Reparationszahlungen Deutschland an Griechenland ?

Seite 4 von 6
neuester Beitrag: 16.06.15 15:17
eröffnet am: 16.03.15 15:55 von: Gilbertus Anzahl Beiträge: 132
neuester Beitrag: 16.06.15 15:17 von: Gilbertus Leser gesamt: 12588
davon Heute: 4
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6  

18.03.15 10:47
2

45360 Postings, 4850 Tage RubensrembrandtGriechenland und Italien

sind streng genommen überhaupt nicht Mitglieder der Euro-Zone, weil sie
die Kriterien zum Beitritt niemals erfüllt haben. Der Beitritt gelang nur durch
Fälschungen. Verantwortlich für diese Fälschungen war Mario Draghi (einmal
als Europa-Leiter der US-Bank Goldman Sachs und zum anderen als italien.
Notenbank-Chef). Die Politiker Europas wussten um diese Täuschung, aber
sie sollten ja gar nicht getäuscht werden, sondern die (deutsche) Öffentlichkeit.
Der Beitritt Griechenlands und Italiens zur Euro-Zone war der Befehl der USA.
Um ihn zu bewerkstelligen, schickte sie ihren Abgesandten Draghi, der der
US-Kapitalclique rechenschaftspflichtig ist. Eins ist sicher: Griechenland
wird in der Euro-Zone niemals gesunden. Aber das ist auch der Zweck
des Griechenbeitritts: Schwächung der Euro-Zone zugunsten der USA
und Durchsetzung der FED-Politik auch in Europa: Anleihekauf in Billionen-
Höhe auch in Europa, um die Schuldenberge der Staaten zu kaschieren,
die in galoppierender Geschwindigkeit entstehen. Die angebliche Deflation
ist nur vorgeschoben, denn sie ist vorübergehend entstanden durch die
politische Herabsetzung des Ölpreises zur Schwächung Russlands. Tatsächlich
geht es um die Stärkung der Kapitalclique, denn die Geldflutung führt zur
Vermögensinflation (siehe Aktienmärkte), d. h. aus Milliardären werden
Multimilliardäre, während die Masse verarmt und vor allem die Schuldenberge
explodieren.  

18.03.15 10:50
3

45360 Postings, 4850 Tage Rubensrembrandt2016 wird dank der Politik von Fed und EZB

1 % der Weltbevölkerung mehr besitzen als 99 % der Weltbevölkerung! Kein
Verein ist so unsozial und kriminell wie Fed und EZB.  

18.03.15 10:51

177364 Postings, 7161 Tage GrinchBeim Kologen ist wohl das Stirnband ein wenig eng.

18.03.15 11:01
2

45360 Postings, 4850 Tage RubensrembrandtDiese kriminelle Politik der EZB

kann insbesondere im Zusammenhang mit solchen Pleite-Staaten wie Griechenland
und Co durchgesetzt werden, denn angeblich sind sie ja Rettungsmaßnahmen
für diese Staaten, tatsächlich dienen sie zur Profitmaximierung der Kapitalisten
über Vermögensinflation und führen im Endeffekt zur Verarmung der übrigen
Bevölkerung. Einigen könnte inzwischen auch schon dämmern, dass es jeder
nachfolgenden Generation in der Euro-Zone schlechter gehen wird als der
vorhergehenden. Besser gehen wird es nur den Kapitalisten und den EU- und
Euro-Politikern, die diese Politik durchsetzen.  

18.03.15 12:24
3

12570 Postings, 6361 Tage EichiGriechenland kann gar nicht beteiligt gewesen sein

weil es keine Siegermacht ist. Befreit wurde Griechenland durch die Briten und Amis. Besiegt wurde das Deutsche Reich, welches 1871 im Schloss von Versailles gründet wurde und 1945 kapitulierte. Noch heute wartet die Exilregierung des DR auf einen Friedensvertrag.

Die BRD ist ein neuer Staat, welcher rechtswidrig Handlungen - gegen das Deutsche Reich- vornahm.

Übrigens, die Schenkung durch Whisky- und Fummelwilly Brandy (ein Guerillakämpfer gegen das Deutsche Volk und unter falschen Namen auftretender Typ, er hieß nämlich ganz anders) von Ostpreußen, Pommern und Schlesien an Polen war nicht nur rechtswidrig sondern ganz einfach absurd. Er hatte dazu gar keine Vollmacht, über die lediglich unter polnischer Verwaltung stehenden Gebiete zu verfügen.  
-----------
Eichi ist Consul des Justitia Ordens der United Global Royal Church

18.03.15 12:38
1

8976 Postings, 4396 Tage MulticultiJa Rubi

is echt Scheisse wenn man von H4 leben muss,kann dich verstehen.:-))  

18.03.15 15:42

5271 Postings, 3483 Tage Manaserv#65 ich kann doch

anerkannter vertreter des deutschen reiches machen?  
Angehängte Grafik:
bumba.jpg
bumba.jpg

18.03.15 15:46
1

5271 Postings, 3483 Tage Manaservwollt ihr den totalen friedensvertrag

wollt ihr ihn wenn nötig noch totaler und radikaler ?

jaaaaaaaaaaaaaaa jaaaaaaaaaaaaaa jaaaaaaaaaaaa

ok -alles muss raus-verschenk i alles was in brd ist  

18.03.15 15:56
3

921 Postings, 3016 Tage Doc_TopGun#80

soweit ich weiß, haben unter anderem die Griechen in einer späteren Erklärung die 2+4- Verträge ausdrücklich gebilligt. Daraus wird allgemein gefolgert, dass sie damit auch das Thema Reparationen ad acta gelegt haben, das zwar in den Verträgen nicht ausdrücklich behandelt wurde, jedoch allgemein damit als abgeschlossen gilt.

Wie dem auch sei. Das Thema ist heute nichts als ein billiger Vorwand, um sich nicht mit den von der Vorgängerregierung zugesagten lästigen Reformen befassen zu müssen.  

18.03.15 16:04

5271 Postings, 3483 Tage Manaserv#84 unglaubwürdig

...vllt haben die damaligen griechischen regierungsvertreter eine zahlung erhalten um zuzustimmen...
 

18.03.15 16:23

5640 Postings, 2915 Tage K.Ramel# 84 wenn es nicht ausdrücklich behandelt wurde,



gilt es als allgemein abgeschlossen ?

Ist ja mal ne "witzige" Vorstellung von Vertragsverhandlungen.....

 

18.03.15 16:38

3516 Postings, 7181 Tage Gilbertus@ Manaserv # 64

Merci für deine sehr schöne Geschichte, wunderbar.


wink    cool

-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

18.03.15 16:38
1

921 Postings, 3016 Tage Doc_TopGun#86

nun, Verträge sind ja der Auslegung zugänglich. Dazu zählt auch der zeitliche, räumliche und sachliche Zusammenhang, in dem sie geschlossen wurden. Das ist eine in allen Rechtsordnungen und damit auch im Völkerrecht anerkannte Methode.  

18.03.15 17:36

12570 Postings, 6361 Tage Eichi@Doc_TopGun, das musst erst einmal

den Grünen Haschischrauchern beibringen.

Denn die glauben mit dem Joint in der Fresse tatsächlich, das sie Hitler und das Deutsche Reich vertreten.
-----------
Eichi ist Consul des Justitia Ordens der United Global Royal Church

18.03.15 17:50
1

53524 Postings, 5571 Tage Radelfan@Eichi: Und was rauchst du gerade?

-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

18.03.15 18:00

5271 Postings, 3483 Tage Manaserv#87 keine ursache gilbertus

ich begehe jetzt hochverrat an der bundesrepublik und teil alles über ..The team.. der nsa mit http://forum.finanzen.net/forum/thread?thread_id=519088  
Angehängte Grafik:
hochverrat.jpg (verkleinert auf 85%) vergrößern
hochverrat.jpg

18.03.15 18:01
2

45360 Postings, 4850 Tage RubensrembrandtGRs 476 Mio-Anleihe gibt es nicht!

http://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/...gibt-es-nicht.html

Griechenlands 476-Millionen-Anleihe gibt es nicht

Mit einer Anleihe aus dem Zweiten Weltkrieg begründet Athen eine Milliardenforderung an Deutschland. Die Prüfung der Akte R 27320 aber zeigt: Die Zahlen meinen etwas gänzlich anderes.  

18.03.15 18:14

5271 Postings, 3483 Tage Manaservreparationen

erst hab ich mit einem 60jährigen nachbarn gesprochen-er darf jetzt vom jobcenter aus seinen lebenslauf aufm pc schreiben...da hat er eine alte cd mit lebenslauf....durfte er nicht verwenden...1jahr darf er nun dort sitzen....

un mir haben hier in der gemeinde soviel parkflächen mit plasterstein...brauch keiner mehr in der masse-des gane dorf ist total versiegelt  

18.03.15 18:17

5271 Postings, 3483 Tage Manaservparkflächen für 1000 autos

um neuen freidhof -bei einer einwohnerzahl von 3600 inna gemeinde http://de.wikipedia.org/wiki/Königswartha und dann kommen noch parkflächen auf netto,markt und und und zu  

18.03.15 18:22

5271 Postings, 3483 Tage Manaservsucht ma bei googl earth nach königswartha

kriegta des würgen--kaum brutplätze für bachstelze vorhanden-alles zugeplastert  

18.03.15 18:34

5271 Postings, 3483 Tage Manaservund bald bekommen mir neuen parkplatz

am schloss ...

 
Angehängte Grafik:
00_scheisse.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
00_scheisse.jpg

18.03.15 18:36

5271 Postings, 3483 Tage Manaservsin mia unserem diktator

18.03.15 18:42
2

17970 Postings, 4806 Tage TrashGriecheland

greift nun nach jedem sich bietenden Strohhalm. Einerseits ist die Diskussion darüber richtig und wichtig. Auf der anderen Seite sollte sich DE hüten, dem wirklich nachzugeben. Das hätte einen Kaskadeneffekt ,der seinesgleichen sucht. Jedes erdenkliche Land mit ähnlichen Hintergrund würde dann diese Ansprüche ebenfalls geltend machen wollen und die Summe könnte man gar nicht beziffern...sie wäre absurd hoch.

Was passiert ist, darf nie wieder passieren. Aber es ist gegen jegliche Vernunft , heutzutage eine derartige Erbschuld abzuverlangen. Klar dagegen !  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

18.03.15 18:46
1

5271 Postings, 3483 Tage Manaservgilbertus kann bestaetigen,dass dies ..

ziemlich dumm..ist .. Aus diesem Grund bezeichnete mich der
Amtsarzt gegenüber meinem Hausarzt als „ziemlich dumm“. Auch diese Details
waren Gegenstand der öffentlichen arbeitsgerichtlichen Verhandlungen. Selbst
dieser Amtsarzt hätte erkennen müssen, dass eine Gemeinde wie Königswartha in
Personalangelegenheiten niemals über derartigen Summen verhandeln kann. .. http://www.parteifreie-waehler-koenigswartha.de/...he-fuer-PFW-1-.pdf

wir hätten 2009 500.000 euro in der balda ag gut gebrauchen können...


..würden jetzt 1,5mio euro sein...
...aber selbst diese summe ist nicht lohnendswert nach 25 jahren wiedervereinigung mal am morgen aufzustehen...  

18.03.15 20:32

12570 Postings, 6361 Tage Eichi@Radelfan, das Laster mit dem

Rauchen IST VERBOTEN !

Das sagt mein Meister.

-----------
Eichi ist Consul des Justitia Ordens der United Global Royal Church
Angehängte Grafik:
meister.jpg
meister.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, SzeneAlternativ
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln