Emprise = strong buy!

Seite 5 von 7
neuester Beitrag: 24.05.07 13:40
eröffnet am: 17.11.04 15:18 von: RockeFäller Anzahl Beiträge: 164
neuester Beitrag: 24.05.07 13:40 von: Mausbeer Leser gesamt: 25109
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7  

05.04.06 15:32

268 Postings, 6601 Tage Dietrich Bonhöfferskeptisch

bin ich nur durch den anderen thread geworden, in dem ruhrpott vor emprise warnt.  

05.04.06 22:49

1841 Postings, 5544 Tage MausbeerHerr Bonhöfer

was ist den davon zu halten:


"Bei Emprise habbich die in die Sch... gepackt.
Die verbesserten sich jährlich von Q1-Q3 und jedesmal platzte in Q4 die Bombe.
Ich pack die nicht mehr an.
Bekomme zwar noch den Newsletter, aber nur weil ich bisher zu faul war das Ding zu canceln." RUHRPOTT


Kaufen sie Herr B, kaufen sie. sie werden es sicher nicht bereuen ...
 

06.04.06 15:36

268 Postings, 6601 Tage Dietrich Bonhöfferumsonst ist die aktie

mit sicherheit nicht derart gefallen. hab mir ma so ne komplette mappe da bestellt und zieh mir die mal rein. hab keinen bock die zu kaufen und plötzlich sind sie insolvent. deswegen will ich auf nummer sicher gehen bevor ich einsteig.  

06.04.06 22:32

183 Postings, 5444 Tage WK19Strong sell

für mich ist emprise zur zeit nicht zu empfehlen, die sollen erstmal wieder das Vertrauen der Anleger stärken. (Mom flüchtet jeder aus der Aktie) Gott sei dank bin ich schon bei 1,60 rausgekommen.
Für mich ist dieser Wert nur was für Zocker

PS : Meine Werte im mom. sind Cancom,UMS,Mensch und Maschine, Bayer , Reinecke und Pohl sowie TUI

Ich denk mal bei emprise werd ich nichts verpassen  

07.04.06 10:30
Ja hast schon recht, aber irgendwie macht das Emprise doch auch gerade interessant. Die Anleger sind maßlos enttäuscht, verkaufen aus Frust und die Aktie wird immer mehr verprügelt obwohl sie das fundamental nicht verdient hätte. So kommt man sehr günstig rein...  

08.04.06 10:13

6198 Postings, 6321 Tage Palmengeläußerst wichtige Marke da bei 1,20...

wobei diese auch schon heftig verletzt wurde....

Palme....ariva.de

 
Angehängte Grafik:
emprise.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
emprise.png

10.04.06 12:21
Hab mir mal den kompletten Geschäftsbericht von Emprise reingezogen. Die haben natürlich echt ne superschlechte Bilanz präsentiert. Dafür ziehen denk ich mal auch keine Ausreden wie Akquisitionen usw. Dennoch find ich die Aktie super interessant. Schon jetzt hat Emprise eigenen Angaben zufolge rund 20% mehr Aufträge als zum gleichen Vorjahreszeitpunkt. Insgesamt sollten die Erträge also endlich mal wieder steigen.
Die Bilanz sollte dieses Jahr also eigentlich stimmen. Das Einzige, was mich derzeit noch vom Kauf abhält, ist der Chart. Kann da nochmal jemand von den Chart-Freaks was zu sagen?! Im moment ist ja wirklich keine Bodenbildung in Sicht. 1,20 wurde schon verletzt und der kurzfristige Trend geht klar downwards, oder seh ich das falsch?
Schönen Gruß - und postet mal wieder was aktiver hier!  

13.04.06 17:31

6198 Postings, 6321 Tage PalmengelEmprise nimmt nachrangiges Darlehen auf

Emprise nimmt nachrangiges Darlehen auf

13.04.06 15:52



Der Hamburger IT-Dienstleister EMPRISE Management Consulting AG hat ein nachrangiges Darlehen in Höhe von 6,6 Millionen Euro aufgenommen. Ziel der Mezzanine-Finanzierung sei es, die drei strategische Säulen im Business Process Management konsequent auszubauen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.Die Lösung BONAPART, mit der Geschäftsprozesse abgebildet und analysiert werden, soll außerhalb Europas stärker am Markt etabliert werden. Daneben soll der Bereich Fundraising organisch weiter entwickelt werden. Die dritte Säule bildet die Akquisition weiterer IT-Unternehmen, um das heutige Leistungsportfolio der EMPRISE-Gruppe weiter zu stärken.

Quelle: BoerseGo

Palme....ariva.de

 

12.06.06 12:15

6198 Postings, 6321 Tage Palmengelhät ich nie gedacht, das der

Kurs noch so dermaßen runtergeprügelt wird...
Hier werd ich wohl noch einiges an Sitzfleisch aufbieten müssen..

...be happy and smile


Palme...

 

13.06.06 10:24

268 Postings, 6601 Tage Dietrich Bonhöfferwem sagst du das

echt übel! hab vor kurzem mal ne email an emprise IR geschrieben und mich als Großinvestor ausgegeben und mich über die Unternehmenspolitik bechwert. Ob das ernst genommen wurde oder nicht, zumindest hatte ich zwei stunden später eine persönliche und sehr ausfürliche email mit angehängtem quartalsbericht im postkasten.
Mir wurde mitgeteilt dass die Gefahr einer Insolvenz derzeit auf keinen Fall besteht und man derzeit alles dafür tue, ein ausgeglichenes oder positives nächstes Quartalsebit zu erzielen. Auch wenn viel hohles Gewäsch dabei war, was man sowieso schon kannte, fand ich die prompte und hoffentlich ehrliche Antwort ganz okay. Werde also auch weiter halten! Derzeit würde sich evtl. auch ein Nachkauf lohnen denke ich. Dafür fehlt mir aber leider im Moment die Asche!  

20.06.06 11:09

3585 Postings, 5347 Tage knusprihallo Dietrich

komme gerade aus dem Urlaub zurück und habe mit Interesse Deine Statement
gelesen.
Also, wenn Due mich mal erhrlich fragst, hört sich das für mich nach
Durchhalteparolen an. Deine E-mail ist von Anfang Juni. Folglich ist
das Quartal schon fast herum. Das heißt der Vorstand müsste annähernd wissen,
ob er das Quartal positiv abschließt oder nichtg. Stattdessen heißt es,
wir sind bemüht, zur Not muss halt noch eine kalkulatorische Buchung herhalten.
Also im Ernst, das Vertrauen ist weg:
Stattdessen wird von einer ersten Geschäftsanbahnung in Australien berichtet.
Im Ernst, was macht Emprise in Australien, ist doch gar nicht überprüfbar!
Harte Fakten werden nicht gemeldet. Schau Dir doch mal den Geschäftsbericht 2005
auf der Homepage an! Tiefrot Ergebnis - 8 Mio
Das kann doch wohl nicht war sein.
Bin mal auf die HV gespannt.  

21.06.06 20:30

268 Postings, 6601 Tage Dietrich Bonhöfferheute gekommen

Sehr geehrter Herr *****,

anbei übersenden wir Ihnen die heutige Pressemitteilung der EMPRISE
Management Consulting AG.


EMPRISE gelingt Einstieg in den Hochschulbereich:
Fundraising für die Universität Essen

Hamburg, 21. Juni 2006 ? Der Hamburger EMPRISE-Gruppe ist der Einstieg in
den Hochschulbereich
gelungen: EMPRISE implementiert bei der Universitätsklinik Essen die Lösung
MFplus, die die
Anforderungen an ein modernes Hochschulfundraising optimal unterstützt. Mit
dieser können private
Förderer systematisch gewonnen und professionell betreut werden. ?Wir
verfügen mit MFplus über
eine strategische Lösung, die sich nachgewiesener Maßen hervorragend für
den Einsatz in Hochschulen
eignet?, sagt EMPRISE-Vorstandsvorsitzender Joachim Regenbogen. ?Wir
erschließen uns damit einen
neuen Markt.?

In Zeiten knapper Haushalte wird es für Hochschulen immer wichtiger, die
private Förderung als neue
Finanzierungsquelle professionell zu nutzen. Für Universitäten gibt es
bisher nur wenige integrierte
IT-Lösungen, um diese Herausforderung zu meistern. Hier macht es MFplus
möglich, das
Kontaktmanagement strukturiert zu organisieren, Marketingaktivitäten
durchzuführen und die
Zahlungsabwicklung übersichtlich zu gestalten. Ausgestattet mit diesen
Informationen kann die
Hochschule professionell auf potenzielle Spender zugehen und ihr
Fundraising substanziell aufbauen.

?Perspektivisch werden wir über die IT-Lösung hinaus den gesamten
Fundraising-Prozess für unsere
Kunden übernehmen - vom Erstkontakt bis zur Zahlungsabwicklung?, sagt
Erhard Hoff, Geschäftsführer
des EMPRISE Systemhaus, der für das Projekt in Essen verantwortlich ist.
?Wir verfügen über das
notwendige Fundraising-Fachwissen, um den Prozess ganzheitlich und
erfolgreich zu steuern.? Mit dem
neuen Auftrag sieht sich das Hamburger IT-Unternehmen in seiner Strategie
bestätigt, das
Lösungsportfolio zu straffen und die Prozessausrichtung zu optimieren. Die
Integration der EMPRISE
Systemhaus, die sich für dieses Projekt verantwortlich zeigt, trägt damit
weitere Früchte.
 

22.06.06 16:57

268 Postings, 6601 Tage Dietrich Bonhöfferexpansiver kurs bestätigt

auf der hv wurde allem zugestimmt. bedeutet: man darf sich fremdkapital durch kapitalerhöhungen und die ausgabe von optionsscheinen/schuldverschreibungen holen. Mal sehen was da so auf uns zukommt. ein steht fest - ich halte!  

22.06.06 17:27
ich frag mich grad son bisschen warum der kurs heute steigt... könnte sich des jemand vorstellen?  

17.07.06 12:56

6198 Postings, 6321 Tage PalmengelPorsche als Kunde gewonnen

DGAP-News: EMPRISE Management Consulting AG english  

12:07 17.07.06  

EMPRISE Management Consulting AG wins major contract: Business process analysis for Porsche AG

Corporate news transmitted by DGAP - a company of EquityStory AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.
--------------------------------------------------

Hamburg, July 17, 2006 - Hamburg-based EMPRISE Group today announced a
major contract win from a key customer: Porsche AG has acquired a Group
license for EMPRISE's BONAPART solution. The solution, which is used to
map, simulate and improve business processes, is to be implemented on a
global scale by the Stuttgart-based sport car manufacturer. Used as a
platform for the optimization of business processes, BONAPART enables
companies to achieve continuous improvements in their process and
organizational structures.

'We are proud to have won a renowned and successful company such as Porsche
as a customer of our BONAPART solution,' said Kurt Wiener, managing
director of EMPRISE Process Management (EPM), the company responsible for
this project. Porsche AG has been using BONAPART to map and optimize
IT-based processes since 1997. Last year, the company again reviewed all
modeling tools for performance. BONAPART came out the winner of this
review. As a result, Porsche decided to implement the solution on a
Group-wide scale. 'We liked the solution's user-friendliness, its
integrated methodology and the fact that it can be used in a wide variety
of contexts,' said Albert Frankhauser, director application software
systems and process organization at Porsche AG, summarizing the reasons for
selecting BONARPART.

Since its market launch, BONAPART has been installed more than 7,000 times
at over 500 customers in 32 countries. In addition to Porsche, EPM's
customer base includes IBM Global Financing, Siemens, Skyguide, Schering,
Deutsche Post, Sony Europe, Petrobras, DLR, the US Army and the government
of South Australia.

EMPRISE AG is a full-service provider that offers a complete range of
products and services from a single source, from process analysis and
consultation to the implementation and operation of business processes. In
close partnership with major software vendors, EMPRISE customizes its own
solutions to meet specific industry and process needs, thus closing gaps in
the value chains of its customers. With currently nine subsidiaries and
some 200 employees, EMPRISE has a broad geographic presence throughout
Germany. EMPRISE Management Consulting AG (ISIN: DE0005710503) is listed on
the Prime Standard segment of the Frankfurt Stock Exchange.


Press information: Katharina Bohnekamp, HOSCHKE & CONSORTEN Public
Relations GmbH, Tel: +49 40/36 90 50-35, Fax: +49 40/36 90 50-10, e-mail:
k.bohnekamp@hoschke.de

Financial information: Carsten Scharf, EMPRISE Management Consulting AG,
Tel.: +49 40/27072-134, Fax: +49 40/27072-139,
e-mail: ir@emprise.de


(c)DGAP 17.07.2006
--------------------------------------------------
Language: English
Issuer: EMPRISE Management Consulting AG
Humboldtstr. 62
22083 Hamburg Deutschland
Phone: +49 (0)40 27072-134
Fax: +49 (0)40 27072-139
E-mail: ir@emprise.de
WWW: www.emprise.de
ISIN: DE0005710503
WKN: 571050
Indices:
Listed: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
End of News DGAP News-Service

--------------------------------------------------

...be happy and smile


Palme...

