finanzen.net

PLAN OPTIK - Eine Riesenchance?!

Seite 2 von 14
neuester Beitrag: 14.03.19 10:13
eröffnet am: 06.03.06 10:54 von: BestInvestint. Anzahl Beiträge: 346
neuester Beitrag: 14.03.19 10:13 von: Robin Leser gesamt: 100661
davon Heute: 4
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14   

15.06.08 02:50
1

3309 Postings, 4210 Tage kirmet24Neueinstieg

hab mir letzte Woche eine kleine Position gekauft und hoffe mal auf das Beste. Geschäftsmodell sieht gut aus, und konkret reizt mich die Spekulation auf eine Dollarerholung, die wohl sehr deutlich bei Plan Optik ankommen dürfte.
Das hier ist natürlich keine Empfehlung für irgendwas.  

19.10.09 11:56
1

3309 Postings, 4210 Tage kirmet24na endlich mal ein bisschen Bewegung

02.01.10 15:00

6804 Postings, 3947 Tage Dicki1Schaue mir Planoptik momentan auch an

Erwarte für 2010 mit einem Umsatzanstieg und einem gewaltigen Gewinnwachstum.
Schaun wir mal
Gruss  

11.01.10 10:38
1

3309 Postings, 4210 Tage kirmet24es wird ja immer besser hier +12%

so langsam wäre aber mal etwas fundamentales zur Unterfütterung angebracht.
-----------
GOLD Peak, der Höhepunkt der Goldproduktion, wird voraussichtlich um das Jahr 2050 erreicht werden. Die jährliche Produktion dürfte sich dann auf grob geschätzt 10.000 Tonnen pro Jahr belaufen.

12.01.10 19:00
1

96861 Postings, 7212 Tage Katjuschaversteh die Bewertung nicht

Kann mir mal jemand sagen, wieso man dieses Unternehmen so hoch bewertet?!

Wenn ich das richtig sehe, ist man mit KBV von 3 bewertet. Das KUV für 2010 dürfte auch zwischen 2 und 3 liegen. Selbst wenn im Jahr 2010 der Überschuss extrem stark auf 1 Mio ? steigen würde (dafür wäre ein Ebit-Marge von 15-20% nötig), wäre man noch mit KGV von 15 bewertet.

Klärt mich mal auf, wieso der Kurs so stark gestiegen ist!
-----------
glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. (albert schweitzer)

13.01.10 16:12
1

3309 Postings, 4210 Tage kirmet24das Marktwachstum bei

dieser speziellen Wafersorte dürfte hohe zweistellige Wachstumsraten für die nächsten Jahre bringen. Die Bewertung ist für das Potenzial der Firma ein Witz :D
Sind halt noch sehr klein.
-----------
GOLD Peak, der Höhepunkt der Goldproduktion, wird voraussichtlich um das Jahr 2050 erreicht werden. Die jährliche Produktion dürfte sich dann auf grob geschätzt 10.000 Tonnen pro Jahr belaufen.

18.03.10 18:54
1

822 Postings, 3556 Tage Petrus99Hallo Ihr Aktionäre

Was meint Ihr? Wie wird sich Plan Optik in 2010 entwickeln. Eigentlich sieht der Markt doch gar nicht so schlecht aus, oder?  

01.04.10 16:48
1

35 Postings, 3643 Tage GannonKauf

So, ich bin mal drin. Schauen wir mal wohin der Weg führt.   

07.04.10 16:14
1

44 Postings, 3938 Tage fms2009Habe ebenfalls

 

heute zugeschlagen, mal sehen was daraus wird.

 

09.04.10 09:43
1

822 Postings, 3556 Tage Petrus99Vorläufiger Geschäftsbericht 2009

29.03.10, 10:35 HUGIN
Plan Optik AG: Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2009
Plan Optik AG / Plan Optik AG: Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2009 processed and transmitted by Hugin AS. The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

Elsoff. Die Plan Optik AG hat im Geschäftsjahr 2009 nach vorläufigen Zahlen Umsätze in Höhe von 4,453 Mio. EUR (Vorjahr 5,189 Mio. EUR) erzielt. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) beträgt -204 TEUR (Vorjahr 104 TEUR). Der Rückgang bei Umsatz und Ergebnis ist auf das extrem schwierige wirtschaftliche Umfeld im ersten Halbjahr 2009 zurückzuführen. Im zweiten Halbjahr 2009 ist Plan Optik deutlich in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Umsatz stieg, nach vorläufigen Zahlen gegenüber der Vorjahresperiode um 24% auf  2,787 Mio. EUR. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) beläuft sich im zweiten Halbjahr auf 285 TEUR.

Anzeigen von Google Schockierend: Aktiencrash
Warum im April die Aktienkurse wieder crashen. Verlustgefahr!
mrossdailynews.de/Aktien-Crash

Im laufenden Geschäftsjahr 2010 hat sich die positive Entwicklung bislang fortgesetzt, so dass sich ein weiterer deutlicher Anstieg bei Umsatz und Gewinn abzeichnet. Das aufgehellte konjunkturelle Umfeld führte zu kräftigen Steigerungen bei den Auftragseingängen. Diese Entwicklung hält derzeit weiterhin an. Die erfolgreiche Einführung neuer Produkte bei verschiedenen Großkunden, für die Plan Optik essentielle Komponenten liefert, unterstützt das weitere Wachstum. Dank umfangreicher Investitionen im zweiten Halbjahr 2009, im Nachgang der erfolgreichen Wachstumsfinanzierung, wurde die Fertigungskapazität deutlich erhöht. Im Februar 2010 ging die neue Fertigungslinie in der zweiten Halle planmäßig in Betrieb.

 

20.04.10 14:52
1

35 Postings, 3643 Tage GannonHeute

Netter Kurssprung heute. So darf es von mir aus gerne weitergehen  

20.04.10 16:36
1

822 Postings, 3556 Tage Petrus99Das ist schön, aber ...

... aber wir waren in 2010 auch schon über 4€. Könnte also noch mehr Sprünge geben.  

22.04.10 08:41

6804 Postings, 3947 Tage Dicki1Sensorbranche

Wenn die Sensorbranche wieder anspringt, sollte Plan-Optik auch davon profitieren.
Gruss  

09.05.10 15:47
1

530 Postings, 4108 Tage gruenkohlallen investierten sollte der bericht in der euro

am sonntag kurszuwächse bescheren. es werden 8,00 in den raum geworfen.

nicht erwähnt wird, dass sich das blatt beim emmissionspreis von 20,00 schon sehr stark für das papier gemacht hat (in 2005). diese rechnung ist dann -zumindest kurzfristig- aufgegangen.

ich habe mir den euro das seit langer zeit mal wieder gekauft.

es ist und bleibt ein käseblatt, dass einem trend hinterherrennt und nicht mal im ansatz chart- und fundamentaltechnisch agiert. deutlich wird das bei den ganzen put-empfehlungen auf euro und aktien. schön, dass man aufgewacht ist. nur ist bei der party schon mitternacht durch. fraglich ist, wie lange noch gefeiert wird. wer jetzt nüchtern kommt, könnte den besten teil der stimmung verpasst haben....  wohlgemerkt: könnte, nicht muss.

allein was jens castner zu seinem "defensiven depot" schreibt, ist wiedereinmal ein armutszeugnis: "da wir nicht wie im jahr 2008 voll investiert in die katastrophe schlittern wollen, nehmen wir bei symrise die gewinne mit, die noch übrig sind". dieser aussage fehlt jede strategie, jede fundamentale einschätzung. sie ist einfach nur arm.

warum schreibe ich das? wer sich bei plan optik engagieren will, der soll das tun. meinetwegen auch vor dem hintergrund, dass sich montag wahrscheinlich die lemminge auf diesen wert schmeissen. allein aufgrund dieser käseblattempfehlung. hoffnungsvoll stimmt, dass auch der aktionär dieses papier empfiehlt. skeptisch macht mich, dass es nicht einen einzigen insidetrade zu diesem wert gibt.

allen hier: good trades....

-----------
Darf ich mit deinen Träumen spielen? Die platzen so schön!

10.05.10 10:32
1

822 Postings, 3556 Tage Petrus99@grünkohl

Mit dem Käseblatt hast Du sicherlich nicht ganz unrecht, aber was soll's... Die Aktie rückt somit wieder in den Fokus vieler Anleger und im Vergleich zu Aktien wie Aixtron und Veeco gibt es sicherlich noch Nachholbedarf.  

11.05.10 22:09
1

1071 Postings, 3565 Tage leeroy.kincaidtrotz pusherei

ist ein klares technisches kaufsignal was heute nochmals bestätigt wurde. die letzten male was so ein ausbruch aus der konsolidierung für 50 % gut. 5 eur die nächsten wochen sind durchaus drinnen.
vielleicht gibts ja auch nochmal ne panikrutsche im gesamtmarkt, dann könnte das gap bei 3,40 geschlossen werden, denke aber ist eher unwahrscheinlich. der zug dürfte abgefahren sein.  

17.05.10 14:41
1

822 Postings, 3556 Tage Petrus99Holla ... was ist denn hier los???

Irgendwelche mir nicht bekannte News? Folge von Infinion Kaufempfehlungen.

So kann es weiter gehen :-))

 

10.08.10 14:04
1

5 Postings, 3514 Tage Paladin_1977Planoptik lohnt sich noch immer

Hier im Forum scheint es eher still um Planoptik geworden zu sein. Leider ist der Informationsgehalt uber die Firma auch eher duenn. Dennoch finde ich diese Aktie sehr interessant und sollte nicht aus den Augen verlohren werden.

Schoenen Gruss an alle interessieren aus den USA.

D.K.

 

10.08.10 14:38
2

284 Postings, 3754 Tage schflo...

Kenne einige Leute die dort arbeiten. Plan Optik geht es aktuell sehr gut, es wird in 3 Schichten gearbeitet und die Auftragslage ist weiterhin gut. Es wurden neue Leute eingestellt. Man geht im allgemeinen von einem sehr guten Jahr 2010 aus. Ich weiß nicht, wann Zahlen veröffentlichen werden, aber wer einsteigen will, sollte dies vorher tun =)  

10.08.10 22:02
1

5 Postings, 3514 Tage Paladin_1977Schflo =)

Gut so etwas zu hoeren... Vielen Dank fuer die Information.

 

11.08.10 01:11
1

822 Postings, 3556 Tage Petrus99Halbjahresbericht

Der letzte Halbjahresbericht wurde im August 2009 veröffentlicht. Es sollte also nicht mehr allzulange dauern. In der Vergangenheit ist der Chart nach längeren Seitwärtsbewegungen meist nach oben ausgebrochen. 3,50 sollten bei der wirtschaftlichen Lage eigentlich ein schlechter Witz sein.

Die letzte IR kam im Juli:

06.07.2010
Hauptversammlung vom 23.06.2010

Westerburg/Elsoff. Zufrieden mit der Entwicklung des Unternehmens  zeigten sich die Aktionäre der Plan Optik AG während der  Hauptversammlung am Mittwoch in der Stadthalle Westerburg: Sämtliche  Beschlussvorlagen wurden mit großer Mehrheit gebilligt.

"Es ist klar zu sehen, dass das Unternehmen sehr zukunftsfähig  aufgestellt ist," lobte ein Aktionär. Neben Änderungen an der Satzung,  die zum Beispiel durch neue gesetzliche Vorgaben notwendig waren,  verlängerten die Aktionäre auch die Ermächtigung für die Gesellschaft,  eigene Aktien in einer Menge von bis zu 10% des Grundkapitals zu kaufen.

Die Wahlen zum Aufsichtsrat verliefen einmütig. Achim Geyer wurde ebenso  im Amt bestätigt wie Stefan Thoma. Für den nicht mehr kandidierenden  German Restrepo-Correa wählte die Versammlung Ulf-Meyer-Kessel in den  Aufsichtsrat. Der Rechtsanwalt und Steuerberater gilt als erfahrener  Ratgeber und bekleidet Mandate unter anderem bei der InterCard AG und  der aovo Touristik AG. Als Ersatzmitglied des Aufsichtsrates wurde  Bärbel Schilling gewählt.

Michael Schilling, Alleinvorstand der Plan Optik AG, stellte in seinem  Bericht fest, dass das Unternehmen gefestigt aus der Krise  hervorgegangen ist. Zwar steht für das Gesamtjahr 2009 ein Verlust zu  Buche, aber schon im 2. Halbjahr war Plan Optik deutlich in die  Gewinnzone zurückgekehrt. "Und diese positive Entwicklung hält bis zum  heutigen Tage an," sagte Schilling. Die Kurzarbeit konnte im Oktober  beendet werden, im Februar diesen Jahres nahm Plan Optik die neue  Fabrikationshalle in Elsoff in Betrieb. Die gute Geschäftsentwicklung  sorgt für qualifizierte Arbeitsplätze in der Region, denn um die gut  gefüllte Projekt-Pipeline mit internationalen Entwicklungspartnern zügig  vorantreiben zu können, wurden unter anderem Ingenieure eingestellt.

Nach Einschätzung Schillings ist die Plan Optik AG zukunftssicherer denn  je aufgestellt: "Der Umsatzanteil der zukunftsträchtigen  Mikrosystemtechnik ist 2009 von 82 auf 89 % gestiegen. Die Exportquote  betrug 72 % gegenüber 66 % im Vorjahr." Und das Kundenportfolio habe  erfolgreich weiter diversifiziert werden können, so dass keine  Abhängigkeit mehr von wenigen Großkunden besteht. Der Anlauf der  Serienfertigung von mikrostrukturierten und aus einer komplexen  Materialkombination bestehenden Wafern, die als zentrales Bauteil bei  der Herstellung von LED-Lichttechnik zum Beispiel für Scheinwerfer und  weitere Kfz-Beleuchtung Verwendung finden, bezeichnete Schilling als  Meilenstein für das Unternehmen. Die LED-Leuchten werden unter anderem  in aktuellen Fahrzeugen deutscher und internationaler Premium-Hersteller  verbaut.  

Mittel- und langfristig sind wir weiterhin sicher, dass Anwendungen und  damit die Bedeutung der Mikrosystemtechnik stetig zunehmen werden.  Anwendungen in der Medizintechnik, etwa automatisierte Gentests für die  Medikament-Auswahl, medizinische Analytik mittel Fluidik-Chips oder auch  verfeinerte Sensorik für Herzschrittmacher, befinden sich unter anderem  derzeit in der Entwicklung. Für die Geschäftsjahre 2011 und 2012 sind  im Bereich Sensorik weitere Serienanläufe terminiert.

 

11.08.10 11:30
1

284 Postings, 3754 Tage schflo....

@Petrus

Das habe ich mir auch gedacht, dass jetzt eig. mit jedem Tag die Zahlen kommen müssten. Deshalb bin ich gestern eingestiegen und spekuliere auf gute Zahlen, wodurch die Plan Optik dann wieder mehr Aufmerksamkeit bekommt.  

23.08.10 13:28
1

822 Postings, 3556 Tage Petrus99Noch mal nachgleegt

Bin nun sehr gespannt auf die Halbjahreszahlen. Hoffe auf gute Zahlen und dass diese breit public gemacht werden. Dann sollte ein Sprung auf > 4€ locker drin sein.

 

23.08.10 13:47
1

284 Postings, 3754 Tage schflo=)

dann bist du also für den Kursanstieg heute verantwortlich =)  

23.08.10 14:00
1

822 Postings, 3556 Tage Petrus99Man tut was man kann ...

wenn es die Initialzündung ist hat es sich gelohnt. Tja, eigentlich wollte ich für 3,45 einkaufen. Ging dann aber gleich auf 3,57 hoch :-(

Bei einem Anstieg von > 4% rückt die Aktie vielleicht wieder ein bisschen in den Fokus einiger Anleger.

 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 14   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750