Emprise = strong buy!

Seite 3 von 7
neuester Beitrag: 24.05.07 13:40
eröffnet am: 17.11.04 15:18 von: RockeFäller Anzahl Beiträge: 164
neuester Beitrag: 24.05.07 13:40 von: Mausbeer Leser gesamt: 25089
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

21.03.05 21:29

441 Postings, 5895 Tage tomboeBodenbildung und Ausbruch

TecAllShare: EMPRISE versucht Bodenbildung    


Emprise Management

WKN: 571050 ISIN: DE0005710503

Intradaykurs: 2,00 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 06.09.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Die EMPRISE Aktie war in diesem Jahr über die Nackenlinie einer großen invertierten SKS nach oben ausgebrochen. Danach kam es zu einem Hoch bei 2,48 Euro. Damit scheiterte die Aktie knapp unter dem Hoch aus dem letzten Jahr bei 2,64 Euro. Seit diesem Hoch befindet sich die Aktie in einem Pullback an die Nackenlinie der SKS. Vor 3 Wochen hatte die Aktie dabei ein Tief bei 1,87 Euro ausgebildet. Die letzten beiden Wochenkerze liegen innerhalb der Kerze, welche die Aktie vor 3 Wochen ausgebildet hat. Damit haben sich also Inside Candles entwickelt.

Prognose: Solange die EMPRISE Aktie nun keinen Wochenschlusskurs unter 1,87 Euro ausbildet, ist von einem Pullback an die Nackenlinie der SKS auszugehen. Von dieser aus sollte die Aktie in den nächsten Wochen zumindest in den Bereich 2,48-2,64 Euro anziehen. Ein signifikanter Ausbruch über diese Zone bestätigt die große SKS.



 

29.03.05 09:17

441 Postings, 5895 Tage tomboeEmprise Kaufempfehlung

+ Partnerschaft mit Übernahme-Option
+ Neue Kaufempfehlung in den nächsten Tagen
+ Kursziel 3 Euro (Akt. 1,88 Euro)

Der IT-Dienstleister Emprise Management Consulting (WKN 571.050, Ticker ERI, ISIN DE0005710503) hat eine strategische Partnerschaft mit der GSOAG SYSTEMHAUS GmbH geschlossen. Im Rahmen dieser Vereinbarung hat Emprise die Möglichkeit, die Mehrheit an GSOAG zu übernehmen. Die Firma ist ein SAP-Beratungsunternehmen, das auf Softwarelösungen für gemeinnützige Organisationen spezialisiert ist.

Das Alleinstellungsmerkmal der Gesellschaft ist 'MFplus', eine SAP-basierte Software für die Verwaltung von Spenden und Mitgliedern. Europaweit werden mit dieser Lösung rund 16 Mio. Adressen und 400 Mio. Euro jährlich an Mitgliedsbeiträgen und Spenden verschiedener Organisationen verwaltet. Das Unternehmen beschäftigt 20 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 3 Mio. Euro. Gemeinsam werden die beiden Partner auf Basis der vorhandenen Software weitere IT-Lösungen entwickeln und im Markt positionieren.


Fazit

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Emprise einen Umsatz von über 30 Mio. Euro (+21 %) und ein EBIT von mindestens 2,4 Mio. Euro (+71 %). Durchgerechnet sollte das somit zu einem Nettogewinn von 1,6 Mio. Euro bzw. 0,15 Euro pro Aktie führen. Damit ist der IT-Dienstleister im Branchenvergleich relativ günstig bewertet. Wie wir erfahren konnten, soll in den nächsten Tagen eine neue Analystenstudie mit einer Kaufempfehlung erscheinen, in der auf diese günstige Bewertung hingewiesen wird. Unser Kursziel liegt bei 3 Euro.
 

29.03.05 15:03

441 Postings, 5895 Tage tomboeDas war erst der Anfang! o. T.

29.03.05 16:55

4697 Postings, 7541 Tage Chartsurferich bin rein zu 1,98

und vertraue auf den Rebound!  

29.03.05 17:10

3051 Postings, 7675 Tage ruhrpottWas ist denn in Berlin los???


  Berlin 54.184  2961  +2.778.571,81%   1,95  54.184 - 79.928  16:42  

Ausgedacht ist oft viel schöner als die Wahrheit.
Deshalb verkauft sich die BLÖD-Zeitung wie Sau.
Vorteil: Das Denken wird einem abgenommen.
Nachteil: Das Denken wird einem abgenommen.

Viele Grüße

....................../´¯/)
....................,/¯../
.................../..../
............./´¯/'...'/´¯¯`·¸
........../'/.../..../......./¨¯
........('(...´...´.... ¯~/'...')
..........................'...../
..........''............. _.·´
..........................(
.............................

aus dem Ruhrpott

 

30.03.05 09:52

441 Postings, 5895 Tage tomboeWeiter gehts..

EMPRISE gewinnt Auftrag von ALTANA Pharma

Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

EMPRISE Tochter gewinnt Auftrag von ALTANA Pharma:
Neues Instandhaltungs-System für Pharmakonzern

Duisburg/Hamburg, 30. März 2005 - Die Konstanzer ALTANA Pharma AG hat der P&S
Consulting GmbH einen Auftrag erteilt: Die Duisburger Instandhaltungs- und IT-
Spezialisten, die zur Hamburger EMPRISE Gruppe gehören, werden die Umstellung
des bisherigen Instandhaltungs-Planungs-System (IPS) "Activity" auf das
Instandhaltungsmodul "SAP PM (Plant Maintenance)" durchführen. Dabei wird eine
Lösung entwickelt, die sich zu einem späteren Zeitpunkt auch auf weitere
Werke übertragen lässt.

"Activity" war in den 90er Jahren von der Firma Insta entwickelt, jedoch nach
deren Übernahme durch die US-amerikanische Datastream nicht weitergeführt
worden. Eine Folge: Anwender hatten aufgrund der neuen Windows-Betriebssysteme
immer häufiger Probleme mit der Nutzung des Systems. P&S Consulting, die
früher eng mit Insta zusammen arbeitete und "Activity" mehrmals
implementierte, betreut seither Kunden wie ALTANA im Rahmen von
Wartungsverträgen. Zudem führen die IT-Spezialisten die Umstellung auf das
SAP-Instandhaltungsmodul durch. "Für die Migration haben wir ein
standardisiertes Konzept entwickelt", sagt Uwe Pithan, Geschäftsführer der P&S
Consulting GmbH. "Dieses ermöglicht es uns, nicht nur die Altdaten zu
übernehmen, sondern auch die Systemeinstellungen können zum Teil übernommen
werden. Auf diese Weise liefern wir unseren Kunden ein SAP-System, das ihren
Unternehmensprozessen exakt angepasst ist." Die Unternehmen sparen viel Zeit
und Geld.

Bereits eine Vielzahl namhafter Firmen beauftragten P&S Consulting mit der
Umstellung von "Activity" auf "SAP PM". Dazu gehören unter anderem Aluminium
Norf in Neuß, die Berliner Stadtreinigung, Rheinzink Datteln und Warsteiner.
P&S Consulting rechnet damit, dass in den nächsten Jahren weitere rund 60
Unternehmen eine solche Migration durchführen lassen werden. Uwe Pithan:
"Damit kommt noch viel Arbeit auf uns zu."


Die EMPRISE Unternehmensgruppe ist ein IT-Dienstleistungs- und
Beratungsunternehmen und entwickelt eigene branchen- und prozessspezifische
Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen. Mit diesen Branchenlösungen
schließt EMPRISE Lücken in den Prozessketten ihrer Kunden. Der IT-
Dienstleister ergänzt die Produkte der Marktführer mit weiteren
Funktionalitäten und entwickelt Schnittstellen zu unternehmensweiten Systemen.
Mit acht Tochtergesellschaften und rund 200 Mitarbeitern ist EMPRISE in
Deutschland flächendeckend vertreten. Die EMPRISE Management Consulting AG
(ISIN: DE0005710503) ging im Juli 1999 an den Neuen Markt und ist seit Januar
2003 im Prime Standard der Frankfurter Börse notiert. Weitere Informationen
über EMPRISE finden Sie unter http://www.emprise.de .  

31.03.05 16:14

4818 Postings, 6460 Tage KleiA0D66B

Wenn jemand ein paar junge Emprise mit Rabatt möchte, dann empfehle ich A0D66B !!!

Unter dieser WKN notieren die "jungen Emprise" die zur HV eh in die "echten - normalen" Emprise getauscht werden !!!

Immerhin gibts da derzeit ein paar 1 bis 2 Prozent unter Kurs !!!  

01.04.05 15:05

545 Postings, 7531 Tage tetsuoBoden gefunden

>>
Prognose: Solange die EMPRISE Aktie nun keinen Wochenschlusskurs unter 1,87 Euro ausbildet, ist von einem Pullback an die Nackenlinie der SKS auszugehen. Von dieser aus sollte die Aktie in den nächsten Wochen zumindest in den Bereich 2,48-2,64 Euro anziehen. Ein signifikanter Ausbruch über diese Zone bestätigt die große SKS.
<<

Na, da waren wir letzte Woche dicht dran. Also Boden getestet und bestätigt!  

01.04.05 18:19

4818 Postings, 6460 Tage KleiAlarm !!!

Einmalige Chance !

In FFM werden noch 1.233 Stück von den neuen Emprise zu 2,05 angeboten.

Werden zur HV definitiv in die normalen Emprise getauscht. Es bedarf nur eines Gesellschafter Beschlusses !!!! Die Neuen Emprise haben nachweislichen Rechtsanspruch auf die Wandelung. Dieser ergibt sich aus den Wandlungsbedingungen !!!  

07.04.05 15:06

4697 Postings, 7541 Tage Chartsurferder spekulant schreibt:

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Emprise einen Umsatz von über 30 Mio. Euro (+21 %) und ein EBIT von mindestens 2,4 Mio. Euro (+71 %). Durchgerechnet sollte das somit zu einem Nettogewinn von 1,6 Mio. Euro bzw. 0,15 Euro pro Aktie führen. Damit ist der IT-Dienstleister im Branchenvergleich relativ günstig bewertet. Wie wir erfahren konnten, soll in den nächsten Tagen eine neue Analystenstudie mit einer Kaufempfehlung erscheinen, in der auf diese günstige Bewertung hingewiesen wird. Unser Kursziel liegt bei 3 Euro.  

11.04.05 12:45

100412 Postings, 6994 Tage BiotestHeute großer Umsatz,

sehen wir hier heute noch den Sprung über die 2,15 ??

Ich bin Optimist!

Biotest  

25.05.05 15:26

4818 Postings, 6460 Tage Kleikleiner Tip :

Wieso beitet ihr denn alle 1,65 Euro ? Es gibt doch die jungen Emprise mit der WKN A0D66B auf Xetra für nur 1,64 im ASK und die werden doch in wenigen Wochen auf der HV 1 zu 1 in die "normalen" Emprise getauscht. (Quelle: Unternehmensangaben)  

30.05.05 13:39

4818 Postings, 6460 Tage Kleiwie oft soll ich es noch sagen ?

Die neuen Emprise werden laut Aussagen des Unternehmens auf der HV definitiv zu "normalen" Emprise 1 zu 1 getauscht. Es handelt sich um eine reine Formsache, weil die bei der Emission der Wandelanleihe einen Fehler gemacht haben. ansonsten wäre es von vornherein so gewesen.

Da fragt man sich doch, wenn hier einige zu 1,64 in s BID stellen, wieso kaufen die dann nicht aus dem Ask die WKN A0D66B ! ? ? ?

Denn da gibt es noch ein paar zu 1,64 im ASK !!!!!!!!

Also, nicht zu danken für den Tip !  ;-)))  

30.05.05 14:50

4818 Postings, 6460 Tage KleiAlarrrrrrm !!

Jetzt 1,59 im ASK für die neuen Emprise !!!

Nur noch wenige Wochen bis zur Wandlung und ie ist garantiert !!!


WKN A0D66B !

Schnell !!!  

31.05.05 16:23

4818 Postings, 6460 Tage KleiHammer !!

Jetzt A0D66B für nur 1,57 auf Xetra !!!!

Sind Eins zu Eins normale Emprise ab dem Tage der HV !

Also, wer will nochmal ? Wer hat noch nicht genug Emprise ? Der sollte seinen Bestand mit A0D66B aufstocken und dann ab der Hauptversammlung sagen können, dass er 3% unterm eigentlichen Kurs reingekommen ist.  

31.05.05 16:33

5 Postings, 5900 Tage ins1@Klei

wieviele hast Du denn zu verkaufen ;-)
preist sie ja an wie Sauerbier :o)  

31.05.05 17:32

4818 Postings, 6460 Tage Klei@ins1

Die 1.700 sind komplett von mir !!!

Ich kann aber garantieren, dass sie wirklich in normale Emprise getauscht werden.

Ich möchte gerne woanders rein. In einen Wert wo ich meine er wird morgen bzw Donnerstag im Effekten Spiegel auf kaufen gesetzt.

Wäre also nett, wenn du die 1.700 kaufen würdest. Ist bestimmt auch nicht schlecht angelegt.  

31.05.05 17:40

4818 Postings, 6460 Tage KleiAchtung :

Habe die 1.700 Stück nun in FFM zu 1,57 ins ASK gesetzt.

Also, greift ruhig zu !  

31.05.05 17:47

5 Postings, 5900 Tage ins1@Klei

leider keinen Bedarf an dem Zeug
Dir aber viel Erfolg :-)  

01.06.05 10:10

4818 Postings, 6460 Tage KleiHey

Gestern hättet Ihr mein A0D66B für 1,57 in FFM bekommen können.

Ich biete Euch heute 1.700 Stück auf Xetra für 1,70 an.

Laut Aussagen der IR bei Emprise werden die "GARANTIERT" auf der Hauptversammlung in die ganz normalen Emprise gewandelt.

Ruft an !  

01.06.05 15:03

441 Postings, 5895 Tage tomboeStrong Buy

01.06.2005
EMPRISE "strong buy"
First Berlin

Die EMPRISE-Gruppe sei ein IT-Dienstleister mit besonderem Fokus auf integrierte, branchen- und prozessspezifische Lösungen. Das Servicespektrum des Unternehmens umfasse die Beratung, Systemintegration und Betreuung der ITInfrastruktur. Kunden des Unternehmens würden sich z. B. in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Telekommunikation und Öffentlicher Dienst finden. Die in Hamburg ansässige EMPRISE Management Consulting AG sei die Holdinggesellschaft des Konzerns, unter deren Dach acht Tochtergesellschaften unabhängig von einander in ganz Deutschland aktiv seien. Zum 31. März 2005 habe die Gruppe insgesamt 174 Mitarbeiter beschäftigt.

Aufgrund hervorragender 2004er Zahlen und ungetrübter Aussichten für 2005 und 2006 hätten die Analysten ihr Finanzmodell für EMPRISE angepasst. Sie würden demzufolge ihr Kursziel von Euro 2,10 auf Euro 2,60 anheben. Diese neue Bewertung resultiere aus einem Discounted-Free-Cashflow-Modell. Gegenüber dem aktuellen Niveau ergebe sich hieraus noch ein Kurspotenzial von Euro 63,5%.

Für 2005 würden die Prognosen wie folgt lauten: Euro 29,47 Mio. Umsatz bei Euro 2,41 Mio. EBIT und einem Jahresüberschuss von Euro 1,54 Mio. Im Jahr 2006 erwarte man Umsatzerlöse von Euro 32,71 Mio., ein EBIT von Euro 2,99 Mio. und einen Nettogewinn von Euro 1,78 Mio. Für 2007 gehe man von Euro 35,66 Mio. Umsatz, Euro 3,58 Mio. EBIT und Euro 1,98 Mio. Reingewinn aus. Risiken für das Kursziel würden weiterhin die fehlende kritische Größe, eine zu starke Abhängigkeit vom deutschen Markt und potenzielle Wachstumsschwierigkeiten bleiben. Die Risikoeinschätzung der Aktie sei unverändert hoch.

Die Analysten der First Berlin halten ihre "strong buy" -Empfehlung für die Aktie von EMPRISE aufrecht.  

09.06.05 16:39

441 Postings, 5895 Tage tomboeAbstauberlimit


Abstauberlimit hat gegriffen.
Emprise heute im Depot gelandet! Sehe Potential bis 2,00!  

06.07.05 10:03

46 Postings, 6205 Tage sualkblauEmprise wieder interessant?

       ariva.de
       

17.11.05 10:38

34436 Postings, 7447 Tage Robintelly

ach bei denen läufts. 10.000 Stück bei 1,31 verkauft. Dankend angenommen. Ihr Spinner geht doch wieder Richtung Euro 1,35 - 1,38.  

17.11.05 10:44

34436 Postings, 7447 Tage Robintelly

na also ist doch schon eURO 1,39. AUF xETRA: UND DANACH KOMMT NE 1,42. Ist ja geil.  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln