Mit Merkel in die Vollkatastrophe?

Seite 6 von 9
neuester Beitrag: 25.04.21 00:37
eröffnet am: 22.04.20 09:44 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 211
neuester Beitrag: 25.04.21 00:37 von: Mandyfkbwa Leser gesamt: 17286
davon Heute: 14
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9  

23.05.20 15:28
1

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtDas Leben in der Merkel-Demokratie

wird immer schwieriger, insbesondere für etwas kritischere Geister. Dauerten die Merkelschen
Wahrheiten (z. B. Multi-Kulti ist gescheitert) anfangs immerhin noch ein paar Jahre (bis unter Merkel
die Werbung für Asyl in Deutschland begann), so bemisst sich die Halbwertzeit der Merkelschen
Wahrheiten inzwischen oftmals in Monaten oder sogar in Wochen (z. B. Merkels Verdacht der
Maske als Virenschleuder).  

23.05.20 15:38

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtKein Wunder, dass da einige nicht mehr

mitkommen. Ließ Spahn sich im Januar 2020 mit der Meldung vernehmen: Corona nicht so
schlimm wie Grippe, so sind jetzt einige Demonstranten bass erstaunt, dass sie mit solcher
Ansicht heute von Medien und Politikern als Fake News-Gläubige oder Corona-Leugner
benannt werden.  

23.05.20 15:58

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtDas Ende von Multi-Kulti ist gescheitert

Erst nach einer Werbung für Asyl in Deutschland weltweit im Internet in 32 verschiedenenen
Sprachen unter Merkel sind scheinbar Hunderttausende ungeprüft nach Deutschland gekommen
und halten sich zum großen Teil im Hartz 4 - System auf. 2014 Werbung im Internet, 2015 hier
angekommen und 2018 vorwiegend in Hartz 4.
Merkel hat sich auch noch persönlich werbend
engagiert: schwadronierte werbewirksam von unbegrenztem Asyl in D und ließ Selfies mit
Flüchtlingen aufnehmen.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...obte-Asylland-Germany.html
https://www.welt.de/politik/deutschland/...wanderung-in-Hartz-IV.html

 

23.05.20 16:22
1

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtBis heute (also 6 Jahre nach der Werbung)

hat die Merkel-Regierung keine überzeugende nachvollziehbare Erklärung für diese Werbung
für Asyl in Deutschland gegeben. Ebenfalls nicht für die Kürzung der Nahrungsmittelzuschüsse
für Flüchtlingslager in den Randstaaten Syriens, die ebenfalls zum gezielten Exodus insbeson-
dere nach Deutschland geführt haben. Ziemlich unmittelbar danach. Fehlende oder wider-
sprüchliche oder sogar falsche Erklärungen führen jedoch zu Spekulationen und zu Verschwö-
rungstheorien. Das gilt nicht nur für die Flüchtlingskrise, sondern auch für die Corona-Krise.
Wer z. B. so etwas verkündet, darf sich nicht wundern, wenn Fake News und Verschwörungs-
theorien entstehen: ?Mundschutz ist nicht notwendig, weil der Virus gar nicht über den Atem
übertragbar ist." (Spahn)    

23.05.20 16:56

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtDenn das führt natürlich zu der Frage:

Weshalb verkündet Spahn derartig bizarre Ansichten, die dazu führen, dass die Menschen in D eben
keine Masken anlegen und die Verbreitung der Krankheit gefördert wird. Rätselhafter wird das
insbesondere vor dem Hintergrund, dass Millionen Menschen in China, Südkorea und anderswo
aber diese Masken tragen und auch bei früheren Epidemien getragen haben. Und natürlich
auch vor dem Hintergrund, dass Ärzte diese Masken bei Operationen schon immer getragen
haben, auch in Deutschland. Stutzig wird frau auch, wenn frau über wikipedia erfährt, dass
Spahn mehrere Jahre Pharma-Lobbyist gewesen ist. Und die Ausbreitung von Corona ohne
Maskenpflicht könnte natürlich für bestimmte Teile der Pharma-Industrie ein überaus lukra-
tives Geschäft werden. Und Spahn ist es gelungen den Posten zu erreichen, der zumindest
theoretisch den größten politischen Einfluss für einen Pharma-Lobbyisten verspricht, nämlich
den Posten des Gesundheitsministers.

https://de.wikipedia.org/wiki/Jens_Spahn
Jens Georg Spahn[1] (* 16. Mai 1980 in Ahaus-Ottenstein) ist ein deutscher Politiker (CDU). Seit 2002 ist er Mitglied des Bundestages, und von 2005 bis 2009 Mitglied des Gesundheitsausschusses des Deutschen Bundestages. Daneben war er von 2006 bis 2010 Pharmalobbyist.

 

25.05.20 07:28
1

17327 Postings, 819 Tage Laufpass.comdie Abrechnung kommt Rubens

25.05.20 08:01

1710 Postings, 841 Tage ErgebnisWas wurde aus Rösler ?

25.05.20 08:03

1710 Postings, 841 Tage ErgebnisDie dicke Grüne, geplatzt ?

25.05.20 08:06

1710 Postings, 841 Tage ErgebnisJetzt wird die Vollkatastrophe Corona in die Schuh



Jetzt wird die Vollkatastrophe Corona in die Schuhe geschoben.

Der Reset kommt.  

25.05.20 09:16
2

45676 Postings, 4888 Tage Rubensrembrandt# 130 Ob Spahn aus Sicht als

Volksvertreter alles richtig gemacht hat, erscheint zweifelhaft. Aus Sicht als Pharma-Lobbyist
scheint er alles richtig gemacht zu haben.  

25.05.20 09:38
1

27841 Postings, 3065 Tage waschlappenDie Armut wartet schon draußen vor der Tür!

Ob Spahn und Co ein Rezept dafür haben?

So wie's ausschaut, eher nicht.... *LACH

 
Angehängte Grafik:
pic9164868_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic9164868_.jpg

25.05.20 11:55

17327 Postings, 819 Tage Laufpass.comman sollte die in den Zoo sperren

25.05.20 13:17
1

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtDer von Merkel via Südafrika

gerettete Ministerpräsident Ramelow von den Linken scheint Merkel nun Schwierigkeiten zu
bereiten wegen der angekündigten Voll-Lockerung in Thüringen.

https://www.welt.de/vermischtes/live206935325/...inetts-abgesagt.html

Geplante Sitzung des Corona-Kabinetts überraschend abgesagt
Der Sender RTL/ntv berichtete unter Berufung auf das Kanzleramt, es bestehe nach dem Vorstoß des thüringischen Ministerpräsidenten Thüringens Bodo Ramelow (Linke) ?dringender Gesprächsbedarf? zwischen Bund und Ländern. Die Teilnehmer seien von den weitgehenden Plänen aus Erfurt überrascht worden, daher sei die Beschlussvorlage überholt. Im Corona-Kabinett sollte am Vormittag auch über mögliche weitere Lockungen beraten werden.

 

25.05.20 15:43
1

17327 Postings, 819 Tage Laufpass.comdie Deppen haben das nachsehen

25.05.20 16:11
1

17327 Postings, 819 Tage Laufpass.comich liebe Ramelow

25.05.20 16:14
2

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtNach dem Motto:

Wer sich mit den Linken einlässt, bekommt hinterher Schwierigkeiten.  

26.05.20 07:10

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtFehler der Merkel-Regierung

1. Obwohl seit 2012 ein Pandemie-Katastrophenplan besteht, erfolgte keine ausreichende Bevor-
ratung von Atemschutzmasken, nach Spiegel ein Politikversagen der Merkel-Regierung (siehe
RR Politikversagen).
2. Angesichts von Mio Maskenträgern in China, Südkorea u. a. und angesichts von Tausenden
operierenden Ärzten mit Masken in D verbreiteten Spahn und Merkel anscheinend Fake News,
die Masken als überflüssig bzw. sogar als schädlich (Merkels Verdächtigung der Maske als
Virenschleuder noch im April 2020) erscheinen ließen (siehe RR Virenschleuder).
 

26.05.20 07:12

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtMöglicherweise wäre ein

Lockdown in der gehabten Form überhaupt nicht erforderlich gewesen, wenn die Fehler
nicht gemacht worden wären.  

26.05.20 07:28

17327 Postings, 819 Tage Laufpass.comkann sein

26.05.20 12:01

17327 Postings, 819 Tage Laufpass.comso Pause

26.05.20 18:16
1

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtMerkel wird entmachtet hinsichtlich Corona

Die Länderchefs bestimmen nun nach ca. 4 Monaten allein. Möglicherweise kommt dadurch
eine Unzufriedenheit der Länderchefs mit Merkels Corona-Politik zum Ausdruck. Denn
Merkel und die Merkel-Regierung haben nicht nur die Fehler # 143 gemacht, sondern auch
noch weitere Fehler.

3. Obwohl der Pandemie-Katastrophenplan seit 2012 als Maßnahmen z. B. die Schließung von
Schulen und das Verbot von Großveranstaltungen vorsahen, wurden diese Maßnahmen von
der Merkel-Regierung nach der Warnung erst mit einer Verspätung von 78 Tagen, d. h. um
mehr als 2 1/2 Monate verspätet vorgenommen. In der Zwischenzeit konnte sich der Virus
in allen Bundesländern ausbreiten (siehe RR 78 verlorene Tage). Deutschland hätte in der
Bekämpfung von Corona also schon viel weiter sein können. Merkel wird ja bekanntlich
eine Politik des Problemaussitzens nachgesagt, was sich in Krisenzeiten als sehr verhängnis-
voll auswirken kann.
 

27.05.20 09:07

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtÄhnlichkeiten zu 2015?

Auch 2015 bestimmte Merkel mit Grenzöffnung und unkontrollierter Einwanderung zunächst
allein, indem die Grenzen monatelang offen blieben und sich die unkontrollierte Einwanderung
weiterhin fortsetzte, bis es den Länderinnenministern unter Führung von Herrmann (Bayern)
anscheinend zu bunt wurde und sie einigermaßen geordnete Verhältnisse an den Grenzen
Deutschlands wieder herstellten.  

27.05.20 09:18
3

17327 Postings, 819 Tage Laufpass.comMerkels Macht schwindet zusehends

27.05.20 09:19

45676 Postings, 4888 Tage RubensrembrandtWeitere Ähnlichkeit: wieder Obergrenzendiskussion

War es 2015 ff. die Obergrenze für Flüchtlinge insbesondere durch Seehofer, so ist es jetzt die
Obergrenze für die Neuaufnahme von Kredite zur Verteilung von Wohltaten an die Bevölkerung,
damit diese das Politikversagen der Merkel-Regierung zunächst einmal nicht bemerkt und
später aufgrund von Vergesslichkeit nicht mehr herzustellen vermag. Diesmal von Söder,
jedoch beide Male von Bayern.  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln