Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 2021 von 2038
neuester Beitrag: 09.05.21 08:54
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 50944
neuester Beitrag: 09.05.21 08:54 von: jannis83 Leser gesamt: 7977407
davon Heute: 3985
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | ... | 2019 | 2020 |
| 2022 | 2023 | ... | 2038   

19.04.21 17:11

5656 Postings, 5919 Tage 123456aGestern war ja das dramatische Alter der...

Lufthansa Group Flotte das Thema.
Ich danke für diesen Hinweis und den Quervergleich zu anderen Fluglinien.
Quelle ist Wikipedia. Diese ist ja zulässig.
Wow es ist erschütternd wie gut doch unsere Lufthansa im Vergleich da steht.

Lufthansa                11,2 Jahre
American Airlines  11,1 Jahre
United Airlines       16,1 Jahre
Southwest Airlines 12,4 Jahre
Delta Air Lines         14,5 Jahre
China Sout. Airlines 7,5 Jahre
Air China                    8,1 Jahre
Air France                 14,5 Jahre
Emirates                     7,6 Jahre
British Airways         12,6 Jahre
Japan Airlines           10,6 Jahre
 

19.04.21 18:17

5656 Postings, 5919 Tage 123456aMit Blick auf die künftige Entwicklung der....

Lufthansa Group sagt Carsten Spohr:
?Die einzigartige Krise beschleunigt den Transformationsprozess in unserem Unternehmen. 2021 wird für uns ein Jahr der Redimensionierung und Modernisierung. Dabei bleibt Nachhaltigkeit im Fokus: Wir prüfen, ob alle Flugzeuge, die älter als 25 Jahre sind, dauerhaft am Boden bleiben. Ab dem Sommer rechnen wir wieder mit einer stärkeren Nachfrage, sobald durch eine weitere Verbreitung von Tests und Impfstoffen die restriktiven Reisebeschränkungen zurückgehen. Wir sind vorbereitet, um kurzfristig wieder bis zu 70 Prozent unserer Vorkrisenkapazität anzubieten, wenn die Nachfrage steigt. Mit einer kleineren, agileren und nachhaltigeren Lufthansa Group wollen wir unsere führende Position weltweit behaupten und die Arbeitsplätze von rund 100.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nachhaltig sichern.?

Kostensenkungen weiter beschleunigt und operativer Mittelabfluss im vierten Quartal auf rund 300 Millionen Euro pro Monat begrenzt Carsten Spohr: ?International anerkannte, digitale Impf- und Testnachweise müssen an die Stelle von Reiseverboten und Quarantäne treten? Lufthansa Group Airl ...
 

19.04.21 20:30

5918 Postings, 4383 Tage kbvlerDer Vergleich hinkt und Spohr....

muss ja irgendwas äussern, wie ein Politiker, die Rentenerhöhung vor der Wahl rausposaunen, ohne zu sagen wie es finanziert werden soll

"Wow es ist erschütternd wie gut doch unsere Lufthansa im Vergleich da steht.

Lufthansa                11,2 Jahre
American Airlines  11,1 Jahre
United Airlines       16,1 Jahre
Southwest Airlines 12,4 Jahre
Delta Air Lines         14,5 Jahre
China Sout. Airlines 7,5 Jahre
Air China                    8,1 Jahre
Air France                 14,5 Jahre
Emirates                     7,6 Jahre
British Airways         12,6 Jahre
Japan Airlines           10,6 Jahre

DER VERGLEICH HINKT; WENN MAN NICHT DIE SCHULDEN BRÜCKSICHTIGT UND DIE FLUGEZUGEBESTELLUNGEN ZUR GRÖSSE DER AKTUELLEN FLOTTE

Bestellungen:

LH 177

Southwest 345
Delta 206


um es kurz zu machen:

LH , IAG und AF/KLM fallen international zurück!

AF/KLM steht in diesem Punkt sogar noch etwas schlechter da, aber warum?

Die jungen A380 als Beispiel sind bei AF/KLM schon rausgebucht auf null! Aber nicht im Jahresabschluss von LH

FInde auch das , das ganze nichts bringt AUSSER ein Vergleich EU AIrlines!!

Warum?

Ganz einfach - die Chinesen haben schon wieder gleiche Kurz und Mittelstreckenumsätze wie 2019
- die AMis wegen 50% 1 . IMpfquote in diesem Bereich auch schon wieder über 50% in 1 Hj 2021

und EU ......kommt in H1/21 auf maximal 30% Passagieraufkommen Kurz und Mittelstrecke

Nachteil Langstrecke für alle 3 Grossen EU AIrlines - die AIrlines vom Rest der Welt können sogar dumping priese machen, um die Europäer rauszudrücken

und wenn dann noch dieses Sch....CATA Abkommen mit Katar kommen sollte wird es richtig schlecht.



 

19.04.21 20:38
1

5918 Postings, 4383 Tage kbvlerVergleich EU-USA Strecken

DIe AMi AIrlines , welche zuvor hier tätig waren, werden bessere FUndamentaldaten ENde 2021 ausweisen, als Die 3 EU Schwergewichte

Dafür kann kein AIrline CEO etwas!  muss aber damit leben.

Obendrauf sehe ich persönlich noch Druck auf die Strecke von neuen ANbietern!

MAX und A321 LR  können hier eingesetzt werden - KOSTENGÜNSTIGER! und beides hat LH nicht - noch nicht einmal im VOrlauf als feste Bestellung

NAS hat es von Irland aus vor Corovid mit MAX gemacht

SAS macht es nun von SKanidnavien nach USA mit einer LR

Jetblue macht es im SOmmer von New YOrk  nach GB mit einer LR

und wenn Airbus den XLR zeritifziert bekommt und ausliefert wird es auch interessant mit Asienstrecken.

Dauert zwar noch - aber halt keine 10 Jahre, sondern "sichtbar" in 3-5 Jahren und bis dahin sind die
787, 777, 330/350 - von 4 Strahlern spreche ich erst gar nicht - noch nicht abgeschrieben

 

19.04.21 20:50

2028 Postings, 409 Tage Gearmankbvler

sehr guter Überblick.
Zu #50503: Ja, der Vergleich hinkt. Wenn eine Airline z.B. einen hohen Altersdurchschnitt in der Flotte hat, aber wegen schwacher Nachfrage angenommen 50% der Flotte nicht nutzt, kann der operativ aktive Teil ja nur wenige Jahre alt sein und günstig im Verbrauch/Unterhalt sein.

CS und LH ist halt in einer echt schwierigen Lage, als große Airline die Transformation hinzubekommen und dabei in die "richtigen" Assets der Zukunft zu investieren....
Andererseits ist das der Job eines CEO...  

19.04.21 21:36

1263 Postings, 4113 Tage leopardKlm bereitet 2.KE vor

 
Die grosse Konkurrenten Lufthansas KLM hat bei ihrer neuerlichen Kapitalerhöhung mithilfe der französischen Regierung  knapp 1,04 Milliarden Euro eingeholt. französischen Staat, der seine Beteiligung jetzt von 14,3 auf mehr als 28,6 Prozent in etwa verdoppelt.

https://www.aero.de/news-39394/...oehung-die-Hoechstsumme-herein.html

Sogar bereitet Sie im 2021 eine nächste Kapitalerhöhung!!!!

https://www.reuters.com/article/...virus-air-france-klm-idUSKBN2C628A

Die Kapitalerhohung von Lufthansa wird bestimmt etwas anders sein als KLM.

Ziel und Zweck der Lufthansa Kapitalerhoehung:

Lufthansa will stille Beteiligung ablösen
Insbesondere die 5,7-Milliarden-Euro schwere stille Beteiligung, die der deutsche Staat über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) erworben hat, will Lufthansa-Chef Carsten Spohr so zügig wie möglich ablösen. Zum einen, um den Staat, dem nun 20 Prozent der Lufthansa-Anteile gehören, als Aktionär wieder loszuwerden

Die Lufthansa will mehr als ihr gesamtes Börsengewicht per Kapitalerhöhung aufnehmen dürfen. Damit könnte die Airline dem Druck aus Berlin und Brüssel entfliehen. Dadurch soll das Unternehmen in die Lage versetzt werden, Finanzierungsgelegenheiten flexibel nutzen zu können, um Eigenkapital am Kapitalmarkt zu beschaffen“, heißt es.
 

19.04.21 21:59

5656 Postings, 5919 Tage 123456a@kbvler

Dieser Vergleich hinkt nicht.
Wenn Sie es anders sehen dann ist das Ihr gutes Recht.
Es macht es dadurch allerdings nicht besser.  

19.04.21 22:04

5656 Postings, 5919 Tage 123456aSehr interessante Info..

Zitat :
sehr guter Überblick.
Zu #50503: Ja, der Vergleich hinkt. Wenn eine Airline z.B. einen hohen Altersdurchschnitt in der Flotte hat, aber wegen schwacher Nachfrage angenommen 50% der Flotte nicht nutzt, kann der operativ aktive Teil ja nur wenige Jahre alt sein und günstig im Verbrauch/Unterhalt sein.

Sehr interessant.
Eine Flotte die zu 50% am Boden bleibt altert nicht??
Sehr skurril.  

19.04.21 22:08

5656 Postings, 5919 Tage 123456aEin Hoffnungssignal...

Entgegen der abgeschwächten Tendenz am Gesamtmarkt zeigen sich die beiden MDAX-Werte Lufthansa und Fraport am Montag überraschend stabil. 19.04.2021
 

19.04.21 22:19

1263 Postings, 4113 Tage leopardTrotz Impfungen bahnt sich USA eine 4.Welle an

Die USA impfen wie die Weltmeister, jeder sechste US-Bürger ist bereits gegen Covid-19 immun. Trotzdem steigen die Infektionszahlen wieder an, alles deutet auf eine vierte Welle hin.

https://www.stern.de/gesundheit/...aehnliches-szenario--30457434.html

Wenn es so weitergeht, wird die  Auslandreise wiederum ganz schwer sein oder ganz niedrige Niveue.  

19.04.21 22:42

5656 Postings, 5919 Tage 123456aVierte Welle vom ....

31.03.2021, 19:59 Uhr
Die USA impfen wie die Weltmeister, jeder sechste US-Bürger ist bereits gegen Covid-19 immun. Trotzdem steigen die Infektionszahlen wieder an, alles deutet auf eine vierte Welle hin. Droht Deutschland ein ähnliches Szenario?

Mehr braucht man wohl nicht zu sagen.

Quelle: google.de
 
Angehängte Grafik:
corona_in_den_usa.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
corona_in_den_usa.png

19.04.21 22:53

1263 Postings, 4113 Tage leopardLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.21 23:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

19.04.21 23:03

5656 Postings, 5919 Tage 123456a@leopard

Ihre Feststellung!
Zitat: Indische Mutation ist viel schlimmer als Englische und Südafrikanische variante!!!


Was gibt dieser Bericht her?

Überschrift : Wie gefährlich die Mutante aus Indien ist

Eine neue Variante von Sars-CoV-2 ist nach Europa gelangt. B.1.617 vereint zwei unangenehme Eigenschaften: Sie könnte infektiöser sein und dem Immunsystem entkommen.

Schuld daran könnte die neue Virusvariante sein.

Noch wird die indische Variante in Großbritannien als VUI geführt (Variant under Investigation). Man beobachtet sie also genau, um herauszufinden, ob sie gefährlicher ist als andere Varianten von Sars-CoV-2. Ob sie sich zum Beispiel noch leichter überträgt als B.1.1.7 oder ob Impfungen weniger gut vor ihr schützen. Dann würde sie zur VOC (Variant of Concern) hochgestuft, zur besorgniserregenden Variante. Es sieht so aus, als würde B.1.617 gleich beide dieser unangenehmen Eigenschaften auf sich vereinen.

Vielleicht sollten Sie hier Überschrift noch mal überdenken.

Wo steht etwas von Ihrer Eigeninterpretation?

Nirgendwo wurde es definitiv so dargestellt!

 

19.04.21 23:11

1263 Postings, 4113 Tage leopardLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.21 23:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

19.04.21 23:15

5656 Postings, 5919 Tage 123456aLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.04.21 09:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.04.21 01:34

2028 Postings, 409 Tage GearmanLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.04.21 10:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.04.21 11:07

1263 Postings, 4113 Tage leopardUSA weiten höchste Reisewarnstufe drastisch aus

   
   USA weiten höchste Reisewarnstufe drastisch aus
Die US-Regierung kündigt eine Ausweitung der höchsten Reisewarn-Stufe auf etwa 80 Prozent aller Staaten an. Dem Außenministerium zufolge sollen sie wegen eines "noch nie dagewesenen Risikos für Reisende" in die vierte, rote Stufe - "Do Not Travel" - aufgenommen werden.

Gegenwärtig fallen 34 der etwa 200 Länder in diese Kategorie. Um auf 80 Prozent zu kommen, müssten etwa 130 Staaten hinzugefügt werden.

Bislang gehörte die Bundesrepublik nicht zu den Staaten mit der höchsten Reisewarnstufe. Ob Deutschland aber zu den neu hinzugefügten Staaten gehört, ist bislang nicht bekannt.

https://www.sueddeutsche.de/politik/...-weltweit-balkan-usa-1.5268756

 

20.04.21 11:10

2028 Postings, 409 Tage Gearman@leopard

Interessant!  

20.04.21 11:34

1263 Postings, 4113 Tage leopard@Gearman "do not travel"

Höchste Reisewarnung heisdt "Do not travel".
Keine Reisen!!!!

Sie wissen mehr als uns.  

20.04.21 11:42

2028 Postings, 409 Tage Gearman@Leopard

habe ich auch so verstanden.  

20.04.21 11:44

5656 Postings, 5919 Tage 123456aSchon irgendwie komisch...

Na dann sind wir mal gespannt.  
Angehängte Grafik:
corona_innzahlen_usa.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
corona_innzahlen_usa.jpg

20.04.21 11:47

5656 Postings, 5919 Tage 123456a@leopard

Über welchen Staat reden wir hier eigentlich?

Bislang gehörte die Bundesrepublik nicht zu den Staaten mit der höchsten Reisewarnstufe. Ob Deutschland aber zu den neu hinzugefügten Staaten gehört, ist bislang nicht bekannt

Die Aktion habe keinen Einfluss auf das Impftempo in der EU, so Österreichs Außenminister. Die USA weiten die höchste Reisewarnstufe aus.
 

20.04.21 12:03

1263 Postings, 4113 Tage leopard@Gearman, indische Variante


Gestern habe ich über  die Super Mutation Indiische Variante, die extrem gefährlich und sehr schnell in Asien sich verbreitet aus, gepostet.Leider als "Take off"" wurde gelöscht.

ist diese Reisewarnung aus USA nicht mit dieser Mutation zu tun oder?  

20.04.21 12:05

2028 Postings, 409 Tage GearmanWir reden über unsere Lufthansa

mit überwiegend internationalem Business. Deshalb können Reisebeschränkungen außerhalb Deutschlands Einfluss haben auf das Geschäftsmodell von unserer Lufthansa.  

20.04.21 12:08

1263 Postings, 4113 Tage leopard@123456A

Wir reden über USA.
"DO NOT TRAVEL"

was meinen Sie, dass wir diese Warnung nicht ernst nehmen???
 

Seite: 1 | ... | 2019 | 2020 |
| 2022 | 2023 | ... | 2038   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: leopard, kbvler, Gearman
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln