finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 4203 von 4424
neuester Beitrag: 26.05.20 14:22
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 110599
neuester Beitrag: 26.05.20 14:22 von: daiphong Leser gesamt: 14531215
davon Heute: 1863
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | ... | 4201 | 4202 |
| 4204 | 4205 | ... | 4424   

16.02.20 13:01

13728 Postings, 2468 Tage deuteronomiumgnomon

da haben wir es. Lese mal deinen Beitrag. Soll ich das als Rassismus gelten lassen ?
Es geht nicht um meine Person, sondern um die Sache schlecht hin, bezogen auf Asyl. (auch Globalismus)

Du würgst jede Diskussion damit ab, hier im Forum ist das mir egal. In der Politik aber nicht. Was aber machen die Alt-Politiker ?

Sie reagieren fast so wie du.  

16.02.20 13:02

1325 Postings, 375 Tage SEEE21Was für ein Schmarrn Shlomo,

den linken Rand verteufeln und den rechten Rand verharmlosen! Für mich sind beide Parteien nicht wählbar und nur Ausdruck der schlechten Verfassung von CDU und SPD.
 

16.02.20 13:06
4

19255 Postings, 5061 Tage Malko07#105037: Der neue Virus

scheint hoch aggressiv zu sein und in der Lage sich eine bestimmte Zeit zu verstecken, respektive die Tests taugen nichts. Es gab schon jetzt 2 Fälle außerhalb von China wo beim Quarantänebeginn der Virus nicht festgestellt werden konnte dann aber einige Tage später nach erneutem Test (bei isolierten Personen unter professioneller Betreuung). Ein Grund wieso die Patienten in Bayern in der Quarantäne regelmäßig getestet werden. Auch sind die Infektionswege noch nicht alle geklärt. Das ergeben manche Fälle von Infizierten.

Die wenige Erkenntnisse die es zwischenzeitlich außerhalb von China gibt lassen den Schluss zu, dass China keinen Überblick hat und die Zahlenwerke durchgehend nicht die Wahrheit wiederspiegeln (können). Außerhalb von China wird es erstmals weniger Todesfälle geben weil momentan noch ausreichend Intensivmedizin zur Verfügung steht. Sollten die Zahlen explodieren ist das auch nicht mehr so.

Es wird mMn viel Unsinn verbreitet und es gibt sehr viele die unbedingt sich in der Öffentlichkeit produzieren wollen. Dabei muss man klar feststellen dass wir noch zu wenig wissen. Die Forschung läuft zwar auf Hochtouren, braucht aber trotzdem Zeit.

 

16.02.20 13:13
1

4842 Postings, 2593 Tage gnomonunglaublich diese grünen

da kommt endlich ein green tech großinvestor ins land und was machen diese deppen daraus?

https://orf.at/#/stories/3154491/  

16.02.20 13:14

13728 Postings, 2468 Tage deuteronomiumSichtweisen

bin dann auch fertig mit den Beiträgen, möchte euch nicht überfordern. :-((

""herz werden dir nur die wenigsten absprechen, deute. ""

Ich fuhr mit dem PKW durch eine Klein-Stadt, da lag ein Mann auf dem Gehweg. Fuhr 200m bis Kreisverkehr + zurück. Es kam mir auch ein Polizei Transporter entgegen und dachte: Warum hat der nicht angehalten ? übersehen ?
egal, ich hielt an, nahm eine Decke, legte sie ihm unter dem Kopf + rief 110.
Es hat keiner angehalten und doch viele sind vorbei.
Viele dachten > ein Besoffener ?

Wie wollen wir leben ? Jeder hat sein Land + ohne Fleiß kein Preis. Das ist nun mal so. Verstand und Herz hat nichts mit Dummheit zu tun.



 

16.02.20 13:15

4842 Postings, 2593 Tage gnomonSoll ich das als Rassismus gelten lassen

wenn du bekloppte als etnie anerkennen willst, dann soll es mir recht sein.  

16.02.20 13:17

4842 Postings, 2593 Tage gnomonVerstand und Herz hat nichts mit Dummheit zu tun.

herz nicht.  

16.02.20 13:18

62025 Postings, 5864 Tage Anti Lemming"klar feststellen dass wir noch zu wenig wissen"

Die Zahl der Toten ist ein objektivierbare Größe. Warum sie genau starben, ist für die Feststellung des Todes nicht wichtig.

"Es ist alles lächerlich, wenn man an den Tod denkt."

Thomas Bernhard  

16.02.20 13:33
2

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingZanoni allein zu Haus

https://www.welt.de/politik/deutschland/...eustart-in-Thueringen.html

Nach dem Wahleklat in Thüringen gibt es in der FDP etliche Parteiaustritte. Thüringens Ex-Ministerpräsident Ramelow geht auf der Suche nach einem Ausweg aus der Regierungskrise weiter auf die CDU zu.
 

16.02.20 13:38
1

4842 Postings, 2593 Tage gnomondass China keinen Überblick hat

sagt malko, dar damit allen peinlichkeiten zum trotz mit seinen unsinnigen unterstellungen fortfährt.
die dummen russen können kein unterwasserrohr verlegen, die rückständigen chinesen haben keine med-labors, keine wissenschaftliche infrastruktur, und sind obendrein verdammte lügner weil kommunisten.  entgegnung kommt vermutlich postwendend : das habe ich so nicht gesagt und auch ganz anders gemeint, weil ...blabla, und außerdem scheiss ösi usw. also wenn ich ein braunhemd wäre, würde ich verhindern wollen, daß solche selbstherrlichen dampfplauderer aus den eigenen reihen unseren ohnehin schon beschissenen ruf weiterhin  demolieren. im glauben an die gute sache müsste jeder stramme nazi diese leute konsequent ausgrenzen.  

16.02.20 13:41

4842 Postings, 2593 Tage gnomonkonsequent ausgrenzen

weil sie haben eine laus im pelz.  

16.02.20 13:59
1

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingChina hat tatsächlich keinen Überblick

Ganz ähnlich wäre die Lage übrigens, wenn die Seuche in Kalifornien ausgebrochen wäre. Dann hätten die Amis keinen Durchblick.

Das Problem ist nicht der Ort des Geschehens, sondern das unzureichende Wissen bezüglich des neuen Virus. Forscher arbeiten weltweit gemeinsam daran, das Verständnis zu verbessern. Viren sind allerdings tückisch und narren auch manchen Nobelpreisträger.

Wohl aber ist es ein Problem, dass die Chinesen die Gefahren des Virus planmäßig herunterspielen - wider besseres Wissen. Grund: Die Chinesen wollen auch weiterhin als die "Besten der Welt" dastehen. Kein Makel darf das Musterland China beflecken.

Chinas Propaganda zielt darauf ab, der Restwelt weiszumachen, man hätte "das Virus unter Kontrolle". Die Sorgen gelten vor allem dem Wirtschaftsstandort China, der nicht mit negativen Schlagzeilen belastet werden.

Unter Kontrolle ist aber wenig bis nichts, erkennbar am weiteren sprunghaften Anstieg der Infizierten und Toten:

https://www.worldometers.info/coronavirus/


 

16.02.20 14:02

4842 Postings, 2593 Tage gnomonprofiling, auch ein hobby

aktiv geschriebenes gibt weniger einblick als reaktiv geschriebenes, eingefügte links und vergebene sternchen runden das bild maßgeblich ab. alles was dann noch fehlte wäre gestik, mimik und physionomie.  aber mit genügend erfahrung und etwas phantasie kann man fast jede person einigermaßen präzise identifizieren oder zumindest  typus- und statusmäßig zuordnen.

 

16.02.20 14:10

4842 Postings, 2593 Tage gnomonnicht doch al

>China hat tatsächlich keinen Überblick

>Wohl aber ist es ein Problem, dass die Chinesen die Gefahren des Virus planmäßig herunterspielen - wider besseres Wissen.

>Chinas Propaganda zielt darauf ab, der Restwelt weiszumachen, man hätte "das Virus unter Kontrolle"

dampfplauderei nach malko art.

 

16.02.20 14:31
1

6108 Postings, 1051 Tage goldikMalko #5054 Viren (Singular : das Virus,außerhalb

der Fachsprache auch : der Virus)
"Der neue Virus scheint hoch aggressiv zu sein und in der Lage sich eine bestimmte Zeit zu verstecken..."

Denkt "man" da nicht sofort an die "Nazis in der AFD"? (+ andernorts)
 

16.02.20 14:40

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 18.02.20 12:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.02.20 14:44

10 Postings, 100 Tage Amliana17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 16.02.20 16:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

16.02.20 14:44
1

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingComputerfritzen sagen ständig "der Virus"

das ist aber falsch. In der Medizin heißt es das Virus.

Duden:

Der Virus oder das Virus? Offenbar ist bei einem Virus das Geschlecht ebenso wandelbar wie seine Oberflächenstruktur. Und richtig: Ein Virus ist nicht nur in medizinischer, sondern auch in sprachlicher Hinsicht ein Verwandlungskünstler.

Als Fachbegriff fand besagter Krankheitserreger zunächst als das Virus Eingang in die deutsche Sprache. Das ist typisch für bildungssprachliche Entlehnungen: Sie behalten zunächst ihr ursprüngliches Geschlecht bei. Mediziner und Seuchenspezialisten verwendeten Virus also als Substantiv sächlichen Geschlechts und blieben damit sehr nahe am lateinischen Ursprung: Mit dem sächlichen Hauptwort virus bezeichneten die alten Römer Schleim, Saft oder Gift.

Doch wie ein Virus passt sich auch eine bildungssprachliche Entlehnung allmählich an ihre neue Umgebung an. Je häufiger sie in der Alltagssprache verwendet wird, desto eher wird ihr Geschlecht dem angepasst, was gewohnt und üblich klingt. Da Substantive auf -us meist männlich sind, wurde das Virus allmählich zu der Virus. Heute existieren in der Alltagssprache beide Formen nebeneinander und beide gelten als korrekt. In der Fachsprache dagegen blieb es bei der ursprünglichen sächlichen Form: das Virus.  

16.02.20 14:47
2

62025 Postings, 5864 Tage Anti Lemming# 065

Chinas Informationspolitik und die fixe Idee, am "chinesischen Wesen die Welt genesen" zu wollen, gefallen mir nicht.

Egal ob da nun die KP oder der liebe Gott regiert.  

16.02.20 14:48

5913 Postings, 1004 Tage Shlomo Silbersteinden linken Rand verteufeln und den rechten Rand ve

den linken Rand verteufeln und den rechten Rand verharmlosen! "

Es gibt hier Leute, die machen es umgekehrt.

Eine Partei, deren linker Rand sich offen aus Antifa-Kreisen rekrutiert und die offen mit der Antifa zusammenarbeitet schickt ihre Schläger in den Streettfight gegen Rechts. Hatten wir schon damals in den 20ern und 30ern nannte sich Saalschutz.

Eine solche Partei kann nicht  wählbar sein. Warum sollte sie dann einen MP stellen dürfen?

Von der AfD hingegen ist nicht bekannt, dass sie einen Saalschutz hätte bzw. sich von dort rekrutiert. Hier gibt es einen klare Distanz zur Gewalt, deren Opfer ihre Mitglieder ja auch regelmäßig sind.

Insofern vergleichst du hier Äpfel mit Birnen. Was du wählst ist mir schnuppe.  

16.02.20 14:52
2

46375 Postings, 4371 Tage FillorkillHerr Professor, was ist eine 'demokratische Norm'

Prof: Alle politischen Systeme, auch das deutsche, setzen nicht nur auf geschriebene Regelungen und eine geschriebene Verfassung, sondern auch auf ungeschriebene Gesetze. Sozialwissenschaftler nennen sie ?demokratische Normen?. Ein wertvolles ungeschriebenes Gesetz im Nachkriegsdeutschland, das die Demokratie maßgeblich gestärkt hat, schreibt vor, rassistische und rechtsradikale Parteien von der Macht fernzuhalten. In der Praxis werden deshalb Parteien, die sich ?verfassungswidriger? Rhetorik oder Verhalten auch nur nähern, als politisch und gesellschaftlich Ausgestoßene behandelt.

https://www.tagesspiegel.de/politik/...thueringen-lehrt/25550374.html

Danke Herr Professor, ich habe alles mitgeschrieben

-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

16.02.20 14:53
3

5913 Postings, 1004 Tage Shlomo Silbersteingibt es in der FDP etliche Parteiaustritte

Geht heute durch die Presse, scheint nach Überschlagsrechnungen von foristen ca. 1% der Mitglieder zu betreffen.

Dumm nur, dass wir die Motivation der Leute nicht erfahren. aus Foren der Welt und Zeit folgere ich, dass die eine Hälfte wegen Kemmerich austritt und die andere Hälfte wegen Lindner, der Kemmerich nicht den Rücken stärkte.

Die FDP ist und bleibt leider unter Linder ein Haufen rückgratloser Gesellen, nur den eigenen persönlichen Vorteil im Blick. Wahre Liberale sollten jetzt eine neue Partei gründen.  

16.02.20 14:55

5913 Postings, 1004 Tage Shlomo SilbersteinDanke Herr Professor, ich habe alles mitgeschriebe

Dass ein Mitläufer alles brav mitschreibt was ein Prof ihm diktiert, ist keiner Erwähnung wert.

Interessant sind nur solche Studenten, die den Prof mal mit kritischen Fragen unter Druck setzen würden. Aber wem sag ich das, Perlen vor die Säue.  

16.02.20 14:58
1

46375 Postings, 4371 Tage Fillorkillein Mitläufer

War das nicht mal eine deiner Vorgänger IDs ?
-----------
Die alte Welt liegt im Sterben, die neue ist noch nicht geboren: Es ist die Zeit der Monster

16.02.20 15:03
2

62025 Postings, 5864 Tage Anti LemmingZaptropolis

lief immer mit dem Trend, obwohl er sich als antizyklisch bezeichnete  

Seite: 1 | ... | 4201 | 4202 |
| 4204 | 4205 | ... | 4424   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
BayerBAY001
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11