Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 5201 von 5276
neuester Beitrag: 18.05.21 01:33
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 131885
neuester Beitrag: 18.05.21 01:33 von: sue.vi Leser gesamt: 16432035
davon Heute: 3999
bewertet mit 104 Sternen

Seite: 1 | ... | 5199 | 5200 |
| 5202 | 5203 | ... | 5276   

19.04.21 07:34

9855 Postings, 1361 Tage Shlomo SilbersteinHier unsere Polizei

bei der Durchsetzung des Infektionsschutzes mit Außenmaß

https://www.bild.de/video/clip/hamburg-regional/...75541852.bild.html

Polizei jagt Jugendlichen
durch Hamburger Park

Ein Streifenwagen mit Blaulicht schleudert in einem Park über den Rasen, nimmt die Verfolgung eines Jugendlichen auf.  

19.04.21 08:53
4

2352 Postings, 732 Tage SEEE21Zumindest Frage ich mich, wenn ich,

wie heute morgen in der Strassenbahn stehe, wie man so eine Enge zulassen kann, wenn ansonsten alles geschlossen ist, weil man keinen entsprechenden Abstand einhalten kann!
Habe dann auch noch auf der blöden überdimensionalen Werbetafel gelesen, dass Altmaier eine Inzidenz von 100 vertretbar findet.
Das ist natürlich totale Verarschung in Zeiten der Mutationen und zeigt welche Panik die CDU hat. Viel haben die aktuell nicht im Griff und ich hoffe auf eine extreme Klatsche im Herbst!
Die CDU ist nach 16 Jahren an der Macht total hohl und hat nur noch den Blick auf die Macht!
Bitte abwählen!  

19.04.21 10:07

67969 Postings, 6221 Tage Anti Lemming# 001 gähn

Das hattest du schon Ende Februar gepostet, als diese Bild-Meldung erschien. Alzheimer?  

19.04.21 10:08
1

752 Postings, 4410 Tage Keyser SozeLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.21 14:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

19.04.21 10:10
2

67969 Postings, 6221 Tage Anti LemmingWagenknecht hat

immerhin Strukturen und Zusammenhänge aufgedeckt. Selbst wenn man ihre Schlüsse daraus falsch findet, bilden ihre Befunde dennoch frischen Diskussionsstoff und relevantes Denkfutter. Weiter so, Sarah!  

19.04.21 10:13
3

3836 Postings, 2431 Tage ibriImpfstoffhersteller sind immun gegen Haftung

Die einzige Industrie der Welt, die keine Haftung für Verletzungen oder Todesfälle übernimmt, die auf ihre Produkte zurückzuführen sind, sind die Hersteller von Impfstoffen.

Wie erstmals 1986 mit dem National Childhood Vaccine Injury Act festgelegt und durch den Public Readiness and Emergency Preparedness (PREP) Act bekräftigt, können Impfstoffhersteller nicht verklagt werden ? selbst wenn ihnen Fahrlässigkeit nachgewiesen wird.

Die Hersteller des COVID-Impfstoffs dürfen ein Einheitsimpfstoff herstellen, ohne Tests an Teilpopulationen (d.h. Menschen mit bestimmten Gesundheitszuständen), und dennoch sind sie nicht bereit, irgendeine Verantwortung für unerwünschte Ereignisse oder Todesfälle zu übernehmen, die ihre Produkte verursachen.

Wenn eine Firma nicht bereit ist, für die Sicherheit ihres Produkts einzustehen, besonders wenn es schnell auf den Markt kommt, bin ich nicht bereit, ein Risiko für dieses Produkt einzugehen.

Keine Haftung. Kein Vertrauen. Hier ist der Grund ?

https://uncutnews.ch/...-warum-ich-diesen-covid-impfstoff-nicht-will/

 

19.04.21 10:26
2

67211 Postings, 7873 Tage KickyBei Impfschäden haftet der Staat

nach dem Bundesseuchengesetz generell, sofern es sich um eine amtlich empfohlene Impfung handelt.

https://www.aerzteblatt.de/archiv/9032/Schutzimpfungen-Schlusswort
das Problem wäre dann die Beweisführung  

19.04.21 10:32
1

67211 Postings, 7873 Tage KickyDie Politisierung der Corona Opfer

"...Denn was als Gedenken für die Toten angekündigt worden war, bekam eine derart politische Schlagseite, dass es beim Zusehen schmerzte. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier machte - eingebettet in Schilderungen privater Schicksale - gar nicht erst den Versuch, das politische Momentum hinter der Inszenierung zu verbergen.
Der Sozialdemokrat hob zu einer moralinen Verteidigung "der Politik" an, was sich im Manuskript seiner Redenschreiber dann so klang: "Die Politik musste schwierige, manchmal tragische Entscheidungen treffen, um eine noch größere Katastrophe zu verhindern." Sicherlich: Steinmeier ließ auch Fehler nicht unerwähnt. Doch um die ging es bei der Veranstaltung am Berliner Gendarmenmarkt nicht....
https://www.heise.de/tp/features/...oten-ruhen-6018935.html?seite=all

ich guck mir ja diesen Moralisten schon länger nicht mehr an!  

19.04.21 10:38
1

67211 Postings, 7873 Tage KickyEin Aufschwung nur für die Wohlhabenden in USA

Glaubt man den Aktienindizes, hat die US-Wirtschaft sogar schon jetzt volle Fahrt aufgenommen...Doch der Aufschwung hat einen Haken: Der Boom kommt größtenteils den Wohlhabenden zugute. Den reichsten zehn Prozent der US-Bevölkerung gehörten zu Beginn der Krise mehr als 87 Prozent der Aktien. die Zahl der Milliardäre in den USA wuchs um 30 Prozent.
...der überschaubaren Zahl der Krisengewinner stehen Millionen Verlierer gegenüber. Wie so häufig handelt es sich dabei vornehmlich um die Armen im Land. Vor allem der Stillstand im Hotel- und Gastgewerbe hat zu einem Einbruch der Beschäftigtenzahlen im Niedriglohnsektor geführt, der bis heute nicht abgeklungen ist. Um zeitweise mehr als 37 Prozent sank die Beschäftigtenzahl bei den Arbeitnehmern, die weniger als 27.000 Dollar im Jahr verdienen. Und noch immer liegt sie knapp 30 Prozent unter dem Vorkrisenniveau, ...zudem gingen laut Daten der National Restaurant Association mehr als 110.000 Gastronomiebetriebe während der Pandemie pleite.
Und mit der Arbeitslosigkeit kam für viele US-Amerikaner die Armut...Immerhin verabschiedete der Kongress drei Hilfspakete....
https://www.zeit.de/wirtschaft/2021-04/...-armut-soziale-ungleichheit
https://www.nachdenkseiten.de/?p=71689 Ziff 3
 

19.04.21 10:46
4

67969 Postings, 6221 Tage Anti LemmingAus dem ZDF-Interview mit Wagenknecht

(link in # 008)

ZDFheute: Die AfD beklatscht Ihre Thesen, wirbt in Sachsen-Anhalt sogar mit Ihrem Konterfei. Wenn Sie selbstkritisch sind: Wie kommt diese Nähe zur AfD zustande?

Wagenknecht: Es gibt keine Nähe. Diese Vereinnahmung ist eine Unverschämtheit und ich gehe rechtlich dagegen vor. Die AfD weiß natürlich sehr genau, dass die Linke mit Identitätspolitik die kleinen Leute verprellt. Und die AfD weiß auch, dass eine Linke, die ein eher populäres Programm hat und sich an die breite Mehrheit richtet, der AfD schaden würde. Natürlich versuchen sie mich deshalb zu diskreditieren. Die AfD wäre ja viel schwächer, wenn sie nicht auch teilweise Dinge ansprechen würde, die Menschen bewegen.

Also haben sie eine Aussage von mir genommen: Zuwanderung begrenzen. Nach Umfragen ist die große Mehrheit der Deutschen der Meinung, dass Zuwanderung in bestimmten Bereichen richtig und legitim ist, aber begrenzt werden muss. Das heißt: Die Aussage ist ja nicht von der AfD, sondern wird von der Mehrheit geteilt. Und wenn die Linke der AfD den Gefallen tut, reale Probleme zu verleugnen, nur weil die AfD sie auch anspricht, dann hilft sie letztlich der AfD. Ich aber will der AfD nicht helfen, ich will sie schwächen.
 

19.04.21 10:48

67211 Postings, 7873 Tage KickyDie Gewinner der Krise :BlackRock und Co.

sie kassieren gleich doppelt über Aktienkäufe oder Shorten
... gibt es an den Finanzmärkten längst andere Wettbewerber, die als systemrelevant eingestuft werden müssen. Der amerikanische Vermögensverwalter Blackrock ist dafür das bekannteste Beispiel.
Einem Kraken ähnlich beeinflusst er über seine Beteiligungen nicht nur fast alle Aktiengesellschaften rund um den Erdball, sondern mischt auch noch als Berater bei Aufsichtsbehörden und Notenbanken mit. Das birgt Interessenskonflikte, ebenso das Datenbanksystem Aladdin, nach dem sich sehr viele Kapitalmarktteilnehmer ausrichten. Blackrock setzt nicht nur in der Vermögensverwaltung dank seiner erfolgreichen ETF-Produkte Maßstäbe, sondern auch an den Finanzmärkten.
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...ck-einem-kraken-17291538.html  

19.04.21 10:49
2

67969 Postings, 6221 Tage Anti Lemmingund dass noch:

ZDFheute: Die Linke teilt Ihre Position ausdrücklich nicht, dass Zuwanderung begrenzt werden soll. Jetzt sind Sie gerade Spitzenkandidatin in Nordrhein-Westfalen geworden und viele in Ihrer Partei fragen, ob Sie eigentlich noch die Grundpositionen teilen. Tun Sie das?

Wagenknecht: Wir sind eine pluralistische Partei und in dem Wahlprogramm stehen viele Dinge, die ich leidenschaftlich unterstütze, gerade im Bereich Soziales. In der Frage der Zuwanderung gibt es eben unterschiedliche Meinungen. Die Sicht auf die Folgen von Migration in unserem Land hat letztlich wieder viel mit der persönlichen Situation zu tun. Als Bundestagsabgeordnete muss ich mit keinem Zuwanderer um meinen Job konkurrieren.

Und wer ein gutes Einkommen hat, der wohnt in Vierteln, in denen die eigenen Kinder in der Schule mit anderen Kulturen allenfalls im Literatur- und Kunstunterricht Bekanntschaft machen. Die Situation, in eine Klasse eingeschult zu werden, in der eine Mehrheit kein Deutsch spricht, wird man da nicht kennenlernen. Wenn Leute, die in einem ökonomisch abgeschotteten Milieu leben, dann diejenigen, die mit solchen Problemen täglich zu tun haben, als Rassisten diffamieren, weil sie hohe Zuwanderung nicht nur als Bereicherung erleben, ist das anmaßend.
 

19.04.21 10:57
2

67211 Postings, 7873 Tage KickySeehofer: bundesweite Beobachtung der Querdenker

durch den Verfassungsschutz ?
Esoteriker, Impfgegner, Rechtsextremisten - das Spektrum der Protestierenden bei den Kundgebungen der sogenannten Querdenker ist breit. Die Behörden konstatieren allerdings eine zunehmende Gewaltbereitschaft....."Wir haben diese Szene von Anfang an stark im Blick. Wir schauen uns genau an, wer da teilnimmt und wie das Verhalten ist", sagte der Minister in Berlin....
https://www.sueddeutsche.de/politik/...er-verfassungsschutz-1.5266356

häufig ausgehend von Linksextremisten ? s. Demo am Herrmannplatz gegen Mieterurteil
die emisten Berichte über Demos zeigen keine Gewaltberitschaft
nur dieser Seehofer vermutet...
 

19.04.21 11:03
1

67211 Postings, 7873 Tage KickyBündnis kaukasischer Extremisten in NRW

Der Chef des nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzes, Burkhard Freier, hat vor erhöhter Terrorgefahr durch ein neues Netzwerk gewarnt: "Junge Extremisten, beispielsweise Tschetschenen aus dem Kaukasus, verbinden sich mit Kosovo-Albanern, die teils enge Kontakte zu dem Attentäter von Wien unterhielten", sagte Freier dem "Kölner Stadt-Anzeiger".Dieses militante Personengeflecht habe sich in Deutschland und auch in NRW gebildet, so Freier.
https://www.sueddeutsche.de/politik/...-com-20090101-210419-99-260086

nicht nur in NRW,auch in Berlin https://www.berliner-kurier.de/berlin/...er-clans-schwindet-li.122197
 

19.04.21 11:30
1

51729 Postings, 3847 Tage boersalinound dass noch: DASS darf nur Talisker

- und dann auch nur in den Ferien. Heute nicht ... da ist schriftliches Abi in Geschichte.  

19.04.21 11:42
2

7021 Postings, 5370 Tage VermeerDie Diskussion ist ja auch Quatsch, ob man

Migration begrenzen soll. Migration ist völlgi normal. Aber alles wird zum Problem, wenns einfach zuviel wird, das ist doch das gleiche egal ob es Dieselmotoren, Windräder , Fett & Zucker oder Migration ist. Die Frage ist in Wirklichkeit, ob wir jetzt im Moment zuviele "Migranten" haben. Die AfD sagt, ja (weil sie Null Migration haben will). Ich sag nein, und das ist offenbar auch was die Linke in Wirklichkeit sagen will.

Dass wir Schulklassen haben, in denen die Mehrheit kein Deutsch spricht, ist nicht die Schuld der Migration. Jeder Mensch kann mehrere Sprachen lernen, und muss er auch. Man muss sich aber politisch drum kümmern.

Wir haben nicht zuviel Migration sondern zuwenig Bildungspolitik.  

19.04.21 11:43
1

53369 Postings, 4728 Tage FillorkillWeiter so, Sarah!

Das Narrativ, dass Rassismus, Nationalismus und Antisemitismus eigentlich gesunder Antikapitalismus wäre, der nur deshalb vom richtigen Weg abgekommen sei, weil die Linken anstatt sich an deren Spitze zu setzen im antifaschistischen Kampf verlieren, beschreibt eine historische  Konstante unter gegenaufklärerischen, meist aus dem Stalinismus kommenden Linken. Als Beweis dient ihnen dann die Beobachtung, dass der Völkische Sozialismus als angebliche politische Vertretung des einfachen Volkes auch mit bei eben diesen Linken abgestaubten sozialistischen Phrasen gegen Auslandskapital, Spekulationskapital, Finanzkapital und Zinsknechtschaft (sprich 'die Juden') mobil machen kann.

Wenig überraschend ist es dann, dass viele der Adepten den Weg vom Stichwortgeber und Kronzeugen zur Leitfigur der Völkischen finden. Der Weg vom Sozialismus in seinen stalinistischen Verianten zum Nationalsozialismus ist eben kürzer als man so denkt, die bald 100 jährige Geschichte der Querfront ist deshalb voll von Leuten, die 'es' gepackt haben. Dabei hatte August Bebel  es schon früh im Urin:  'Der Antisemitismus ist der Sozialismus der dummen Kerls'.  
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

19.04.21 11:44
1

67211 Postings, 7873 Tage KickyCDC veröffentlichte Todesfälle Pfizer u.Moderna

Die heute von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlichten Daten über die Anzahl der Verletzungen und Todesfälle, die dem Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) nach COVID-Impfstoffen gemeldet wurden, zeigen Berichte über Blutgerinnsel und andere damit verbundene Blutstörungen im Zusammenhang mit allen drei in den USA für die Notfallzulassung zugelassenen Impfstoffen - Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson (J&J). Bislang wurde nur der Impfstoff von J&J aufgrund von Bedenken bezüglich Blutgerinnseln pausiert....Die heutigen Daten zeigen, dass zwischen dem 14. Dezember 2020 und dem 8. April insgesamt 68.347 unerwünschte Ereignisse an VAERS gemeldet wurden, darunter 2.602 Todesfälle - ein Anstieg von 260 gegenüber der Vorwoche....
https://www.zerohedge.com/covid-19/...-adverse-post-vaccine-reactions
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

19.04.21 11:53
3

5384 Postings, 3947 Tage Murmeltierchen@fill

...kam dir eigentlich schon jemals der gedanke das DU dich verirrt hast ??

ich weiß das ist kaum zu glauben als selbsternannter psychopabst aber  alle deren bücher du liest  empfehlen...SELBSTERKENNTNIS.

 

19.04.21 12:06
1

67969 Postings, 6221 Tage Anti LemmingFill torkelt auf den Pfaden

der Totalitarismus-Theorie, mit der seit Ende des Zweiten Weltkrieg Linke strategisch abgewertet und diskriminiert werden sollen, weil es "Strukturparallelen zu rechten Diktaturen" gäbe.

Vertreter der Totalitarismus-Theorie gehören meist der rechten CDU (oder nach weiter rechts davon) an, so dass Fill als grüner Großbürgerlicher getrost weiter auf auf den Pfaden seiner Wirtschaftschaftswunder-Eltern aus den 1960er Jahren wandeln kann, nun aber mit angesagtem poststrukturalem Teakholz-Brett vorm Kopf.

Gerade wurde Baerbock zur Kanzlerkandidatin der Grünen bestimmt. Mit Glück hat sie keine Chance. Anderenfalls würde ich auswandern. Das Gesülze der Reformgrünen hängt mir zum Hals raus.  

19.04.21 12:09

7021 Postings, 5370 Tage VermeerNach Ungarn auswandern?

Oder wohin? Nach Neuseeland geht für dich nicht, dort regiert eine charismatische Frau, die zuvor noch nie ein Regierungsamt gehabt hatte...  

19.04.21 12:10

67969 Postings, 6221 Tage Anti LemmingNein, es geht westwärts

19.04.21 12:13
2

67969 Postings, 6221 Tage Anti LemmingLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 19.04.21 14:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

19.04.21 12:15

67969 Postings, 6221 Tage Anti LemmingBesser als Baerbock ist sie aber allemal.

Seite: 1 | ... | 5199 | 5200 |
| 5202 | 5203 | ... | 5276   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln