finanzen.net

Tesla Motor Inc. - Flop oder Top?

Seite 84 von 162
neuester Beitrag: 22.02.20 19:28
eröffnet am: 07.07.10 00:38 von: garuhape Anzahl Beiträge: 4050
neuester Beitrag: 22.02.20 19:28 von: ecki Leser gesamt: 239056
davon Heute: 614
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 81 | 82 | 83 |
| 85 | 86 | 87 | ... | 162   

21.11.19 08:56

3286 Postings, 1971 Tage seemasterWinti

Tesla hat dieses Jahr bis September 19.000 Fahrzeuge in China verkauft, und die Nachfrage geht an die Hersteller von 20.000 US-Dollar teuren Elektroautos, nicht an überteuerte 47.000 US-Dollar Teslas.

Die Geschichte in Deutschland wo Elon aus seinem Ego eine Fabrik bauen möchte ist noch schlimmer.

Bisher haben sie 6000 Teslas in Deutschland verkauft. Der Markt dort ist von Monat zu Monat rückläufig, da immer mehr Leuten bekannt wird, dass Teslas Marke billig hergestellt ist, ein 17-Zoll-Game-Boy-Bildschirm dem Fahrer im Weg steht und die Bauteile nicht perfekt zusammenpassen und die Farbe dünn ist, weil die Lackieranlage in Fremont für nur 5000 Autos Kapazität hat.

Es ist nicht die Qualität, die Deutsche oder Europäer von einem Auto erwarten, und der Markenschaden kann möglicherweise nicht rückgängig gemacht werden, selbst wenn das Auto gut hergestellt wurde.

Deutsche fahren einfach keine amerikanischen Autos, Punkt. Sie konnten sie nicht bezahlen, um es zu tun, viel weniger verlangen sie dafür. Es wird einfach nicht passieren. Als intelligenter und sicherer Schritt veranlasst die EU Tesla, die Funktionen für autonomes Fahren und automatische Vorladung zu deaktivieren.Für den Tesla befinden sich die Werke also auf Null- oder rückläufigen Märkten. Es macht absolut keinen Sinn, Milliarden wegzuwerfen.  

21.11.19 09:03
1

3286 Postings, 1971 Tage seemasterWinti

Musk sagte im Januar dieses Jahres: Tesla würde

1. nie wieder Geld verlieren und ab sofort profitabel werden
2. nie wieder Zugang zu den Kapitalmärkten benötigen.


Dennoch hat das Unternehmen im 1. Halbjahr 1.1 Milliarden USD an VERLUSTEN eingesammelt und eine verzweifelte 8,5% Wandelanleihe benötigt, um Bankrott abzuwehren.

Mann wie konnte er sich töuschen!!

Es scheint, dass Musk nicht die Wahrheit erzählt.

Und wenn wir gerade beim Thema sind, hat er nicht gesagt dass die Finanzierung gesichert sei und das Unternehmen für $ 420, von der Börse zu nehmen?

Das Ölkönigreich Saudi-Arabien würde nicht mehr als 80 Milliarden Dollar ausgeben?

Und wo ist diese Robotaxi-Flotte?
Oder Versicherungsgesellschaft?
Oder Halbleiterfabrik/FSD Chip?

Und was zum Teufel passiert bei "Giga-2", auch bekannt als "Tesla - Buffalo"?

Es scheint, dass Musk nicht die Wahrheit erzählt und die Anleger mit den Aussagen nur bei der Laune hält um den Aktienkurs zu stützen.  

21.11.19 10:09

2082 Postings, 1554 Tage Winti Elite Bseemaster

Nur Geduld Tesla wir zur Geldmaschine. Die USD 420.- werden bald Geschichte sein. Die Energiesparte wird noch grösser werden als die Autosparte.  Musk ist ein Genie aber so schnell ist er eben auch nicht.
Aber keine Angst Tesla wird zu Geldmaschine so oder so.  

21.11.19 10:55

910 Postings, 2991 Tage antares0650Deutschland schafft sich ab

da werden Autos importiert, die sich an europäische Standards nicht halten, jede Menge Probleme in Sachen Entsorgung verursachen, Batteriewerke mit roundabout 300 Mio ? gefördert, die Anschaffung des Fahrzeuges gefördert  und auf der Strecke bleibt der Konsument und die Umwelt.
Ich fordere die EU auf, die Betriebszulassung sofort zu widerrufen, die Politik alle Stützungszusagen auszusetzen bis zur Klärung und Behebung aller aufgetretenen Mängel.  

21.11.19 15:07

3286 Postings, 1971 Tage seemasterBMW

BMW bestellt Batteriezellen im Wert von 11 Milliarden US-Dollar

https://europe.autonews.com/automakers/...billion-order-battery-cells

Teslas US Verkäufe sind bereits rückläufig und die Weltweiten X und X Verkäufe ebenfalls. Was passiert wenn alle anderen Elektroautos von den Herstellern auf den Markt kommen die genau wissen wie man ein Auto in Massen entwirft, baut und wartet und dazu noch die vorhandene Infrastruktur nutzt um die Autos zu warten.  

21.11.19 15:17

3286 Postings, 1971 Tage seemasterWinti

«Nur Geduld Tesla wir zur Geldmaschine. Die USD 420.- werden bald Geschichte sein. Die Energiesparte wird noch grösser werden als die Autosparte.  Musk ist ein Genie aber so schnell ist er eben auch nicht.
Aber keine Angst Tesla wird zu Geldmaschine so oder so.»

Dies ist ein wenig stark, zumal es so eine Blöde Sache ist, zu behaupten.

Tesla ist eine Autofirma.

Jeder Cent an Einnahmen, den sie generieren, stammt aus der Herstellung und dem Verkauf von Autos und / oder der Ernte von Krediten, die mit dem Verkauf von Autos verbunden sind.
Es ist eine Autofirma und verdient kein "Tech-Multiple".

Schlicht und einfach.

Es ist kein "grünes Energieunternehmen"; Es ist kein Softwareunternehmen. Es ist kein Unternehmen für künstliche Intelligenz.
Sie machen Autos.
Nicht gut - und nicht profitabel - aber das ist das Geschäftsmodell.

Ohne regulatorische Subventionen ist das Geschäftsmodell GESCHEITERT und das Unternehmen bankrott ... aber ohne AUTOS würden sie keine Kredite oder Subventionen erhalten.

Tesla ist sowohl MASSIV VERSCHULDET als auch STRUKTURELL UNRENTABEL, und das Management-Team des Unternehmens wurde von hochrangigen Personalmängeln verlassen.

Passt auf, für Dich nochmal zur Weiderholung:

Autounternehmen handeln zum Buchwert.

Tesla verdient es, mit einem Abschlag auf den Buchwert zu handeln, da die  Bilanz des Unternehmens alarmierend schlecht ist.

Der Buchwert von Tesla beträgt 26 USD je Aktie.

Elon Musks spektakulärer Streifen der Kapitalzerstörung:

2003: VERLUST
2004: VERLUST
2005: VERLUST
2006: VERLUST
2007: VERLUST
2008: VERLUST
2009: VERLUST
2010: VERLUST
2011: VERLUST
2012: VERLUST
2013: VERLUST
2014: VERLUST
2015: VERLUST
2016: VERLUST
2017: VERLUST
2018: VERLUST
2019: Bereits 957.000.000 $ VERLOREN
2020: PROJEKTIERTER VERLUST!!

All dies, während er Subventionen geerntet hat und ein Monopol genossen hat.

Die Musik wird leiser.

Teslas Bewertung ist im Begriff, zum Mittelwert zurückzukehren.
 

21.11.19 15:51
1

118 Postings, 2674 Tage ich willbin ganz aufgeregt

Ja ist denn heut scho' Weihnachten?

Cybertruck unveil on Nov 21 in LA near SpaceX rocket factory

 

21.11.19 15:54
1

118 Postings, 2674 Tage ich willstatt Kerzen brennen die shorties

21.11.19 16:03

3286 Postings, 1971 Tage seemasterHolland

Ein Taxi-Fahrer behauptet, er habe seinen Tesla 33 Mal in 3 Jahren zur Reparatur bringen müssen


Dem Artikel zufolge kümmert sich die Anwaltskanzlei De Vries & Kasem um die Angelegenheit für Bougrina, Badradin Boucharraba, Said Aberkane und Mourad el Makhlofi. Alle arbeiten für Schipholtaxi, das Unternehmen, das Taxidienste am Flughafen betreibt. Es wird erwartet, dass sich bald weitere an der Klage beteiligen werden. Die Beschreibung im Artikel der Mängel, denen sie gegenüberstehen mussten, ist beeindruckend:


Innerhalb eines Jahres treten schwerwiegendere Mängel auf. Bremsen, die nicht funktionieren, Bremsen, die rosten, ein Motor, der auf der Autobahn ausfällt, Ladeprobleme, eine Tür, die in der Kurve offen fliegt. In einem einzigen Auto muss der Motor ausgetauscht werden."


Erschwerend kommt hinzu, dass Tesla 2016 ein Over-the-Air-Update durchführte, bei dem viele Fahrer ihre Reichweiten von 350 km auf rund 250 km oder sogar 200 km (124 Meilen) sinken ließen. Das bedeutet, dass die Taxis häufiger anhalten müssen, um weniger Passagiere zu laden und zu befördern.


https://insideevs.com/news/383652/...m/amp/?__twitter_impression=true  

21.11.19 16:06

3286 Postings, 1971 Tage seemaster@ich will

Nachdem Tesla vor 2 Jahren den Roadster & Semi vorgestellt hat die bis heute nicht existieren und keine Ausrüstung / Fabrik beschafft wurde um diese Autos zu produzieren.

Die Pickup-Enthüllung ist nur eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung von Model Y und zur Sicherstellung eines ausreichenden Aktienkurses, damit Elon mehr Geld leihen kann, um die Löcher in der Bilanz zu stopfen.  

21.11.19 21:09

3286 Postings, 1971 Tage seemasterTesla Aktienkurs=Wertlos

Schau mal dieser Typ hat es auch begriffen.

Webcast Jim Chanos:

Tesla ist und bleibt eine unserer größten und besten Short-Positionen.

"Wenn man Aktienverkäufe in Verbindung mit Abgängen von Führungskräften sieht..."

?Der Kurs der Tesla-Aktie beträgt 0 USD. Wertlos!"

https://app.hedgeye.com/insights/...hort-seller-jim-chanos?type=macro

Buchwert oder Konkurs: Jeder hat die Wahl!  

21.11.19 22:36

3286 Postings, 1971 Tage seemasterIch covere bei BUCHWERT oder NULL $ !!

Wie bereits erwähnt hat Tesla bis Ende September dieses Jahres lächerliche 19.000 Autos in China verkauft.

Elon Musk baut aber ein Werk das 500 000 Autos produzieren soll. Das kann man Grössenwahn nennen.

In Deutschlandhat Tesla dieses Jahr 6000 Autos verkauft, plant aber eine Giga-Fabrik zu bauen. Wofür?

Die Finanzen ergeben keinen Sinn. Die Schulden steigen schneller als die Zahlungsfähigkeit von Unternehmen. Sie haben nicht eine Milliarde übrig, um es zurückzuzahlen, wenn es 2020 fällig wird, noch die chinesischen Schulden in Höhe von 500 Millionen Dollar für das Werk in Shanghai, geschweige denn die 323 Millionen Dollar Steuern, die jedes Jahr bei der Herstellung von Autos anfallen. (Dadurch wird wahrscheinlich das Werk in China von Chinesen beschlagnahmt und einheimischem Hersteller übergeben)

Tesla hat auch Schulden von Solarcity in Höhe von nur 300 Mio. USD gestrichen, die sie leicht auf einmal hätten bezahlen können, aber beschlossen, sie um zwei Jahre zu verschieben.

Teslas finanzielle Entscheidungen machen keinen Sinn. Anstatt zu planen, ihre Schulden zurückzuzahlen, machen sie mehr Schulden und mehr Fabriken an Standorten, an denen sie einen Rückgang oder einen Nullmarkt haben. Das macht keinen Sinn.

Die Firma ist strukturell unrentabel und massiv verschuldet.

Ist das ein Problem. Ja oder Nein?

Alle Tesla Aktionäre argumentieren, dass Tesla 17 Jahre in Folge Geld verloren hat - und weitere Milliarden Geld verlieren wird -, aber am Ende eines langen dunklen Tunnels plötzlich einen wertvollen Goldschatz finden wird.

Natürlich kann niemand Irgendwelche Beweise liefern, um diese Behauptung zu stützen.

Tesla genoss 17 Jahre lang absolutes MONOPOL und MASSIVE STAATLICHE SUBVENTIONEN, und Musk verlor trotzdem jedes Jahr Geld.

Nun ist das Unternehmen an allen Fronten und an jedem Preispunkt mit Konkurrenz konfrontiert.

Start-Ups
Luxus-
Autohersteller, die sowohl
nationale als auch internationale Top Modelle herstellen.

Das Unternehmen hat KEINE NACHHALTIGEN WETTBEWERBSVORTEILE und eine sehr schwache Bilanz.

Jeder soll ich darüber ernsthafte Gedanken machen und sich wirklich fragen ob es dieses Unternehmen verdient, mit dem 11-fachen des Vielfachen jedes anderen Automobilunternehmens der Welt gehandelt zu werden?


 

22.11.19 08:55

3286 Postings, 1971 Tage seemasterPanasonic

"Wir haben derzeit keine Pläne, einen Produktionsstandort in China für Teslas China-Geschäft einzurichten", sagte CEO Kazuhiro Tsuga am Freitag bei einem Strategie-Briefing vor Reportern.


https://newsfilter.io/articles/...eo-3c3535cf6173bdc5018d7fcb37b524ae  

22.11.19 15:09

3286 Postings, 1971 Tage seemasterCybertruck

Das Teil ist einfach hässlich. Hat ein Design wie Pontiac Aztek welches von Spiegel Online zu einem der hässlichtsen Fahrzeuge der Welt gewählt wurde.

Es wird sich auch so verkaufen.

ModelljahrAztek-Produktion
      2001    27.322 §
      2002§27.728 (+1,5 % gegenüber 2001)
      2003§26.928 (?2,9 % gegenüber 2002)
      2004§22.696 (?15,7 % gegenüber 2003)
      2005§10.648 (?53,1 % gegenüber 2004)  

22.11.19 15:14

3286 Postings, 1971 Tage seemasterCayberfruck

Nach sechs Monaten täglichen "Google News Hype" ist dieses hässliche Teil sicherlich eine Enttäuschung.  (Börse feiter es mit -4%)

Die mehr als 7.000 Handy-Akkus Baterien die im Boden eines Teslas Fahrzeug sind, sind viel gefährlicher als die neuen Festkörper-Akkus von z.B. Toyota.

Tatsächlich untersucht das Nationale Sicherheits- und Transportamt die Konstruktion von Tesla, da diese zur Selbstentzündung neigen. Die chinesische Regierung tut dasselbe.

Dieser Teil ist so gefährlich, dass ich mein Auto nicht neben einem parken würde.  

22.11.19 15:57

3286 Postings, 1971 Tage seemasterBesser verkaufen

Nach dem heutigen Pullback handelt Tesla nur noch zum 10-fachen Buchwert!

Das Unternehmen hat Schulden in Höhe von 14,64 Mrd. USD, einen negativen ROE und siebzehn Jahre in Folge Geld verloren. Der Wettbewerb nimmt zu. Die Weltwirtschaft verlangsamt sich.

Eine klassische Blase die bereit zum Platzen ist.  

22.11.19 16:18

3286 Postings, 1971 Tage seemasterTesla

Auf diesem hässlichen Ding gibt es keine Telsa Identifizierung (Abzeichen, Logo, Scheinwerfer oder ähnliches) überhaupt auf dem sogenannten Cybertruck. Nichts, was es in irgendeiner Weise mit Tesla in Verbindung bringen könnte. Weder vorne noch hinten . . . oder sogar auf den Radkappen? Es ist kein Name. Oder habe ich was verpasst?  

22.11.19 16:19
1

13110 Postings, 4625 Tage Romeo237Was ist der Cyber Truck bitte für Dreck

???  

22.11.19 16:54
1

3286 Postings, 1971 Tage seemasterMiese Karren

Nach Qualitätsproblemen: Taxifahrer sind müde geworden - jetzt wird Tesla verklagt


Ein Taxiunternehmen in Umea hat kürzlich die Tesla-Fahrzeuge des Unternehmens aufgrund von Qualitätsproblemen durch den Audi e-tron ersetzt.
"Nichts hat funktioniert. Tesla macht die schlechtesten Autos. Es gab zu viele Fehler, für schlechte Qualität und wenn die nächsten Werkstätten in Stockholm sind, sind die Kosten unwirklich geworden", sagte der Marketing-Manager des Unternehmens


https://www.mestmotor.se/recharge/artiklar/...rottnat-nu-stams-tesla/  

22.11.19 16:59

3286 Postings, 1971 Tage seemasterAutopilot

Aussage von US Senator Ed Markey


Wenn Tesla 's Autopilot mit einer Orange ausgetrickst werden kann, dann ist es eine Zitrone zur Sicherheit. Wir müssen sicherstellen, dass Fahrerassistenzsysteme nicht in nicht autorisierte Fahreraustauschtechnologie gehackt werden können. Ich habe Tesla und NHTSA aufgefordert, die Sicherheitsmängel von Autopilot sofort zu beheben.


https://twitter.com/senmarkey/status/1197896872125456384?s=21  

22.11.19 17:03

2521 Postings, 2354 Tage .slide@Romeo237 #2094

naja, wenn geld keine rolle mehr spielt in einem unternehmen, kann es auch dreck produzieren.
 

22.11.19 19:43

2082 Postings, 1554 Tage Winti Elite Bseemaster Das Auto ist der absolute Hammer !

Sicher wurden schon tausende bestellt.  

22.11.19 20:10

2082 Postings, 1554 Tage Winti Elite BElon ist einfach Genial der Zeit vorraus !

22.11.19 20:17

1530 Postings, 634 Tage telev1@Winti Elite B

du meinst diesen komischen extrem schweren tesla? nicht nur ökologisch ein disaster, auch optisch. aber vielleicht wird er ja zum ersten e-panzer umgebaut.

 

Seite: 1 | ... | 81 | 82 | 83 |
| 85 | 86 | 87 | ... | 162   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Allianz840400
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Plug Power Inc.A1JA81