finanzen.net

PLAN OPTIK - Eine Riesenchance?!

Seite 13 von 14
neuester Beitrag: 14.03.19 10:13
eröffnet am: 06.03.06 10:54 von: BestInvestint. Anzahl Beiträge: 346
neuester Beitrag: 14.03.19 10:13 von: Robin Leser gesamt: 100616
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14  

29.12.14 08:22
1

822 Postings, 3551 Tage Petrus99... was mich hier stört

Zum einen gibt das Unternehmen praktisch keine Infos raus. Das ist hier seit Jahren ein totaler Blindflug. Das mag ich als Anleger nicht. Es geht mal rauf und dann wieder extrem runter ohne, dass man eine Strategie für langfristiges Wachstum erkennen könnte. Kursanstiege in den vergangenen Jahren basierte meist auf Kaufempfehlungen des Aktionärs oder von Euro am Sonntag. Substanziell fehlt mir da was.
Zum anderen werden die negativen Ergebnisse der letzten Jahre stets mit dem Wegfall einzelner Großaufträge begründet.
Da scheint es ein ziemlich deftiges Problem mit dem Key Account Management zu geben.
Kann sein, dass es jetzt tolle Einstiegskurse sind ... ist aus meiner Sicht aber eher Zockerei.
Ich habe auch noch eine ordentliche Position, aber ich lass derzeit die Finger weg. Kann auch sein, dass die Strategie von Schilling, falls er je eine hatte, gescheitert ist und bald die Lichter ausgehen. DIe letzten Jahre waren keine schlechten für kleine, flexible, deutsche Mittelständler. Plan Optik konnte daraus kein Kapital schlagen. Sehe derzeit nicht wohin die Reise gehen soll. Bin auf die nächste HV gespannt. Es dürfte Gegenwind geben. Mal sehen wie der Patriarch damit umgeht.  

29.12.14 11:24
2

2381 Postings, 1997 Tage PitchiKapitalbedarf

Meiner Meinung ist es nur eine Frage der Zeit, bis hier eine Kapitalerhöhung stattfinden wird. Miserables Jahr, kein Geld in der Kasse, keine besonderen Aufträge und Zukunftsaussichten.

Grüße

Pitchi  

29.12.14 12:26

3809 Postings, 3306 Tage philipoEK

quote 2013 ca.78%, bitte kein unsinn schreiben.selbst wenn 2014 2-3mio.verlust entstehen, ist man immer noch bei ca.50% EKpuote.  

29.12.14 14:11
1

96835 Postings, 7207 Tage KatjuschaMan kann auch mit ner EK Quote von 70%

Liquidität benötigen.  

29.12.14 22:01
1

128 Postings, 2334 Tage famelannews

Der Chart von Plan Optik sah schon seit Monaten mehr als bescheiden aus. Jetzt lieferte der Hersteller von Wafern auf der Basis von Glas, Glas-Silizium oder Quarz einen Brandbeschleuniger in Form einer massiven Gewinnwarnung. So stellte die Gesellschaft aus Elsoff im Westerwald ihre Anleger darauf ein, dass der bislang erwartete Umsatz- und Ergebnisrückgang kräftiger ausfallen wird als bislang vermutet. Zum Halbjahr stand auf Konzernebene ein Verlust von knapp 95.000 Euro zu Buche. Zu leiden hat Plan Optik insbesondere unter der nachteiligen Entwicklung des Yen gegenüber dem Euro – immerhin kommt der wichtigste Konkurrent aus Japan und schnappt Plan Optik momentan Marktanteile weg. Auf AG-Ebene stellt der Vorstand ein „erheblich negatives Ergebnis” in Aussicht. Boersengefluester.de geht davon aus, dass auch auf Konzernebene rote Zahlen zu erwarten sind. Auch der Ausblick für 2015 klingt nicht sonderlich zuversichtlich. Der Börsenwert des Small Caps ist auf 5,56 Mio. Euro geschmolzen. Neun Prozent davon gehören der Münchner Beteiligungsgesellschaft DeTeBe (Deutsche Technologie Beteiligungen). DeTeBe hatte den Anteil zwar bereits um gut 64.000 Stücke reduziert. Letztlich schlägt der Kursrutsch aber trotzdem voll ins Kontor. Boersengefluester.de ist gespannt, ob DeTeBe angesichts der jüngsten Entwicklung weiter reduziert – oder vielleicht sogar aufstockt. Die Spekulation ist jedenfalls eröffnet.

http://boersengefluester.de/...-optik-cropenergies-uzin-utz-formycon/
 

05.01.15 12:32

3809 Postings, 3306 Tage philipoeinstieg

mein einstieg war bis jetzt richtig,mal schauen wie der kurs u. das unternehmen sich entwickeln.  

31.01.15 10:36

6804 Postings, 3942 Tage Dicki1Plan Optik

Der Eurokurs zu anderen Währungen ist jetzt sehr günstig.
Diese Ausrede gibt es jetzt nicht mehr.
Schauen wir mal, was Plan Optik aus Dieser Chance macht.
Sollten während der Euroschwächephase keine aufträge reingeholt werden, würde es mir zu denken gäben
Hoffen wir mal das Beste für Plan Optik  

14.02.15 19:12
1

6804 Postings, 3942 Tage Dicki1März 2015

http://www.planoptik.com/de/investor_relations/finanzkalender.html
Ende März 2015 Vorläufige Ergebnisse des Geschäftsjahres 2014

Über einen zu hohen Eurowechselkurs kann der Vorstand ende März nicht mehr jammern.
Sollte ende März keine Neuaufträge gemeldet werden, wissen wir, das nicht nur der schlechte Wechselkurs für die schwierige Lage verantwortlich ist.
Mal schauen, was sich der Vorstand für ende März ausdenkt. Werden bis März keine neuen Aufträge gemeldet, wird es auch nichts mit dem Aufschwung, mitte des Jahres 2015.
Bis dahin werden noch mehrere Aufträge ausgelaufen sein, was die Sache noch verschärfen wird.
Herzliche Grüße
Dicki1
 

18.05.15 22:20

1732 Postings, 2315 Tage LillelouSo ein saftladen

Seit Jahren nun der gleichlaufende Quark. Po ist nach wie vor ein starkes Unternehmen in seinem Markt und sehr gut aufgestellt. Blablabla. Seit Jahren kriegen die nix auf die Kette. Der Umsatz in 2014 lag ganz geringfügig über dem Umsatz 2007 auf Ebene der am wohlbemerkt, der Zukauf der beide kleinteilig mmt und Ltf bringt etwas zusätzlich. Und das in einem marktumfeld das jährliche Wachstumsraten von 45% p.a. Verspricht. Da ist es schon ein ordentliches Kunststück ohne umsatzwachstum über die Jahre zu kommen  

19.05.15 09:37
1

822 Postings, 3551 Tage Petrus99Ja, Saftladen

Hier braucht man nicht nur viel Geduld, sondern auch viel Hoffnung. Ich warte schon auf den nächsten Halbjahresbericht und kann schon fast garantieren, dass die Geschäfte eigentlich sehr positiv laufen, aber leider ein paar Großaufträge storniert wurden, man aber positiv auf das kommende Jahr blickt. Same procedure as last year, same procedure as every year ...  

16.06.15 12:17
1

822 Postings, 3551 Tage Petrus991EUR

Heute morgen waren wir kurzfristig bei 1 €. Hat da wieder ein Großkunde seine Aufträge storniert?  

18.07.15 11:07

6804 Postings, 3942 Tage Dicki1Löschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 18.07.15 14:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic - Werbung für threadfremde Aktie.

 

 

07.08.15 20:10

3809 Postings, 3306 Tage philipokurs

scheint sich zu berappeln.gute news fehlen.  

29.08.15 20:02

3809 Postings, 3306 Tage philipoanfang ist gemacht

29.08.15 20:04

3809 Postings, 3306 Tage philipo38/100/200tagelinie durchbrochen

ariva.de
                              §  

09.12.15 09:42

1869 Postings, 6762 Tage altusad hoc

Deutsche Technologie Beteiligungen AG (DeTeBe): DeTeBe veräußert Aktienpaket an Plan Optik AG

DGAP-News: Deutsche Technologie Beteiligungen AG (DeTeBe) / Schlagwort(e): Verkauf

2015-12-08 / 20:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

DeTeBe veräußert Aktienpaket an Plan Optik AG

Die Deutsche Technologie Beteiligungen AG (DeTeBe) hat ihr gesamtes Aktienpaket (385.895 Stück) an der Plan Optik AG zu einem signifikant über dem gegenwärtigen Börsenkurs liegenden Preis an einen institutionellen Käufer veräußert.

 

10.12.15 13:02

2610 Postings, 1522 Tage Petrus-99Interessant

Wenn ein institutioneller Käufer fast 400.000 Aktien kauft gehe ich davon aus, dass er Informationen hat, die ein positives Zukunftsbild zeichnen.
Vielleicht wird die Lage intern noch besser eingeschätzt, als veröffentlicht.  

11.12.15 14:06

119 Postings, 2327 Tage madagascares gibt zwei Möglichkeiten:

1.) ein Investor ist überzeugt von Plan Optik und hat deshalb den signifikaten Preisaufschlag bezahlt und möchte wenn Plan Optik gut gelaufen ist sie wieder verkaufen. Stockt evtl. bei diesen Kursen noch auf.
2.) und davon halte ich mehr; er kauft 9% von UCA AG und wird über die Börse weiter kaufen. Könnte mir vorstellen das er sogar noch die Anteile von Fam. Schilling 20% und Lupus Alpha 5% außerbörslich kauft. Dann hält er max. 34% und wird über die Börse weiter kaufen und irgendwann hat er über 50% und wird uns ein Übernahmeangebot machen...Hoffe in den nächsten Wochen wissen wir mehr.  

11.12.15 15:45

2610 Postings, 1522 Tage Petrus-99Übernahmeangbot

Soweit ich weiß müsste er bereits bei Überschreitung der 30% ein Übernahmeangebot machen. Die wäre dann vermutlich in etwa beim Durchschnittspreis der letzten 3 Monate vor Abgabe des Angebots.
Ich kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass Familie Schilling verkauft.
Was ich auch nicht ganz verstehe:
"DeTeBe veräußert Aktienpaket an Plan Optik AG" und
"Die Deutsche Technologie Beteiligungen AG (DeTeBe) hat ihr gesamtes Aktienpaket (385.895 Stück) an der Plan Optik AG zu einem signifikant über dem gegenwärtigen Börsenkurs liegenden Preis an einen institutionellen Käufer veräußert."
Ja was denn nun? Hat Plan Optik die Aktien gekauft, dann wäre das ja ein ARP oder hat ein institutioneller Anleger gekauft?


 

11.12.15 15:48

2610 Postings, 1522 Tage Petrus-999%

Die 385.000 Stück entsprechen 9%.
Da müsste es doch auch Meldungen geben das Meldeschwellen überschritten wurden?
Merkwürdig?  

11.12.15 18:16

119 Postings, 2327 Tage madagascarNein, ich denke nicht das Plan Optik

eigene Aktien gekauft hat. Stelle dir die Überschrift so vor: Detebe verkauft ihre Anteile an Plan Optik AG. Und die Erläuterung an wen kommt dann. Die Meldung mit Meldeschwelle kommt sicherlich bald u evtl. kaufe ich dann nach. Denke hier sollte so oder so eine Neubewertung stattfinden.  

18.12.15 11:28

20 Postings, 3447 Tage Fullhouse1Meldeschwellen lol

Schon mal was von Meldeschwellen im Open Market (Entry Standard) gehört??? Upss...
 

21.12.15 10:28

2610 Postings, 1522 Tage Petrus-99Fullhouse

Danke für die Info. Da hast Du natürlich recht. Zugegeben kenne ich mich mit den Pflichten im Entry Standard (noch) nicht so gut aus.
Viele Grüße, Petrus  

23.12.15 21:02

119 Postings, 2327 Tage madagascar*

Muß denn bei der nächsten HV der neue Miteigentümer gennant werden?  

10.03.16 21:59

1732 Postings, 2315 Tage LillelouBewertung po

Aktuell sehe ich die bewertung der beiden töchter mmt und ltf bereits auf dem niveau 6 mio. Die plan optik gibt es also quasi umsonst dazu. Wenn die geschäfte wieder laufen sollten liegt hier aber der grosse ertragshebel. Mal sehen ob es po nun mal endlich gewuppt kriegt und nachhaltig wächst.  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750