 

21.07.06 10:03

134 Postings, 6197 Tage edtheyoopNordmilch weiterer Neukunde Instandhaltung

26.07.06 10:15

134 Postings, 6197 Tage edtheyoopMon Bonapart

nicht weltbewegend, aber fehlt in den News:

weiterer Neukunde in der Schweiz : Bonapart:
http://www.emprise.de/emprise.shtml?id=3466  

03.08.06 21:12

6198 Postings, 6321 Tage Palmengelwann gibts denn hier mal Zahlen ?

weiß das einer ?

 


...be happy and smile


Palme...

 

04.08.06 09:39

134 Postings, 6197 Tage edtheyoop15.08. Zwischenbericht/Quartalszahlen o. T.

14.08.06 11:14

3585 Postings, 5347 Tage knuspriHabe mir mal

ein Paar ins Depot gelegt!

Bin mal auf die Zahlen morgen gespannt!

Bei der Martkap. ist Emprise reif für die Übernahme!  

14.08.06 11:43

6198 Postings, 6321 Tage PalmengelHalbjahresbericht/Gewinnwarnung !

Halbjahresbericht/Gewinnwarnung

EMPRISE legt Halbjahreszahlen 2006 vor und korrigiert Prognose für das Geschäftsjahr

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Hamburg, 14. August 2006 ? Die EMPRISE Management Consulting AG, Hamburg,
hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres eine
Gesamtleistung von 10,7 Millionen Euro erzielt (Vorjahreszeitraum 11,4
Millionen Euro). Das EBITDA betrug minus 2,4 Millionen Euro (erstes
Halbjahr 2005: minus 0,3 Millionen Euro), das EBIT minus 2,7 Millionen Euro
(Vorjahr: minus 0,4 Millionen Euro).

Das Unternehmen erwartet für das zweite Halbjahr einen klaren Aufschwung.
Dieser wird jedoch die Verluste des ersten Halbjahres nicht ausgleichen.
EMPRISE passt deshalb die Prognose für das Geschäftsjahr 2006 an. Das
Unternehmen erwartet einen Umsatz auf Vorjahresniveau und rechnet mit einem
negativen EBIT.

--------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Dazu Joachim Regenbogen, Vorstandsvorsitzender der EMPRISE AG: 'Das Lizenz-
und Lösungsgeschäft ist auch im zweiten Quartal hinter unseren Erwartungen
zurück geblieben. Doch unsere forcierten Vertriebsaktivitäten greifen: Wir
haben in den vergangenen Wochen zahlreiche neue Aufträge erhalten und
werden das dritte Quartal deutlich besser abschließen.? Das Unternehmen
akquirierte im ersten Halbjahr 2006 sechzig neue Kunden, darunter
BYK-Chemie, die Südaustralische Regierung und Telcordia Technologies.

Auch im zweiten Quartal machte es sich bemerkbar, dass EMPRISE das
Großprojektes bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) ein
halbes Jahr vorzeitig abgeschlossen hat. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr
hat dieses Projekt rund 25 Prozent des Umsatzes generiert. Das Ergebnis
wurde zudem durch Einmalaufwendungen, die im Zusammenhang mit den
M&A-Aktivitäten des Unternehmens stehen, belastet. EMPRISE hat im April
eine Mehrheitsbeteiligung an der Leverkusener kasten.concepts GmbH erworben
und damit wertvolles Branchenwissen im Bereich 'Service Orientierte
Architektur? (SOA) eingekauft. Am 22. Juni 2006 hat die Hauptversammlung
den expansiven Kurs des Unternehmens bestätigt.
Ein Blick auf das zweite Quartal 2006: Die Gesamtleistung betrug 5,2
Millionen Euro (Vorjahreszeitraum: 5,6 Millionen Euro). Das EBITDA lag bei
minus 1,3 Millionen Euro (Vergleichszeitraum 2005: minus 314.000 Euro). Das
EBIT betrug minus 1,4 Millionen Euro (zweites Quartal 2005: minus 379.000
Euro). 'Wir haben in den vergangenen Monaten hohe Investitionen in unser
Geschäftsmodell getätigt?, sagt Joachim Regenbogen. 'Wir sind sicher, dass
sich diese noch in diesem Jahr positiv auf unser Ergebnis auswirken und
unsere Wettbewerbsposition nachhaltig verbessern werden.?


Presseinformationen: Katharina Bohnekamp, HOSCHKE & CONSORTEN Public
Relations GmbH, Tel: 040/36 90 50-35, Fax: 040/36 90 50-10, E-Mail:
k.bohnekamp@hoschke.de

Finanzinformationen: Carsten Scharf, EMPRISE Management Consulting AG,
Tel.: 040/27072-134, Fax: 040/27072-139,
E-Mail: ir@emprise.de

 


...be happy and smile


Palme...

 

14.08.06 16:58

268 Postings, 6601 Tage Dietrich Bonhöfferist das geil

ich hab so die schnauze voll von dem müll. hätten besser auf ruhrpott gehört. naja jetzt bleib ich auch investiert. hab eh schon genug verloren. entweder es gibt den dicken rebound oder die melden in kurzer zeit insolvenz an. man wird sehen.  

16.08.06 18:34

13451 Postings, 7373 Tage daxbunnyEmprise Management WKN: 571050 ISIN: DE0005710503

Emprise Management WKN: 571050 ISIN: DE0005710503

Intradaykurs: 0,63 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 03.10.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die EMPRISE Aktie durchbricht in dieser Woche die Unterstützung bei 0,81 Euro und fällt sofort bis fast auf das Allzeittief bei 0,61 Euro zurück. Damit erreicht die Aktie auch das Abwärtsziel, das sich aus dem Ausbruch aus einem Abwärtstrendkanal nach unten ergeben hatte. Dieser Kanal hatte die Aktie ab Februar 2005 nach unten geführt. Im Mai 2006 hatte die Aktie diesen nach unten verlassen. Bei 0,61 Euro besteht nun eine Chance auf eine Gegenbewegung bis 0,81 Euro. Allerdings ist das Risiko, dass die Gegenbewegung nicht oder erst von tieferem Niveau aus stattfindet recht hoch. Daher sollte man vor eine Positionierung erst einmal eine saubere charttechnische Bodebildung abwarten. Fällt die EMPRISE Aktie signifikant unter 0,61 Euro zurück, ist nach unten alles möglich. Denn charttechnischer Unterstützung wären nicht mehr vorhanden.

http://img.godmode-trader.de/charts/28/2005/yavin1138.GIF  

28.08.06 13:49

17100 Postings, 5617 Tage Peddy78EMPRISE erhält Auftrag der Stadtwerke Tübingen

EMPRISE erhält Auftrag der Stadtwerke Tübingen  

13:24 17.08.06  

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der IT-Dienstleister EMPRISE Management Consulting AG (ISIN DE0005710503/ WKN 571050) hat von den Stadtwerken Tübingen einen Auftrag erhalten.

Wie der Konzern am Donnerstag erklärte, wird man im Rahmen der Vereinbarung das Abrechnungssystem für den Gas-Bereich der Stadtwerke Tübingen den neuesten Anforderungen anpassen. So schreibt die Bundesnetzagentur vor, dass die Erzeugung, Verteilung und der Vertrieb buchhalterisch getrennt werden. Dieses "Unbundling" hat zur Folge, dass die Berechnungsgrundlagen für die Kunden transparent darzustellen sind. Ziel des Projektes ist es, dass für die Kunden die Gasrechnung verständlich bleibt, aber die Kosten für Netznutzung und Vertrieb übersichtlich aufbereitet werden. Somit werden analog des bereits umgesetzten Zweivertragsmodells Strom auch im Gas-Bereich die buchhalterischen Voraussetzungen erfüllt.

"Wir arbeiten bereits seit 2005 gemeinsam mit EMPRISE. Wir setzen auf die umfassende Beratungskompetenz und das ausgezeichnete Branchen-Know-how", sagt Frau Silke Klapper-Lechler, Abteilungsleiterin Vertragsabrechnung/ Debitorenmanagement bei den Stadtwerken Tübingen. Das Projekt soll Ende des Jahres abgeschlossen sein. Das Auftragsvolumen wurde auf 200.000 Euro beziffert.

Die Aktie von EMPRISE notiert aktuell mit einem Minus von 1,56 Prozent bei 0,63 Euro. (17.08.2006/ac/n/nw)


Quelle: aktiencheck.de
 

28.08.06 19:26

21 Postings, 5389 Tage ZadiakHallo alle zusammen!

was meint Ihr, werden sich diese News auf die Aktie positiv auswirken??  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln