finanzen.net

Bank Of America - The Winner

Seite 70 von 78
neuester Beitrag: 23.10.19 14:17
eröffnet am: 15.09.08 18:22 von: käsch Anzahl Beiträge: 1949
neuester Beitrag: 23.10.19 14:17 von: neymar Leser gesamt: 355074
davon Heute: 8
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 67 | 68 | 69 |
| 71 | 72 | 73 | ... | 78   

23.05.13 09:50

226 Postings, 2637 Tage deluxmaiai

wasn hier los heute am frühen morgen :(

 

23.05.13 10:37

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC, derzeit mal dez. billiger zu haben

deluxem: Ganz einfach, es ist der Ben, der gesprochen hat, und weil sich die Banken (...nun mal wieder) vergeigt vorkommen. Man will doch seitens der Geschäftsbanken mit höheren Zinsen mehr verdienen!  Hinzu kommt das abrupte Ende in Japan, mit der Währung und dem heutigen Kurssturz in Tokio. Da auch die Japse weltweit mit Geld unterwegs sind, wie auch die Euroland-Leute, die jetzt leichter an US- Gelder gelangen, kommt so Einiges in Bewegung.   Hier rechne ich bei der BAC mit einem Abfall auf wenigstens 12,50 $ (zuvor über 13,50 $), entspräche = 9,25 Euro ca.

Also, ich lege nach, wie in älteren Postings erklärt. Jetzt allerdings zu ermäßigten Kursen.  Das Ganze wird sich - nach der Konsolidierung - m.E. wieder fangen. Ließe man mal Dividende ab, nicht nur diese 0,01 $, wär's auch ganz entspannt zu sehen.

Bitte, das ist keine Aufforderung US- Geschäftsbankpapiere zu kaufen oder zu verkaufen (gilt meinerseits für die BAC und die C ). Bitte beachten!  

 

23.05.13 11:24

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC / Ergänzung zum Kurs

Bei 12,00 $ wären's  sicherheitshalber dann 9,25 Euro ca.  Bitte beachten!

 

23.05.13 11:48

564 Postings, 2915 Tage hotWolf@FD

Kommt dieser Ben-Abschlag nicht wie gerufen?

 

23.05.13 20:18

226 Postings, 2637 Tage deluxm...

na die Boa wurde ja nicht so hart getroffen heute
von mir aus wieder bergauf jetzt bitte  

24.05.13 09:14

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC (+C) war wohl ein Stopp!

deluxem und HotWolf: Ein 35 k - Mann zog an mir vorbei, weil ich nur mit 8,4 k aufwarten konnte und hat das Geschäft gemacht (9,93). Nein, was ein Ärger - und jetzt bin ich ein wenig sauer. Aber Leute, bevor ich in  y e l p  abtauche, ersatzweise, lass ich doch die alte Order bei der Sparkasse laufen, denn es könnte ja auch sein, dass einige Leute nun über die Asiaten nachdenken, besonders über die in Japan, die ja mit so viel Geld, auch in den USA und Europa, unterwegs sind. Vll. ist man ja auch mit weniger Gewinn bei den US- Geschäftsbanken zufrieden. Sicher, die BAC ist nicht so sehr eingeknickt, das ist ein gutes Zeichen, .... aber noch keine Antwort auf die Frage, ob es noch mit 10 - 12% (höchstens 15%) weiter hinauf geht!

Macht's gut lb. Userfreunde. Ich seh mir das weiter an - ändere aber auch nichts bei BAC, eben nur die Sache mit  y e l p  jetzt zusätzlich! 

 

28.05.13 17:40

65 Postings, 2442 Tage HolholUnd wieder aufwärts

 So, nach kleinem Rücksetzer der ja wie erwartet eingetreten ist, kann's ja jetzt Richtung 11€ gehen! 

 

03.06.13 18:17

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC, die Chance nutzen?

Holhol: Vollkommen übertrieben, der heutige 5 %-ige Rückgang an dt. Börsen bei der BAC - hier im Gegensatz zu den USA. Da wollen wohl einige raus und bringen das mit dem US-$ - Kurs in Verbindung. Überlege jetzt, ob ich nicht das bestehende investment noch einmal um ca. 1/3 ausbaue, denn es dürfte aktuell immer noch über die ggfs. einsetzende Dividendenzahlungen spekuliert werden. Was sich bis jetzt Dividende nannte, kann man verdrängen, da dies nur Anlagekriterien in den USA (.. Fonds) geschuldet war. Zunächst noch zurücklehen, aber mal sehen, denn es könnte bald wieder der Börsenzug in die andere Richtung fahren - und damit den Anschluss finden, .... da Vieles derzeit für die USA spricht.  Bis bald!   

 

03.06.13 20:30

564 Postings, 2915 Tage hotWolf@FD

Ein Grund für den Abfall wird von der AIG ausgehen, die jetzt der "letzten" ausstehenden Einigung mit BoA nicht mehr ohne weiteres zustimmen wollen. Wenn das nicht durchgeht, dann ist dieses Entschädigungsthema weiß Gott wie lange wieder nicht vom Tisch. So umindest habe ich die Nachrichten interpretiert. Ich überlege auch, nachzulegen.

 

04.06.13 15:45

65 Postings, 2442 Tage HolholGenau

 Nicht verrückt machen lassen, der Kurs geht über kurz oder lang weiter Richtung Norden, die Gewinne sprudeln und der gestrige Abschlag war eine kleine Übertreibung die wir heut ja schon wieder ausbügeln! 

 

06.06.13 12:31

6072 Postings, 5088 Tage beegees06bei diesem kurs bin ich mal wieder mit 1500 stück

eingestiegen - habe zwar die letzten 3 tage keine news bekommen, aber 6 % minus holen wir die nächsten tage wieder auf, gruß  

06.06.13 18:35
1

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC nach dem dez. Kursrückgang

beegees: Konnte heute auch nachlegen. Bin allerdings nicht ganz so optimistisch, wie Du, was das Zeitmaß anbelangt.. Ist in Amerika ne' spannende Geschichte, wer die Oberhand behält.  Einerseits die verbesserten Daten in der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt, bzw. andererseits die Aufgabe (Teilaufgabe) der aktuellen Zinspolitik von FED. Da Banken den - erwarteten -  Aufschwung im allgemeinen mittragen, sollte das Ganze bis in den Herbst beherrschbar sein. Verkäufe drängen sich daher meinerseits nicht auf. Treiber könnten höhere Dividenden sein, die man nun nach verschiedenen Bereinigungen schon erwartet hätte - auch in Hinsicht auf die guten Ergebnisse der Banken zu Beginn 2013 ( = 40 MRD $ im Allgemeinen in diesem Bereich). Kursrückgänge, wie momentan nach diesen Auf, kann - konnte - man also m.E. nutzen.   

 

06.06.13 21:59

6072 Postings, 5088 Tage beegees06?FD2012

bin leider etwas zu früh rein und zwar bei 9,98 ?. Aber wann bekommt man die Idialline. Die Zinspolitik spielt uns nicht in die Karten. Wir sind ja schon wieder auf Erholung gegenüber 18.45 Uhr. Wir sprechen uns spätestens Mitte nächster Woche. Ich fahre am Sonntag für 3 Tage geschäftlich in die Schweiz. Beste Grüße  

06.06.13 22:37

6072 Postings, 5088 Tage beegees06der Euro ist Anfang nächster Woche

auch wieder bei 1,29XX, das gibt dem Kurs in Euro auch einen kleinen Schub, Gruß  

10.06.13 11:31

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC (BofA) u.a. US-Investments

beegees06: Glaubs't  Du, dass die BAC nochmals 9,75 Euro in Frankfurt erreicht? Für diesen Fall bin ich "wieder dabei", um mein Investment, dann aber letztmalig, zu erhöhen. Wie siehs't Du das?  Anwarten auf die Quartalsberichte II / 2013, kann ich da m.E. nur raten.  Bis bald!

 

10.06.13 12:05

6072 Postings, 5088 Tage beegees06@FD2012

derzeit sehen ich keinen grund, dass wir die 9,75 ? wieder sehen. Unvorhergesehene Ereignisse können  jedoch noch zu diesem Kurs führen. Momentan kein Stärfeuer. Ich sehe die BAC für die nächsten 2 bis 3 Wochen wieder bei 10.80 ?, Gruß  

11.06.13 09:43

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC (+C) - falls es runter geht !

beegees06: Gut, aber man kann doch mit nach unten gestaffelten Aufträgen dennoch in Ffm. nachlegen, oder?  ... Es sind m.E. derzeit einige Unsicherheiten im Markt, insbesondere was die weitere Vorgehensweise von FED - und der EZB -  bei den Anleihekäufen betrifft. Bei einem deutlichen Signal, dass der Aufschwung in den USA vorankommt, müssten auch Bankaktien profitieren, die von den Wechselwirkungen im Markt abhängig sind. Das betrifft sowohl die Kreditausreichungen, als auch das Wertpapiergeschäft mit Anleihen und Aktien. Für mich ist dann nur die Frage beachtlich, ob man eine Realisierung - durch Verkäufe -  im Spätsommer/Herbst erwägt, so noch oder vor den BT-Wahlen, oder kurz danach, weil dann bei uns jedenfalls die Karten vollkommen neu gemischt werden. Jedenfalls bis zu diesem Zeitpunkt  ziehe ich Anlagen in den USA vor - auch in Bezug auf die US-$ Entwicklung, da Fachleute mit einer Befestigung der US- Währung rechnen. Nur meine Meinung, muss man ja nicht nachmachen!

 

14.06.13 12:04

6072 Postings, 5088 Tage beegees06@FD2012

bin erst wieder von Geschäftsreise zurück. Das mit den gestaffelten Aufträgen geht. Wann gibt es in den USA wieder wichtige Zahlen, welche die Bankaktien betreffen? Ich bin für Aktien in den USA weiter positiv eingestellt, Besten Gruß  

14.06.13 16:25

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC im allg. Aufschwung, vorziehen?

beegees06: Das hat gestern funktioniert, denn in der Zwischenzeit - vormittags - gingen die Kurse auf Talfahrt. Konnte immerhin 3 k so mit 9,60 Euro  erwerben.  2 k sind noch im Auftrag, die nicht durch kamen. Also, man muss jetzt die Entscheidung treffen, ob man mehr auf den kommenden Aufschwung in den USA setzt, oder auf die Zinsverbilligungen durch FED, denn nach meiner Meinung verdienen die Banken bei einem bald ins Land stehenden Aufschwung ebenso. Es kommt also nur auf die Betrachtungsweise an - und die Aufwertung der US- Währung würde das Ganze noch begleiten.

 

19.06.13 17:09

6072 Postings, 5088 Tage beegees06FED Enscheidung abwarten

wir wollen doch nicht hoffen, dass die die Milliarden abpumpen, sollte das passieren, werden wir richung süden gehen, also warten wir bis 22 Uhr  

20.06.13 17:52

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC (+C) - falls es runter geht !

beegees06 und andere: Nicht tief genug, der Abfall am 19./20.06.13. = Zunächst nur unmerklich zum Börsenschluss, nachdem Ben gesprochen hatte und heute (20.06.) dann etwas mehr, aber nicht genug für meine Limit's, die noch etwas tiefer stehen. Aber, lb. Freunde, im Ernst. bald ist Berichtssaison für das II. Quartal 2013, und davon verspreche ich mir so Einiges. Auffallend heute auch, dass die Industrieaktien, von Rohmaterialherstellern ganz zu schweigen, so einknicken, während die Banken diesen Weg nicht gegangen sind (17.45 Uhr am 20.06.). Zum Börsenschluss 22.00 Uhr MESZ wissen wir natürlich mehr. Mein Limit für die BAC verrate ich mal: =  9,35 in Frankfurt; es wird wohl auslaufen und nicht bedient. Wenn doch, umso besser, denn, was von US-$-Seite nun auf uns zukommt, das wird kleinere Kursverluste locker ausbügeln. Jedenfalls ist das meine Meinung. Nicht unbedingt nachmachen.

Für mich war's das dann diese Woche. Also, bis bald!

 

25.06.13 12:09

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC - nach dem Einknicken

Revidierte Erwartungshaltung, bei ca. 78% US-$-Parität 11,50 Euro (=  14,75 $). Durchsetzbar erst nach positiven Quartalszahlen.

Der Kauf mit 9,35 Euro gelang!  Längerfristig investierte User rechnen mit 16,00 $, wie auch der Kapitalanlagedienst "ZT". 

 

25.06.13 14:19

6072 Postings, 5088 Tage beegees06@FD2012

freut mich, dass du für diesen Preis noch einkaufen konntest, wann genau kommen die Quartalszahlen? Besten Gruß  

26.06.13 10:19

4365 Postings, 2935 Tage FD2012BAC - II. Quartal 13 bald Klarheit -

beegees06: Genau kann ich Dir's  nicht sagen. Dürfte aber bis Anfang August der Fall sein (in 4 - 5 Wochen). Bank kämpft auch mit Imageproblemen. Das I. Quartal 2013 war noch durch die inzwischen erfolgreich abgeschlossenen Vergleichsregelungen und die Herausnahme der Staatsbeteiligung geprägt.

 

27.06.13 16:23

6072 Postings, 5088 Tage beegees06@FD2012

kommen wir bis ende nächster woche, wenn kein großes störfeuer kommt, auf einen Kurs von 10,40 ?? Wie ist deine Meinung dazu, Gruß  

Seite: 1 | ... | 67 | 68 | 69 |
| 71 | 72 | 73 | ... | 78   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1