Intershop 1.04.2007 Ein neues Zeitalter beginnt

Seite 7 von 50
neuester Beitrag: 24.09.12 18:53
eröffnet am: 26.03.07 19:35 von: acker Anzahl Beiträge: 1239
neuester Beitrag: 24.09.12 18:53 von: acker Leser gesamt: 146210
davon Heute: 32
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 50   

13.05.07 15:03

82 Postings, 5285 Tage rinofrankfurtvielleicht lasse ich mich überzeugen

Hallo,
ok, nun die frage wie intershop organischen wachsen wird. kostenabbau ist sicherlich ein wichtiger anfang, da man hier in deutschland meist nicht erfolgsorientiert arbeitet und dadurch große fixblöcke entstehen. - nun zu meinen weiteren fragen: wie wird der umsatzanstieg garantiert?, der schließlich auch erst dann zu einer vernünftigen KGV-rechnung führt. all diejenigen, bei diesem small-cap mit chart-analyse beginnen sind ohnehin m.M. nach künftige verlierer!  

14.05.07 13:54

236 Postings, 5921 Tage engineer68... rinofrankfurt

... hallo zusammen, vielleicht mal folgenden tipp an die community. Ich habe am Wochgenende eine sehr tiefgründigen und überaus interessanten Bericht zu intershop in FOND exclusiv gelesen (ca. 5 Seiten) und bin tatsächlich geneigt, oberhalb 2? einzusteigen. Da liegt so in etwa die kritische Grenze.
Ich weiss nicht, ob man einen kopierten Artikel einstellen kann, dann würde ich dass tun, oder wer interessiert ist, gibt die 3? aus. Es geht um die letzte Ausgabe.

Beste Grüße an alle ... intershoper ... engineer68  

14.05.07 19:29

327 Postings, 5257 Tage ella1engi 68 warum über 2 kaufen,hättest Du doch

heute billiger haben können.  

14.05.07 19:31

327 Postings, 5257 Tage ella1ich bin seit der jahreswende drin und

bereue es nicht ...30% plus  

14.05.07 23:19
1

236 Postings, 5921 Tage engineer68... @all

... der Artikel "Zeitenwende bei Intershop" beleuchtet all die Fehler der Vergangenheit, das Genie Schambach aber auch die kaufmännische Unfähigkeit der crew.
Das scheint sich mit dem Einstieg von Heyrowski, Sauer und neuem Vorstand Bischofs anders zu werden. Zumindest haben die sich alle schon ordentlich bewiesen.
Die "Erblasten" wiegen schwer, doch auf dem Weg zu neuem Glanz stehen die Chancen besser als die unbestrittenen Risiken. Intershop geniesst nach wie vor in der Fachbranche excellentes Ansehen, hat 6 große Kunden der Top Ten des Onlinehandels (Otto, Quelle, Tschibo aber auch T-Com ...).
Nur kurzer Auszug aus dem Bericht "... ein dynamischer Widerstand liegt derzeit ... bei 2? und wurde bereits kurzzeitig durchstossen. Bei 2,25 liegt die Nackenlinie der einjährigen inversen S-K-S, deren nachhaltiges Überschreiten ein nachhaltigesa Kursziel von mehr als 4? aktivieren würde. Mit erreichen dieses Kursziels könnte gleichzeitig eine mehrjährige inverse S-K-S-Formation aktiviert werden, deren Kursziel bei 15? liegt. Dies entspricht auch dem bereits aktivierten Ziel aus dem eingangs erwähnten Bullkeil. Das Erreichen des Ziels dürfte sich möglicherweise über Monate und Jahre hinziehen. ... Kurserwartungen um 15? ab 2009 sind erreichbar ...

Nunja, ich verfalle nicht ins träumen, aber mal ehrlich ... Totgesagte leben länger und da ist intershop ja fast ein Zombie ... entscheidend wird das 2.Quartal, da kann die neue Crew erstmals nichts mehr auf die alten Vorstände schieben. Wenn es hier vorwärts geht, sollte man wirklich positioniert sein.
Ich denke, ohne die Bodenhaftung zu verlieren, wären doch 15? fast 700% und damit von heute an.
Ella ... deshalb warte ich auf Q2 und eine Stabilisierung oberhalb 2?. Natürlich ist ein Einstieg darunter umso besser, aber auch etwas spekulativer, nicht mehr und nicht weniger.
Ich habe in vielen Jahren genug Lehrgeld gezahlt und bin lieber ein bisschen vorsichtiger. Trotzdem gelingen gute Deals, z.B. auch Blue Pearl, EK 1,66? !!!! Bin aber auch schon gestrandet mit DEWB (war aber ein bewusster echter Zock), NFX oder greenshift.
Thats life, deshalb lese ich viel und schaue, wo es gute Anhaltspunkte gibt.

Allen noch viel Erfolg ... die Zukunft wird es ans Licht bringen
Gruß ... engineer68  

15.05.07 12:12

628 Postings, 6345 Tage GretelInsiderverkäufe

Bischofs und seine Frau haben je 20.000 ish Aktien zu 2,-- Euro verkauft. Ob das nun ein schlechtes Zeichen ist muss man abwarten. Zumindest kommt es an der Börse nicht gut an.
Tschau Gretel  

15.05.07 12:47

3817 Postings, 5977 Tage SkydustDen Verkauf kann

man als letzte
Warnung, vor der Insolvenz sehen *leider*  

15.05.07 13:15

152 Postings, 5202 Tage LangfangLeider

sehe ich das auch so.
Stopp los..........und damit abgesichert.
Wenn bis Ende Juni nichts substantielles kommt, dann wars das. Da wars schnell vorbei mit der Euphorie.
Dieser Verkauf ist ein klares Zeichen.  

15.05.07 13:30

84 Postings, 5231 Tage GEZ BeauftragterMan muß schon kerngesund sein

um Aktien einer Firma zu kaufen, die in 10 Jahren nichts als Verluste macht.
Dabei machen die nur Software und müssen nicht die Wüste Gobi erschließen.

LOL  

15.05.07 14:54

5115 Postings, 5641 Tage ackerSchon erstaunlich,welche Panik hier ausbricht

weil 40.000 Aktien von Insidern verkauft wurden. Zumal die Käufe des Vorstandes und seiner Frau bislang überhaupt nicht gemeldet wurden,da sie mit meldepflichtig waren. Somit kann auch für aussenstehende  nicht beziffert werden,welche Bestände hier von Bischofs noch gehalten werden!

Ich sehe hier jedenfalls keinen Grund zur Panik!  

15.05.07 15:21

5115 Postings, 5641 Tage ackerin Frankfurt wartet ein Käufer darauf mit 32.000

Stk. zu 1,98 bedient zu werden. Welcher Angsthase will geben?  

15.05.07 16:34

82 Postings, 5285 Tage rinofrankfurtwenn ich hätte

Hallo Acker, wenn ich Dir leer verkaufen könnte, würde ich es machen ;))  

15.05.07 16:54

5115 Postings, 5641 Tage ackerVorsicht Rino,sonst müßtest Du eventuell

zu fetten Kursen über 2 zurückkaufen! So seih froh!  

15.05.07 17:15
1

82 Postings, 5285 Tage rinofrankfurtdurchaus möglich

Sorry, Acker ;) vielleicht bekomme ich sie auch für 1,50 ? vom vorstand  

15.05.07 18:34

130 Postings, 5247 Tage ecki500rinofrankfurt

Was gedenkst Du mit deinem Unfundiertem Gerede zu bezwecken? Billiger wird es auch für Dich nicht! Wenn Du den Mut nicht hast bei 2 Euro einzusteigen,dann erst Recht nicht bei 3 oder 4! Dann laß es doch einfach. "
                                               

15.05.07 18:37

130 Postings, 5247 Tage ecki500RT 2,05 auch ohne Dein Geschwätz rinofrankfurt

16.05.07 06:19

82 Postings, 5285 Tage rinofrankfurtfundiertes geschwätz?

Es ist doch sehr einseitig, wie in diesem thread gepostet werden darf. wieso verkauft ein vorstand? weil er der überzeugung ist, dass es richtig nach oben schnellt? wer ist näher an der firma? - der vorstand oder ihr? sicherlich hat intershop sehr, sehr große und starke kunden. aber auf meine letzte frage hat noch keiner eine antwort gehabt: woher sollen weitere großaufträge (langzeitaufträge) folgen, wenn durchaus skeptische stimmen (u.a. FT) über intershop schreiben.

Bitte NIE vergessen, dass es sich bei der intershop-technologie um eine ersetzbare technologie handelt. alles, das ersetzbar ist, kann die konkurrenz wegschnappen. bsp ölfelder oder patente sind nicht ersetzbar. ein programmiercode ist zwar lizenz, aber wenn man ihn verändert ein neues produkt! - somit frage ich erneut was intershop für einen langfristigen superstar an der börse auszeichnet? NOCH NIE einen Gewinn!, das spricht doch bände  

16.05.07 06:21

82 Postings, 5285 Tage rinofrankfurtein angebot von mir

Ok, ich mach hier ein offizielles angebot: ich bezahle an acker und ecki500 jeweils 10 Kästen bier, wenn die 3,50 ? übersprungen wurden. was bekomme ich wenn intershop auf 0 ? steht? - wir können uns für die auslösung via boardmail kurz schließen.  

16.05.07 06:51

82 Postings, 5285 Tage rinofrankfurtnoch eine Frage, wo ihr eventuell ins straucheln k

ommt ist folgende: wenn intershop schon die ganzen großen shoppingmalls unter vertrag hat, wo ist dann die expansionsmöglichkeit? ;)) Oder eine eigene shoppingmall mit lagerhalle aufbauen? vielleicht bastel ich mir mal einen shoppingseite mit opensourc-software zusammen und gehe an die börse. würdet ihr dann auch kaufen? (wobei ich damit nicht die software-lösungen von intershop in frage stellen wollte!) Ich bin schon davon überzeugt, dass intershop gute produkte verkauft. aber wenn man damit zum teufel noch mal kein geld verdient, dann bringt es nix. und ein neuer vorstand kann auch nicht mit dem finger schnipsen und neue kunden (wobei die größten schon kunden sind) herbeizaubern. - oder bin ich wieder auf dem holzweg? - bitte lasst uns weiter sachlich bleiben. ich möchte nicht, dass hier leute lesen, die kaufen, weil einige etwas pushen wollen. wenn man aktien kauft, dann sollte man auch die risiken beleuchten. wenn es sonst keiner macht, dann mache ich es! - und noch etwas: gehalt gesenkt und dafür aktien im wert von 80.000 ? verkauft. das ist besser als ein vorstandsgehalt!  

16.05.07 11:08

628 Postings, 6345 Tage GretelSauer kauft weiter

und sind jetzt wieder Alle zufrieden?
Tschau Gretel

DGAP-DD: Intershop Communications AG

DGAP-DD: INTERSHOP COMMUNICATIONS AG deutsch



Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Director''s-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. --------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen Firma: Kölner Parkhaus und Parkplatz GmbH

Person mit Führungsaufgabe welche die Mitteilungspflicht der juristischen Person auslöst Angaben zur Person mit Führungsaufgaben Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Intershop Inhaberstammaktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE000A0EPUH1 Geschäftsart: Kauf Datum: 15.05.2007 Kurs/Preis: 1,98 Währung: EUR Stückzahl: 10750 Gesamtvolumen: 21285 Ort: Frankfurt/Main

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: INTERSHOP COMMUNICATIONS AG Intershop Tower 07740 Jena Deutschland ISIN: DE000A0EPUH1 WKN: A0EPUH Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart

Ende der Directors'' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 16.05.2007

ID 2268

Quelle:Finanzen.net  16/05/2007 10:31  

16.05.07 14:27

5115 Postings, 5641 Tage acker@rinofrankfurt

Nehme Deine Wette gerne an. Sollte bei Intershop  im Xetra Handel der Kurs von 3,50 gestellt werden,zahlst Du mir 10 Kisten Veltis (0,33 er Flaschen incl. Pfand). Laufzeit der Wette ab heute 1Jahr!
Bei Insolvenz, bekommst Du von mir 10 Kisten Bier Deiner Wahl!
Gruss acker  

16.05.07 14:29

5115 Postings, 5641 Tage ackerSorry , Veltins ,kann auch Licher sein!

16.05.07 14:51

82 Postings, 5285 Tage rinofrankfurt@acker: gebongt

alles klar: was machen wir im falle einer übernahme?, das wäre ja doof für mich und könnte auch wahrscheinlich sein, wenn es bergab gehen würde ;) - ich hoffe, dass wir dann ein paar kisten gemeinsam zur "versöhnung" trinken können - egal wer gewinnt...  

16.05.07 15:33

5115 Postings, 5641 Tage ackerrino

Warum Versöhnung? Bin nicht mit Dir im Streit! Lade Dich aber gerne auf das Bier ein,schließlich zahlst Du es ja auch! Schicke mal eine Boardmail(wo Du wohnst).
Übernahme---eine Übernahme unter 3,50 kommt eh nicht in Frage. Hier liegen 3% bei sauer und 7% bei Heyrowsky/Heycom, der Rest ist Streubesitz. Ein Angebot sollte schon um die 4-5 Euro liegen! Und dies vor dem Turnaround,danach wirds eh teurer!  

16.05.07 18:04

130 Postings, 5247 Tage ecki500Also ich wette nicht mit dem Vogel "rinofrankfurt

das Bier wird der sowieso nicht bezahlen wollen. Außerdem kann ich mich mit dem Gewinn von Intershop dann mein Leben lang mit Champus besaufen!  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 50   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln