt und fertigt Systeme und Komponenten für die Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in den Bereichen Robotik, Bildverarbeitung, Lasertechnik und Steuerungstechnik. Dadurch vereint die Manz Automation AG gebündeltes Know-how aus elementaren Technologiebereichen, um optimale Ergebnisse für ihre Kunden zu erreichen. Untergliedert ist das Unternehmen in die Geschäftsbereiche Photovoltaik (systems.solar), LCD (systems.lcd) sowie Komponenten und OEM-Systeme (systems.aico) für die Automation in diversen industriellen Branchen und der Life-Science-Industrie. Die im Jahr 1987 gegründete Manz Automation AG hat ihren Sitz in Reutlingen und verfügt über Vertriebs- und Serviceniederlassungen in den USA, Taiwan, Korea, China, Spanien und Indien. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eigene Produktionsstandorte in Tübingen, in der Slowakei und in Ungarn. Die Manz Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 nach vorläufigen Zahlen Umsatzerlöse in Höhe von rund 71,2 Mio. EUR, und damit rund 63% mehr als im Vorjahr. Über 55% des Umsatzes stammen aus dem Ausland, insbesondere aus Asien.

Investor Relations-Kontakt

Manz Automation AG Birte-Christina Benecke Tel: +49 (0)7121 - 9000-21 Fax: +49 (0)7121 - 9000-99 E-Mail: bbenecke@manz-automation.com

cometis AG Ulrich Wiehle Tel: +49 (0)611 - 205855-11 Fax: +49 (0)611 - 205855-66 E-Mail: wiehle@cometis.de

01.04.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Manz Automation AG Inhaber-Aktien o.N. 147,00 +0,40% XETRA
 

07.04.08 09:42

667 Postings, 5071 Tage TurtleTraderManz short!

Bin hier short zu 179. M.M. ist der Anstieg total übertrieben und fundamental nicht gerechtfertigt. Kursziel sind um die 150 Euro. Stop über TH. Das Xetra-Orderbuch wird auch immer briefiger...

Stück   Geld Kurs Brief   Stück
        200,00 Aktien im Verkauf     17
        199,00 Aktien im Verkauf     50
        190,00 Aktien im Verkauf     250
        188,60 Aktien im Verkauf     33
        183,50 Aktien im Verkauf     300
        182,90 Aktien im Verkauf     200
        182,50 Aktien im Verkauf     100
        180,13 Aktien im Verkauf     10
        180,00 Aktien im Verkauf     1.565

Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/M5Z.aspx [/URL]

66       Aktien im Kauf 175,01
673       Aktien im Kauf 175,00
38       Aktien im Kauf 173,32
50       Aktien im Kauf 173,30
253       Aktien im Kauf 173,00
100       Aktien im Kauf 172,50
87       Aktien im Kauf 172,25
200       Aktien im Kauf 172,10
92       Aktien im Kauf 172,00
300       Aktien im Kauf 171,95

Summe Aktien im Kauf   Verhältnis   Summe Aktien im Verkauf
1.859                   1:1,36         2.525  

07.04.08 10:55
2

34058 Postings, 7388 Tage Robinturtletrader

da bist du aber mutig. Manz ist ausgebrochen. All time High, könnte diese Woche die Euro 200 testen bei gutem Börsenumfeld.  

11.04.08 09:13
2

2438 Postings, 5266 Tage templerErweiterung der Produktionskapazität

DGAP-News: Manz Automation AG deutsch

08:59 11.04.08

Sonstiges

Manz Automation AG: Erster Spatenstich zur Erweiterung der Produktionskapazität am Standort Reutlingen

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Reutlingen, 11. April 2008 ? Die Manz Automation AG erweitert mit dem Bau
einer neuen Produktionshalle mit Büroteil den Heimatstandort in Reutlingen.
Zusätzlich werden ein Kundenzentrum mit Kantine sowie weitere Konferenz-
und Büroräume errichtet. Den ersten Spatenstich für diese bisher größte
bauliche Maßnahme der Firmengeschichte führte der Vorstandsvorsitzende
Dieter Manz gestern aus. Das Volumen der Baumaßnahme beläuft sich auf rund
20 Mio. EUR. Finanziert wird die neue Immobilie über einen Leasingvertrag,
so dass kein zusätzliches Kapital der Gesellschaft gebunden wird. Durch
diesen Schritt kann die Manz Automation die Kapazitäten am Standort
Reutlingen deutlich ausweiten, um der dynamisch wachsenden Nachfrage zu
begegnen.

In dem Gebäude entstehen neben 65 Werkstattarbeitsplätzen weitere 240
Büroarbeitsplätze, die nach Fertigstellung Ende 2008 besetzt werden sollen.
Insgesamt verfügt der Neubau über eine Nutzfläche von rund 9.100 m². Diese
verteilen sich auf 3.787 m² Produktionsfläche, die dem zukünftigen Wachstum
dienen, sowie knapp 2.800 m² Lagerfläche für Produktionsmaterial und
Endprodukte. Weitere 2.500 m² stehen für Büro- und Konferenzräume zur
Verfügung. Die bestehenden Gebäude werden zudem teilweise in ein
Technologie- und Trainingszentrum für Mitarbeiter und Kunden umgebaut.
Damit stärkt die Gesellschaft die Bereiche Forschung & Entwicklung sowie
Marketing & Vertrieb.

Beim feierlichen ersten Spatenstich stellt Dieter Manz weiteres Wachstum in
Aussicht: 'Die Kapazitätserweiterung ist die logische Konsequenz aus
unserem kontinuierlich steigenden Auftragsbestand. Da wir auch in Zukunft
mit einer deutlichen Expansion rechnen, haben wir uns frühzeitig am
Standort Reutlingen weitere Flächen gesichert. Damit können wir in den
nächsten Jahren die Kapazitäten noch weiter ausbauen und zusätzliche
Mitarbeiter einstellen.'



Unternehmensprofil

Die Manz Automation AG entwickelt und fertigt Systeme und Komponenten für
die Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik. Die
Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in den Bereichen Robotik,
Bildverarbeitung, Lasertechnik und Steuerungstechnik. Dadurch vereint die
Manz Automation AG gebündeltes Know-how aus elementaren
Technologiebereichen, um optimale Ergebnisse für ihre Kunden zu erreichen.
Untergliedert ist das Unternehmen in die Geschäftsbereiche Photovoltaik
(systems.solar), LCD (systems.lcd) sowie Komponenten und OEM-Systeme
(systems.aico) für die Automation in diversen industriellen Branchen und
der Life-Science-Industrie. Die im Jahr 1987 gegründete Manz Automation AG
hat ihren Sitz in Reutlingen und verfügt über Vertriebs- und
Serviceniederlassungen in den USA, Taiwan, Korea, China, Spanien und
Indien. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eigene
Produktionsstandorte in Tübingen, in der Slowakei und in Ungarn. Die Manz
Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 nach vorläufigen Zahlen
Umsatzerlöse in Höhe von rund 71,2 Mio. ?, und damit rund 63% mehr als im
Vorjahr. Über 55% des Umsatzes stammen aus dem Ausland, insbesondere aus
Asien.


Investor Relations-Kontakt

Manz Automation AG
Birte-Christina Benecke
Tel: +49 (0)7121 ? 9000-21
Fax: +49 (0)7121 ? 9000-99
E-Mail: bbenecke@manz-automation.com


cometis AG
Ulrich Wiehle
Tel: +49 (0)611 ? 205855-11
Fax: +49 (0)611 ? 205855-66
E-Mail: wiehle@cometis.de  

15.05.08 10:35
1

17100 Postings, 5552 Tage Peddy78Hätte Manz erwartet?ÜBER + 800 % seit Eröffnung

dieses Threads zu diesem TOP-Wert.

Glückwunsch @ Backhandsmash und allen die rechtzeitig gekauft haben.

Ich würde es JETZT nicht mehr tun,
dafür ist das Rückschlagrisiko zu groß und es gibt noch unzählige solcher Firmen die genauso gut sind und wo der Kurs NOCH am Boden liegt.

Mehr solcher WERTE VOR sie explodiert sind,

IM CLUB.

www.comdirect.de

News - 15.05.08 08:48
DGAP-News: Manz Automation AG (deutsch)

Manz Gruppe mit dynamischem Wachstum ins Geschäftsjahr 2008 gestartet

Manz Automation AG / Quartalsergebnis

15.05.2008

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

- Umsatzerlöse im ersten Quartal 2008 auf 38,61 Mio. EUR verdreifacht - EBIT um 214% auf rund 5,58 Mio. EUR gestiegen

Reutlingen, 15. Mai 2008. Die Manz Gruppe, ein nach Marktanteilen weltweit führender Technologieanbieter von Systemen und Komponenten in den Bereichen Automatisierung, Qualitätssicherung, Laserprozesstechnik für die Photovoltaikindustrie sowie in den Bereichen Automatisierung und Nasschemie für die LCD-Industrie, hat den dynamischen Wachstumskurs im ersten Quartal 2008 erfolgreich fortgeführt. So steigerte die Manz Gruppe die Umsatzerlöse von 12,71 Mio. EUR im ersten Quartal des Vorjahres um mehr als 200% auf 38,61 Mio. EUR. Mit einem Zuwachs von rund 155% auf 37,08 Mio. EUR erhöhte sich auch die Gesamtleistung deutlich (Vorjahreszeitraum: 14,51 Mio. EUR).

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) kletterte im ersten Quartal ebenfalls signifikant um 214% auf 5,58 Mio. EUR und damit überproportional zum Umsatz (Vorjahreszeitraum: 1,78 Mio. EUR). Bezogen auf den Umsatz entspricht dies einer EBIT-Marge von 14,5% (Vorjahreszeitraum: 14,0%). Damit konnte die EBIT-Marge erneut ausgebaut werden, nicht zuletzt durch Materialeinsparungseffekte und Skaleneffekte. Mit einem Zuwachs um 3,81 Mio. EUR auf 5,58 Mio. EUR (Vorjahr: 1,77 Mio. EUR) erzielte die Manz Gruppe beim Ergebnis vor Steuern (EBT) ebenfalls eine Verdreifachung. Aufgrund der zum 1. April 2008 akquirierten Mehrheitsbeteiligung an der Intech Machines Co., Ltd. und der damit verbundenen Vorfinanzierung lag die Eigenkapitalquote zum Quartalsende bei rund 38%. Der operative Cash Flow betrug im ersten Quartal -1,75 Mio. EUR (Vorjahreszeitraum: 44 TEUR). Grund dafür ist vor allem das deutliche Wachstum und der dadurch erforderliche Anstieg des Working Capitals.

'Wir haben in den ersten Monaten des Geschäftsjahrs 2008 wichtige Meilensteine erreicht, darunter drei erfolgreiche Übernahmen, die durch zusätzliche Kapazitäten und neue Technologien unser Wachstum noch weiter forcieren werden. Mit der voranschreitenden Integration und der Erweiterung unseres Produktangebots wollen wir unsere weltweite Marktstellung stärken', erklärt Dieter Manz, Vorstandsvorsitzender der Manz Automation AG und ergänzt: 'Getrieben wurden die stark gestiegenen Umsatzerlöse vor allem durch den Geschäftsbereich systems.solar, in dem die Aufträge deutlich angewachsen sind.' Insgesamt erlöste die Manz Gruppe im Geschäftsbereich systems.solar 26,55 Mio. EUR oder 68,8% der Umsätze (systems.lcd: 2,45 Mio. EUR, systems.aico: 3,32 Mio. EUR, Sonstige 6,28 Mio. EUR).

Zum 30. April 2008 beträgt der Auftragsbestand der Manz Gruppe für das Gesamtjahr 2008 insgesamt 169,95 Mio. EUR. Dabei entfallen auf den Geschäftsbereich systems.solar 103,16 Mio. EUR, die sich in etwa hälftig auf die Geschäftsfelder kristalline Silizium-Solarzellen und Dünnschicht-Solarmodule verteilen. Durch die Akquisition der Mehrheitsbeteiligung an der Intech Machines Co., Ltd. erhöhte sich der Auftragsbestand im Geschäftsbereich systems.lcd auf 45,41 Mio. EUR.

Aufgrund des nachhaltigen Wachstums bekräftigt der Vorstand die Prognose, im laufenden Geschäftsjahr Umsatzerlöse von 210 bis 215 Mio. EUR zu erwirtschaften und gleichzeitig eine nachhaltige EBIT-Steigerung zu erzielen.



Unternehmensprofil

Die Manz Automation AG mit Sitz in Reutlingen (ISIN: DE000A0JQ5U3) ist gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften nach Marktanteilen einer der weltweit führenden Technologieanbieter von Systemen und Komponenten in den Bereichen Automatisierung, Qualitätssicherung und Laserprozesstechnik für die Photovoltaikindustrie sowie in den Bereichen Automatisierung und Nasschemie für die LCD-Industrie. Die Kernkompetenzen der Manz Gruppe liegen in den Bereichen Robotik, Bildverarbeitung, Lasertechnik, Nasschemie sowie Steuerungs- und Antriebstechnik. Die strategisch wesentlichen Geschäftsbereiche der Manz Gruppe sind Photovoltaik (systems.solar), LCD (systems.lcd) sowie Komponenten und OEM-Systeme (systems.aico) für die Automation in diversen industriellen Branchen und der Life-Science-Industrie. Die Manz Gruppe verfügt über Vertriebs- und/oder Service¬niederlassungen in Deutschland, Taiwan, den USA, Südkorea, China, Spanien, Ungarn und der Slowakei sowie eine Service-Partnerschaft in Indien. Darüber hinaus verfügt die Manz Gruppe über eigene Produktionsstandorte in Deutschland, der Slowakei, Ungarn, Taiwan und China. Die Manz Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 Umsatzerlöse in Höhe von rund 71,2 Mio. EUR bei einer EBIT-Marge von 14,1%. Über 57% des Umsatzes stammten aus dem Ausland, insbesondere aus Asien.

Investor Relations-Kontakt

Manz Automation AG Birte-Christina Benecke Tel: +49 (0)7121 - 9000-21 Fax: +49 (0)7121 - 9000-99 E-Mail: bbenecke@manz-automation.com

cometis AG Ulrich Wiehle Tel: +49 (0)611 - 205855-11 Fax: +49 (0)611 - 205855-66 E-Mail: wiehle@cometis.de

15.05.2008 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Manz Automation AG Inhaber-Aktien o.N. 176,10 -2,38% XETRA
 

03.06.08 18:10
4

5738 Postings, 5443 Tage FredoTorpedoDer Aktionär hat Manz heute bei 190,25 in sein

Musterdepot aufgenommen. Habe mich dem angeschlossen, bin aber leider erst bei 194 zum Zuge gekommen.

Gruß FredoTorpedo  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 114   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000