Reparationszahlungen Deutschland an Griechenland ?

Seite 6 von 6
neuester Beitrag: 16.06.15 15:17
eröffnet am: 16.03.15 15:55 von: Gilbertus Anzahl Beiträge: 132
neuester Beitrag: 16.06.15 15:17 von: Gilbertus Leser gesamt: 12616
davon Heute: 4
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
 

24.03.15 10:33
1

7440 Postings, 3676 Tage Chartlord@manaserv

Bitte ganz ruhig bleiben und zurück zum Deutschunterricht, damit du lernst, was eine zynische Bemerkung ist. So ein primitiver Scheinideologoge sollte wenigstens die die Bedeutung der eigenen Sprache verstehen, ansonsten drängt sich der Eindruck auf, dass das Forum es hier mit einem Linkspopulisten zu tun hat.

Der Chartlord  

24.03.15 10:43

5271 Postings, 3486 Tage Manaservdu wessi verstehst nichts

du bist einfach nur dumm!-denn du kaufts grad für einen wechselkurs von euro/usdollar rohstoffe ein! du verschwendest die gute konjunktur und eport des jahres 2014!
geh dich mal um dein ausbeuterkonzern kümmern! zackzack!  

24.03.15 10:45

5271 Postings, 3486 Tage Manaservsowes arrogantes klatsch ma einfach weg

24.03.15 10:49

5271 Postings, 3486 Tage Manaservdas sich hier ein eindeutig rechtspopolistischer

demagoge aggitiert wird hier deutlich ..Es handelt sich dabei aber nicht um Staatsverträge, auf die das Völkerrecht anzuwenden ist.
Die Anleihen sind (auch wenn sie erzwungen sind) einfaches Wirtschaftsrecht, das in den Individualabsprachen der beteiligten Ländern begründet ist. Also echte Kreditverträge. .. soll dir mal jemand was aufzwingen? schuldverschreibung brauchst!  

24.03.15 10:53

5271 Postings, 3486 Tage Manaservanstatt der typ für 65dollar wti

zu euro/dollar 1,24 gekauft hätt kaufts jetz für 56dollar wti zu 1,06

total deppert  

11.06.15 19:43

3530 Postings, 7184 Tage GilbertusDeutschland schuldet GR noch 332 Milliarden !

Griechenland fordert nur deutsche Schulden ein

Betrifft: ?Athen: 332 Milliarden von Deutschland?, Titelseite, 12. März, sowie weitere Berichte

Das schlägt doch dem Fass den Boden aus, Griechenland fordert 70 Jahre nach Kriegsende von Deutschland Reparationen von 332 Milliarden Euro. Wissen die Griechen überhaupt, dass Deutschland das meiste Geld an sie gezahlt hat? Da die griechische Regierung nicht mehr weiß, wie sie an Gelder kommt, will man Deutschland durch Enteignung deutscher Immobilien erpressen, damit Geld fließt. Zu dieser Frechheit fällt einem nichts mehr ein. (...)

Peter Richter
Varel

Wieder einmal zeigt eine Bundesregierung ihr wahres Gesicht. Da wird Griechenland ermahnt, dass man seine Schulden zurückzahlen muss, nur Deutschland nicht.

1942 hat Deutschland sich Geld von den Griechen ?geliehen?, bis heute, 73 Jahre später­, hat Deutschland diese Schulden nicht zurück­gezahlt. Wieder einmal zeigt sich, wer mit dem Finger auf andere zeigt, sollte dabei niemals­ vergessen, dass immer drei Finger auf einem selber zeigen.

Das sind deutsche Schulden­, keine Reparationszahlungen, die Griechenland einfordert. (...)

Adrian Nelis
Oldenburg

Quelle;

http://www.nwzonline.de/leserbriefe/...den-ein_a_25,0,1145872615.html

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

16.06.15 15:17

3530 Postings, 7184 Tage GilbertusSchuldenschnitt & Marschallplan !

Man fragt sich schon, ob dieses ständige Theater sein muss: ein massiver Schuldenschnitt nebst einer kleinen Ausgabe eines Marschallplans, der der griechischen Bevölkerung - und nicht den Reichen da unten - hilft, und das Thema wäre vom Tisch.

Was wahrscheinlich auch billiger wäre, als dieses stete 'Panik' Geschiebe. Am Ende kommt der Schuldenschnitt ja doch. Passiert bei einer privaten Insolvenz ja auch so. Eigentlich wurden die Fehler vor 15 Jahren gemacht. Diese nachträglich korrigieren zu wollen, dürfte kaum gelingen - was fünf Jahre Troika ja bereits zur Genüge  bewiesen haben.

Lieber ein Ende mit Schrecken,

als ein Schrecken ohne Ende  cool

Und wenn Griechenland mit eigener Währung dann ganz im Elend versinkt,
und Präsident Putin in Griechenland für gutes Geld einen Marinestützpunkt errichtet, ist es ja dann auch nicht recht, weil dies kommt Europa u.U. 12 x teurer zu stehen.  money mouth

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
 
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln