Mit Merkel in die Vollkatastrophe?

Seite 4 von 9
neuester Beitrag: 25.04.21 00:37
eröffnet am: 22.04.20 09:44 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 211
neuester Beitrag: 25.04.21 00:37 von: Mandyfkbwa Leser gesamt: 17500
davon Heute: 7
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   

09.05.20 13:30
1

3083 Postings, 772 Tage Philipp Robert13 hatz geschlagen ! - Uff !!

Humor ist, wenn man...  
Angehängte Grafik:
exgmymkwaaazny_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
exgmymkwaaazny_.jpg

10.05.20 09:59

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comeinen guten

10.05.20 10:11

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comwas Phillipp

wohl geschrieben hat?  

10.05.20 14:04

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comwar nicht der Rede wert

10.05.20 14:22

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comwar wohl müde

10.05.20 14:56

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comdas Mädchen

10.05.20 15:33

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comMerkel gehört eingeliefert

11.05.20 08:36
1

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comRuuuubens

11.05.20 11:07
1

3083 Postings, 772 Tage Philipp RobertZur Sache: Merkel stoppen !

Das sagt sich so leicht mit schwerwiegenden Folgen.
Ein Malteser Ritter der besonderen Art, der jenes zweifelhafte quasi historische Erfordernis nur andeutungsweise durchblicken ließ, musste erfahren, dass selbst  das  nicht ungestraft bleibt .

Bei den Anti-Kakistokraten wurde auch schon auf den Zug aufgesprungen -  wie es scheint, mit der gebotenen Vorsicht. Warum man auf einen Link verzichtet und sich dadurch angreifbar gemacht hat, ist jedoch nicht leicht zu verstehen.
https://www.ariva.de/forum/...m-wenigsten-568678?page=153#jumppos3850
Nachdem er Bundeskanzlerin Merkel mit Adolf Hitler verglichen hat, ist Maltas Botschafter in Finnland zurückgetreten. Merkel habe Hitlers Traum erfüllt, Europa zu kontrollieren, schrieb er auf Facebook.
 

11.05.20 11:10
3

45677 Postings, 4895 Tage RubensrembrandtRealsatire Altmeier?

Mehr als 3 Monate nach Beginn der Corona-Erkrankungen in Deutschland kündigt Altmeier
einen Förderzuschuss für die Atemmaskenproduktion an. Wie gesagt nur Ankündigung, aber
das Förderprogramm soll bis Ende dieses Monats fertiggestellt werden, das wären dann
4 Monate. Mit anderen Worten: Das Programm kommt 4 Monate zu spät.

https://www.tagesschau.de/inland/corona-altmaier-bab-101.html

Die Bundesregierung habe ferner das Interesse, bei Pandemien die Gesundheit und Sicherheit der Menschen zu gewährleisten. Deshalb habe man sich entschlossen zu Investitionszuschüssen etwa zur Produktion von Schutzmasken und Schutzkleidung. Hier gehe es nicht um Subventionen. "Wir zwingen und weisen niemanden an, die zu produzieren in Deutschland", sagte Altmaier. Aber man wolle Zuschüsse geben für solche Maschinen, die auch langfristig in der Bundesrepublik kostengünstig produzieren könnten - also "Maschinen nach dem neuesten Stand der Technik".

Über dieses Thema berichtete das Erste im "Bericht aus Berlin" am 10. Mai 2020 um 18:05 Uhr.
 

11.05.20 11:37
1

3083 Postings, 772 Tage Philipp Robert#86. Die nächste Gesundheitskrise kommt bestimmt.

Und die Regierung tut gut daran, diese Prognose auch auf den außermenschlichen Bereich auszuweiten .

Nachdem schon an Impfschutz für Pflanzen* gearbeitet wird, sollte ein weiteres Augenmerk  auf die Bereitstellung entsprechender Maskierung und Schutzbekleidung für diese Lebewesen im Krisenfall gerichtet werden.
Dies betrifft in besonderer Weise das gärtnerisch genutzte Umfeld v.a. biodeutscher kleinbürgerlicher Eigenheimer.
Aber auch die Interessen der heimischen Landwirtschaft sind  betroffen, sodass sich der Minister Altmaier wiederum als Bauernopfer (im positiven Sinn) anbieten sollte.
--------------------------------------------------
*https://biooekonomie.de/nachrichten/...toffe-fuer-pflanzen-entwickelt  

11.05.20 11:56
3

5123 Postings, 4496 Tage deadlinewir steuern nicht darauf zu, wir sind mitten drin

das haben viele noch nciht begriffen.
Wer Merkel nach diesem Desaster noch in irgend einer Weise Fähigkeit im Amt zugesteht, ist entweder Beamter oder völlig unterbelichtet.

Die ersten Unternehmen steichen massiv Stellen, trotz Kurzarbeit. Die Kurzarbeit ist doch Augenwischerei, damit rettet man kein Unternehmen.

Wir werden Arbeitslose haben, wie es Deutschland noch nie erlebt hat.

Ich hoffe, dass bei einer Untersuchung der Corona Affaire die Verantwortliche, Herr Drosten, Herr Wiler, Frau Merkel, Herr Seehofer usw. auf das Härteste bestraft werden und sie wie alle Unternehmer enteignet werden und mit Ihrem Privatbesitz haften.
Es kann nicht sein, dass Millionen unter den Fehlentscheidungen dieser Leute Ihre Existens verlieren und diese Herrschaften weiter Ihre Diäten und Honorare erhalten.

Es reicht  

11.05.20 12:26
2

3083 Postings, 772 Tage Philipp Robert#88 ! Ja. Es reicht.

Aber die Reihenfolge, in der die Spitzengruppe der Hauptverantwortlichen der "Corona Affaire"  ansatzweise aufgelistet wurde, irritiert dann doch etwas.

Dass Drosten noch vor Wieler den Kopf hinhalten soll, scheint ein  propangasdistischer Effekt und als solcher ungerechtfertigt zu sein.
Merkel und Seehofer gleichsam unter ferner liefen laufen zu lassen, verrät auch eine falsche Gewichtung der Verantwortlichkeiten  - ganz zu schweigen davon, dass der Hauptdrahtzieher und Troublemaker
Markus Söder unter den Tisch fällt.

Symptomatische Darstellung:
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png
unbenannt.png

11.05.20 12:40

45677 Postings, 4895 Tage RubensrembrandtNoch größerer Kurssturz um 30 bis 40 %?

https://www.welt.de/
https://www.welt.de/finanzen/plus207797481/...-40-Prozent-folgen.html

?Es wird ein viel größerer Kurssturz um noch einmal 30 bis 40 Prozent folgen?
Viele Anleger wähnen sich und ihre Börseninvestments bereits in einem neuen Aufschwung. Doch einige der bekanntesten Investoren mahnen zur Vorsicht. Ihre Szenarien sind deutlich negativer. Dabei haben sie die Historie der vergangenen Crashs auf ihrer Seite.  

11.05.20 13:08
1

45677 Postings, 4895 Tage RubensrembrandtD frühestens 2028 auf dem bisherigen Wachstumspfad

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...7949-c7bd-458d-80e2-7106e82e75d7

Minus 15 Milliarden Euro pro Woche
Die deutsche Wirtschaft sollte ihre Digitalisierungspotenziale ausschöpfen, um die negativen Konsequenzen der Krise zumindest teilweise auszugleichen, raten die McKinsey-Berater. Nutze Deutschland die Krise und treibe den digitalen Strukturwandel voran, dauert es nach ihrer Schätzung bis 2028, bis das Land wieder den Wachstumspfad erreicht, den es ohne Ausbruch der Pandemie gegangen wäre. Andernfalls, warnt Deutschland-Chef Cornelius Baur, sei eine Rückkehr auf den ursprünglichen Wachstumspfad "in diesem Jahrzehnt nicht mehr machbar".  

11.05.20 13:25

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comwürde ich auch sagen

11.05.20 13:48

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comdie Pandemie ist ein Märchen

11.05.20 15:06
3

3083 Postings, 772 Tage Philipp RobertSeit gestern ist es endgültig raus :

 
Angehängte Grafik:
96232441_3262561840421828_520110852676....jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
96232441_3262561840421828_520110852676....jpg

11.05.20 15:39

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comich les gleich Phillipp

wenn ich in der Bude bin  

11.05.20 15:49
1

36845 Postings, 6490 Tage TaliskerIch kann mit jedem

dieser Checker was anfangen, aber wer ist der Fuzzi ganz rechts?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

11.05.20 16:27
1

3083 Postings, 772 Tage Philipp RobertWer zählt die Köpfe, nennt die Namen ...

Man kann nicht alle kennen.  
Angehängte Grafik:
exebmf1xyayiaox.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
exebmf1xyayiaox.jpg

11.05.20 16:32
1

36845 Postings, 6490 Tage TaliskerIch hab ihn,

irgendwoher kannte ich dieses gar edle Antlitz:
https://www.bild.de/politik/kolumnen/...inda-gates-70469290.bild.html
Bleibt die Frage, ob wirklich zu den Checkern gehört (in meinem link eher nicht). Aber auch egal.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

12.05.20 07:23

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comist egal

12.05.20 14:59

17327 Postings, 826 Tage Laufpass.comGates scheint ein Spinner zu sein

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln