finanzen.net

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 143 von 167
neuester Beitrag: 25.01.20 10:13
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 4155
neuester Beitrag: 25.01.20 10:13 von: Ausnahmefe. Leser gesamt: 446159
davon Heute: 15
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 141 | 142 |
| 144 | 145 | ... | 167   

23.10.19 21:08

1950 Postings, 1080 Tage AktienvogelSinglehandicapper

..so sehe ich das auch  

23.10.19 22:21

156 Postings, 142 Tage Ausnahmefehlerich würde jetzt nichtaussteigen

bei 13,20 wurde die Zone nach oben verlassen. Erst mit Rückfall unter 13,20 gibt es wieder ein Verkaufssignal und dann hält es auch nicht kurz unter 13.
Der Dax hat endlich die grausame Zone unter 12600 nach oben durchbrochen. Somit sieht die Charttechnik auch positiv aus. Nur weil eine Stiftungskrähe krächst .....
Ich lasse laufen mit Stop  und sehe keinen Grund momentan auszusteigen
 

24.10.19 07:52

3719 Postings, 4910 Tage brokersteveAusstiegen? Ich kaufe weiter nach...

Thyssen ist 20-25 Euro wert.

Man wird es sehen, wenn die Aufzugssparte für 18 Mrd + verkauft wird und Thyssen seine geplante Strategie umsetzt,  im Stahlhandel die Nummer 1 zu werden und deswegen klöckner kauft, dann werden wir hier wieder  ganz andere Kurse wieder sehen.

Weitere Partnerschaften werden den Kurs weiter beflügeln.

Überlegt mal, Thyssen kommt von über 30 Euro und jetzt erfolgt endlich der große Befreiungsschlag.  

24.10.19 08:51

200 Postings, 2362 Tage lazoAusteigen ?

Bestimmt nicht, ich habe so lange mit den fallenden Kursen gelitten, ich wäre doch blöd gerade dann auszusteigen, wenn es wieder hoch geht. Ab 25 € könnte ich allerdings schwach werden.  

24.10.19 10:09

1950 Postings, 1080 Tage Aktienvogel...

da werden gerade einige Pakete (1000+) geschmissen um den Kurs zu drücken ;-) Sehr durchsichtig ...  

24.10.19 11:10

200 Postings, 2362 Tage lazoUnter normalen

Umständen müsste die TK heute bei den Zahlen von Daimler zwingend steigen. Aber wie es scheint ist gegen die LV's kein Kraut gewachsen. Außer man Sitz die Situation aus und gibt nicht nach.  

24.10.19 12:59

1206 Postings, 4041 Tage 106milesSo mal ganz grob gerechnet

ich glaube es sind ca. 7 % gemeldet im Leerverkauf was ca 43 Mio Aktien entspräche. An dem Tag wo TK den Sprung von 11,44 auf bis 14,10 Euro gestigen sind wurden so grob gesamt 3,3  Mio Aktien gehandelt. Wenn jetzt die Tage mal ne Meldung kommt Bieter xy bietet 17,5 Mrd Euro udn der Kurs steigt dann sind doch die leerverkäufer in der Klemme, weil die sicher keine unbegrenzte Finanzierung haben (Kredit) . Dann müsste es doch zu einem Hammer Squeeze Out kommen sowie eienr der Leerverkäufer austeigt und seine Position mit Käufen schließen will/ muss. Das gäbe dann eine Kettenreaktion. Wo würde dann die Spitze liegen bei TK sollte man sich nicht schon eine Verkaufsorder hinlegen, weil bei solchen Scenarien oft die Systeme nicht funktionieren oder diese Situationen nur sehr kurz währen. (Vgl. VW bei 1000 Euro )    

24.10.19 14:14

156 Postings, 142 Tage Ausnahmefehlerauf dem Boden der Tatsachen und Fakten

kann man ganz klar sagen das selbst diejenigen die es wissen müssten nicht an eine Kursexplosion der Aktie glauben. Sonst gäbe es nämlcih mit Sicherheit Insiderkäufe. Hier wurde aber seit Mai nichts gemeldet  

24.10.19 14:26

1950 Postings, 1080 Tage Aktienvogel..da stimme

ich Ausnahmefehler 100% zu. Aber im Übrigen sind Leerverkäufer ja auch keine dummen Schuljungen. Aus irgendeinem Grund reduzieren sie ja augenblicklich auch die Quote nicht. Erklären kann ich es mir aber auch nicht. Ich sehe es tendenziell so, dass die Chance auf steigende Kurse etwas höher ist..  

24.10.19 14:53

1206 Postings, 4041 Tage 106milesInteressant es gibt u.a. zwei Möglichkeiten

1) Die Leerverkäufer sitzen auf zu hohen Positionen und wissen wenn Sie jetzt die Position reduzieren kann das sehr schädlich sein
2) Sie haben Ihre Positionen zu großen Teilen auch mit Calls abgedeckt bzw. wollen es noch mit Calls abdecken

Es wird sicher interessant wenn es ein zwei Leerverkäufer gibt die reduzieren. Das könnte als Kehrtwende interpretiert werden.
Das mit den Insiderkäufen aber zu einer Zeit wo gerade wirklich viele Aktionäre udn Investoren auf die Aktie schielen kann ich mir vorstellen, dass um einen falschen Eindruck zu vermeiden und sich ins Scheinwerrferlicht zu stellen, das Insider das nicht machen. Die Gefahr in dieser Zeit seinen Job los zu sein ist glaube ich zu hoch. Und wenn Herr kehrkoff dann später als Privatmann kauft ist das noch meldepflichtig ?  

24.10.19 15:27

156 Postings, 142 Tage Ausnahmefehlertheoretisch ist deine Betrachtung

spannend. Praktisch läufts so nicht...

Wenn es so einfach wäre eine Aktie  leer zu verkaufen , gleichzeitig calls zu schreiben und dann durch die Aktienrückkäufe den Kurs und damit auch die Calls explodieren zu lassen.

Aber ich gebe zu das wäre ein sehr schönes und sicheres und lukratives Geschäftsmodel.

Vielleicht sollen ja tatsächlich Aktien getauscht werden, statt Barzahlungen. Da hätte man dann  möglicherweise kein Interesse an starken Kurssteigerungen im Vorfeld.

Sinnigerweise sind ja Leerverkäufer gleichzeitig in den Unternehmensverkauf eingebunden und begleiten diesen.



 

25.10.19 08:56

8854 Postings, 2565 Tage BÜRSCHENAch Leutschen seit Realistisch

Wir wurden, werden und immer so weiter von den LV benutzt und ausgenommen egal in welche Richtung es läuft das ist nun mal Fakt. Denn deren Möglichkeiten sind unbegrenzt !
In meiner Zeit als Aktionär wurden diese schlimmen finger einmal bei K u. S ganz böse gegrillt und mußten mit riesigen Verlusten das Feld räumen.
Aber wie gesagt das kommt ganz ganz sdelten vor.  

28.10.19 08:14

8854 Postings, 2565 Tage BÜRSCHENNa was isrt denn los hier ?

Aktie Null Bewegenung !  Theard Null Bewertungen !

Mir scheint als hätten viele das Interesse an TH verloren und mal ehrlich mans kann Ihnen nicht verdenken ! Mir reichts auch schon lange aber mit Verlust möchte ich auch nicht raus gehen. Ergo warten auf den Sankt Nimmerleinstag.  

28.10.19 08:50
1

4350 Postings, 1326 Tage nba1232Bürschen

ist einfach mal nicht so viel Disskusionsstoff  !
wir drehen uns hier eh nur im Kreis
....
abwarten auf dei ankündigung der Zahlen und auf das Verkaufsangebot  

28.10.19 11:03

8854 Postings, 2565 Tage BÜRSCHENSo habe die Gelegenheit genutzt und bin Raus !

Jetzt mischt aucg noch die IGM mit das bedeutet nichts Gutes !
Machts gut !  

28.10.19 11:36

156 Postings, 142 Tage Ausnahmefehlerdie IGM muss die Backen aufblasen

das ist der Job der Gewerkschaften. Nur leider nutzt es den Herrschaften am Ende eines Zyklus nichts.
Das haben die nur noch nie kapiert. Werden solche Unternehmen nicht irgendwann vernünftig saniert und dies bedeutet nun mal das einige über die Wupper gehen werden halt Teile komplett geschlossen.

Dann verdunstet halt nicht 30 % der überflüssigen Belegschaft sondern 80% werden geschreddert. Der verbliebene Rest wird dann schon noch geschluckt. Den Konzern gibts dann halt nicht mehr

Ist halt die Frage wie hart Frau Merz ist. So gesehen wird es mal ganz interessant mit einer Frau an der Spitze.  

28.10.19 12:49

1206 Postings, 4041 Tage 106milesAlso rausgehen

wegen der IGM ? Auf keinen Fall. Sowas hat noch nie einen Verkauf verhindert. Beschäftigungszusagen für Elevator Mitarbeiter. Na klar gibt es immer bei Verkäufen. Die Firmen barcuhen auch Zeit für die Umstrukturierungen udn brauchen auch die Leute. Und wenn es hart auf hart kommt muss man immer wissen der Gesamtkonzernbetriebsrat wird immer bei Thyssen bleiben udn will auch in Zukunft seine Pensionszusagen haben. Die werden schon zustimmen. Allerdings muss die IGM auch noch zeigen das sie da ist. Hat sie hiermit getan und gut ist. Spielt kaum eine Rolle für den Verkauf.  

28.10.19 16:29

8854 Postings, 2565 Tage BÜRSCHENGut daß ich Raus bin !

28.10.19 17:20

306 Postings, 2078 Tage stksat|228737186Ich bin wieder

mit einer Mini-Position drinnen.. aus den Gewinnen des Verkaufs.  

29.10.19 11:12

156 Postings, 142 Tage Ausnahmefehlerim Moment hält man sich krampfhaft

im Breich 13.20-30. rutscht es da druch geht es schnell wieder eine Etage tiefer.

Knapp 3 Wochen dann kommen wieder die Stunden der Wahrheit  

29.10.19 15:13

200 Postings, 2362 Tage lazoziemlich Öde

die aktuelle Stimmungslage bei TK. Ist man gar nicht gewohnt diese triste Bewegungslosigkeit...da sieht man mal, was einem fehlt...nämlich: Spannung, Ärger, Hoffnung, Wut...usw,usw  

29.10.19 17:17

200 Postings, 2362 Tage lazoIch mache

ab dem 04.11. beim TradingMaster spiel mit....werde dort gehebelt Short gehen...ratet mal mit welcher Aktie ?  

30.10.19 09:48

8854 Postings, 2565 Tage BÜRSCHENTote Hose unmögliche die aktie

30.10.19 10:07

8854 Postings, 2565 Tage BÜRSCHENUnd jetzt noch Abwärts Klasse

30.10.19 11:25

156 Postings, 142 Tage AusnahmefehlerBürschchen - ich denk du bist draußen ?

Was willst du noch hier. ein morbides Vergnügen oder hast Du einfach nichts zu tun.

Nachdem die Zone um die 13,20  offensichtlich nicht hält , wirds wohl ein bisschen tiefer gehen.

In der Krankenpflege werden dringend Mitarbeiter gesucht. probiers mal da , dann musst Du hier nicht täglich mehrere sinnlose Kommentare reinmüllen.

Übrigens nachdem es jetzt ein wenig nach unten geht , wirds bald wieder ein wenig nach oben gehen.

So ist das an der Börse.

Ich setz dich jetzt mal auf ignore machs gut und kauf erst wieder Aktien wenn Du mal einen Hauch Ahnung von Börse hast.  

Seite: 1 | ... | 141 | 142 |
| 144 | 145 | ... | 167   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
XiaomiA2JNY1
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
EVOTEC SE566480