Was wird aus der CIT GROUP??

Seite 11 von 35
neuester Beitrag: 12.12.09 22:22
eröffnet am: 09.11.09 14:21 von: tausendproze. Anzahl Beiträge: 870
neuester Beitrag: 12.12.09 22:22 von: tradertom Leser gesamt: 87373
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 35   

23.11.09 14:35

477 Postings, 4401 Tage Franatic@ Goethe21

biste noch in MM investiert?

Greetz

 

23.11.09 14:43

2145 Postings, 4456 Tage Goethe21leider alles etwas zu früh rausgehauen...

aber mir kommt das da sehr seltsam vor.
Trotz extrem guter Zahlen und Aussichten will das Ding nicht richtig steigen.
Leider.
Naja jetzt hänge ich hier fest.
Und du ?!
-----------
Jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen !
Letzter     Vortag     Veränderung
0,501 ?   0,002 ?         +24.950,00%
0,553 ?        0,003 ?                            +18.333,33%

23.11.09 14:49

477 Postings, 4401 Tage Franatic...

Ist bei mir genauso gelaufen. Bin leider nicht mehr drin. Warten wir mal ab was die CIT so zu bieten hat. Wenn man alle Pleitegeier mal anschaut, gabs bis jetzt immer einen riesen Zock. Sollte hier eigentlich auch der Fall sein ...  

23.11.09 16:24

153 Postings, 4236 Tage mtthssnpyBöse Falle...

...was heute in Übersee abläuft.

Glaube unter 10cent wäre ein guter Einstiegskurs gewesen, aber ich sag ja schon die ganze Zeit dass sich erst in der 49KW was tun wird.

 

23.11.09 16:29
1

153 Postings, 4236 Tage mtthssnpyso... endlich auch Minus

...nun habe ich zwei Wochen lang den Mund aufgerissen, dass mich die Kurse nicht störten, weil selbst bei 0,118 gekauft und somit immernoch schön im Plus lag.

Nachdem ich nun endlich auch im Minus liege, nehmt ihr mich in Eurem Club auf?

 

23.11.09 16:44
1

2145 Postings, 4456 Tage Goethe21scheiße....so 50 % - habe

ich dann auch bald gesammelt !
Man so ein verdammter scheiß....und das bei der Marktlage...zum heulen !
-----------
Jeder muss seine eigenen Entscheidungen treffen !
Letzter     Vortag     Veränderung
0,501 ?   0,002 ?         +24.950,00%
0,553 ?        0,003 ?                            +18.333,33%

23.11.09 19:46

153 Postings, 4236 Tage mtthssnpybin aus Minus wieder draussen

23.11.09 19:55
1

12150 Postings, 7175 Tage TigerThe Rallye is coming

23.11.09 23:36

4681 Postings, 4302 Tage tbergrally morgen oder was?

hmmm, schaun mer mal, anscheinend gibt es paar gute nachrichten, siehe nachbartread. hoffen is angesagt.  

24.11.09 12:16

3357 Postings, 5221 Tage tausendprozentNa ja,...

..wenn man mal die letzten Handeltage betrachtet, fehlt momentan jegliche Stimmung nach oben. Jeden Tag das selbe, zuerst 10 Prozent nach unten und Erholung um 5 %...letztendlich bleibt am Tag meist ein Minus von einem US-Cent...

Die Frage ist, wie lange hält das noch an?? Ich denke, es wird sich so noch fortsetzen...die Aktie wird momentan noch gedrückt, warum auch immer!!

Es fehlt einfach die Nachricht für positive Gerüchte!!...mal sehen, wie es weiter geht!!  

24.11.09 12:36

557 Postings, 4383 Tage KugelschreiberVerdammt ärgerlich

... heute wiedermal ein schwarzer...achwas, ein roter Tag für die CIT-Zocker.
-----------
Wir alle leben unter dem gleichen Himmel,
aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont...

v^v^v^  ...nur ein Spekulant ©

24.11.09 12:43

4681 Postings, 4302 Tage tbergich warte noch die

us eröffnung ab und dann wird entschieden.  

24.11.09 12:47
2

153 Postings, 4236 Tage mtthssnpyBlanker Nervenkrieg eben...

...manche werden aussteigen, andere wiederum durchziehen bis zum bitteren Ende.

Kann sein das sich die Austeiger am Ende freuen und die Durchzieher sich ärgern.

Kann aber auch sein dass sich die Aussteiger in den A... beissen.

Wir werden es am Ende sehen, bis dahin trifft jeder seine eigenen Entscheidungen und muss letztendlich seine Konsequenzen (Verlust oder Gewinn) selber tragen oder davon profitieren.

Meine 2'000 EURO sind und waren von vorn herein abgeschrieben, wer den Tread weit genug zurück verfolgt weiss aber, dass ich im Falle eines Supergau eine viel besseres Sicherung als Bonds habe :-).

Wir werden also sehen. Wenn ich mit Sicherheit wüsste wie es kommt - ich kann so wie jeder andere hier auch nur vermuten - dann könnte ich auch Kaffesatz lesen und die Zukunft vorhersagen. In diesem Falle wäre ich nicht hier, denn dann würde ich einen Lottoschein ausfüllen und schon mal das One-Way-Ticket buchen.

 

24.11.09 13:51

504 Postings, 4261 Tage tradertom@mtthssnpy :-))

24.11.09 16:22

117 Postings, 4227 Tage -Newtrader-Die Pusher werden von Tag zu Tag leiser.....

wundert mich nicht, bei diesem Verlauf.  
Angehängte Grafik:
p.gif
p.gif

24.11.09 16:24
1

117 Postings, 4227 Tage -Newtrader-Da hat mich doch tatsählich

der Highmaster im anderem Thread gesperrt. Warum nur, weil ich die Tatsache präsentierte, das er und sein pushen nichts gebracht haben. Oder ist es der Frust, weil er im Minus sitzt und sich nun in seinem Kämmerchen darüber ärgert?

Lustisch ist es schon, aber so ist er eben.....  

24.11.09 17:36

3357 Postings, 5221 Tage tausendprozentSo,...

es wiederholt sich wieder, was wir die letzten Tage schon beobachten konnten...erst nach unten und dann bei 1 US-Cent unter Vortageskurs ein hinundhergeplänkel!! Scheint ein System dahinter zu stecken....

Aber wie heißt es so schön...."alles hat ein Ende"...:-))  

24.11.09 17:40
1

1004 Postings, 4305 Tage Krixelnur

die wurst hat zwei.... oder so ähnlich??????????  

24.11.09 17:41

3357 Postings, 5221 Tage tausendprozentes scheint,...

..als wenn sich alle anderen Gläubiger gegen Icahn verbünden. Ich denke, sein Ultimatum wird ungetastet ablaufen und er wird sich in die große Gläubigerschar einreihen müssen.  

24.11.09 17:45

1004 Postings, 4305 Tage Krixelwas ihr alles so denkt...

ich hoffe, das die anderen auch so denken!!!!  

24.11.09 18:11
1

153 Postings, 4236 Tage mtthssnpyauch wenn...

... sich die anderen Gläubiger gegen Icahn tatsächlich verbünden sollten, so glaube ich dennoch nicht, dass er Milliarden hineingepumpt hat ohne diese Möglichkeit nicht im vorraus als solche mit einzukalkulieren und für den Fall "DAS" irgendeine Reissleine hat.

Ein Mann wie Icahn "riskiert" keine Milliarden.

Mag sein bzw. höchst wahrscheinlich, dass seine eigene Investmentbude bereits einen grossen Brocken CIT hat und den Kurs langsam nach unten drückt indem täglich ne Hand voll auf den Markt geworfen wird.

Was dann folgt, könnte zu Tiefstspreisen der Einstieg und Massenaufkauf sein, wenn die ganzen Kleinanleger mit den Nerven fertig und froh sind, dass sie die Papiere überhaupt noch losbringen.

Auf einem guten Weg ist er ja, falls er eine solche Ersatzstrategie verfolgen sollte.

Denn wenn ich mich in diesem und den Nachbartreads so umsehe, ist die Moral und der Optimismus schon ganz gewaltig gesunken.

Ob er eine andere Reissleine und somit Ersatzstrategie hat und welche es ist - ??? keine Ahnung - jedenfalls hat er sicher eine und welche es ist, wird er weder uns Kleinanleger oder seine Mitgläubiger frühzeitig wissen lassen.

Jedenfalls pumpt der keine Milliarden in irgendeine Inso-Bude wenn er Chance (und Cance heisst in den Kreisen Megagier) und die Risiken nicht sorgfältig abgewägt hat.

Wurde Icahn keinen Riesendeal sehen (inkl. Ersatzstrategie - der berühmte Plan-B) wäre er nicht in die Rettung der CIT eingestiegen und wir hätten schon lange einen Chapter 13.

 

24.11.09 18:17

153 Postings, 4236 Tage mtthssnpysicher kann sich noch jeder...

...erinnern was war als CIT die 10 Euro-Cent unterschritten hatte?

tägliche Kuranstiege 10-25% und im laufe des Tages immer wieder gekonntert.

 

24.11.09 18:28
1

153 Postings, 4236 Tage mtthssnpyVon Einsparungsmassnahmen keine Spur!!

Nachdem ich ja Kunde von CIT bin *grins-frech-und-dreckig*, kann ich Euch versichern dass der Rechnungsversand (Briefe von USA nach Europa noch immer innerhalb 48Stunden - in USA also als Express aufgegeben), die Hotline und alles andere noch prächtig funktioniert und von Einsparungen (z.B. Wartezeiten beim CallCenter) absolut nichts zu spüren ist.

Also wenn die "so" insolvent wären und so dringend liquidität aufbauen müssten, müsste man sich bei den Nebenkosten eher zurück halten.

Eher glaube ich nach wie vor bei dem gesamten chapter11-antrag, dass es sich um einen Streich handelt bei dem wiedereinmal riesige Vermögenswerte auf feindliche Weise nur den Besitzer wechseln sollen.

 

24.11.09 21:56

3357 Postings, 5221 Tage tausendprozentUns ist glaube ich allen klar,...

...dass die CIT mit ihrem gesamten operativen Geschäft so weiter bestehen bleibt wie bisher. Na ja, vielleicht wird die eine oder andere Beteiligung noch verkauft, der Kern wird aber auf alle Fälle bestehen bleiben.

Wichtig ist eigentlich zu wissen, was nach gerichtlicher Bestätigung des Chapter11-Antrags denn genau von CIT geplant ist, vor allem was genau mit den Altaktien passiert. So wie ich das sehe, wird es bis Ende Dezember neue Aktien geben.

CIT kann man nicht mit WAMU, Lehmann usw. vergleichen, denn das operative Geschäft ist bei CIT nicht gleich an eine andere Bank abgegeben worden. Sicherlich wäre es für die Altaktionäre besser gewesen, wenn die Regierung bei CIT genauso gehandelt hätte wie bei der AIG, aber das wurde leider nicht so durchgezogen.
CIT wollte es ja so machen, jedoch fehlte eben die dafür notwendige Kreditlinie. Ohne den Staat wäre AIG genauso wie GM und CIT in Chapter11 gegangen!!

Also haben wir eher die Vorgehensweise wie bei GM, jedoch wurden da nicht gleich neue Aktien auf den Markt geschmissen, deswegen müssen auch die alten Aktien nicht gleich sterben!!

Fazit: Diese Unklarheit über die Zukunft der alten Shares bereitet vielen Anlegern Sorge, denke ich!!  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 35   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln