Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 328 von 389
neuester Beitrag: 16.05.21 01:51
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 9718
neuester Beitrag: 16.05.21 01:51 von: Robert321 Leser gesamt: 1328255
davon Heute: 1188
bewertet mit 48 Sternen

Seite: 1 | ... | 326 | 327 |
| 329 | 330 | ... | 389   

21.04.21 14:45

519 Postings, 290 Tage detwin@meikel123

Wo die CFD-Shorty-Händler wohl ihr "Stop-Loss" setzen? Zwischen 130€ und 132€?

Man, hätte ich nur keine Aktien verkauft. Habe ich nun auch wieder die Zockerungewissheit am Hals.

 

21.04.21 15:07
2

37 Postings, 240 Tage diamant02BNTX-Impfstoff : Produktion in Australien

Australien wünscht eine Impfstoffproduktion für mRNA  (pfizer/bntx)
https://www.victorharbortimes.com.au/story/...e-in-melbourne/?cs=9676  

21.04.21 16:15
2

734 Postings, 208 Tage meikel123@detwin

Habe ja auch einen Teil meiner
variablen BioNTech Aktien verkauft.
mit dem dauerhaften Anstieg
ab Freitag hatte ich auch nicht gerechnet.

Habe 80 % fest geparkt,
verkaufe ich nicht !
habe ich in ROT auf dem Ordner stehen!

Gestern habe ich in 2 Chargen nochmals
(teuer ?) nachgekauft....Ist ja  prinzipjiell
egal, da ich die Aktie absehbar die nächsten
Jahre nicht verkaufe

Habs bei mir nachgerechnet
2 x optimalen Einstieg verpasst,....
weniger Gewinn, besser hätte ich
die Aktien einfach gehalten

Da ich BioNTech für einen der
Wachstumswerte der nächsten Jahre
halte, lass ich jetzt einfach mal
den Wert wachsen und nehme
rauf und runter mit !


ZEIT ist der Freund eines
herrausragenden Unternehmens  

21.04.21 16:32
4

748 Postings, 340 Tage FashTheRoadEU wird keine Optionen von Astra + J&J ausüben

"BRÜSSEL, 21. April (Reuters). Die Europäische Union wird keine zusätzlichen 300 Millionen Dosen von
COVID-19-Impfstoffen von AstraZeneca und Johnson & Johnson aufnehmen, die sie im Rahmen bestehender
Verträge als Optionen gesichert hat, sagte ein hochrangiger EU-Beamter gegenüber Reuters."

"Es besteht keine Notwendigkeit, die Optionen auszuüben", sagte der Beamte, der direkt an Gesprächen mit
Impfstoffherstellern beteiligt ist, für die zusätzlichen Dosen.


https://www.reuters.com/article/...bet-on-pfizer-source-idUSL1N2MD1HT


Ncht Offtopic, da direkte Biontech Impfstoffkonkurrenz !!  

21.04.21 16:42

734 Postings, 208 Tage meikel123Short und Stopp Loss

wo die Shorter ihren Stopp Loss setzen
kann ich dir auch nicht genau sagen

Time Since
Last Change Timestamp (UTC) Short Borrow Fee Rate (%)
13m         2021-04-21 14:18:04.254 0.44

Der Zinssatz ist allerdings eben wieder
günstiger geworden....
Ich persönlich denke am Donnerstag
spätestens am Freitag werden
sich wieder viele eindecken müssen .

Days to cover = current short interest ÷ average daily share volume

die verfügbaren Short Shares sind eben auch gesunken,
der Markt hat die letzten Tage viele Short Shares benötigt

Time Since
Last Change Timestamp (UTC) Short Shares Availability
1h 2021-04-21 13:16:10.918 500,000

mal sehen...
kann dir nicht genau sagen wo die Schmerzgrenze liegt
wenns weiter steigt ?

Trader leben von der Volatilität einer Aktie
da bist du bei BioNTech ja nicht ganz falsch
denen machts auch Spass
wenns nur steigt, ist einfacher  

21.04.21 16:49

3782 Postings, 3351 Tage 51MioMeikel123

Dann kann es wieder weiter steigen. Ich meine wenn das Ding eine Weile auf diesem Level bleibt ist es super.  

21.04.21 17:26
1

734 Postings, 208 Tage meikel123@51Mio

..das erschreckende (und auch schöne) ist,
das wenn die Ergebnisse des 1. Quartal 2021
in 12 Börsentagen  bekannt gegeben, nicht
unbedingt auf das (positive) Ergebnis geschaut
wird,....(Break Even hatt ich gemeldet,..
liegt bei rd. 43 Mioll. verkaufter Dosen)

Sierk Poetting hat gesagt, die kapazitäten für
die Produktion für Impfstoff kann bei Nachfrage
schnell hochfefahren werden.

Sahin Ugur hat im Interview gesagt die
Ergebnisse aus der Pipeline werden noch im
2. Halbjahr veröffenticht....

in Mainz bauen sie bereits eine neue Produktion
für iNeSt Prudukte in einer neuen GMP lizensierten
Fabrikation mit Siemens, papierlos und vollautomatisch

es gibt 2 sehr vielversprechende Produkte
BNT111
BNT121

..ich traue mich selbst nicht
das in die Prognose aufzunehmen...

klar ist in 2019 hatten wir den Aktiensplitt 1:18
den Freefloat hatte ich dargestellt....

wenn die Nachfrage explodiert muss
eine Kapitalmassnahme her, da sonst die Nachfrage
der institutionellen Anleger nicht befriedigt
nach Aktien werden kann
(Stichwort China, Dax Familie,...etc...)

Fazit:
da kann noch einiges kommen
USA liest mit...(Grins)  

21.04.21 18:27

734 Postings, 208 Tage meikel123Sieh an..

Time Since
Last Change Timestamp (UTC) Short Borrow Fee Rate (%)
3m 2021-04-21 16:21:50.123 0.41  

21.04.21 18:29
1

734 Postings, 208 Tage meikel123und gleichzeitig

mit snkendem Zins steigt die Anzahl
der verfügbaren Short Shares

Short Shares Availability
1h 2021-04-21 15:19:58.061 600,000

das heist doch die Shorties verkaufen die
geliehenen Optionen und kaufen tatsächlich Aktien ?  

21.04.21 18:30
1

127 Postings, 420 Tage doetsch84meikel

Ich hab es mir zum Vorbild genommen, dick und rot markiert, NICHT VERKAUFEN :D  

21.04.21 18:32
1

734 Postings, 208 Tage meikel123Ernsthaft..

hab ich wirklich !

in ROT  

21.04.21 18:45
1

734 Postings, 208 Tage meikel123@doetsch

find ich persönlicht gut,
und mir hilft es auch

so einer geht noch und dann
ist heute Feierabend:


Vervielfachen kann nur der,
bei Verdoppelung nicht verkauft

Quelle:
alte Kaufmannsweisheit
Herkunft unbekannt  

21.04.21 18:50
1

64 Postings, 311 Tage Golfwolframkonsolidierung Biontech vorbei?

Das war es dann wohl mit der Konsolidierung ,
Freuen wir uns auf den 10.5.,jetzt kein Stück aus der Hand geben, den Fehler habe ich mit 100 Aktien bei 109 Euro gemacht .  

21.04.21 18:50
2

15 Postings, 109 Tage Alfred ZweisteinKonkurrenz

Wenn die Konkurrenz so agiert, dann brauchen wir uns über weitere Aufträge keine Sorgen machen...

focus.de
Mittwoch, 21.04.2021, 18:41

Abblätternde Farbe, Schutt, unzureichende Ausbildung: US-Behörde erklärt, warum J&J-Werk schließen musste

18.03 Uhr: Nach der Schließung eines Werks von US-Impfstoffhersteller Johnson & Johnson (J&J) hat die US-Arzneimittelbehörde FDA eine Mängelliste veröffentlicht. In dem Bericht hieß es unter anderem, dass die Ausbildung der Mitarbeiter unzureichend sei und, dass vor Ort abblätternde Wandfarbe und Schutt gefunden worden seien.
Die Firma Emergent BioSolutions, die in einem Werk in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland das Corona-Vakzin für J&J produziert, erklärte am Montag in einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC, die FDA habe verlangt, die Produktion bis zum Abschluss einer laufenden Untersuchung auszusetzen. Seit der vergangenen Woche wurde dort kein Impfstoff prodouziert.
Bislang ging kein Impfstoff aus Baltimore aus in den Vertrieb. Johnson & Johnson will einer Erklärung zufolge für eine schnelle Beseitigung der Mängel sorgen.


Ende März hatte das Unternehmen bestätigt, dass eine Charge seines Impfstoffs in der Produktionsstätte in Baltimore "nicht den Qualitätsanforderungen" entsprochen habe. Nach Informationen der "New York Times" waren 15 Millionen Impfdosen unbrauchbar. Johnson & Johnson kündigte trotz der Panne an, im April 24 Millionen zusätzliche Dosen zu liefern.  

21.04.21 18:50

257 Postings, 142 Tage Denker1979Vielleicht

beruhigt sich das hier im Forum wieder, sobald die Stimmungsmacher mit ihren doppelposts aus dem Nachbarforum hier keine Lust mehr haben zu schreiben.

Solange ziehe ich mich hier zurück.  

21.04.21 20:14

1177 Postings, 3678 Tage 19MajorTom68Bayern gibt

den Impfstoff von Astra Zaneca für alle Altersstufen ab 18 in den Arztpraxen ab sofort frei...

https://www.br.de/index.html

Ich bin sehr gespannt, wie das angenommen wird.  

21.04.21 20:57
3

Clubmitglied, 413 Postings, 2143 Tage bugs1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.04.21 12:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

21.04.21 22:26

6 Postings, 27 Tage manrimutationen

21.04.21 22:34

6 Postings, 27 Tage manrimutationen

Brasilien macht mir noch mehr Sorgen
 

21.04.21 23:14

519 Postings, 290 Tage detwin@manri

Wie schon öfters erwähnt:  Die mRNA-Hersteller BioNTech, CureVac und Moderna können darauf schnell reagieren (brauchen ~2 Monate oder weniger für eine Anpassung).  Andere Hersteller wie AstraZeneca oder Johnson&Johnson werden dann noch schneller aus dem Markt gehauen.

BioNTech macht das also überhaupt nichts aus.

Den Brasilianern leider vielleicht schon.

 

21.04.21 23:53
2

543 Postings, 958 Tage Artikel 14Biontech-Vorstand: Bisher alle bek. Mutationen ok

Ab Min. 2:50:

Der Forschungsleiterin von Biontech (Vorstandsmitglied) sind bisher keine Virus-Varianten (Mutationen) bekannt, die dem Impfstoff entkommen.

Das können inzwischen die wenigsten Mitbewerber glaubwürdig sagen.  

22.04.21 07:13

2671 Postings, 2397 Tage SanjoMorgen Longies

Sag ich doch schon immer
Biontech ist der Impfstoff mit der breitesten Wirkung und geringsten NW 👍
Im Vergleich zu Moderna müssten wir schon bei mind 250 Dollar stehen
Long  

22.04.21 08:59

159 Postings, 383 Tage HuberFranzgibts nen grund warum Moderna bei 250$ steht und

BionTech nicht? (Ernstgemeinte Frage, bei Moderna bin ich nicht so gut informiert, vllt sind die in anderen Bereichen schon weiter als BionTech, Krebstherapie zB)  

22.04.21 09:08
2

877 Postings, 2315 Tage Bernd-k@Huber

"gibts nen grund warum Moderna bei 250$ steht "

???

https://finance.yahoo.com/quote/MRNA?p=MRNA  

22.04.21 09:23
1

104 Postings, 2191 Tage SachenTradeIch bleibe bei meinem Wort

Herzlichen Glückwunsch an alle welche Stärke gezeigt haben und die 130? als Grenze nicht toleriert. Ich muss gestehen, ich kenne keine Aktie die 100% - 200% am Stück gestiegen ist ohne Korrektur. Daher halte ich es immer noch für ratsam einen Trendwchsel abzuwarten und erst dann einzukaufen. Das kann auch gerne von 150? auf 120? passieren, nur lässt es mich besser schlafen als wild zu den aktuellen Kursen zu kaufen und im Anschluss im Minus zu sitzen. Ich bin nicht gekommen um Träume zu zerstören, dies bitte nicht falsch verstehen. Ich hoffe hier lediglich einen guten Einstieg zu finden mit den Erfahrungen der Forum Teilnehmer. Daher meine bitte, wie könnte eine Korrektur aussehen ? Sollte man sich an die Fibonacci Korrekturhinweise halten oder gibt es andere Rechenbeispiele für Ausbrüche aus einem Dreieck ?

Ich poste dies als Gast in diesem Forum, da die Frequenz im Nachbarforum doch sehr mager ist.  

Seite: 1 | ... | 326 | 327 |
| 329 | 330 | ... | 389   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln