finanzen.net

Panne an der NYSE - Absturz von Knight Capital

Seite 7 von 9
neuester Beitrag: 08.09.13 17:02
eröffnet am: 02.08.12 17:21 von: butzerle Anzahl Beiträge: 202
neuester Beitrag: 08.09.13 17:02 von: TschungTsch. Leser gesamt: 33688
davon Heute: 4
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  

11.08.12 09:44
1

2887 Postings, 3146 Tage cango2011Bitte auf deutsch!

Kann das jemand bitte nochmal auf deutsch erklären?  

11.08.12 16:30
4

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasERKLÄRUNG? - Übersetzung muss reichen!

Interpretations-Versuch der von mir im Beitrag #150  ==> KCG's Geschäfts-Modell SELBST unter Druck?  als BEDROHLICH eingestuften U$-Americanischen Einschätzung der Situation, auf welche Einschätzung der Chinesische Commentator noch eine kleine Pointierung draufgesetzt hatte, indem er nämlich meinte,
dass das eine  "SHORT Idea"  sei, also eine gute Gelegenheit, die Shares der KNIGHT Capital Group Inc.  (WKN: A0ET45; ISIN: US4990051066; Symbol: KCG)  zu SHORTEN:

SHORT Stock Ideas from Seeking ALPHA | Thu, 9 Aug 2012
Knight Capital's Loss Ignites Demand For Intervention In Automated Trading System
By QINEQT...

"Knight Capital's Loss" - Der [selbst-verschuldete] Verlust der Knight Capital Inc.
"Ignites" - entzündet / entflammt
"Demand" - die [allgemeine] Forderung
"For Intervention In" - nach [behördlichem!] Eingriff in das
"Automated Trading System" - automatisierte Handels-System [der KCG Inc.],

also ganz genau in JENES Instrument, vermittels dessen diese Firma bislang
einen WETTBEWERBS-Vorteil gegenüber ihren Concurrenten gehabt hat...

Ich hoffe, das war jetzt deutlich genug.
LG: Teras.  

11.08.12 16:44
4

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasIch setze hier auf einen Short-SQUEEZE...

Natürlich ist die active Marktes-Teilnahme von SHORTERS auch die unverzichtbare Voraussetzung für einen Short-SQUEEZE;

und da ich für Letzteres derzeit keine chartistischen Anzeichen sehe,

"warte ich auch weiterhin ab"...

LG: Teras.

@cango2011:  Wie ist denn DEINE Einschätzung in dieser Sache?  

11.08.12 18:56
3

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasVerlinkung derer Short-QUELLEN:

Wer die Analyse der jeweiligen Short-LAGE wissenschaftlich angehen will,
benötigt natürlich ein paar Short-QUELLEN, ohne die dabei gar nichts geht.

Ich persönlich bereite mich darauf vor, dass die KCG-Actie soweit abrutscht,
dass sie dann in DIESER  ==> http://regsho.finra.org/FORFshvol20120810.txt
Short-QUELLE aufgeführt werden wird; was aber bislang gar nicht der Fall ist...

Die Quelle ist wie folgt zu lesen:

"FORFshvol20120810.txt" benennt das jeweilige DATUM, für welches Short-ZAHLEN
angeben werden (in diesem Falle also "20120810" = 2012-08-10 = 10. AUG. 2012).

Derzeit werden die Short-Zahlen für KCG jedoch noch von ANDEREN Quellen geführt.
Wer also an diesem Short-Thema (besonders am Thema Short-SQUEEZE!) interessiert ist, den bitte ich hiermit, uns diese 'anderen' Quellen hier in diesen Thread einzustellen.

Vielen Dank im voraus!
Der olle Teras.  

11.08.12 19:41
3

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasAuch Brodsky & Smith wollen klagen:

Und weiter geht's mit der Arbeits-teiligen Erschließung dessen, was mit KCG derzeit ist:

Nachdem sich, wie im Beitrag #149  ==> Geht wohl schon los  berichtet,  Levi & Korsinsky, LLP  anheischig machten, die KNIGHT Capital Group Inc. zu verklagen,

gibt es entsprechende Bestrebungen jetzt auch von Seiten der  Brodsky & Smith, LLC:

http://brodsky-smith.com/466-kcg-knight-capital-group-inc.html

Bitte entsprechende Informationen in diesem Discussions-Faden ab sofort SAMMELN,
da wir hier sonst in der KCG-Sache nie durchblicken werden.

LG: Teras.  

11.08.12 20:04
1

352 Postings, 5299 Tage stanleydüstere aussicht

Wenn sich die brooklyn-boys jetzt gegenseitig an die kehle gehen - und sheldon den

perserkrieg herbeisehnt ? sollte man cashen.

Oder oil long gehen........  

11.08.12 20:07
4

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasUnd zusätzlich SILVER long:

11.08.12 20:31
1

2887 Postings, 3146 Tage cango2011Teres

Wenn Investoren 400 Millionen Doller in den Laden stecken dann denke ich das es definitiv nach oben geht. Frag sich nur wie tief wird es erstmal gehn um hoch zu steigen?!  

11.08.12 20:42
1

352 Postings, 5299 Tage stanleycango2011

ich denke schon, daß die aktie überleben wird, aber als investment?..............  

11.08.12 21:12
1

2887 Postings, 3146 Tage cango2011Abwarten!

Ich werde es auch erstmal abwarten. Bei 1,80? schlage ich zu. Wenn es doch unerwartet höher geht ab ich halt Pech..  

11.08.12 22:59
5

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasDas ist das Wichtigste:

Man muss sehr  VORSICHTIG  an diese Actie herangeh'n,
die derzeit echt  SCHWIERIG  ist...

Uns Allen viel Glück!
Der olle Teras.  

12.08.12 22:25
4

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasFundamentaler Blick auf die COMMONS:

August 11, 2012  
Knight Capital's Preferred Shares Leave Little Hope For Common Shareholders
By KRAKEN:

"Knight Capital Group, Inc. (KCG) nearly averted bankruptcy after posting a $440 million trading loss due to a blamed "error" in its software. The company was able to find last-minute financing from several institutions. The injection of capital helped the company stay afloat and stop the death spiral the stock was experiencing. The stock is down more than 70% since the news was announced.

While shareholders should be relieved they did not lose everything, they should not be thrilled about the terms of the financing. The market has stopped the bleeding, but it seems the future upside for the company is limited.

The Deal

A group of companies including Blackstone (BX) and Jefferies (JEF) made a last minute deal to save Knight Capital. The deal would allow the consortium of companies to get preferred shares in Knight. The shares would be convertible into common at a $1.50, which is half the price of the current market price. In addition to this, the preferreds will carry a 2% interest rate. The preferreds will account for more than 70% of the shares outstanding. This means that common shareholders will be diluted heavily.

Common Shareholders In Trouble

Blackstone, Jefferies, and the other institutions will make a sweet profit on the preferreds. However, while the company will survive, shareholders will experience minimal returns if any. When conversions begin to happen, shares will become more
and more diluted at a much cheaper price than the current market price.

The common shareholders will see very little upside at least for the next three-five years. The preferreds and their conversion options will keep current market prices depressed for sometime. Not only is there massive dilution, but it's happening at
a 50% discount to current prices"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts und des Weiterlesens dann HIER:
http://seekingalpha.com/article/...ittle-hope-for-common-shareholders  

13.08.12 16:28
1

2887 Postings, 3146 Tage cango2011Teres

Wie bereits gehofft kurs sinkt. Was denkst du wie tief es gehn? Was ist den bauchgefühl ?  

14.08.12 13:01
2

6664 Postings, 4206 Tage butzerleDas mit den Klagen

... würde ich erst mal locker sehen. Klar, dass daraufhin der Kurs keine Freudensprünge veranstaltet.

Es dauert aber Jahre, bis so was zu einer Entscheidung vor den Gerichten kommt, ich bezweifel, dass dann hier noch jemand in der Aktie investiert ist, der aufgrund des Einbruchs eingestiegen ist.

Außerdem muss erst mal bei dem Softwarefehler ein wirkliches Verschulden von Knight Capital nachgewiesen werden. Also, wer hat das Programm entwickelt, hat Knight sämtliche Bugs im Testbetrieb wirklich erkennen können, hat sich Knight in seinen AGB gegen solche Vorfälle abgesichert, so dass Aktionäre und Fonds, die nun massive Verluste erlitten haben, tatsächlich Rechtsansprüche geltend machen können usw.....  

17.08.12 01:30
5

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasUnd ich warte weiterhin AB...

Und ich warte weiterhin AB, wobei ich allerdings eine Sache schon ganz klar ansagen kann:  Trotz der fundamental als sehr viel besser dargestellten Aussichten derer PREFERREDS werde ich mich bezüglich meines optimalen Einstiegs-Punctes hier ganz ausschließlich auf die COMMONS concentrieren, die Weil' ich halt voll und ganz ein CHARTIST bin
(das Handwerks-Zeug des Fundamentalismus beherrschen Andere viel besser)...

Schust, bleib' bei Deinen Leisten!
Und in diesem Sinne:
Der olle Teras.  

17.08.12 01:33
4

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasStreiche "Schust", setze: Schuster...

Ariva hatte mir ein paar Buchstaben geklaut...

LG: Teras.  

20.08.12 03:51
3

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasKCG: Was ist im Juni & im Juli passiert?

Als diese Actie im Anfang Juni diesen Jahres zu ihrem Angriff auf den 38er angesetzt hatte, kam sie auf meine Beobachtungs-Liste.

Und dass so ein Angriff zunächst erst 'mal scheitert, hat mich damals nicht sonders verwundert, da so ein Scheitern im ersten Anlauf chartistisch nicht sonderlich sensationell ist.

GRÜBELN aber macht mich diese Actie, seitdem völlig klar wurde, dass sie nicht einmal den ANSATZ eines Routine-mäßig zu erwartenen ZWEITEN Angriffs auf den gleitenden 38er Durchschnitt zu unternehmen gedenkt...

Seitdem bin ich, wie Ihr ja auch, heftig am RÄTSELN, welche fundamentalen Gründe dieses seltsame CHART-Verhalten lang lange VOR dem angeblichen "SoftWare-Error"
im August diesen Jahres ausgelöst haben könnte.

(Und weiterhin abwarten muss ich nur deshalb, weil ich bislang keine Erklärung habe).

LG: Teras.  
Angehängte Grafik:
2012-08-20-juni-juli-chart-erklaerungs-beduerftig.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
2012-08-20-juni-juli-chart-erklaerungs-beduerftig.png

20.08.12 04:18
4

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasEs muss irgendeinen Grund geben haben:

Es muss irgendeinen fundamentalen GRUND geben haben, der sich im KCG-Chart nur AUSGEDRÜCKT hatte.

Zwar gibt's auch CHARTOGENE Gründe, die einen Chart gründlich ummodeln können; das sieht dann aber anders aus!

Die Gründe, die den Chart der  KNIGHT Capital Group Inc.  (WKN: A0ET45; ISIN: US4990051066; Symbol: KCG)  ab Anfang Juni 2012 so gründlich verunstaltet haben, sind jeden Falles eindeutig FUNDAMENTALER Natur.

(Und ich weiß bis heute nicht, WELCHE fundamentalen Gründe das sind).

Hat hier Irgendwer dazu eine Idee?  

20.08.12 18:02
1

2013 Postings, 3134 Tage wm_1die

ursachen hierfür werden für normal sterbliche wahrscheinlich immer im verborgenen bleiben. wenn man eine neue software inbetrieb nimmt, dann kann man diese mit sicherheit nicht ohne beobachtung laufen lassen. meine meinung  

20.08.12 18:46
5

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasAber irgendwer muss mitgekriegt haben...

Aber irgendwer muss mitgekriegt haben, dass die SoftWare OHNE ausreichendes  Testing in den LAST-Betrieb gehen würde.

Das wäre dann wenigstens der VERSUCH einer Erklärung für den extrem seltsamen Chart-Verlauf schon 2 Monate VOR dem leicht vorhersehbaren Software-"Unfall"...  

21.08.12 02:21
2

2013 Postings, 3134 Tage wm_1kann

mir nur vorstellen, das insider ihre packete abgestoßen haben, und die ganze sache geplant war, von wem auch immer. natürlich nur eine vermutung und keine verbindliche aussage oder behauptung. teras weist du welche aktien nach norden getrieben wurden. wer könnte davon nutzen gehabt haben und evtl. den deal seines lebens gemacht haben. hier sind noch einige fragen offen und im verborgenen. dann wird auch noch das komplette packet restlicher aktien mit nur einem abschlag von 5 prozent verkauft. es fällt einem schwer hier nur an ein dummes mißgeschik zu denken.  

21.08.12 03:04
2

2013 Postings, 3134 Tage wm_1selbst

wenn man aus den 1,5 mrd 40 prozent gewinn herauszieht und der oder diejenigen vorher genügend verluste gemacht haben, dann sind das 600 millionen cash. da kann man locker 400 millionen wieder in ritter investieren. nur meine eigene meinung. dann wäre aber der abverkauf des packetes viel zu hoch gewesen. man kann es drehen und wenden wie man will, die tatsächlichen hindergründe werden wir wahrscheinlich nicht erfahren.
alles nur vermutungen und meine eigene meinung, ohne jemanden zu beschuldigen. das ganze würde zumindest den chartverlauf der letzten wochen vor dem crash erklären  

23.08.12 12:15
5

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasSieht hier im Moment nicht gut aus...

Momentan sieht es in dieser Actie in der Tat nicht sehr gut aus, doch hat sich an meiner grundsätzlichen Einschätzung wenig geändert, dass wir hier derzeit lediglich MOMENT-Aufnahmen einer Verarbeitung des hauptsächlich fundamental erklärlichen Geschehens derer Monate Juni, Juli und August betrachten, die - was den CHART der Actie angeht - bislang leider noch zu keinem erkennbaren Abschluss gebracht worden ist.

Vor dem Abschluss der Verarbeitung gibt es für mich keinen Einstieg.

Also warte ich weiterhin ab...
Geduldig:
Teras.  

28.08.12 16:05
1

Clubmitglied, 33506 Postings, 4548 Tage TerasMir ist JEDER Abschluss der Verarbeitung...

Mir ist JEDER Abschluss der Verarbeitung recht, ob nach OBEN oder nach UNTEN; Haupt-Sache ist doch, dass diese chartistische Verarbeitung des chartistisch nicht erklärlichen, sondern fundamental herleitbaren Geschehens endlich zu einem ABSCHLUSS kommt...  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
NikolaA2P4A9
TUITUAG00
NIOA2N4PB
Allianz840400