R.Stahl bald auch wieder ein Kauf

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 30.10.17 20:20
eröffnet am: 08.06.06 00:05 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 188
neuester Beitrag: 30.10.17 20:20 von: b1911 Leser gesamt: 71723
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  

20.10.09 09:09

2539 Postings, 4148 Tage Peddy1978Chart zu R.Stahl,der Kauftipp zum richt.Moment kam

vorher.

ariva.de
-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

04.12.09 13:08

2539 Postings, 4148 Tage Peddy1978R.Stahl will wieder Gas geben.

Gewinnerwartungen werden jedenfalls schonmal wieder heftig nach oben geschraubt.

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=32165
-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

08.01.10 16:43

540 Postings, 7306 Tage dagoduckwas ist hier los

gibt es irgendwelche News?  

25.03.10 18:22
1

94 Postings, 4212 Tage LargoblueSieht

doch ganz gut aus die letzten Tage so kann es weitergehen.  

26.03.10 12:09

192 Postings, 5402 Tage smallblockkönnte ende des jahres viel höher stehen!

der YAV von Dacia den Hymer ausstattet kommt in diesemjahr noch raus, langfristig steigt die potenzielle Kundenzahl von Wohnmobilen wg Altersschnitt, und und und...
wir werden sehen,bleib noch länger investiert  

24.10.11 10:57

3011 Postings, 3511 Tage Pe78Wenn Stahl R.Stahl.JETZT VOR Q3 Zahlen kaufen.

28.10.11 08:37

3011 Postings, 3511 Tage Pe78R.Stahl "leider" gestern schon explodiert.

Wer von euch noch günstig dabei?  

23.11.11 09:42

3011 Postings, 3511 Tage Pe78R.Stahl Aktie allemal noch für 50 % Kursplus gut.

Potenzial ist also noch genug vorhanden muß man nur nutzen/kaufen.

http://www.ariva.de/news/...er-den-Erwartungen-Bankhaus-Lampe-3894689  

30.12.11 18:01

3011 Postings, 3511 Tage Pe78R.Stahl die Aktie der letzten Wochen 2011#133

Glückwunsch allen die sich diese Aktie ins Depot gelegt haben.

Man beachte mein Posting #133 vom 23.11. kurz danach ging es los und die Aktie explodierte, was den Kd. von R.Stahl nicht passieren sollte.  

11.01.12 16:28

3011 Postings, 3511 Tage Pe78R.Stahl kommt zurück

Stimmrechtsmitteilung und Analysteneinschätzung beachten, vielleicht bietet sich hier bald nochmal ne Kaufchance.  

27.01.12 12:55

138 Postings, 7879 Tage admercantdie Chance habt ihr wohl versäum, weil....

-ý voestalpine mit Rekord-Automotive-Auftrag: Volumen von 700 Mio. Euro

http://kurse.wienerborse.at/teledata_php/prices/...?ID_NEWS=219958881

cu
admercant  

29.01.12 12:01

479 Postings, 5423 Tage Gerd_209keiner sagt wer der Kunde ist

aber ich bin sehr sicher wir reden mal wieder von BMW.
-----------
wenn man will das etwas anständig erledigt wird
muß man es eben selbst machen .!.

22.05.12 10:50

3011 Postings, 3511 Tage Pe78Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.05.12 11:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte keine Kaufs-/Verkaufsempfehlungen!

 

 

22.05.12 15:03

3011 Postings, 3511 Tage Pe78@lassmichrein,Danke das DU hier alles kaputt

meldest, aber OK wußte ja schon immer das DU nicht wegen Aktien und Börse hier bist, weshalb aber nach deiner Sperre überhaupt wieder?

Zurück zum Thema, finde die R. Stahl Aktie um 25 ? sehr Interessant, und man kann durchaus mal überlegen ob man die ggf. kaufen möchte.  

22.05.12 15:19
1

61594 Postings, 6244 Tage lassmichreinNanana - mir liegt nur das Wohl der User am Herzen

Nu stell Dir mal vor, die BaFin wäre über Dein Posting gestolpert... Da hättest Du u.U. mächtig Probleme bekommen. Wollte Dir damit nur Unannehmlichkeiten ersparen ! :)
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

22.05.12 15:25

3011 Postings, 3511 Tage Pe78Danke lieber lassmichrein,nur wie sollte man

seine Worte denn wählen wenn man jemandem mitteilen möchte das man eine Aktie kaufen würde ohne das es Ärger geben könnte?

Schonmal über "Meinungsfreiheit" nachgedacht?  

22.05.12 15:33
1

61594 Postings, 6244 Tage lassmichreinMeinungsfreiheit und Kaufempfehlung sind vor der

BaFin eben 2 paar Stiefel. Stichwort "Beraterhaftung"... ;)

Du kannst zwar sagen "Auf derzeitigem Kursniveaukann man sich durchaus überlegen zu kaufen", nicht aber "Die Aktie ist beim derzeitigen Kurs ein klarer Kauf".

Juristische Kleinkrämerei, die BaFin geilt sich aber an sowas auf... ;)
-----------
Meine Bilder kommen von photobucket.com. Lt. AGB stimmen die User der Weiterverbreitung EXPLIZIT zu.

26.02.13 20:45

266 Postings, 2946 Tage TestOr90Explosion im

Stahlwerk der Voest Alpine in Donawitz.

Mehrere Verletzte. Genaueres Außmaß noch unbekannt.

 

Quelle:

www.gmx.at/themen/nachrichten/panorama/70a83tu-explosion-voest-alpine

 

13.03.13 12:44

479 Postings, 5423 Tage Gerd_209Die Voest geht nach Amerika

endlich Daheim beim großen Bruder...

Voestalpine baut Stahlwerk in Texas

Die voestalpine hat jetzt entschieden, wo sie die größte Auslandsinvestition der bisherigen Konzerngeschichte tätigen wird. In Texas (USA) wird eine Anlage zur Vorproduktion von Rohstahl gebaut. 550 Millionen Euro werden investiert

weiter unter:
http://ooe.orf.at/news/stories/2575318/

mal sehn ob das so alles Sinn macht.
-----------
die Bretter die die Welt bedeuten
haben viele vor dem Kopf

28.03.13 17:00

45 Postings, 4996 Tage Doon2007bin jetzt auch mal rein

über börse wien.schau mer mal.arcelor mittal war auch interessant, aber greife nie in ein fallendes messer:-)  

08.04.13 19:54

45 Postings, 4996 Tage Doon2007wie ist

denn eure Einschätzung zur Aktie!?  

16.04.13 17:03

479 Postings, 5423 Tage Gerd_209Altlastenbeiträge hinterzogen? Voestalpine angezei

Altlastenbeiträge hinterzogen? Voestalpine angezeigt

Der Umweltdachverband hat die Voestalpine bei der Korruptionsstaatsanwaltschaft angezeigt. Der Stahlkonzern soll Altlastenbeiträge für Schlacke, die bei der Stahlproduktion anfällt, hinerzogen haben, lautet der Verdacht.
"Wir vermuten, dass für die rund 450.000 Tonnen Schlacke, die jährlich auf den Werkshalden gelagert werden, zu Unrecht keine Beiträge bezahlt wurden." Dem Staat seien dadurch in den vergangenen fünf Jahren über 40 Millionen Euro an Steuereinnahmen entgangen, sagt Gerhard Heilingbrunner, Präsident des Umweltdachverbands. Voest-Sprecher Peter Felsbach wollte gegenüber dem nachrichtenmagazin "profil", das in seiner neuen Ausgabe über die Anzeige berichtet, nicht genauer Stellung nehmen, wies aber "alle Vorwürfe von 'Abgabenhinterziehung' generell zurück".

nachzulesen unter
http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/...igt;art15,1102090
-----------
die Bretter die die Welt bedeuten
haben viele vor dem Kopf

16.04.13 17:09

479 Postings, 5423 Tage Gerd_209Bei wem im Atx die Kasse klingelt

Österreichs Topmanager verdienen das 49-Fache eines Durchschnittsgehaltes

Die Jahresvergütungen der Vorstände in den 20 Unternehmen, die im Leitindex der Wiener Börse ATX vertreten sind, sind im Vorjahr um 6,5 Prozent auf durchschnittlich 1,4 Millionen Euro gestiegen. Das teilte gestern die Arbeiterkammer (AK) in einer Aussendung mit.

Der Spitzenverdiener unter den ATX-Vorständen war mit mehr als fünf Millionen Euro im Vorjahr Wolfgang Leitner, Vorstandsvorsitzender des Anlagenbauers Andritz, der Leitner auch zu knapp 30 Prozent gehört. Auf dem zweiten Platz der AK-Liste liegt Raiffeisen-Bank-International-Chef Herbert Stepic. Dieser hätte mehr als vier Millionen Euro erhalten, hat aber, wie berichtet, zwei Millionen Euro an die Bank zurückgezahlt. Platz drei geht an den Vorstandsvorsitzenden der voestalpine, Wolfgang Eder.

Schritte gegen "Wildwuchs"

Die 78 Vorstände dieser 20 Unternehmen verdienten damit im Durchschnitt das 49-Fache eines österreichischen Durchschnittsgehaltes. Von dieser Summe könnte eine Familie bestehend aus zwei Erwachsenen und zwei Kindern 28 Jahre lang ihre gesamten Verbrauchsausgaben decken, heißt es in der AK-Aussendung.

"Die Arbeiterkammer fordert deshalb entsprechende gesetzliche Schritte, um den Wildwuchs bei den Managergehältern einzudämmen", wird AK-Präsident Rudi Kaske in der Aussendung zitiert. Bei den variablen Vergütungen dominierten harte Finanzkennzahlen und die Entwicklung des Aktienkurses das Anreizsystem.

Damit habe die Novelle des Aktiengesetzes, wonach die Gestaltung der Vorstandsbezüge darauf beruhen soll, langfristige Anreize zur nachhaltigen Unternehmensentwicklung zu setzen, keine Wirkung gezeigt, kritisiert die Arbeiterkammer.

Eine löbliche Ausnahme bilden laut AK nur die Erste Group und die OMV. Dort kämen sehr wohl auch nicht-finanzielle Parameter zum Tragen. Die Erste verwendet der AK-Studie zufolge "Feedback an die Führungskräfte" als Vergütungsbaustein. Der Energiekonzern OMV richtet immerhin 20 Prozent der variablen Vergütungen an Nachhaltigkeit im Sinne von Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz aus.

Die Chefs der deutschen Großkonzerne haben im vergangenen Jahr laut einer Studie des Beratungsunternehmens Towers Watson im Durchschnitt 5,33 Millionen Euro verdient (drei Prozent mehr als im Jahr 2011).

Spitzenreiter Winterkorn

Spitzenreiter in der deutschen Gehalts-Rangliste ist wie schon 2011 Volkswagen-Chef Martin Winterkorn mit insgesamt 12,8 Millionen Euro. Er verdiente damit um fast vier Millionen Euro weniger als 2011. Dennoch liegt er im europäischen Vergleich ganz vorne, jedoch weit hinter vielen Vorstandschefs von börsenotierten US-Konzernen.



über Wolfgang Leitner

Der Chef des steirischen Anlagenbauers Andritz war im Vorjahr laut einer Studie der Arbeiterkammer mit mehr als fünf Millionen Euro Jahresvergütung der bestverdienende Manager eines börsenotierten Unternehmens in Österreich. Der 60-jährige gebürtige Grazer besitzt über seine Certus Beteiligungs-GmbH knapp 30 Prozent des Unternehmens.


Und auch hier nachzulesen unter
http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/...tes;art15,1103395
-----------
die Bretter die die Welt bedeuten
haben viele vor dem Kopf
Angehängte Grafik:
atx10.jpg
atx10.jpg

05.06.13 13:19

45 Postings, 4996 Tage Doon2007Gute Zahlen heute

und eine höhere Dividende.So kann es weitergehen. Bin überzeugt, dass es bald auf die 30 ? gehen wird.  

20.06.13 17:07

45 Postings, 4996 Tage Doon2007Gewinne jetzt

erstmal gesichert und raus.Mal schauen, was die Tage noch bringen.
Max Otte sieht in Focus Money 90% Potenzial für die Aktie.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln