finanzen.net

PLAN OPTIK - Eine Riesenchance?!

Seite 11 von 14
neuester Beitrag: 14.03.19 10:13
eröffnet am: 06.03.06 10:54 von: BestInvestint. Anzahl Beiträge: 346
neuester Beitrag: 14.03.19 10:13 von: Robin Leser gesamt: 101226
davon Heute: 13
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14  

23.09.14 10:50

1732 Postings, 2388 Tage LillelouJa klar solide Zahlen

http://www.planoptik.com/en/investor_relations/ir_news_2014_09_01.html

Umsatzerlöse fallen leicht um 18%
Ebit auch nur leicht von +381T? auf -119T?.

Ich weis zwar nicht was die bei Planoptik rauchen aber das sind grotten schlechte Zahlen.
Wenn Umsätze um 18% falle ist das ein echtes Problem und man kann es am Aktiekurs deutlich sehen.

Die vielmals beschworenen Yole Studie hat ja eine Marktwachstum von 40% p.a. ausgerechnet. Da frag ich mich schon wo man das sieht wenn Plan Optik daraus einen Umsatzrückgang von 18% macht. Außerdem frage ich mich wo Plan Optik raus kommt, wenn der Markt einmal nicht mehr so stark wächst.

Hier brennt der Baum und wer den Knall noch nicht gehört hat, muss wohl den Kopfhörer mal abnehmen. Ohne MMT Little Things wäre das ergebnis noch deutlich schlechter gewesen.

Ausblick übrigens: leichte Belebung für die AG und deutlich positives ergebnis für die beiden Tochterunternehmen. OK aber die AG insgesamt????
Optimismus hört sich anders an. Man hat wohl vor allem strukturelle Probleme. Ohne die beiden Perlen, an denen ich mich gern direkt beteiligen würde wäre PO ein Fass ohne Boden. Seit Jahren keine Umsatzwacshtum. Seit Jahren sinkenen Erträge. Noch nie nachhaltig den Ausgabekurs der Aktie erreicht, geschweige denn überschritten. Nach wie vor keine nachhaltige Dividenenpolitik erreicht!  

23.09.14 12:37

822 Postings, 3624 Tage Petrus99...der Baum brennt wohl nicht ...

Plan Optik hat sich von den nicht wachstumsstarken Geschäftsfeldern getrennt und baut vermehrt auf Zukunftsmärkte. Die Zahlen waren im prognostizierten Bereich. Umsatz ohne Marge bringt PlanOptik auf Dauer auch nicht weiter. Ich rechne für 2015 mit einem gesunden Wachstum und spätestens 2016 sollte sich das auch im Kurs bemerkbar machen.
Was mich nervt sind eher die Meldungen, dass Großauträge storniert wurden. Das kam schon mehrmals vor und ich hoffe, dass es da keine Systematik gibt.
Kurzfristig wird es hier wohl nicht viel zu gewinnen geben. Eher eine Zeit um die Position aufzubauen.  

23.09.14 13:37

1732 Postings, 2388 Tage LillelouUmsatz ohne Marge aha

Wenn 700T? Umsatz wegfallen und damit gleichzeitig ebenfalls 500T? Ergebnis wegfallen, dann frage ich mich ob das tatsächlich Umsätze ohne Marge waren. Tatsähclich hat PO diese Bewegung immer nur vorgeschoben. Tatsächlich ist die AG in einem margenschwachen Geschäftsfeld unterwegs. Hier kann man, über den Preis schnell Aufträge gewinnen aber eben auch verlieren. Langfristig sehe ich hier keine vernüftige Basis für profitables Wachstum.    

23.09.14 16:47

355 Postings, 1986 Tage ROBS2000hoffe trotzdem das der Kurs steigt

es gibt wahrlich schlimmere Firmen die Schindluder treiben. Es wird in den Berichten auch immer darauf hingewiesen das es Schwanken kann aufgrund der Auftragslage. Ist für die wie wenn bei Airbus nen Grossauftrag zurückgezogen wird.  

23.09.14 23:24

822 Postings, 3624 Tage Petrus99@Lille

Wenn Du überzeugt bist, dass hier langfristig nix zu holen ist und sogar weißt was tatsächlich vorgeschoben ist und was nicht ... was sind denn Deine Beweggründe hier aktiv zu sein?  

27.09.14 23:24

128 Postings, 2407 Tage famelan3.30?

die aktie hat 40% verloren nach dem ich sie gekauft habe. die 3.30 sehen wir nicht mal in den nächsten 10 jahren wieder  

29.09.14 10:41
1

822 Postings, 3624 Tage Petrus99@famelan

Du bist auch so ein Profi. Wieso kaufst Du Dir eine Aktie von der Du nicht überzeugt bist? Schau mal zurück welche Auf- und Abwärtsbewegungen Plan Optik gemacht hat. Die waren mal bei 6 und mal bei 1,50 und jetzt denkst Du die gehen die nächsten 10 Jahre nicht mehr auf 3,30?. Plan Optik richtet sich gerade strategisch neu aus. Die können in einem Jahr schon wieder bei über 4 sein. Zur Zeit sind Kaufkurse für Anleger, die nicht Kurzfrist-Trader sind. Es wäre zu einfach, wenn man eine Garantie hätte, dass der Kurs in ein paar Monaten um 20% steigt. Börse ist auf und ab und wenn man von einer Firma überzeugt ist wartet man, wenn nicht sucht man sich lieber eine Firma von der man wirklich überzeugt ist.  

01.10.14 10:49

355 Postings, 1986 Tage ROBS2000wie ich es oben gesagt habe

Wegfall eines Kunden

anbei der Bericht der veröffentlicht wurde der Link dazu

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...m-ersten-Halbjahr-3908329

wurde auch Anfang des Jahres schon darauf hingewiesen das es bis Mitte Ende 2015 dauert.

ich würde jetzt einsteigen. EK Qutoe ist mit über 70 Prozent ned schlecht.  

08.10.14 22:13

1732 Postings, 2388 Tage LillelouWat isn hier kaputt

-10% an einem Tag ist ja nicht untypisch für einen kleinen marktengen Wert. Aber ohne News und ohne das der Markt bendfalls stark in diese Richtung tendiert. Steht etwas an?
Ein Kapitalerhöhung etwa? Operativ läuft es ja wie bereits beschrieben eher unterdurchschnittlich. Wenn der Rückgang jedoch weiter geht ist das Potential nach oben wieder größer als das nach unten.  

09.10.14 08:20

355 Postings, 1986 Tage ROBS2000Tiefer Fall

bin auch erst erschrocken, aber der Markt fällt allgemein, ich hoffe es geht wieder nach oben sonst ist was im Busch. Und ich dachte mit 2 Euro bin ich billig dran :-)

 

10.10.14 12:43

822 Postings, 3624 Tage Petrus99Hoffe 1,70 EUR war jetzt ein guter Kauf ;-)

Hoffentlich gehen hier nicht die Lichter aus ...  

10.10.14 13:07

355 Postings, 1986 Tage ROBS2000angeblich

strategische Neuausrichtung in 2015 abgeschlossen  

10.10.14 19:10

6890 Postings, 4015 Tage Dicki1Chancen und Risiken

Das Unternehmen finde ich hervorragend.
Da der Turnaround erst für 2015 geplant ist, darf die Konjunktur aber nicht weiter einbrechen.

Konjunkturelle Umsatzrückgänge z.B aus der Automobilindustrie, kämen im falschen Augenblick.
 

10.10.14 19:41

6890 Postings, 4015 Tage Dicki1oh

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/p4o.htm

Im Orderbuch der Plan optik gibt es momentan nur 6 Kauforder.
Die 6. Kauforder ist bei einem plan optik-Kurs von 1,11 Euro pro Plan Optik Aktie.
Aktueller Kurs, 1,671 Euro pro Aktie.

Verkaufsorder gibt es aber genug.
Gleichzeitig sind heute null Plan Optik Aktien gehandelt worden.
Ich hoffe für Euch, das die Konjunktur hält.
 

10.10.14 20:26

6890 Postings, 4015 Tage Dicki1nicht gefunden

Mich intressiert, wie sich der Auftragseingang und Auftragsbestand zum Vorquartal verhalten hat um ablesen zu koennen, ob es noch weiter runter geht oder wieder bergauf.
Finde den Auftragseingang und Auftragsbestand nicht und wie er sich zum Vorquartal geändert hat.
Bei anderen Unternehmen kann man so ablesen, ob der Umsatz hoch oder runter geht.  

11.10.14 09:23

6890 Postings, 4015 Tage Dicki1..

http://www.ad-hoc-news.de/...-seit-fast-einem-jahr--/de/News/39390969

"AUS FURCHT VOR EINER ABKÜHLUNG DER WELTWIRTSCHAFT, RÜCKLÄUFIGEN UNTERNEHMENSGEWINNEN UND SORGEN ..."
08.10.14 | 20:03 Uhr

DAX mit niedrigstem Schlusskurs seit fast einem Jahr
Aus Furcht vor einer Abkühlung der Weltwirtschaft, rückläufigen Unternehmensgewinnen und Sorgen um die internationalen politischen Krisen haben sich am Mittwoch weitere Anleger aus den europäischen Aktienmärkten zurückgezogen.  

29.10.14 10:46

128 Postings, 2407 Tage famelanplan optik

jetzt zieh mal an und fangt mal an dort zu arbeiten was ist da los mensch. mann sollte sich echt mal gedanken machen warum man eine ag ist.  

30.10.14 14:47

355 Postings, 1986 Tage ROBS2000Kurs

aufgrund der Neuausrichtung sehe ich den Kurs so schnell nicht steigen. Das er aber unter 2,00 Euro notiert wundert mich schon. Ich hoffe die können jetzt mal mit ein paar guten News aufwarten  

30.10.14 21:35

6890 Postings, 4015 Tage Dicki1?

Es ist ja nicht so, dass nur der Umsatz kräftig eingebrochen ist.
Da das Optoelektronikgeschaeft aufgegegeben  wurde, müssen wir warten bis das Neugeschaeft anläuft.
Nach Angaben vom Vorstand ca. mitte 2015.
Wenn bis dahin weiter Verluste erwirtschaftet werden, bin ich mir nicht mal sicher, ob Plan Optik ohne Kapitalerhöhung bis mitte 2015 auskommt.
Bis neue Produkte an den Start kommen entstehen erstmals Kosten.
Zudem koennte sich der Konjunkturabschwung noch deutlicher bei Plan optik bemerkbar machen.
Da das Wafergeschäft sehr niedrigmargig ist, sowie die Preise an Zulieferelektronik auf dem Weltmarkt immer weiter unter Druck kommen, bin ich mir nicht sicher, ob sich ein möglicher Käufer von Plan Optik sich nicht selber ein Bein stellen würde.
Mir gefällt die Technologie.
Hoffen wir mal, das bis zum Torneround keine Kapitalerhöhung nötig sein wird.
Gemeinsam mit einer schlechteren Konjunktur und höheren Verlusten, sind auch Gefahren für Plan Optik vorhanden.
Was ist die richtige Bewertung für ein Unternehmen, welches Verluste erwirtschaftet, bis neue Produkte am Markt erfolreich aufgenommen worden sind, konjunkturelle Risiken bestehen und man nicht weiss, ob genug Kapital bis zum Torneround zur Verfügung steht?  

30.10.14 21:36

6890 Postings, 4015 Tage Dicki1??

Mit welchem kurs fändet Ihr, Plan Optik fair bewertet?
Ich weiss es nicht.
 

30.10.14 21:47

6890 Postings, 4015 Tage Dicki1Viel Glück

Was ich auch nicht weiss, wieviele Produkte auslaufen, bis die neue Produkte anlaufen.
Bis neue Produkte anlaufen, rechne ich erstmals mit rückläufigen Umsätzen und höheren Verlusten.
Im März 2015 werde ich nochmals die Entwicklung des Auftragsbestandes und des Auftragseingangs prüfen.
Sollte es mitte 2015 wieder deutlich bergauf gehen, sehen wir es am Auftragsbestand und Auftragseingan  des Finanzberichts, des ersten Quartals 2015.
Da der Weg bis mitte 2015 sehr lang werden kann, ist mir die Aktie erstmals zu heiss.
Viel Glück  

30.10.14 21:56

6890 Postings, 4015 Tage Dicki1.......

Auch wenn der Umsatz bis 2020 steigt.
Wenn vorher eine Kapitalerhöhung zu Niedrigskursen nötig ist und die Konjunktur gleichzeitig abschmiert, existieren auch genug Risiken.
 

31.10.14 10:18

128 Postings, 2407 Tage famelanplan optik

insolvenz  

12.11.14 21:36

128 Postings, 2407 Tage famelandie armen investoren

super plan optik macht weiter so. mir tun die investoren leid die hier mit voller hoffnung investiert sind :@  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750