finanzen.net

Hat GPC eine Zukunft in den USA?

Seite 7 von 21
neuester Beitrag: 18.11.08 14:46
eröffnet am: 10.08.07 00:23 von: adriano25 Anzahl Beiträge: 522
neuester Beitrag: 18.11.08 14:46 von: thai06 Leser gesamt: 57083
davon Heute: 5
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 21   

07.11.07 10:45

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Morgen kommen die Zahlen

Der Sprunghafte Anstieg, war mit dem morgigen Bericht verbunden und kalkuliert. Denn wäre GPC-Aktie bei 3 Euro geblieben, würde sie nach dem negativen Bericht von Morgen auf unter 2Euro fallen. Jetzt und im Voraus hat man dafür gesorgt, dass die Aktie Morgen nicht unter 3 Euro rutscht.
Die Großanleger wussten das und haben schon damit spekuliert.
Morgen wird ein neuer und entscheidender Tag für GPC sein.

 

07.11.07 11:36

595 Postings, 4678 Tage el.Nino77gpc biotech wird den zweiten rutsch korrigieren

und wieder auf den alten wert von ca. 8 € steigen. leider sind die 20 € noch ganz weit weg aber wer weiß wer weiß ;)  

07.11.07 11:44
1

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Erst auf denZahlen

und auf dem Bericht von Morgen warten, dann kann man sich darüber ein klares Bild machen.
Positiv kann das Bericht von Morgen nicht sein, denn es gibt keine neue positive Meldungen. Daher bin ich sehr skeptisch. Meine Meinung: Der Kurs wird Morgen wieder auf 3Euro zurückfallen. Aber bis Morgen müssen wir uns gedulden.  

07.11.07 15:30
1

147 Postings, 4881 Tage Istanbul34GPC: "Das ergibt keinen Sinn"

Mit einem neuerlichen Kurssprung von zeitweise 20 Prozent auf 4,68 Euro sorgten erneut die Aktien von GPC Biotech für Kopfschütteln. "Das ergibt überhaupt keinen Sinn. Ich kann mir nur vorstellen, dass jemand die Aktien aufkauft, um den Laden dann von der Börse zu nehmen", mutmaßte ein Börsianer.

zitat aus ARD  

07.11.07 15:48

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Vollkommenrichtig, das glaube ich auch

07.11.07 16:30
1

382 Postings, 4800 Tage The_BestplayerTotaler Quatsch,

wer will schon ein Pleiteunternehmen übernehmen?  

08.11.07 09:19

147 Postings, 4881 Tage Istanbul34hier die Antwort

Auf die Frage nach einem Verkauf von GPC Biotech sagte der Sprecher: "Wir dürfen keine Möglichkeit ausschließen, wollen aber natürlich als eigenständiges Unternehmen weiter bestehen." Großaktionär Dietmar Hopp hielt zuletzt 17,2 Prozent an GPC, so der Sprecher.




SOLARWORLD,NORDEX,GOOGLE,PLAMBECK  

08.11.07 11:16

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Der Aufstieg von 3? auf 4,3? ist unbegründet

Nach den erwarteten roten Zahlen wird die Aktie wieder auf unter 3? fallen. Denn es gibt keinen Grund für den Anstieg in den vergangenen zwei Tagen. Der Anstieg war rein spekulativ. Mein Kusziel ist 2,5 Euro bis Ende des Jahres.  

08.11.07 12:13
1

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Der Cashbestand wird mit 60 Millionen

..angegeben. Die Kapitalerhöhungen in den Jahren 2006 und 2007 brachten über 70 Millionen.
Jetzt sieht man woher die Herrschaften leben! Ohne die letzten Kapitlerhöhungen wäre GPC schon längst pleite. Ich hoffe, dass die Kleinanleger von der Vergangenheit lernen werden und sich nicht wieder melken lassen. Jetzt gibt es keinen Grund mehr den Verantwortlichen Glauben zu schenken!  

08.11.07 12:19

51340 Postings, 7318 Tage eckiWovon GPC lebt, war doch schon immer klar.

Und nie verheimlicht?

Die haben immer wieder Geld eingesammelt und die Zulassungsstudie zu finanzieren. Die ist jetz geplatzt und damit der Großteil des Geldes auch.

Das mit dem Glauben ist so eine Sache. Heute Mittag wird Seizinger erklären müssen, was er für Pläne mit dem Restgeld hat, wo er Perspektive aufbauen will. Aber auch für den nächsten Versuch wird das Geld nicht reichen, da wirds 2008 eine KE brauchen und 2010 wieder. Ausser man wickelt komplett ab.  

08.11.07 12:51

5001 Postings, 4891 Tage adriano25ecki, Seitzinger ist nicht dumm

Er wird doch nicht so lange warten bis der Cashbestand verbrennt. Er sucht jetzt bereits einen Abnehmer für das Unternehmen. Er will auch seine Millionen kassieren und er wird das auch tun. Denn wird sicher nicht so viele Millionen durch das Fenster hinaus schmeißen?
Seitzinger weiß jetzt, dass er handeln muss und zwar so schnell wie möglich. Denn Satraplatin ist Geschichte geworden und ein neues Forschungsprodukt gibt es nicht, daher wird Seitzinger sicherlich nicht neu anfangen.
Ich vermute, dass Hopp das Unternehmen bald übernehmen wird. Aber Hopp ist auch nicht dumm, er wird die Aktie herunter verhandeln und wahrscheinlich nicht mehr als 1 Euro für jede Aktie zahlen wird. Lange wird nicht mehr dauern, wir werden sehen.  

08.11.07 14:48

11326 Postings, 6016 Tage fuzzi08da führt sich einer auf

wie ein Gutachter, der schon mal das Fell des Bären verteilt.
Der ganz genau weiß, wer was denkt und was tut.
Mehr Schwachsinn geht eigentlich nicht.
 

08.11.07 14:52

4723 Postings, 5042 Tage oligatormal schauen ob ein trading jetzt Wert sein könnte!

08.11.07 15:44
1

291 Postings, 5350 Tage luiza1Nord LB - GPC Biotech kaufen

Nord LB - GPC Biotech kaufen  

12:14 09.08.07  

Hannover (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Marc Schwammbach von der Nord LB empfiehlt weiterhin, die Aktien von GPC Biotech (ISIN DE0005851505/ WKN 585150) zu kaufen.

Die Gesellschaft habe Zahlen für das zweite Quartal 2007 bekannt gegeben.

Dabei habe das Unternehmen deutlich weniger umgesetzt als im Vorjahreszeitraum und zudem die Verluste ausgeweitet. Wegen des Rückschlags bei der Zulassung von Satraplatin und der erwarteten Verzögerung der US-Zulassung um etwa ein Jahr habe die Gesellschaft zudem die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2007 auf 17 bis 19 Millionen Euro reduziert.

Die Zahlen hätten unter den Erwartungen der Analysten der Nord LB gelegen. Der Umsatz habe sich im zweiten Quartal auf 3,4 Millionen Euro verringert. Wegen deutlich gestiegener allgemeiner und Verwaltungsaufwendungen sowie erhöhter F&E-Kosten habe sich das EBIT um 66% auf -24,6 Millionen Euro verschlechtert. Der Konzernverlust habe sich um über 50% auf 23,7 Millionen Euro ausgeweitet.

Wegen der Verzögerung bei Satraplatin habe der Vorstand Sparmaßnahmen angekündigt, die bis Ende 2007 Einsparungen von rund 10 Millionen Euro bringen sollten. Die Liquiditätsreserven sollten sich bis zum Jahresende auf etwa 60 Millionen Euro belaufen. Insofern sei nach Ansicht der Analysten die Finanzierung des Unternehmens bis zur Zulassungsentscheidung gesichert.

Die eingeleiteten Sparmaßnahmen werte man positiv. Neue Erkenntnisse über die Erfolgsaussichten bei der Zulassung von Satraplatin würden die Überlebensdaten bringen, die die Gesellschaft innerhalb der nächsten 6 Monate vorlegen wolle. Das Kursziel für die Aktie sehe man weiterhin bei 13 Euro.

Die Analysten von der Nord LB empfehlen weiterhin, die Aktien von GPC Biotech zu kaufen. (Analyse vom 09.08.2007) (09.08.2007/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Quelle: aktiencheck.de


 

08.11.07 15:49

51340 Postings, 7318 Tage eckiluizia, übel drauf?

Rein zufällig postest du heute eine Empfehlung von August?

Die Überlebensdaten sind jetzt draussen und mies.  

08.11.07 16:08

11326 Postings, 6016 Tage fuzzi08LoL

08.11.07 22:13

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Die Angeber die keine Ahnung von der Börse haben

..und meinen Beitrag Nr.161 keinen Glauben schenken wollten, sehen jetzt dass ich recht habe. Solche Angeber werden weiter im Dunkeln tappen und noch immer von saftigen Gewinne bei GPC träumen. Sie werden auch nicht wahr haben, dass GPC nicht zu retten ist.
In diesem Thread habe ich vom Anfang an von der Sinnlosigkeit dieser Aktie geschrieben und Allen davon gewarnt. Aber die Spezialisten und Alleswisser wollten nur investieren und die Anderen investieren lassen. Sie versuchten jeden zu überzeugen ja sogar jeden zu beeinflussen in dieser Nullnummer zu investieren.
Hochmut kommt vor dem Fall!  

08.11.07 23:02
1

11326 Postings, 6016 Tage fuzzi08adriano - der Angeber bist DU

weil Du Dir offensichtlich einbildest, Du seist der Prophet persönlich
und ausersehen, die Welt vom Bösen zu erretten. Aber Deine Klugschwätzerei
brauchen wir nun wirklich nicht. Wir alle wissen um den Ernst der Lage.
Wir wissen, dass GPC womöglich verloren ist. Womöglich aber auch nicht.

Wenn alle, die sich anmaßen, eine eigene, eine andere Meinung zu haben,
"Spezialisten und Alleswisser" sind, dann bist Du ein anmaßender und
arroganter Schnösel.
Hochmut kommt vor dem Fall? - Aber ja. Wenn jemand so hochmütig ist, alle
anderen als beratungsbedürftige, ahnungslose Crétins hinzustellen, dann ist
ER der Hochmütige.
Und nun schleich Dich, Dein schmieriges Gesülze ist überflüssig.
Jetzt darfst Dich beim Mod ausflennen.  

08.11.07 23:29

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Ja, das du verwirrt bist

.. ist offensichtlich. Denn jemand der solche beleidegende Worte schreibt, kann nicht normal sein. Es ist auch Erziehungssache. Wahrscheinlich kennst du das Wort nicht.
Primitiver geht nimmer!  

08.11.07 23:51

25589 Postings, 4933 Tage gruenelinieMein Gott, es schmerzt.

09.11.07 00:10

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Ja grünlinie

Es schmerzt wenn jemand hier Amokläuft, nur weil er sich verspekuliert hat.  

09.11.07 00:24

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Eine Vertrauenskrise Hopp-Seizinger?

Hopps Vertrauen in Seizinger ist derzeit allerdings auf eine harte Probe gestellt. Am Donnerstag wird der angeschlagene GPC-Chef in Frankfurt vor Investoren seine Reputation und die der Firma zu retten versuchen. Seizinger ringt um die Reste des früheren Hoffnungsträgers Satraplatin, eines Krebsmedikaments, das nicht wirkt wie erhofft.

Weiter ??

http://de.biz.yahoo.com/08112007/345/harte-probe-dietmar-hopp.html
 

09.11.07 00:42

5001 Postings, 4891 Tage adriano25schaut euch das mal an!

Schau euch wie widersprüchlich Herr Hettich der Berater von Hopp, ist. Er sagte im folgenden Interview vom 1.November, dass die Ergebnisse der Analyse vier bis sechs Wochen in Anspruch nehmen würde. Nach einer Woche waren die Ergebnisse da.
Ich vermute sogar dass die Ergebnisse schon während dieses Interviews vorlagen. Man wollte aus der Aktie mehr holen und so war der kurze und Sprunghafte Anstieg möglich.

Hier ist das Interview:

Zu überstürzter Panikmache besteht dennoch kein Anlass. GPC muss jetzt erst einmal die Ergebnisse genauer untersuchen und auswerten. Die haben bisher ja noch keine detaillierte Übersicht. Erst wenn diese Analyse vorliegt, weiß man mehr. Ich denke, das wird etwa vier bis sechs Wochen in Anspruch nehmen.

Weiter?
http://www.wallstreet-online.de/community/thread/1134685-1.html


 

09.11.07 00:53

25589 Postings, 4933 Tage gruenelinieWarum setzt du dich noch argumentativ mit Leuten

auseinander, denen das schnuppe ist?  

09.11.07 07:57

5001 Postings, 4891 Tage adriano25Ich habe mit ihm nie diskutieren wollen

..unde diesen Thread absichtlich geöffnet, damit er mich nicht belästigt. Aber er belästigt jeden und lässt seine Frust auf die Anderen los. Das ist doch nicht normal!  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 21   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Amazon906866
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
TUITUAG00
SteinhoffA14XB9
BayerBAY001
BASFBASF11