R.Stahl bald auch wieder ein Kauf

Seite 4 von 8
neuester Beitrag: 30.10.17 20:20
eröffnet am: 08.06.06 00:05 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 188
neuester Beitrag: 30.10.17 20:20 von: b1911 Leser gesamt: 71803
davon Heute: 8
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

15.04.08 15:31

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78Etwas später aber noch früh genug für alle:R.Stahl

www.Ariva.de

BÖRSE am Sonntag - R.STAHL Aktie der Woche

Sicher ! nächste Woche.  

09:09 14.04.08  

Bad Nauheim (aktiencheck.de AG) - Für die Experten der "BÖRSE am Sonntag" ist der Titel von R.STAHL (ISIN DE0007257727/ WKN 725772) die Aktie der Woche.

Das Unternehmen habe vor Kurzem überzeugende Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2007 präsentiert. Demnach sei es zu einem Umsatzanstieg um 27% auf 211,6 Mio. Euro gekommen und der Auftragseingang habe um 28% auf 220,1 Mio. Euro zugelegt. Der Auftragsbestand zum Jahresende weise ein Plus von 28,3% auf 38,5 Mio. Euro auf. Das EBT sei um 49% auf 24,6 Mio. Euro gestiegen und die entsprechende Marge belaufe sich auf 10,9% und liege damit über den eigenen Zielvorgaben von 8% bis 10%. Der Nachsteuergewinn sei von 12,9 auf 16,2 Mio. Euro vorangekommen und die Dividende für 2007 solle von 0,90 auf 1,10 Euro angehoben werden.

Nach Unternehmensangaben sei man gut ins neue Geschäftsjahr gestartet. Das Management erwarte für 2008 eine weiter steigende Nachfragesituation aus den wichtigsten Kundenbranchen. Es gehe dabei vor allem aus der Öl- und Gasindustrie von einer kontinuierlich stabilen Entwicklung aus. Zudem beurteile es das Umsatzrisiko durch die Finanzkrise in Amerika als eher gering. Vor diesem Hintergrund blicke die Geschäftsführung zuversichtlich in das neu angelaufene Fiskaljahr und stelle weiteres Wachstum in Aussicht.

Neben den guten Fundamentaldaten und dem optimistischen Ausblick überzeuge der Titel zudem durch eine attraktive Bewertung. So belaufe sich das KGV für 2009e auf lediglich 10. Ferner verfolge man eine aktionärsfreundliche Ausschüttungspolitik.

Auch charttechnisch habe sich die Lage gebessert. Sollte es nun über die Marken von 31,62 Euro und besser noch 32,95 Euro gehen, wären damit auch mittelfristige Kaufsignale gegeben. Anschließend könnte dann das Allzeithoch bei 39,99 Euro in Angriff genommen werden.

Die Experten der "BÖRSE am Sonntag" empfehlen, die R.STAHL-Aktie zu kaufen. Eingegangene Positionen sollten bei 26,50 Euro abgesichert werden. (Ausgabe 15 vom 13.04.2008) (14.04.2008/ac/a/nw)


Quelle: aktiencheck.de
 

07.05.08 08:33

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl,die 30 ? hätten wir wieder zurück erobert

16.05.08 08:31

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78JETZT um 30 ? R. STAHL kaufen und 33 % Kurschance

bis zum konservativen Kursziel 40 ? nutzen.

http://www.finanzen.net/analyse/...HL_kaufen-Bankhaus_Lampe_KG_289964

R. STAHL kaufen (Bankhaus Lampe KG)Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die R. STAHL-Aktie (ISIN DE0007257727/ WKN 725772) unverändert mit "kaufen" ein.
R. STAHL habe bereits bei der Bilanzvorlage für 2007 Ende April erste Indikationen zur wirtschaftlichen Entwicklung im ersten Quartal 2008 gegeben. Der nunmehr veröffentlichte Quartalsbericht zeige nach Erachten der Analysten deutlich, dass sich die Gruppe in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres weiter auf einem anhaltenden Wachstumspfad bewegt habe.

Im ersten Quartal 2008 habe der Konzern ein Umsatzplus von 14% auf 54,0 Mio. EUR (Q1/07: 47,3 Mio. EUR) erreicht und damit die vorab publizierte Umsatzzahl bestätigt. Überdurchschnittliche Zuwächse habe R. STAHL in Amerika und Asien/Pazifik mit einem Plus von 45% bzw. 41% erreicht. Der Auftragseingang habe sich im gleichen Zeitraum um 7,4% auf 59,3 Mio. EUR erhöht. Mit 44,4 Mio. EUR hätten Ende März 2008 16% mehr Aufträge in den Büchern als im Vorjahr (Q1/07: 38,3 Mio. EUR) gestanden. Hier spiegele sich der verstärkte Ausbau des Systemgeschäfts positiv wider.

Das EBT habe im ersten Quartal 2008 6,6 Mio. EUR nach 6,1 Mio. EUR im entsprechenden Vorjahresquartal betragen. Bei der Analyse sei aber zu beachten, dass der Vorjahreswert einen einmaligen Ertrag in Höhe von 1,6 Mio. EUR für den Verkauf der IT-Dienstleistungen enthalten habe. Aus diesen Zahlen errechne sich für den Berichtszeitraum eine EBT-Marge von 12,2% nach vergleichbaren 9,6% im ersten Vierteljahr 2007. Zu der überdurchschnittlich hohen Marge habe angabegemäß u.a. die geringe Zahl an Erstausrüstungsprojekten beigetragen, da diese mit niedrigeren Profitabilitäten verbunden seien. Das Ergebnis je Aktie habe 0,76 EUR (Q1/07: 0,72 EUR inkl. Einmaleffekt) betragen.

Die liquiden Mittel in Höhe von 34,1 Mio. EUR seien um 21,8 Mio. EUR höher als die verzinslichen Finanzschulden gewesen. Damit verfüge die Gruppe nach Erachten der Analysten über eine gute bilanzielle Basis, um sowohl intern als auch extern zu wachsen.

Für 2008 erwarte das Management eine anhaltend hohe Nachfrage aus den wichtigsten Kundenbranchen. Für das Gesamtjahr prognostiziere der Vorstand der R. STAHL unverändert einen Umsatzanstieg von 211,6 Mio. EUR auf 220 Mio. EUR bis 230 Mio. EUR. Das operative Ergebnis vor Steuern solle bei 10% der Erlöse liegen, das Ergebnis je Aktie solle weiter ansteigen. Man gehe unverändert davon aus, dass diese Guidance konservativ sei. In ihren Modellen würden die Analysten einen Umsatz von 232 Mio. EUR, ein EBT von 25,5 Mio. EUR und ein Ergebnis je Aktie von 3,03 EUR erwarten. Hieraus sollte eine Ausschüttung von 1,20 EUR erfolgen.

Die Analysten sähen unverändert für die Gruppe erhebliche Wachstumspotenziale, die sie an ihrer Kaufempfehlung festhalten lassen. Die aktuellen Zahlen würden untermauern, dass R. STAHL auch in vermeintlich schwierigeren Zeiten in der Lage sei, weiter zu wachsen und die Margen zu verbessern.

Die Kaufempfehlung der Analysten vom Bankhaus Lampe für die R. STAHL-Aktie mit einem Kursziel von 40,00 EUR hat Bestand. (Analyse vom 15.05.2008) (15.05.2008/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 15.05.2008
Analysen zu R. STAHL AG
15.05.2008 R. STAHL kaufen Bankhaus Lampe KG  
29.04.2008 R. STAHL kaufen Bankhaus Lampe KG  
14.04.2008 R.STAHL Aktie der Woche BÖRSE am Sonntag  
11.03.2008 R. STAHL dabeibleiben Hot Stocks Europe  
12.12.2007 R.STAHL weiterhin kaufen  Bankhaus Lampe KG  
News zu R. STAHL AG
15.05.08 HUGIN NEWS/R. STAHL legt Bericht für das erste Quartal vor - Mit Schwung ins Jahr 2008 gestartet
15.05.08 Hugin-News: R. STAHL AG
25.04.08 R. STAHL hebt mittelfristige Ziele an
25.04.08 HUGIN AD-HOC/R. STAHL AG: R. STAHL hebt mittelfristige Ziele an und gibt Jahresprognose für 2008
25.04.08 Hugin Ad hoc: R. STAHL AG
09.04.08 R. STAHL kündigt Dividendenerhöhung an
09.04.08 HUGIN AD-HOC/R. STAHL AG: R. STAHL will Dividende auf 1,10 Euro je Aktie erhöhen
09.04.08 Hugin Ad hoc: R. STAHL AG
Analysensuche
 
Analysensuche nach Datum
 
Aktien in diesem Artikel
R STAHL 30,3  +1,3%
 

29.05.08 10:42

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl, JETZT noch günstig UNTER 30 ?

hübsche Dividende günstig sichern.

Gute Aussichten auf schöne Kurssteigerung mit relativ geringem Risiko gratis dazu.

Bin dabei,

und ihr solltet es auch sein.

Geduld solltet ihr allerdings auch mitbringen,

die dann aber belohnt wird.

Dafür steht ich mit meinem Namen,

Peddy78...

...wie auch bei Infineon, Air Bärlin und Thielert...um nur einige zu nennen.  

30.05.08 09:53

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl, kein Handel, zu Unrecht.Schaut euch den

NOCH vergessenen TOP-Wert mal an.

TOP-Zahlen und bei anspringendem Handel kann es schnell hochgehen.

Ihr solltet euch diese Deutsche zu Unrecht vergessene TOP-Aktie mal anschauen VOR andere es tun und VOR es zum Kurssprung kommt.

Etwas Geduld kann hier allerdings evtl nötig sein bis Aktie wieder entdeckt wird.

Spätestens nach den nächsten Zahlen wird es aber wieder so sein.

Dafür steh ich mit meinem Namen,

Peddy78  

02.06.08 10:48

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78Flucht in Solide Werte: R. Stahl ist so einer...

Entdecken müßt ihr den Wert selber.

Vor andere es tun.  

02.06.08 13:11

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78Sicherer Fels in der Brandung,und alternativ

zum Tagesgeld ein GUTES Ruhekissen um zu warten,

bis man bei Smartrac (wohl leider unter 20 ?)

wieder günstig zum Zuge kommt.

Freu mich drauf und stocke dann sicher nochmal günstig auf.

Warten wir aber erstmal ab was die Börse so bringt.  

03.06.08 12:52

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78VA Stahl oder Voestalpine, auch hier geht es Stahl

hart mit den Kursgewinnen weiter.

Frühzeitig eingestiegen und NICHT wie ich viel zu früh verkauft?

voestalpine "overweight" - J.P. Morgan Securities  30.05.08  
voestalpine "buy" - Raiffeisen Centrobank  20.05.08  
 

04.06.08 10:38

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R.Stahl,REIN in Cash oder den Fels in der Brandung

Schön den Dax putten konntet ihr schon,

früher informiert IM CLUB.

Nodda.  

05.06.08 16:12

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78Endlich ist es soweit:Die nächste Kaufempfehlung.

Und genau nach meinem Geschmack bzw. meiner Meinung.

JETZT kann es aufwärts gehen.

Aktie ist NOCH um 30 ? zu bekommen.

Das Ziel 40 ? sollte weiter bestehen bleiben.

Relativ konservativ,
das aber NUR MEINE MEINUNG.

Aber IHR habt ja auch leider NOCH keine zu diesem Wert.

Aber schaut ihn euch mal noch schnell an und entscheidet dann selbst.

http://www.finanzen.net/analyse/...eressant-Nebenwerte_Journal_292178

05.06.2008 13:21

R.STAHL interessant (Nebenwerte Journal)Sauerlach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom "Nebenwerte Journal" halten die R.STAHL-Aktie (ISIN DE0007257727/ WKN 725772) für ein interessantes Investment.

Der Anbieter von Produkten für den Explosionsschutz profitiere von der boomenden Öl- und Gasindustrie. Zudem erziele die Gesellschaft derzeit ein starkes Wachstum in Asien. So sei im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007 der Umsatz von 167,1 auf 211,6 Mio. Euro gestiegen und das EBIT habe von 16,5 auf 24,6 Mio. Euro zugelegt. Der Jahresüberschuss habe sich von 12,9 auf 16,2 Mio. Euro verbessert. Für 2007 wolle die Geschäftsführung eine Dividende in Höhe von 1,10 Euro je Aktie vorschlagen, was einer Dividendenrendite von 3,6% entspräche.

Im ersten Quartal 2008 sei es bei R.STAHL zu einem Umsatzanstieg um 14% auf 54 Mio. Euro gekommen und der Auftragseingang sei um 7,4% auf 59,3 Mio. Euro geklettert. Das Ergebnis je Aktie habe von 0,72 auf 0,76 Euro zugelegt.

Für das laufende Fiskaljahr 2008 stelle die R.STAHL-Geschäftsführung einen Umsatz von 220 bis 230 Mio. Euro sowie eine EBT-Marge von 8 bis 10% in Aussicht. Die für die Gesellschaft relevanten Anlagenbauer würden volle Auftragsbücher aufweisen und für die Branchen Öl/Gas, Pharma und Chemie werde von diversen Branchendiensten ein Wachstum von 5 bis 9% prognostiziert. Vor diesem Hintergrund sollte die Nachfrage hoch bleiben und die Marge auf einem hohen Niveau bleiben.

Das Unternehmen zeichne sich neben einer attraktiven Bewertung (KGV 2008e 10) durch solide Bilanzkennzahlen aus. So betrage u.a. die Eigenkapitalquote 41,7% und der Buchwert je Aktie belaufe sich auf 11,66 Euro.

Insgesamt halten die Experten vom "Nebenwerte Journal" die R.STAHL-Aktie für ein interessantes Investment. (Ausgabe 06) (05.06.2008/ac/a/nw) Analyse-Datum: 05.06.2008
Analysen zu R. STAHL AG
13:21 Uhr R.STAHL interessant Nebenwerte Journal  
15.05.2008 R. STAHL kaufen Bankhaus Lampe KG  
29.04.2008 R. STAHL kaufen Bankhaus Lampe KG  
14.04.2008 R.STAHL Aktie der Woche BÖRSE am Sonntag  
11.03.2008 R. STAHL dabeibleiben Hot Stocks Europe  
News zu R. STAHL AG
15.05.08 HUGIN NEWS/R. STAHL legt Bericht für das erste Quartal vor - Mit Schwung ins Jahr 2008 gestartet
15.05.08 Hugin-News: R. STAHL AG
25.04.08 R. STAHL hebt mittelfristige Ziele an
25.04.08 HUGIN AD-HOC/R. STAHL AG: R. STAHL hebt mittelfristige Ziele an und gibt Jahresprognose für 2008
25.04.08 Hugin Ad hoc: R. STAHL AG
09.04.08 R. STAHL kündigt Dividendenerhöhung an
09.04.08 HUGIN AD-HOC/R. STAHL AG: R. STAHL will Dividende auf 1,10 Euro je Aktie erhöhen
09.04.08 Hugin Ad hoc: R. STAHL AG
 

06.06.08 10:27

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl,es läuft,endlich.Und Div.gibts auch bald.

Ich freu mich (drauf).

R. STAHL AG O.N.  Übersicht     Kurse     Charts     Fundamental     News     Forum  

WKN: 725772 ISIN: DE0007257727  
Einfügen in Watchlist | Depot | Börsenspiel  


Letzte Kurse
  Handelsplatz Letzter     Veränderung Vortag  letzte Stk  Tag-Stk   Kursspanne  Zeit  
 L&S RT  31,75 ?     +2,46%    30,99 ?  0  -  30,99 - 32,42  10:25  
 

06.06.08 10:46

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl L&S RT 32,15 ? +3,74%

L&S RT  32,15 ?     +3,74%    30,99 ?  0  -  30,99 - 32,42  10:44

Schön.  

06.06.08 11:25
1

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78Nochmal zur Erinnerung: Mit Schwung aufwärts.

http://www.ariva.de/...wung_insJahr_2008_gestartet_n2628427?secu=2068

R. STAHL legt Bericht für das erste Quartal vor - Mit Schwung insJahr 2008 gestartet
09:20 15.05.08

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
-------------- Operatives Ergebnis vor Steuern steigt um 44 % - Vorstand erwartet für das Gesamtjahr 2008 erneut einen Umsatz- und Ergebnisanstieg Waldenburg, 15. Mai 2008 - Mit der Vorlage des Drei-Monatsberichts haben sich die vorläufigen Eckdaten des R. STAHL-Konzerns bestätigt. Das auf den Bereich Explosionsschutz fokussierte Unternehmen setzte den Wachstumskurs auch in den ersten drei Monaten 2008 fort. Erfreulich ist, dass in den wichtigsten Abnehmerbranchen von R. STAHL die Investitionsbereitschaft nach dem Jahresendspurt auch im ersten Quartal 2008 nicht abflaute. Die Öl- und Gasindustrie profitiert von weiter steigenden Energiepreisen. Aber auch die Branchen Chemie, Pharmazie und Schiffbau haben zu der guten Entwicklung in den ersten drei Monaten 2008 beigetragen. Zudem zahlt sich verstärkt aus, dass R. STAHL die eingeleitete Wachstumsstrategie konsequent umsetzt. Umsatz- und Auftragseingang übertreffen starkes Vorjahresquartal Von Januar bis März legte der Umsatz um 14 % auf 54,0 Mio. Euro (Vj. 47,3 Mio. Euro) zu. In den Regionen Amerika und Asien/Pazifik stiegen die Erlöse erneut kräftig und zwar um 45 % bzw. 41 %. Der Auftragseingang erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 7,4 % auf 59,3 Mio. Euro (Vj. 55,2 Mio. Euro). Kapazitätsengpässe aufgrund hoher Nachfrage bei unseren Kunden den internationalen Anlagenbauern führten dazu, dass geplante Großprojekte, vor allem in Asien, verschoben wurden. Mit 44,4 Mio. Euro standen per 31.3. um 16 % mehr Aufträge in den Büchern als im Vorjahr (38,3 Mio. Euro). Hier spiegelt sich der verstärkte Ausbau des Systemgeschäfts positiv wider. Operative Ertragsstärke deutlich verbessert Das Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) betrug im ersten Quartal 2008 6,6 Mio. Euro nach 6,1 Mio. Euro im Vorjahr. Der Vorjahreswert enthielt einen einmaligen Gewinn von 1,6 Mio. Euro für den Verkauf der IT-Dienstleistungen. Die EBT-Marge bezogen auf die Umsatzerlöse beträgt im ersten Quartal 2008 12,2 % nach 9,6 % im Vorjahr ohne den Einmalertrag. Zu der überdurchschnittlich hohen Marge trägt u.a. die geringe Zahl an Erstausrüstungsprojekten im Berichtszeitraum bei. Diese sind mit niedrigeren Margen verbunden. Das Ergebnis je Aktie kletterte in den ersten drei Monaten auf Euro 0,76 (Vorjahr: Euro 0,72 inkl. Einmaleffekt). Solide Finanzstruktur - Basis für weiteres Wachstum In den ersten drei Monaten 2008 steigerte R. STAHL den Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit auf 7,2 Mio. Euro (Vorjahr: 3,9 Mio. Euro). Neben dem besseren Ergebnis trug auch die geringere Kapitalinanspruchnahme für das Nettoumlaufvermögen zu dieser Steigerung bei. Die liquiden Mittel in Höhe von 34,1 Mio. Euro sind um 21,8 Mio. Euro höher als die kurz- und langfristigen verzinslichen Finanzschulden. Damit verfügt der R. STAHL Konzern über eine starke bilanzielle Basis, um das organische Wachstum weiter voranzubringen und durch Akquisitionen das Geschäft auszubauen. Ausblick Der Vorstand rechnet nach wie vor mit einer anhaltend guten Nachfrage aus den wichtigsten Kundenbranchen, insbesondere der Öl- und Gasindustrie sowie der Chemie, Pharmazie und Schiffsausrüstungsbranche. Besonders in Asien ist mit umfangreichen Investitionen zu rechnen. Die Gefahr, dass R. STAHL durch die Finanzkrise in Amerika getroffen wird, schätzt das Management eher gering ein, da die Kunden volle Auftragsbücher signalisieren und der Marktanteil dort noch gering ist. Die im ersten Quartal von den internationalen Anlagenbauern verschobenen Großprojekte werden aller Voraussicht nach im zweiten und dritten Quartal zur Vergabe kommen. R. STAHL hat sich die nötige Flexibilität erhalten, um auf eine doch eventuell auftretende Konjunkturabschwächung schnell und effizient reagieren zu können. Diese Flexibilität und viele positive Signale aus den Kundenbranchen geben die Zuversicht, die Wachstumsstrategie weiter zu verfolgen und in technisches Know-how zu investieren. Für das Gesamtjahr 2008 prognostiziert der Vorstand der R. STAHL AG daher einen Anstieg des Umsatzes von 211,6 Mio. auf 220 - 230 Mio. Euro. Das operative Ergebnis vor Steuern soll bei 10 % der Erlöse liegen, das Ergebnis je Aktie weiter steigen. Der ausführliche Quartalsbericht kann unter www.stahl.de/de/investor-relations/finanzberichte.html abgerufen werden. Bei Fragen: R. STAHL AG Kommunikation / Investor Relations Am Bahnhof 30, 74638 Waldenburg (Württ. ) Fon: 07942.943-1217, Fax: 07942.943-1364 e-mail: judith.schaeuble@stahl.de --- Ende der Mitteilung --- R. STAHL AG Am Bahnhof 30 Waldenburg (Württ.) WKN: 725772; ISIN: DE0007257727 ; Index: CDAX, CLASSIC All Share, Prime All Share, GEX; Notiert: Geregelter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Gate-M in Börse Stuttgart, Geregelter Markt in Börse Stuttgart, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Börse Düsseldorf;
 

06.06.08 11:52

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78Und noch ein schöner Kurzfrist-Chart dazu...

Scheine hier wieder ein gutes Näschen gehabt zu haben.

Trotz des Wetters.

Gutes Timing und unter 30 ? konnte man noch zuschlagen.

ariva.de

Auf gehts.  

09.06.08 12:43

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl, Fels in der Brandung.Anschauen.

Heute wieder...  

10.06.08 08:46

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78JETZT rein und gut schlafen trotz momentaner

negativer Stimmung und damit verbundenem Abwärtstrend an der Börse.

Hier ist euer Geld UNTER 31 ? gut geparkt.

Und wenn es aufwärts geht dabei und Kursgewinn und schöne Dividende (Noch im Juni)
einstecken.

Kursziel 40 ? (nicht zuletzt wegen ! dem hohen Ölpreis) untere Grenze für 2008.  

11.06.08 14:56

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78Neuer Großaktionär?Der alte ist Weg.Und Jetzt kann

es dann ja nur noch aufwärts gehen.

Das erklärt aber natürlich den trotz Super Zahlen schlechten Kursverlauf.

Vielleicht JETZT um 30 ? nochmal letzte Chance ? nutzen.

Hier bin ich dabei.

Und wie bei Alstria (aber ausgewählte Immos sind ja zu Unrecht nicht jedermanns Sache)
sehr optimistisch.

40 ? Wir kommen schnell wieder.

Jetzt kann es los gehen.

www.Ariva.de

Stimmrechte: R. STAHL AG: Veröffentlichung gem. §26 Abs.1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
12:35 11.06.08

R. STAHL AG / Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung nach § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Veröffentlichung gem. §26 Abs.1 WpHG verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------
-------------- Frau Helgard Hahn, München, Deutschland, hat uns mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft am 5. Mai 2008 die Schwellen von 30 %, 25 %, 20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 3 % unterschritten hat und zu diesem Tag 0 % (0 Stimmrechte) beträgt. Die Unterschreitung der vorgenannten Schwellen folgt daraus, dass der bisherige Zurechnungstatbestand nach § 22 Abs. 2 Satz 1 WpHG entfallen ist. Waldenburg, den 11. Juni 2008 Der Vorstand --- Ende der Mitteilung --- R. STAHL AG Am Bahnhof 30 Waldenburg (Württ.) WKN: 725772; ISIN: DE0007257727 ; Index: CDAX, CLASSIC All Share, Prime All Share, GEX; Notiert: Geregelter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Gate-M in Börse Stuttgart, Geregelter Markt in Börse Stuttgart, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Börse Düsseldorf;
 

11.06.08 16:52

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl kaufen und Chance nutzen nicht vergessen.

Um 31 ? !

Und Tschüß...

Bis die Tage...  

12.06.08 08:51

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl, die 32 ? hätten wir schon wieder.

Ging ja JETZT endlich schneller als erwartet.

Ich lehn mich zurück und freu mich drauf,

auf schöne Kursgewinne in schwierigen Zeiten und ne schöne Dividende,

noch im Juni.

Und ihr?  

12.06.08 11:23

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl, Chance genutzt? Über 32 ? Kauf

ICH nicht mehr,

bin aber auch schon drin.

Ihr solltet es vielleicht ! noch tun,

ganz sicher aber UNTER 32 ?,

wenn ihr die Chancen nicht schon genutzt habt.

Viel Zeit habt ihr nicht mehr so günstig rein zu kommen.

Bleibt Alternativ (die es ja derzeit immer noch zu Hauf gibt)

noch Jungheinrich, Smartrac oder andere leckere Werte IM CLUB.



R. Stahl

LT Lang & Schwarz 32,01 32,18 12.06.08 11:20 636  

16.06.08 12:06

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78JETZT noch schnell und wieder um 31 ? Div. sichern

Günstig rein vor andere es tun.

Und Morgen ist es wieder teuer(er).  

16.06.08 14:36

480 Postings, 5427 Tage Gerd_209HEY ARIVA Mitarbeiter !

könnt Ihr endlich mal bitte ganz lieb sein und die VA Stahl Kursanzeige aus diesem Thread rausnehmen?
Das passt hier nich wirklich.
Mercy Christmas.
-----------
wenn man will das etwas anständig erledigt wird
muß man es eben selbst machen .!.

16.06.08 19:44

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R. Stahl für Daueranleger mit Geduld...Mein Reden.

Wenigstens hier sollte das klappen,

mit Geduld.

Siehe aktuelle News unten unter R. Stahl.  

17.06.08 09:38

17100 Postings, 5613 Tage Peddy78R.Stahl,geht doch.Das 100.Post. hier bei über 33 ?

Schon bald.

R. STAHL AG O.N.  Übersicht     Kurse     Charts     Fundamental     News     Forum  

WKN: 725772 ISIN: DE0007257727  



Letzte Kurse
Handelsplatz Letzter     Veränderung Vortag  letzte Stk  Tag-Stk   Kursspanne  Zeit  
L&S RT  32,605 ?     +1,25%    32,20 ?  0  -  32,28 - 32,99  09:36  
Frankfurt  32,84 ?     +1,67%    32,30 ?  80  210  32,45 - 32,84  09:18  
 

17.06.08 13:52

181 Postings, 4580 Tage mpschr1978Bavaria Umsatz

Heute sind schon über 25000 Bavaria Aktien in Xetra und Frankfurt umgesetzt wurden.

Hast du ein paar Bavaria Aktien gekauft Peddy78 ?  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln