Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 2022 von 2073
neuester Beitrag: 12.06.21 22:27
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 51804
neuester Beitrag: 12.06.21 22:27 von: kbvler Leser gesamt: 8190654
davon Heute: 1069
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | ... | 2020 | 2021 |
| 2023 | 2024 | ... | 2073   

20.04.21 13:19

1359 Postings, 4148 Tage leopardLauterbach wittert Gefahr

In Indien explodieren die Corona-Fallzahlen. Der Grund könnte eine neue Mutante sein, die auch Deutschland erreicht hat.

Die neue indische variante und Reisebeschränkungen von USA wie wird beeinflusst auf das Geschäftsmodell mit überwiegend internationalem Business. von der Lufthansa

https://www.tagesspiegel.de/wissen/...hlimm-ist-b-1-617/27111974.html

Eine aus Indien bekannte Corona-Variante sorgt für Aufsehen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), das Robert Koch-Institut (RKI) und andere Experten bewerten die Variante B.1.617 derzeit zurückhaltend, SPD-Gesundheitsfachmann Karl Lauterbach jedoch wittert Gefahr. In Indien sind die Fallzahlen geradezu explodiert, mit zuletzt rund 270 000 registrierten Neuinfektionen pro Tag.  

20.04.21 13:29

6027 Postings, 5954 Tage 123456a@leopard

Doch das sollte man ernst nehmen.
Nur warum nicht im Corona Panik Thread!
Warum zieht man dieses Thema ins Lufthansa Forum?
 

20.04.21 13:32

6027 Postings, 5954 Tage 123456a@leopard

Wieder einmal sehr interessant!
Nichts genaues weiß man aber Lauterbach wittert Gefahr!

Die Variante B.1.617 stehe derzeit unter Beobachtung, für eine Einstufung als ?besorgniserregend? fehle bislang ?die entsprechende Evidenz?, teilte eine RKI-Sprecherin auf dpa-Anfrage mit. ?In Deutschland sind insgesamt acht aus dem März stammende Sequenzen der Linie B.1.617 identifiziert worden.?

https://www.tagesspiegel.de/wissen/...hlimm-ist-b-1-617/27111974.html
 

20.04.21 13:38

1359 Postings, 4148 Tage leopard@123456A


Die extrem gefahrliche Virus Variante aus Indien hat keinen Einfluss auf die Auslandreise und Geschäftsmodell von der Lufthansa. Herr 123456A????

 

20.04.21 13:46

6027 Postings, 5954 Tage 123456aHerr Leopard..

Vielleicht mal alles zitieren!

Lauterbach wittert Gefahr Corona-Variante
Eine aus Indien bekannte Corona-Variante sorgt für Aufsehen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO), das Robert Koch-Institut (RKI) und andere Experten bewerten die Variante B.1.617 derzeit zurückhaltend, SPD-Gesundheitsfachmann Karl Lauterbach jedoch wittert Gefahr. In Indien sind die Fallzahlen geradezu explodiert, mit zuletzt rund 270 000 registrierten Neuinfektionen pro Tag

Lauterbach wittert Gefahr und das RKI hält sich lieber zurück!  

20.04.21 13:50

137 Postings, 103 Tage ZertifikatehändlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.04.21 09:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

20.04.21 13:55
1

137 Postings, 103 Tage Zertifikatehändler@123456a

Der Markt nimmt es aber anscheinend jetzt erst wahr. LH -5%
 

20.04.21 13:57
1

6027 Postings, 5954 Tage 123456aGenau...

Heute sind außer der Lufthansa alle Fluglinien im Plus!
Auweia.  

20.04.21 13:59
1

2236 Postings, 444 Tage Gearman@Zertifikatehändler

Interessante Analyse.  

20.04.21 14:04
1

2236 Postings, 444 Tage Gearman@123456s

Zertifikatehändler hat gepostet ?Der Markt nimmt es aber anscheinen­d jetzt erst wahr. LH -5%?. Ich verstehe ihn so, dass LH kein usp hinsichtlich Minus im Kurs heute hat.
 

20.04.21 14:06
1

137 Postings, 103 Tage Zertifikatehändler@gearman

Danke
Kurz vor der HV natürlich nicht so prickelnder Kursverlauf, wenn man bedenkt, dass evtl eine KE geplant ist.  

20.04.21 14:12

6027 Postings, 5954 Tage 123456a@Zertifikatehän

Echt finden Sie?
Warum eigentlich?
Glauben Sie wirklich die KE ist in Abhängigkeit vom jetzigen Kurs?
Interessante Aussage!
Stellen Sie sich mal vor die KE würde jetzt vielleicht abgesagt?
Wäre doch alles möglich?  

20.04.21 14:23

2236 Postings, 444 Tage Gearman@123456a

?Stellen Sie sich mal vor die KE würde jetzt vielleicht­ abgesagt?
Wäre doch alles möglich??
Gibt es für diese Aussage eine Quelle? Meiner Meinung nach steht die Genehmigung einer KE zur HV an, das heißt doch nicht, dass KE zwingend kommt. Also wenn KE noch nicht beschlossen ist, warum sollte KE vor Beschluss abgesagt werden?  

20.04.21 14:32

6027 Postings, 5954 Tage 123456aFragen über Fragen...

20.04.21 15:04
1

1359 Postings, 4148 Tage leopard@123456A KE von Lufthansa

Die Kapitalerhöhung ist nicht schlecht fuer die Lufthansa.Sogar die beste Lösung für Lufthansa passieren kann.

Ohne KE,
Wie kann die Lufthansa ihre Schulden abbauen? / ihre Kreditverbindlichkeit bedienen?/ Rating grad erhöhen?

Wie wird sich ihr Eigenkapital erhöhen( momentan %2-3)

Lufthansa wird durch KE stille Beteiligung ablösen
Insbesondere die 2,7-Milliarden-Euro schwere stille Beteiligung, die der deutsche Staat über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) erworben hat, will Lufthansa-Chef Carsten Spohr so zügig wie möglich ablösen. Zum einen, um den Staat, dem nun 20 Prozent der Lufthansa-Anteile gehören, als Aktionär wieder loszuwerden. Zum anderen, weil die stille Einlage, die in diesem Jahr noch mit 4 Prozent verzinst wird, stetig teurer wird:

Den Lufthansa-Aktionären würde im Fall der Fälle ein Bezugsrecht für die Alt Aktionäre eingeräumt.

Ich sehe KE positive für die Lufthansa neue Start aus.
 

20.04.21 15:14
2

6027 Postings, 5954 Tage 123456a@leopard

Danke für diesen Beitrag.

Ich formuliere es mal vorsichtig.
Das ganze Thema Corona ist für alle Fluglinien eine massive Belastung.
Keiner weiß was noch auf uns zu kommt?
Leider fehlen mir auch die endgültigen Details zu der KE um eine endgültige Bewertung treffen zu können. Dazu muss die JHV abgewartet werden.
Den Grundgedanke findet ich in dieser bescheidenen Situation aber gut.


 

20.04.21 16:30
1

771 Postings, 3638 Tage mrymenKZ von 6-8e wohl

realistisch in den nächsten Wochen...
Hat mich eh gewundert, dass sich die LH solange so hoch hält.
Bei 8 Euro erste Positionen langfristig aufbauen...
Aktuell immer noch viel zu teuer...  

20.04.21 17:13

137 Postings, 103 Tage ZertifikatehändlerAn der Börse

wird nun mal bekannterweise  Zukunft und Wahrscheinlichkeiten gehandelt und in Foren wie dieses diskutiert.

Eine KE halte ich aufgrund der jetzigen Informationen für sehr wahrscheinlich und zeitnah.
Deshalb werte ich fallende Kurse kurz vor der HV eben für suboptimal.


 

20.04.21 17:46
1

1844 Postings, 1363 Tage TheAnalyst51Zuschlag

sehe ich auch so ein Kursziel, naja also schön abwarten und nicht den Sinkflug der fetten Berta zu früh abfangen... könnte sonst ne Bruchlandung werden :-(  

20.04.21 17:48

6027 Postings, 5954 Tage 123456a@mrymen

Also jetzt mal langsam.
Ich kann Deine Prognose natürlich nicht wieder legen und will es auch gar nicht.
Aber man muss nach dem heuten Tag auch mal die Kirche im Dorf lassen.
Heute wurde der gesamte Luftfahrtsektor in den Keller geschickt.
Air France 5% / UA -9% / selbst easyJet -5%
Ob sich der negative Trend der letzten 4,5 Wochen bestätigt wird man sehen.
Tendenz eindeutig negativ.

 

20.04.21 17:59

2236 Postings, 444 Tage Gearman@mrymen

Lufthansa aktuell 7 % Verlust. Nicht so groß sind die Verluste bei Air France (4,8%), SAS (3,5%), easy jet (5,2%) und Norwegian (1,7%). Kurs von 8 Euro für LH noch vor der JHV nicht ausgeschlossen, sehe ich genauso.  

20.04.21 18:15

6027 Postings, 5954 Tage 123456aHa ha ha.....

Lufthansa aktuell 7 % Verlust. Aktuell SK Xetra 6,45%

Nicht so groß sind die Verluste bei Air France (4,8%) Aktuell Frankfurt -4,82% und L&S -4,52%

SAS (3,5%), Aktuell -5,11%

easy jet (5,2%) Aktuell L&S -4,26%

und Norwegian (1,7%) Aktuell L&S -3,46%

und United Airlines Aktuell L&S -7,59% :-)

und Delta Airlines Aktuell L&S -4,22%

Und IAG Aktuell L&S Aktuel -6,9%

Wow.

Und die Lufthansa so mega schelcht.

Man man man.

Was soll das eigentlich. Glaubst Du dass die Leute nicht lesen können?

Kurs von 8 Euro für LH noch vor der JHV nicht ausgeschlossen, sehe ich genauso.

 

Seite: 1 | ... | 2020 | 2021 |
| 2023 | 2024 | ... | 2073   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln