Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 4501 von 4874
neuester Beitrag: 04.08.21 14:09
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 121846
neuester Beitrag: 04.08.21 14:09 von: Motox1982 Leser gesamt: 19848212
davon Heute: 11603
bewertet mit 181 Sternen

Seite: 1 | ... | 4499 | 4500 |
| 4502 | 4503 | ... | 4874   

23.04.21 09:41

2436 Postings, 7861 Tage Vmaxdas sieht nach viel Schmerz aus...

23.04.21 09:42
4

279 Postings, 1524 Tage Erfs2013/14 lässt grüßen

sieht für mich immer mehr so aus als ob  BTC dem damaligen Bild nacheifert.
Erstes Top im Frühjahr, das zweite (höhere) zum Jahresende.
Dazwischen washout. Damals bin ich noch darauf hereingefallen. Diesmal nicht mehr.  

23.04.21 09:44

25450 Postings, 3007 Tage Max84kannst du es in Chart zeigen?

23.04.21 09:46
2

9232 Postings, 1779 Tage Senseo2016112502

Hat doch nichts mit reinfallen zu tun . Die Newslage ist negativ und bärisch - der Bitcoin wird zunehmend unattraktiv. Das wollen viele noch nicht begreifen  

23.04.21 09:49

25450 Postings, 3007 Tage Max84somit könnte sogar DOGE Coin als Gewinner

rausgehen? Denn wer will einer Spass"Währung" an den Kragen?  

23.04.21 09:53

7936 Postings, 4762 Tage Motox1982Vmax

und Freude :-)  

23.04.21 09:54
3

7936 Postings, 4762 Tage Motox1982Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 10:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

23.04.21 10:00
8

969 Postings, 1764 Tage ThomasDB70ich kann den Schmerz der Neuinvestoren und der

Hebelzertifikat-Besitzer ja verstehen, aber für Hodler ist das ja wohl alles kein Thema!
Habe gerade mal wieder auf meine Glaskugel von 2019 geschaut und festgestellt, dass der Kurs weit über meinen damaligen Schätzungen liegt.
Gut Ding will Weile haben!
Wir sind zu schnell gestiegen, die zittrigen Hände gilt es raus zu kegeln!
Holdon Hodler!
 
Angehängte Grafik:
btc_loglog_fake_210423_.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
btc_loglog_fake_210423_.jpg

23.04.21 10:02
5

279 Postings, 1524 Tage Erfs#112503

so sah es 2013 aus  
Angehängte Grafik:
unbenannt2.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
unbenannt2.jpg

23.04.21 10:13
6

Clubmitglied, 28135 Postings, 5609 Tage minicooperfür mich ist der bullenmarkt lange nicht vorbei

selbst wenn es noch in den bereich bis 43k oder sogar bis 30k fallen sollte.
fundamental hat sich nichts geändert. im gegenteil...
die märkte werden mit billgem geld geflutet. die schulden steigen exorbitant.
die instis steigen ein. btc etabliert sich immer mehr, auch als save haven.
bitcoin wird immer knapper. die nachfrage ist da.
btc als  digtialer wertspeicher wird gold weit hinter sich lassen.





-----------
Schlauer durch Aua

23.04.21 10:16

Clubmitglied, 28135 Postings, 5609 Tage minicooperbidens steuerpläne. das wird sich auch wieder

23.04.21 10:20

1154 Postings, 4292 Tage -Ratte-natürlich

es sind doch nur Bidens Steuerpläne. Die Welt ist groß.....  

23.04.21 10:22

1154 Postings, 4292 Tage -Ratte-MicroStrategie

gibt natürlich genau so nach. Die Firma hängt jetzt voll am Bitcoin. Michael und Elon werden es schon wieder richten :-)  

23.04.21 10:33

2436 Postings, 7861 Tage Vmaxwieso geht Bitcoin Gold heute so ab ?

23.04.21 10:33
2

24 Postings, 455 Tage GaiusOctaviusEs hat sich nichts geändert.

Der Bitcoin und jede andere Krypto-Währung hat einen Wert von 0 ?.
Es ist und bleibt ein Schneeballsystem.
Das ist meine persönliche Einschätzung.  

23.04.21 10:36
1

Clubmitglied, 28135 Postings, 5609 Tage minicoopergaius...jeder hat so seine meinung

ist in einer demokratie normal....danke für deine persönliche einschätzung.
ich werde ich alle meine coins verkaufen....
-----------
Schlauer durch Aua

23.04.21 10:43
3

7348 Postings, 4686 Tage hollewutz#112516 eine Aussage ohne Mehrwert, bitte

begründen!
Einfach mal in den Chart schauen, selbst bei Kursen um 21 K wird nur der Ausbruch bestätigt und long ist weiter intakt. BC ist eben stark gestiegen und Börse keine Einbahnstraße........

Verdienen tut man nur mit Geduld aber nicht mit Frasen.....  

23.04.21 10:51
2

504 Postings, 422 Tage Charly007leute da sind bei vielen die hier schreiben

die hosen hinten wie vorne voll.
den einen aus angst um ihre kröten hinten, den anderen aus schadensfreude vorne.

seit tagen eigentlich klar und sicher bekannt, hatte jeder seine chance seine gewinne erstmal in cash umzuschichten.

ganz allgemein betrachte ich bitcoin sehr positiv
weder gold noch viele aktien haben innerhalb der letzten 12 monate, in form wie bitcoin an news oder am positiven kurs derart bewegt und erreicht.

wo liegt das problem, ausser angst, gier oder diese zu lesende aufregung?
für mich wäre selbst ein bitcoin kurs bei $ 18.000 sehr positiv.
zur info: 6.537,92 (am 23.04.2020)

 

23.04.21 10:56

504 Postings, 422 Tage Charly007im übrigen war das umschichten

von doge erstmal in xrp, dann in ltc perfekt.
gestern in cash
jetzt abwarten und mit viel cash erneut ran an den speck.
traden hat oft einen gewissen vorteil  

23.04.21 10:59

4728 Postings, 5506 Tage albinoDie Bitcoin-Blase wird irgendwann platzen...

....denn jeder Nepp nimmt immer ein jähes Ende.
Gier frisst Hirn.  

23.04.21 10:59

129 Postings, 191 Tage Mike287@charly

Sehe ich genau so. Allerdings kann ich auch die Strategie von den Hodlern verstehen. Wobei man sich bei den aktuellen Kursen die Hosen fest zusenden muss...  

23.04.21 11:00

129 Postings, 191 Tage Mike287*zubinden

23.04.21 11:09
4

246 Postings, 2017 Tage Big MacJetzt hab ich es verstanden!

Ich schichte meinen Bitcoin in cash um da der Bitcoin ja jetzt lt. Forum ins Bodenlose fällt.
Da ich die Haltefrist von einem Jahr steuerlich nicht eingehalten habe verliere ich lt. meinem Steuerberater 42% von meinem Gewinn.
Dann ist mein Bitcoin aber immer noch ca. 31200 Dollar wert.
Jetzt fällt der Bitcoin auf 35T.
Dann schlage ich zu.
Ups dann hab ich ja keinen ganzen mehr?
Oder ich verkaufe und:
Bitcoin steigt auf 100.000
Jetzt habe ich aber nicht mal mehr einen Halben.

Ganz Toll Carly
Das kann nur einer machen der die Steuern nicht beachtet.
Oder er setzt nur 100 Euro ein. (Gewinn von 600 ja steuerfrei)

Dein hin und her geht 5 mal positiv aus.
Aber wenn du anschließend falsch liegst .........

Mein Motto:
Kaufen und vergessen!

Tipp von mir:
Kauft euch ein Fässchen Bier und geht in den Garten.
Schaltet die Kiste einfach das Wochenende mal ab.

Denn was runter geht kommt irgend einmal wieder hoch.
So war es bei Bitcoin immer schon!

Schönes Wochenende allen

 

23.04.21 11:10
3

1303 Postings, 1514 Tage Bitboyups...

da hat es doch ordentlich gescheppert.  

es ist immer das gleiche spiel und somit sind auch die hater zurück im forum. natürlich nur dann, wenn der kurs auch mal stärker nachgibt.  aber hey....  hatten wir doch schon immer gehabt, wobei in letzter zeit die kursrutsche sich im zaum hielt.

jedoch so richtig krass wie damals wird meiner meinung nach der kurs nicht absacken. wir hatten einen durchaus top anstieg im letzten jahr. dieser muss auch mal etwas bereinigt werden. wir wollen doch noch ganz andere höhen erleben. diese werden wir auch noch bekommen und für mich durchaus realistisch.

meine strategie war und bleibt bestehen. ich hodle und ja ich bin voreingenommen maximalist als überzeugter bitcoiner.  anfangs hatte ich mal versucht zu traden... shit, viel zu aufwendig und zeitraubend.

damals 2014 wo ich angefangen hatte in btc / crypto zu investieren gab es extremere schwankungen. hoch sowie runter.  das halten von btc ist für mich die optimalste art der geldanlage.  

@allen in naher zeit fette gewinne und dann wird es hier im forum auch besser.    

Seite: 1 | ... | 4499 | 4500 |
| 4502 | 4503 | ... | 4874   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln