q-loud & die neue QSC AG

Seite 9 von 80
neuester Beitrag: 24.09.21 17:18
eröffnet am: 04.02.20 05:11 von: braxter Anzahl Beiträge: 1995
neuester Beitrag: 24.09.21 17:18 von: jensos Leser gesamt: 363941
davon Heute: 571
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 80   

14.04.20 16:39

3963 Postings, 1228 Tage Ahorncankosto....

ich bin Fan von steigenden Kursen :))))

QSC wird es dieses Jahr schon alles auf die Reihe bekommen. Wichtig wären mal wieder paar neue Kunden... so wie DATEV.... warum nutzt man eigentlich nicht deren Kunden ????  

14.04.20 22:09

1959 Postings, 5235 Tage braxterUnser MAN an der Front

heute auf linked in (kleiner Auszug):

Eine Entmystifizierung: Was KI kann ? und was nicht

Gern als Hype beschrieben

Diese Formen der KI beruhen auf Daten, Algorithmen und statistischen Modellen. Die Modelle gibt es bereits seit Jahrzehnten, das vergisst so mancher heute, wenn KI überschwänglich als Hype beschrieben wird.

Noch relativ neu dagegen ist die Möglichkeit, riesige Datenmengen mit schlauen Algorithmen in der Cloud zu verarbeiten. Um die Modelle auf den großen Datenmengen zu kalibrieren, braucht es Zeit, deshalb ist auch die Nachfrage nach Rechenpower extrem angestiegen.




Und unser Hr. Engels stimmt zu und schreibt: KI ist halt keine Magie, sondern Daten + Algorithmen + Statistik + Rechenpower. Und ohne tieferes Verständnis vom System, in dem die KI helfen soll, lässt sich kein wirksames Werkzeug bauen.


Unser hochgelobter CEO gibt die KI Marschrichtung vor und stellt die Dinge klar zu KI/AI.
Als Sprachrohr unseres ehemaligen CEO kann man sicher sein, dass dies ein weiteres Indiz ist zu dem Thema:  SCHON LANGE IN DER VORBEREITUNG  ...............Dinge die es schon seit Jahrzehnten gibt. Heute aber jedoch vernetzt...........

da zitiere ich den BAA-MEISTER weil gerade so treffend :  Unaufgeregt und bescheiden liefert Jürgen eine substantielle Nachricht nach der anderen. Ein perfekt orchestrierter News Flow! Hier entsteht was ganz großes.

Und das lief an so langsam mit der Abnahme der Auftragsarbeit Plusnet. Abgabe Plusnet...........
Und jetzt darf man mit seinem neuen Baby so langsam starten.

Was den Handel betrifft, wo der Thorsten Raquet in 2019  immer die Neptune  besucht hat:
https://community.neptune-software.com/users/thorstenraquet

https://blog.qsc.de/2019/12/...e-haendler-die-kundenbindung-staerken/

Die Einsatzmöglichkeiten der Entwickler-Plattform Neptune Planet 8 sind dabei grenzenlos ? von Click & Collect-Applikationen bis zur Einbettung von Zahlungsdienstleistern oder Verzollungsprozessen. Sobald Unternehmen veränderte Kundenbedürfnisse, Möglichkeiten für einen erweiterten Kundenservice oder für schlankere Arbeitsprozesse im Filialbetrieb identifizieren, können sie von QSC mit Neptune Planet 8 eine passende App im Handumdrehen entwickeln lassen. Zudem berät QSC während aller Prozesse über die technologischen und strategischen Prozesse.


 

14.04.20 22:20

1959 Postings, 5235 Tage braxterPLUSNET

https://www.plusnet.de/de/unternehmen/blog/...r-den-plusnet-vertrieb/

Auszug:
26.02.2020
Bert Wilden:

Ambitionierte Ziele für den Plusnet-Vertrieb

Infrastruktur Services ist ein Bereich, auf den wir große Hoffnungen setzen. Hier geht es vor allem um unsere Angebote an Stadtwerke und Kommunen: einerseits den Betrieb der neuen Glasfasernetze zu übernehmen und sie andererseits in die Lage zu versetzen, unter eigener Marke in den Telekommunikationsmarkt einzusteigen. Gemeinsam mit NetCom BW sind wir hier glänzend positioniert. Peter Frankenberg, der diesen Bereich verantwortet, wird unser Angebot im März auf der wichtigen Glasfasermesse Fiberdays in Wiesbaden präsentieren.


Jeder weiss Bescheid über ehemalige QSC Rolle Bert Wilden und Peter Frankenberg.
Beide waren jahrelang von der Bildfläche verschwunden und so ein ZUFALL dass die wieder vereint in der Plusnet aufschlagen. Ist das nicht ein Meisterstück!
Und wenn man dann noch weiss was da in der Plusnet so läuft alles........
Zusammen rocken die die Stadtwerke ...............
Mann Mann Mann ! 


 

14.04.20 22:55

3963 Postings, 1228 Tage AhorncanAlles Geschichte...

Jeder macht sein Ding. QSC wird sich auch entwickeln. Immer in die Zukunft schauen.
Der Kurs klettert Stück für Stück Richtung Norden. Ein gutes Zeichen. Und täglich fast 1000 Besucher hier im Forum zeigt uns täglich mehr Interesse. Die Seitenlinien Steher werden sicherlich auch nach und nach einsteigen. Bei dem Kurs kann man doch nichts falsch machen.

Wir lassen die Vergangenheit ruhen und freuen uns auf jede neue Meldung. Zwischen den Zeilen steht das meiste;-)  

15.04.20 11:07

602 Postings, 1621 Tage Toelzerbulleahorncan

Du kannst die Vergangenheit gerne ruhen lassen.
Sie gehört aus meiner Sicht immer dazu, verliert aber Gewicht, wenn sich die Gegenwart
bessert. Den Beweis bleibt QSC noch schuldig.

Zielsetzung positives Ebitda und positiver Cashflow sind bei 400 Mio Verlustvortrag
absoluter Magerquark.

QSC wird sich entwickeln. QSC wirkt!  

15.04.20 11:12

602 Postings, 1621 Tage ToelzerbulleZukäufe

die Vergangenheit lehrt uns bisher, dass Hermann hinsichtlich Zukäufen
kein gutes Händchen hat.
Deswegen wahrscheinlich auch erstmal kleine Beteiligung ..  FTAPI Schaden war enorm!  

15.04.20 11:18
1

602 Postings, 1621 Tage ToelzerbulleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.04.20 15:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Einstellen eines bereits moderierten Inhalts

 

 

15.04.20 11:31

3963 Postings, 1228 Tage AhorncanIn meinem Depot.....

ist seit Einstieg 1? Kurssteigerung.... zu sehen.... warum ist das so ???  Bei Dir wohl nicht ???

Hättest vor Jahren mal besser lesen sollen was die Firma so alles falsch gemacht hat und nicht blind einsteigen sollen. Es gibt an der Börse halt immer Gewinner und welche die Aussitzen müssen.

Wer bei 0,95 nicht eingestiegen ist oder ordentlich nachgekauft hat muss nun weiter leben mit...

        mimimi, mimimi..... :)))  

16.04.20 18:00

1959 Postings, 5235 Tage braxterVom Sensor zum Geschäftsmodell (Teil 1)

https://blog.qsc.de/2020/04/vom-sensor-zum-geschaeftsmodell-teil-1/




Q-loud bietet seinen Kunden mit dem Edgizer ein flexibles Edge-Computing für die Nutzung von IO-Link-Daten, sei es mit künstlicher Intelligenz oder mit ?herkömmlichen? Data Analytics. Unternehmen erhalten damit die Möglichkeit, aus den digitalen Daten Erkenntnisse zu gewinnen und so Prozesse zu optimieren ? oder gar neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

wurde doch tatsächlich der wertvolle Beitrag von

Tölzer gelöscht

Databroker

Edgizer

einzigartige Produkte

KI Klarstellung wo sich viele drüber streiten oder diskutieren ...........

Blockchain use case wird vll. auch in naher Zukunft noch von CEO erläutert......

EDGIZER ................  die Jungs sind ja völlig irre würde ich sagen.
Aber im ganz positiven Sinne !

Sensor Cloud hatten wir z.b. in 2011.  FAKT !  Heute erst Einstieg in die Szene

 

16.04.20 20:32

273 Postings, 915 Tage upolaniBuzz

Wenn man Buzz words weglasst

Daten Aufnahmen
Daten via Edge gateway an Plattform
Daten via API an Analytik / KI

Cent / Device Service
Cent / value add via analytik / KI

Cool
Weitere Erfolge  alla techem pls  

16.04.20 20:48

364 Postings, 1355 Tage Horst.P.Anwendungen + Technik

wird spannend

2 Objekte im Visier - bis zur HV ?
KI, Security, Sensoren, Apps - was kommt ?

Q-loud zu ruhig - Gründe ?

Q1-Zahlen vorab ?  

17.04.20 20:11

273 Postings, 915 Tage upolaniQloud, RZ, Hamburg

Hamburg & RZ verkaufen
Cancom KE noch nicht genutzt

Verbleibend:
Qloud
Wird Q.beyond
Skaliert

Schwellen
Bieterstreit
Liefern


IR Blog super
Langsam kaufen inst. Investoren LACH
Kursschonend wie ceo ???
HV virtuell - wie kommt man da zu Wort

Noch immer keine Werte geschaffen
Wie lang sollen wir noch warten
Execution  

17.04.20 20:18

364 Postings, 1355 Tage Horst.P.Blödsinn

Weder Hamburg noch die RZ werden verkauft. Eher machen die in Köln dicht.
Daran schon mal gedacht ?
Q-loud könnte in die Waagschale geworfen werden. Mit Frau Jahn könnte ich mir auch
eine Beteiligung seitens der Industrie vorstellen. Sie ist dort bestens vernetzt.
Man hat anscheinend ein paar Optionen.  Jetzt warten wir mal die Targets un die HV ab.
Sonniges Wochenende


 

18.04.20 02:15

273 Postings, 915 Tage upolaniHorst

Hast du doch gesagt!?
Wie lange ist es her, wo man von Ass im Ärmel und rz Verkauf sprach
Und dann sogar Immobilie Hamburg
Lächerlich die Dreh im Wind Haltung

Sollen einlochen
Frau CEO ist bald 2 Jahre da
Wo sind die Industrie Deals dgap
Fehlanzeige
Liefern
Oder kriegt die Dame auch 8 Jahre Zeit
 

18.04.20 11:38

3963 Postings, 1228 Tage Ahorncanan der Börse wird doch....

die Zukunft gehandelt... oder ???

Wenn man hier zurückblickt müsste man ja sofort verkaufen.

Seit ich hier all die pessimistischen Beiträge lese ist der Kurs langsam Richtung Norden gestiegen.
Also gibt es auch Zuversicht....
 

18.04.20 14:10

1959 Postings, 5235 Tage braxterHauptsache

Die haben ihre Optionen!
Und die Nachhaltigkeit von Hermann ist da.

Bisher haben sie uns immer überrascht.
Vielleicht passiert das auch weiterhin?

Faulhaber und Höger waren kein Zufall
Baustert Begleitung war kein Zufall
Usw.
Und das was jetzt kommt fällt auch nicht unter zufälliger Erfolg.

Die Zeiten des Magerquarks sind vorbei.....

 

18.04.20 16:58

201 Postings, 2854 Tage navilovernach sahne über magerquark zur molke

die schnell verderblich und übelschmeckend ist wie jeder weiß.
qsc eigenschaften halt, prost

 

19.04.20 12:42

3963 Postings, 1228 Tage AhorncanDie Molke setzt....

sich doch gut ab.... :))) und schwimmt oben.

 
Angehängte Grafik:
8326aaa7-bf17-4b73-bef1-c3783675d0d8.jpeg (verkleinert auf 53%) vergrößern
8326aaa7-bf17-4b73-bef1-c3783675d0d8.jpeg

19.04.20 20:42

1959 Postings, 5235 Tage braxterVerschwörungstheorie und Fakten

schön belegt von von F.Homm (aktuell youtbue), dass deep State nicht wie in wikip. behauptet eine Verschwörungstheorie ist, sondern dass deep State FAKT ist!  
Trotzdem würden die meisten behaupten das wäre absoluter Quatsch und diese Verschwörungstheorien sind dummer Quatsch.

So sagt Homm, dass es lt. wirklich anerkannter Quellen, dass in den letzten 20 Jahren 9.6 BILLIONEN USD im Militärbereich und im Krieg gegen Drogen nicht mehr nachvollzogen werden können.
Das Geld ist also weg und keiner weiss wohin. Der deep State hat es verschluckt..........
Das ist eine enorme wahnsinnige Summe 9.6 Billionen !

So auch bei QSC die Vergangenheit.  Die Fakten und Indizien sprechen für sich und wir sind am Start des Erfolgs des vernetzten Szenarios.   Und gerade die Fakten der letzten Jahre die Desaster gebracht haben,  sprechen für ein vernetztes wirtschaftliches strategisches Konglomerat.  

Schlobohm 2013 hat alles nötige gesagt. Dass in 2014 noch KKR genannt wurde, war der Kracher.
Und schon sind wir in 2020. Im Startjahr des Erfolgs.
Keiner kann leugnen , dass es absolut logisch ist, dass es solange gedauert hat. Verschiebung belegt.
Und weil der Daumen auf der AG ist, ist es auch 100% logisch, warum keiner mehr was sagen konnte.
Den Rest der Aktien billig abgeschöpft und paar Jahre später lässt man die Kiste auferstehen.

Und umgekehrt hatten Schlobohm, Brehnke, Eickers ganz deutlich schon in 2008 gesagt, dass man keinesfalls alleine bleiben will. Die Story ist sowas von rund und eingetütet.
IOT ist die neue QSC. das neue DSL ! Vielmehr müsste man gar nicht wissen.  

19.04.20 21:05

3963 Postings, 1228 Tage AhorncanVerschwörungstheorien???

19.04.20 21:47

273 Postings, 915 Tage upolaniEintüten

SIIO soll liefern.
8 Jahre war Zeit genug.

1.
Verkauf Hamburg, RZ
Cancom Kapitalerhöhung
Sonder DIV

2.
Rest Qloud kauft noch 1-2 Firmen
Skalierbar alla Techem Verträge

Interesse an AG

Und dann verabschieden wir uns
Obwohl jetzt hat ja der Herr SIIO kapiert dass Wachstum zählt
Hätte lännnngst sein KPI sein müssen
Null Boni ohne Wachstum
Keine luftbuchungen
Keine Boni durch zugekaufte Umsätze aus Assets der AG

DIV ist nicht sicher
Transformation 2019
... was da schon wieder geblubbert wird



 

20.04.20 09:42

602 Postings, 1621 Tage ToelzerbulleSchlomo 2013

...Wasser wird zu Wein... das war und ist unwiderlegbare Indizienlage :-)  

20.04.20 10:18

201 Postings, 2854 Tage navilovertränen sind auch wasser...

also nix mit wein...wink


Auf die Frage, ob er mit dem zweiten Quartal zufrieden sei, sagte Schlobohm der Zeitung: ?Wir brechen jedenfalls nicht in Tränen aus.?

https://www.focus.de/finanzen/news/...hhaltig-positiv_aid_420719.html




seinen kapitalgebern tränen die augen seit 2000  pausenlos....  

20.04.20 11:28

3963 Postings, 1228 Tage AhorncanVom 26.07. 2009

Sooooo ein alter Bericht. Da sitzt der Schmerz aber tief....
1. Quartal 2020 gibt es jedenfalls Umsatzsteigerungen. Bis zur Veröffentlichung noch eine positive Nachricht.....zb. XY übernimmt QSC zu einem Preis von.... :)))  

20.04.20 11:49

201 Postings, 2854 Tage navilovernix schmerz, nur ungeduldig

2003!!!


omis hütte reingeschoben, trümmerbude 2stellig, navil. 7stellig....

und das beste zum schluss: 85& steuerfrei...


cool

 

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 80   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln