finanzen.net

PLAN OPTIK - Eine Riesenchance?!

Seite 7 von 14
neuester Beitrag: 25.03.20 10:01
eröffnet am: 06.03.06 10:54 von: BestInvestint. Anzahl Beiträge: 347
neuester Beitrag: 25.03.20 10:01 von: Katjuscha Leser gesamt: 104261
davon Heute: 14
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 14   

25.09.13 14:21

1869 Postings, 7079 Tage altusWozu News?

...läuft doch, mir sind die nachrichtenlosen Anstiege wesentlicher lieber (weil gesünder), als dieses blöde News Getrade mit entspr. Vola.

Von mir aus kann PO seine zurückhaltende IR beibehalten, ist oft besser als Marktschreier anderer Firmen.

Wenn am Ende die Ergebnisse stimmen, kriegt das dann schon auch wer mit. Und die Branchengrößen wissen ohnehin Bescheid und können frühzeitig justieren, ob eine PO ins eigene Portfolio passt.  

15.10.13 17:47

1869 Postings, 7079 Tage altusCharttechnik: Kaufsignal voraus!

23.10.13 19:46

1869 Postings, 7079 Tage altussieht immer besser aus...

...die Umsätze sind auch die höchsten seit 3 Jahren, ein gutes Zeichen!


 

24.10.13 08:27

1869 Postings, 7079 Tage altus...die 2,70 ? könnte heute geknackt werden

bei dem freundlichen Bullenmarkt ein machbares Ziel und ggf. die Chance auf einen Angriff auf die 3,-? Marke.  

24.10.13 19:29

1869 Postings, 7079 Tage altusinstitutionelle Anleger an Board!

24.10.13 17:59
Deutsche Technologie Beteiligungen AG (DeTeBe): DeTeBe platziert Aktien der Plan Optik AG um

Deutsche Technologie Beteiligungen AG (DeTeBe) / Schlagwort(e): Sonstiges

24.10.2013 17:59

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

DeTeBe platziert Aktien der Plan Optik AG um

Die Deutsche Technologie Beteiligungen AG (DeTeBe) hat im Oktober 2013 insgesamt 300.000 Aktien der Plan Optik AG außerbörslich umplatziert. Die Aktien wurden an verschiedene institutionelle Investoren veräußert.

Die DeTeBe ist weiterhin mit 644.022 Aktien am Erfolg der Plan Optik AG beteiligt. Die DeTeBe hält damit 15,1 % der Anteile an dem Unternehmen.

Zusätzlich ist die DeTeBe unverändert mit 214.818 Aktien an der börsennotierten InterCard AG Informationssysteme beteiligt. Die DeTeBe hält damit seit der Umplatzierung im Frühjahr diesen Jahres konstant 16,27 % der Anteile an dem Unternehmen.

Die freien Mittel der DeTeBe liegen aktuell bei 4,2 Mio. Euro, also bei 3,83 Euro je DeTeBe-Aktie. Voraussichtlich im März 2014 sollen 2,2 Mio. Euro bzw. 2 Euro je DeTeBe-Aktie an die Aktionäre der DeTeBe zurückgezahlt werden.

Die Umplatzierung der Aktien der Plan Optik AG wurde von der BankM begleitet.

Kontakt:

Stefan Thoma Vorstand

Deutsche Technologie Beteiligungen AG Stefan-George-Ring 29 81929 München

Tel.: +49-89-1890848-0 Fax: +49-89-1890848-11

investor.relations@detebe.com www.detebe.com

24.10.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Unternehmen: Deutsche Technologie Beteiligungen AG (DeTeBe) Stefan-George-Ring 29 81929 München Deutschland Telefon: +49-89-1890848-0 Fax: +49-89-1890848-11 E-Mail: investor.relations@detebe.com Internet: www.detebe.com ISIN: DE000A1X3WX6 WKN: A1X3WX Börsen: Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard)

Ende der Mitteilung DGAP News-Service  

25.10.13 12:15

822 Postings, 3868 Tage Petrus99Danke

25.10.13 12:17

822 Postings, 3868 Tage Petrus99@Altus

Komischer Editor. Schön, dass Du hier die neuen Infos postest. Hoffe Dein Optimismus spiegelt sich dann auch in der Realität wider

 

28.10.13 12:11

1869 Postings, 7079 Tage altus...noch interessiert sich kaum ein Anleger

für die Plan Optik, dabei stehen die Ampeln auf Grün.

Ich denke, ich werde hier nicht allzu lange den Alleinunterhalter spielen.  

30.10.13 07:33

1869 Postings, 7079 Tage altusLang+Schwarz

hat die Plan Optik nun auch in den außerbörslichen Handel aufgenommen.
http://www.ls-tc.de/kursabfragen/l-and-s-aktien/...s-sonstige-aktien/  

06.11.13 19:05

1869 Postings, 7079 Tage altusdie Value-Depesche...

widmet sich der Plan Optik in der aktuellen Ausgabe mit Kursziel 4,50? und verweist neben der erwarteten Umsatzverzehnfachung im Glaswaferbereich bis 2018 auch auf eine latente Übernahmefantasie aufgrund der Technologieführerschaft der Plan Optik.


 

08.11.13 20:11
1

8476 Postings, 4259 Tage Dicki1Löschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 09.11.13 22:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

20.11.13 15:10

24 Postings, 2680 Tage Outperformer2013Optischer Plan =)

Hallo,
zunächst mal danke an altus für die ständigen Infos.
Ich halte das Unternehmen nach relativ oberflächlicher Recherche ebenfalls für sehr chancenreich. Aktuell noch sehr klein mit dieser Small Cap. Somit in den Augen Vieler sicherlich auch risikoreich. Aber die Branche passt, die Technik ist gefragt, und das Wachstumspotential (oder gegebenenfalls auch Übernahmephantasie) ist gegeben. Und vorallem: Wer vermutet/findet einen Weltmarktführer schon versteckt in so einem "kleinen" Betrieb. Da müssen wohl die Anleger erst mal drauf aufmerksam werden.

Bei einfacher Betrachtung des 1-Jahres-Charts, denke ich, wäre aktuell durchaus noch ein bisschen Seitwärtsphase gesund, oder was meinst du altus?
Ich bin jedenfalls mal mit einer kleineren Position eingestiegen. Und das mit dem Gedanken, hier LANGFRISTIG durchaus Verdoppler-Potential, oder gar mehr, zu haben.
Vielleicht gibt es ja Richtung Jahreswechsel mal wieder entsprechend positive News als Kurs-ANTREIBER und Sorgen-AUSTREIBER :-)  

21.11.13 13:01

822 Postings, 3868 Tage Petrus99Kurstreiber

Die mangelnde Bekanntheit sorgt derzeit sicherlich dafür, dass sich trotz gutem Ausblicks das Interesse in Grenzen hält. Vor Jahren hatte die Euro am Sonntag zweimal über Plan Optik berichtet. Das hat tatsächlich zu Kurssprüngen von 20 bis 25 % geführt. Ich gehe davon aus, dass im Moment noch mittelfristig gute Zahlen und Ausblicke präsentiert werden müssen um größere Investoren ins Boot zu holen. Außer den Zahlen präsentiert Plan Optik von sich aus ja prinzipiell keine News.

 

21.11.13 14:34

1 Posting, 2524 Tage BuschermannWarum

Hi, ich gönne der Plan Optik meinen erstes Posting. Einfach, weil ich daran glaube :-)

Ich warte nunmehr seit über 2 jahren darauf, dass das Unternehmen entscheidendes verändert. Entweder ....

- Großaufträge zu bekommen (es wird nichts kommuniziert)

- Übernahmen, Investoren (derzeit nur die Familie Schilling inkl. GF)

- oder einfach seine Kommunikation verändert.

Dann wächst die Phantasie und das beflügelt den Kurs.

Derzeit bleiben nur oberflächliche Analysen:

- Wie bewegen sich die asiatischen Märkte (Hier scheint es starke Geschäftskontakte zu geben)

- Der Halbjahresbericht war sehr positiv (Kurssprung folgte), Ausblick ebenfalls positiv. Neue Zahlen wohl erst im März 2014

- Das Marktpotenzial wird positiv bewertet (aber das hilft auf Dauer auch nicht)

- Sie bewegen sich an der Spitze der technologischen Entwicklung in Ihrem Bereich

Ich halte meine Position ... :-)

 

 

 

21.11.13 15:29

1869 Postings, 7079 Tage altus@Outperformer

Zunächst einmal: Welcome!

Betr. Charttechnik wäre eine Seitwärtsbewegung inkl. Annäherung GD 100+200 durchaus gesund. Andererseits sind solch kleinere Werte dafür bekannt sich wenig um Chartmuster zu kümmern.

Eine Depotaufnahme o.ä. könnte hier schnell explosiv wirken. Die neuen institutionellen Investoren könnten ein wenig Window dressen und auch Frau Arhelger (IR) gelobte neulich Besserung. Wäre ja mal ein Ding, wenn PO Auftragseingänge oder Vorabzahlen 13 veröffentlichen würde. Die Erwartung sehr ordentlicher Zahlen dürfte gleichwohl in Q1/2014 schon für ein gewisses Kaufinteresse sorgen.

Plan Optik hat auf Sicht von 2-3 Jahren ein solides Verdoppelungspotenzial, mit der Option bis hin in noch wesentlich höhere Regionen. Langfristig würde ich selbst 2-stellige Kurse nicht gänzlich ausschließen.  

22.11.13 12:55
1

822 Postings, 3868 Tage Petrus99... und nochmal 3.500 Aktien geordert :-)

... in der Hoffnung auf Verdoppelung.

 

22.11.13 15:13
1

3158 Postings, 5164 Tage allavistaNachdem ich lange zugeschaut habe, bin

ich jetzt auch dabei. Sieht fast so aus, als könnte die Konsolidierung langsam abgeschlossen sein.

Die neue Ausrichtung wird hoffentlich nachhaltig sein. Mal schaun..  

22.11.13 15:24

1869 Postings, 7079 Tage altusgutes Timing...

seit heute auch beachtliche Geldseiten im Bereich 2,30 (ca. 40.000 Stück). Mal schauen, ob die in den nächsten Tagen nachziehen.  

22.11.13 15:33

714 Postings, 2608 Tage Homer_Simpson???

was liegt da eigentlich für eine Witzorder im Markt?  
Angehängte Grafik:
1.jpg
1.jpg

22.11.13 15:37
1

1869 Postings, 7079 Tage altusCode?

938 fällt ja voll in die Kreativabteilung.  

22.11.13 18:32

3158 Postings, 5164 Tage allavistaSchöner Wochenausklang

techn. Indikatoren sehen jetzt auch richtig gut aus. MACD mit Kaufsignal, RSI u. Stochastik ansteigend.
@altus, weißt Du welche Ebitmargen man mittelfristig anstrebt?  

22.11.13 19:33
1

1869 Postings, 7079 Tage altussorry, da kann ich nur auf GBC verweisen

...die IR von PO ist traditionell äußerst zurückhaltend. Eigentlich ein sehr angenehmer Kontrast zu den nice verpackten Marktschreiermeldungen.

Auf der HV wurden immerhin die Aufnahme von Dividendenausschüttung und ggf. eiin Aktienrückkaufprogramm angekündigt. Und Frau Arhelger gelobte Besserung, man wolle künftig besser kommunizieren, was auch immer das bedeuten mag...

Hier also der Link zum Gode-Research, den ich durchaus für schlüssig halte:

http://www.more-ir.de/d/12066.pdf

 

26.11.13 10:31
2

1869 Postings, 7079 Tage altusKaufempfehlung Wirtschaftswoche

Plan Optik - Der Markt für Wafer aus Glas verspricht hohe Zuwachsraten

Was machen Sie? Plan Optik produziert Wafer (Scheiben) aus Glas, Glas-Silizium oder Quarz, etwa für Konsumelektronik, Halbleiterindustrie, Autoindustrie, Chemie und Raumfahrtindustrie. Eingebaut werden diese in Scheinwerfern mit Leuchtdioden, Fahrassistenz-Systemen, Motorsteuerungen, Handykameras oder Fotosensoren. Besonderheit: Die auf Halbleitern benötigten Funktionen werden als Oberflächenstruktur oder Materialkombination schon auf den Wafern kombiniert.

Umsatz und Gewinne

Nach starkem erstem Halbjahr (plus 31 Prozent Umsatz) sind mehr als neun Millionen Euro Umsatz realistisch. Plan Optik hätte damit sein Geschäftsvolumen binnen zehn Jahren verdreifacht, allerdings unter hohen Schwankungen. Vor allem dank rückläufiger Personalkosten ist in diesem Jahr ein Nettogewinn von mehr als 600.000 Euro möglich. Damit wäre (nach Verlusten 2009 und 2011) der Turn-around gelungen. Bis 2015 sind über zehn Millionen Euro Umsatz und rund eine Million Euro Nettogewinn erreichbar.

Bewertung

Gelingt der erwartete Turn-around, ist die Bewertung, gemessen am erwarteten Gewinn und Geschäftsvolumen (1,15 Euro Börsenwert pro Euro Umsatz), nicht überreizt.

Was treibt den Kurs?

Positiv: Das Marktumfeld für Glaswafer hat sich laut einer Studie der Branchenexperten von Yole Développement aufgehellt. Langfristig rechnen die französischen Analysten mit gut 40 Prozent Wachstum pro Jahr. Motor ist die Miniaturisierung von Bauteilen und der Bedarf an Speichermedien.

Positiv: teigende Auftragseingänge (plus 13 Prozent im ersten Halbjahr) sind eine gute Vorlage für 2014. Im Frühjahr könnte erstmals nach fünf Jahren Ausfall eine Dividende (0,05 Euro je Aktie) möglich sein.

Negativ: Kommt es in den Branchen Halbleiter und Elektronik zu einem (durchaus üblichen) Rückgang, schlägt das voll auf den Geschäftsverlauf von Plan Optik durch.

Plus/Minus

+ Gute Marktposition und renommierte Kunden (darunter Infineon, Samsung, Bosch, Osram).

+ Finanziell sehr gut ausgestattet: Eigenkapitalquote bei 76 Prozent, dazu eine Netto-Cash-Position von gut 400.000 Euro.

- Großaktionärin Deutsche Technologie Beteiligungen hat ihren Anteil gerade von 25 auf 15 Prozent reduziert. Das gehört zwar zum Geschäftsmodell von Finanzinvestoren, ist aber dennoch kein Vertrauensbeweis.

Fazit

Marktenge Aktie in aussichtsreicher Branche, spekulativ kaufen

http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...hetische-gewebe/9113208-11.html  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 14   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
NIOA2N4PB
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y