WENG FINE ART (518160) Geld mit Kunst...

Seite 182 von 189
neuester Beitrag: 12.05.21 16:51
eröffnet am: 11.04.12 11:36 von: Lalla-KR Anzahl Beiträge: 4713
neuester Beitrag: 12.05.21 16:51 von: simplify Leser gesamt: 492721
davon Heute: 375
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 180 | 181 |
| 183 | 184 | ... | 189   

09.04.21 17:25

77 Postings, 171 Tage Spinnfischerherrn weng

so denke ich auch, herr weng. die ganze zockerei kostet nerven = gesundheit und oft gibts nichtmal ne belohnung, also keinen gewinn. vielleicht ists aber trotzdem hilfreich über zukünftig weitere annäherungen zwischen wfa + artnet zu spekulieren, bevor dann plötzlich der zweite schnellzug abfährt. der erste war,denke ich, der wfa schub von 8 auf 21 euros. Sp.  

09.04.21 17:38
1

1474 Postings, 1026 Tage CEOWengFineArtSpinnfischer

Es macht immer Sinn, sich Gedanken über fundamental bedeutende Entscheidungen und Entwicklungen zu machen ! Das führt viel eher zum Erfolg als ständig auf die Kurse zu schauen und zu glauben, dass es zu den erratischen Bewegungen immer auch fundamentale Hintergründe gibt. Oft ist es einfach nur pure Zockerei - wie wir sie jetzt täglich bei Artnet sehen. Immerhin sind aber die Umsätze dort enorm gestiegen und das nicht nur für einen oder zwei Tage.

Natürlich ist ein schlecht gemanagtes Unternehmen anfälliger für Übernahmen, da es in aller Regel einen niedrigen Market Cap (aufgrund der schwachen Ertragssituation) hat. Diese Erfahrungen haben wir ja auch im DAX-Bereich gemacht.  

11.04.21 15:01
1

77 Postings, 171 Tage Spinnfischerherrn weng

vielen dank herr weng! also eine mögliche übernahme von artnet durch einen jetzt noch unbekannten, nur laut gedacht, führt aber injedem fall nur über den bestand der wfa. wozu man ja sagen muss, dass der managementclan bei der artnet, der dieses unternehmen und seine kleinaktionäre seit vielen jahren abzockt, doch in jedem fall gehen müsste. es ist für mich geradezu unbeschreiblich, wie ein unternehmen, dass solche erfolgemeldungen wie die letzten herausgibt, genau genommen keinen gewinn erwirtschaftet, keine dividenden ausschüttet und genau genommen ohne die phantasie durch wfa auch keinen kursanstieg zeigen würde. ich wäre als kleinaktionär hier längst fluchend davon gesprungen, meine meinung!! Sp.    

11.04.21 16:15

1474 Postings, 1026 Tage CEOWengFineArtArtnet-Management

Ja - Artnet wird "brutal schlecht" geführt. Das ist aber nicht alles Unvermögen, sondern  hat mit der Einstellung des Clan-Bosses zu tun. Ihn interessiert nur die Versorgung seiner Familie und vor allem seine eigene Versorgung mit Geld. Das hatten wir schon vielfach öffentlich thematisiert.

Interessant zu sehen ist, dass die Galerie Neuendorf AG, die die Aktien der Artnet AG hält, ausweislich des beim Handelsregister hinterlegten Abschlusses, kaum Vermögen hat und auf die Aktien wohl schon Kredite für mehrere Millionen aufgenommen hat. Die ganze Familie ist offensichtlich auf die Einnahmen aus Artnet angewiesen, wobei Hans Neuendorf immer schon deutlich über seine Verhältnisse gelebt hat - einige Artikel zu dem Thema hatte ich schon in der Vergangenheit im Forum verlinkt.

Nach meinen Recherchen gibt es neben den großen Aktionären, die vor allem aus strategischen Gründen bei Artnet dabei sind, einen echten Freefloat von inzwischen weniger als etwa 15 %. Ein guter Teil davon sind "Depotleichen" aus dem Börsengang 1999 (IPO Preis war 46 EUR !). Der Rest sind die Spekulanten, die in den letzten Tagen und Wochen die Aktie hoch und runter schicken. Meiner Einschätzung nach gehen derzeit nicht mehr als etwa 400.000 Aktien im Markt um.

Kleinaktionäre, die Artnet als eine ernsthafte Anlage sehen könnten, sind schon vor Jahren abgesprungen. Die haben sich der Meinung von "Spinnfischer" also schon längst angeschlossen. Artnet war vor unserem Einstieg im Dezember 2019 auch kein Thema für den Finanzmarkt und deshalb sehr niedrig bewertet.  

14.04.21 08:19

5181 Postings, 4782 Tage simplifyNFT Kunst

14.04.21 13:39

5181 Postings, 4782 Tage simplifyNFT Kunst

14.04.21 15:16
1

5181 Postings, 4782 Tage simplifyHeute wird kräftig gekauft

Heute wird kräftig aus dem Ask gekauft. Ganz so langweilig ist die Aktie nicht. Es tut sich was.  

14.04.21 16:47

24 Postings, 779 Tage 84_till_infinityXetra

Bei Xetra nur noch 430 Stück bis zur 25 Euro Marke  

14.04.21 17:20
1

509 Postings, 2588 Tage straßenköterKursaufschwung

Könnte am heutigen Börse Online Newsletter liege. Hier wird die WFA unter der Rubrik Börsengeflüster besprochen. Die Aktie könnte ein Nachzügler hinsichtlich der Kursentwicklung aufgrund des Hypes bei der digitalen Kunst sein, heißt es.  

14.04.21 17:33

24 Postings, 779 Tage 84_till_infinityBörse online

Vielen Dank für den Hinweis!  

14.04.21 17:37

5181 Postings, 4782 Tage simplifyNFT Börse Online

Artnet hat ja extrem angezogen wegen ihrer NFT Plattform. Insoweit ist das noch ein überschaubarer  Kursanstieg bei Weng Fine Art. Unabhängig davon bin ich gespannt, was sich bei Weng Fine Art im NFT Sektor tun wird.  

14.04.21 18:02
5

1474 Postings, 1026 Tage CEOWengFineArtLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.21 11:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

14.04.21 18:10

5181 Postings, 4782 Tage simplifyAktie liegen lassen

Das ist auch mein Motto. Ich gebe zu diesen Kursen keine einzige Aktie ab. 2020 war das Jahr das die Weng Fine Art AG auf ein höheres Level gehievt hat. Und von diesem Niveau ausgehend erwarte ich eine weitere starke Entwicklung.  

14.04.21 18:31
3

121 Postings, 1660 Tage klopskurssprung

Der heutige Kursanstieg steht im Zusammenhang mit dem Exclusiv-Video eines YouTubers (bezahlcontent) zu WFA. Video ging gegen 16/17Uhr online - da sprang der Kurs an  

14.04.21 19:17
1

362 Postings, 3004 Tage snug_hoodie@klops

Was ist das für ein YouTube-Content? Klingt ja ganz interessant. Börsenleuten, die so kleine Goldstücke wie WFA heben, stehe ich erst mal positiv gegenüber.
Danke und Gruß
Pullover

 

14.04.21 20:09

1474 Postings, 1026 Tage CEOWengFineArtklops

Nö - wir haben noch nie jemanden für Content auf YouTube bezahlt. Welcher YouTuber soll das sein? Oder ist das jemand, der hinter einer Bezahlschranke berichtet?  

14.04.21 20:11

1474 Postings, 1026 Tage CEOWengFineArtYouTube

Dieses Video habe ich gefunden. Ab Minute 8:00 kommt etwas zur WFA AG. Aber ist schon mehr als drei Wochen alt:

https://www.youtube.com/watch?v=_A4cecF0eGA  

14.04.21 20:13
2

433 Postings, 288 Tage moneymakerzzzyoutube - vlt. Haas Investresearch?

wäre mein Tipp. er hatte wfa nur 10 sekunden am WE erwähnt als "antiinflationsaktie" - hat mich gewundert, da er zu allen anderen titeln mehr gesagt hat :) und da er in den foren mitliest wo simplify, strassenköter und ich schreiben kennt er den case sicher...dazu dann Börsen online und ne rel. geringes volumen reicht dann zum anstieg an. mir ist ja stetig und langsam lieber. mal sehen, ob das jetzt das neue plateau niveau wird. operativ sollte es ja bald mal wieder ne News geben...  

14.04.21 20:17

1474 Postings, 1026 Tage CEOWengFineArtmoneymakerz.

Immerhin etwa 8.000 Aktien heute gehandelt - fast 200.000 EUR Volumen  und dabei war das Orderbuch vorher zwischen 22 und 25 fast leer. Man sieht - wenn sich der Kurs bewegt, kommt endlich wieder Material raus!  

14.04.21 20:35
2

121 Postings, 1660 Tage klopsvideo

@CEO: so war es auch nicht gemeint. Gemeint war: Der YouTuber hat eine bezahlschranke für bestimmte inhalte seines kanals. Und dort gab es heute das Video zu WFA.
Ich will hier nicht den geheimnisvollen mimen, sondern nur keine Probleme provozieren, indem ich den Kanal nenne. Die paywall hat ja einen Sinn :)  

14.04.21 21:41

1474 Postings, 1026 Tage CEOWengFineArtklops

Danke für die Info !  

14.04.21 21:42

1474 Postings, 1026 Tage CEOWengFineArtVideo

Was war der Inhalt?  

15.04.21 01:51

5181 Postings, 4782 Tage simplifyAktie ist liquide

Auf diesem Kursniveau ist die Aktie liquide. Nachfrage und Angebot das hat gepasst.  

15.04.21 15:52
4

86 Postings, 2387 Tage investresearch@klops

Kein Problem den Kanal zu nennen in diesem Zusammenhang. Der Mehrwert ist ja auch das Video und ist ja was anderes das hier zu erwähnen als damit hausieren zu gehen ;)  

15.04.21 23:57

433 Postings, 288 Tage moneymakerzzzlag ich also gar nicht verkehrt

mit meiner Vermutung. Hast du nen gute Pick gemacht Philipp ;) Die Aktie sollte man mit nem Horizont von 3 Jahren kaufen. Mal sehen was dieses Jahr kommt...hatte ja auf WO sogar mehr als 4 Trigger benannt (wobei ich deine 4 nicht kenne). Mal sehen was davon dieses Jahr kommt.  

Seite: 1 | ... | 180 | 181 |
| 183 | 184 | ... | 189   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln