Löschung

Seite 35 von 37
neuester Beitrag: 18.05.22 19:27
eröffnet am: 04.04.16 09:48 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 909
neuester Beitrag: 18.05.22 19:27 von: neymar Leser gesamt: 345225
davon Heute: 250
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37  

28.01.22 23:25

423 Postings, 749 Tage Ariba.deBlock

Block macht schon seit knapp 5 Jahren kaum Umsätze mehr mit den Terminals.
Damals sind die mit der Hardware angefangen. Mittlerweile läuft fast alles über die Cashapp, über der man Überweisungen durchführen, Aktien/Krypto handeln, Steuern abrechnen und generell alles was mit Finanzen zu tun hat checken kann.
Das ist im Prinzip ein Wenig vergleichbar mit Paypal nur noch ein Bisschen umfangreicher. Und noch hauptsächlich in den USA.  

30.01.22 21:17

23 Postings, 3754 Tage KonsumCorona Newbies

Wie alle dem Unternehmen die Schuld geben weil sie am Höhepunkt des übertriebenen Corona Hypes eingestiegen sind.  Man hört nur mehr mimimi.    

02.02.22 08:15

2 Postings, 5275 Tage Strubi1986Nachbörslich runter

Wurde man hier für die Zahlen von Paypal mit abgestraft oder warum ging es gestern nachbörslich so deutlich runter?  

02.02.22 11:39

4500 Postings, 7020 Tage Lolo22@Strubi

Ja, die Zahlen von Paypal sind dafür verantwortlich. Sonst gab es keine News.
Was Block Ende des Monats meldet, muss abgewartet werden. Die Erwartungen dürften jetzt ziemlich tief sitzen. Cathy Wood hat zuletzt Paypal abgebaut und Block dazugekauft. Vielleicht sieht sie mehr als wir. Vielleicht.  

02.02.22 13:28

174 Postings, 555 Tage RunnerwayNachkauf

Hatte noch eine kleine Order bei 105 gesetzt, somit hat sich mein Einstandskurs etwas vergünstigt. Ich kann ehrlich die Abstrafung nicht ganz nachvollziehen bei dem Wachstum, gerade der europäische Markt bietet Chancen.  

03.02.22 11:45
2

28 Postings, 1864 Tage Bergkäse...

Square hat mir besser gefallen wie Block.
In jeder Hinsicht  

03.02.22 20:17

4832 Postings, 5900 Tage proximaMir auch

Wenn der Kurssturz so weiter geht, können wir in 3 Monaten für unter einem Euro nachkaufen cool


,,, nicht ernst gemeint ...

 

03.02.22 20:45

572 Postings, 1807 Tage Gonzo14ja - wo ist denn hier Schluss?

warum sollte die Aktie jetzt drehen ?

Mein Gefühl sagt mir  , dass wir noch mal den Kanal von 2018 - 2020 andippen.

Die ganzen Wood - Aktie haben alle einen sehr ähnlichen Chart .

Anbei :
Wann kommen denn hier die Zahlen ?

Gruss

Gonzo

 

04.02.22 12:05
1

2096 Postings, 701 Tage slim_nesbitChartupdate Block

Wahrscheinlichkeit, dass der Kurs ins untere Retrace wandert, liegt bei über ¾.  
Fällt unter den Kanal der Seitwärtsbewegung von 10.2018 ? 05.2020, wäre das i. S. der technische Analyse ein Indikator eines fallenden Messers.
Sofern der Kurs in dem Bereich der unteren Retracekante dreht, wäre es eine gute Übungsaktie für Trader. Die Swings könnten wieder eine Range haben von 60%, ohne dass die Aktie einen Turnaround schaffte.

 
Angehängte Grafik:
block_04-02-2022.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
block_04-02-2022.png

04.02.22 18:12

538 Postings, 636 Tage InvesthausBlock bei Investing.com

https://de.investing.com/analysis/...-auge-behalten-sollten-200470046



   Performance seit Jahresbeginn: -21 %
   Entfernung bis zum Allzeithoch: -55,9 %
   Marktkapitalisierung: 73,8 Mrd. USD

Die Aktien von Block (NYSE:SQ), dem Spezialisten für mobiles Bezahlen, der vom ehemaligen Twitter CEO Jack Dorsey geleitet wird, waren einer der großen Gewinner der Corona-Pandemie als sich der Wandel zum E-Commerce beschleunigte und zu einem starken Wachstum im gesamten Cash-App-Ökosystem führte.

Der Anbieter digitaler Zahlungsdienstleistungen, der Ende letzten Jahres seinen Firmennamen in Block geändert hat, erlebt in letzter Zeit jedoch einige Turbulenzen bei seinem Aktienkurs, ausgelöst durch den Abverkauf wachstumsstarker Technologieunternehmen. Seit Jahresbeginn haben die Aktien von Block 21 % an Wert verloren und hinken damit seit Anfang 2022 der Marktentwicklung deutlich hinterher.

SQ ? das etwa 56 % unter seinem Allzeithoch von 289,20 USD vom 5. August liegt ? beendete den Handelstag am Dienstag bei 127,61 USD, wodurch sich für das in San Francisco ansässige FinTech-Unternehmen ein Marktwert von 73,8 Mrd. USD ergab.

Block veröffentlichte Anfang November enttäuschende Gewinn- und Umsatzzahlen für das 3. Quartal. Derzeit plant das Unternehmen seine Ergebnisse für das 4. Quartal nach US-Börsenschluss am Donnerstag, den 24. Februar, zu veröffentlichen.

Es wird ein Gewinn pro Aktie von 0,23 USD erwartet, was einem Rückgang von 28 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Dies ist hauptsächlich auf die Auswirkungen der jüngsten 29-Milliarden-Dollar-Übernahme des Buy-Now-Pay-Later (BNPL)-Unternehmens Afterpay zurückzuführen. Der Umsatz soll im Jahresvergleich um 30 % auf 4,09 Mrd. USD steigen.

Besonderes Augenmerk richten die Anleger auf das Wachstum des Bruttozahlungsvolumens (GPV), also den Wert aller über die Plattform des Fintech-Unternehmens abgewickelten Transaktionen. Diese Schlüsselkennzahl stieg im letzten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 43 % auf 45,4 Mrd. USD.

Angesichts der führenden Position des Square-Eigentümers in der Branche könnte Block nach einem brutalen Abverkauf, bei dem das Unternehmen in den letzten drei Monaten fast die Hälfte seines Marktwerts verloren hat, endlich am unteren Ende angekommen sein.

Es überrascht daher nicht, dass 29 der 42 von Investing.com befragten Analysten die SQ-Aktie mit "Outperform" bewerten, was einem satten Ertragspotenzial von 95 % gegenüber dem aktuellen Stand von 248,84 Dollar je Aktie entspricht.  

21.02.22 14:27
1

16 Postings, 3629 Tage grahamischer Zahle.Ich bin....

...jetzt rund 50% runter. Echt brutal, doch die Stimmung ist auch extrem mies.
Wahrscheinlich ist es die Unsicherheit. Nach den Zahlen und etwas weniger Russland, gehen wir bestimmmt wieder rauf!  

21.02.22 15:53

2096 Postings, 701 Tage slim_nesbitstell Dich auf mehr ein

in dem weiter oben geposteten Chart zeichnet sich bereits ab, dass er bald ins tiefere Retrace wechseln wird, der nächste Boden liegt rd. 50% tiefer als der heutige Kurs. Im Nasdaq zeichnet sich ein Downpotential von mind. 30 % ab.
Das liest sich jetzt alles sehr heftig, ist aber eine normale Entwicklung.  

21.02.22 18:47

975 Postings, 1090 Tage thetom200Ja ist auch mein Eindruck

das der Bumms hier nochmal 50% absacken wird.
Ist halt nicht viel dahinter. Ich beis mit auch in den Arsch hier überhaupt eingestiegen zu sein.
60% Verlust haben wir ja schon.  

21.02.22 22:37
1

195 Postings, 1645 Tage dinho37...

@thetom: kannst du das bitte kurz erläutern, du sagst "ist halt nichts dahinter" bist aber investiert? Du behauptest also Block ist eine Luftnummer?  

22.02.22 10:02
1

23 Postings, 3754 Tage Konsum@thetom200 Was

meinst du mit Luftnummer. Glaubst du Block frisiert ihre Bilanzen. Es ist ja nichts geschehen außer das diese Corona bedingte Überbewertung wieder raus kommt.

Und wieso steigst du in ein Unternehmen ein wenn du an betrug glaubst oder kannst du keine Bilanzen lesen?  

23.02.22 23:48

975 Postings, 1090 Tage thetom200Luft wird abgelassen

Keine Marge, Merkwürdiger CEO. Hier versenke ich kein Geld mehr.

Wo genau hab ich nochmal von Betrug gesprochen? Du Verleumder!
 

25.02.22 06:38

16 Postings, 3629 Tage grahamischer Zahle.nachbörslich fast

25.02.22 06:41
Nachbörslich sehen wir Block fast 18% im Plus.
Was für ein Ritt!
Wir sind von -8 auf +18% getüdeln.
Die Börse ist sich wohl nicht ganz einig, oder die Zahlen mussten erstmal sacken.
Aber der Markt ist sich ja nie so ganz einig, ob etwas gut, oder schlecht ist.
Wir hatten wahrscheinlich viel schlechtere Zahlen eingepreist.
Ich wünsche uns ein erholsames Wochenende.  

25.02.22 08:02
1

423 Postings, 749 Tage Ariba.deBlock

Zahlen über den Erwartungen.
Da PayPal so schwach war bzw. Block um über 65% in der Spitze korrigiert hat, wurde vermutlich viel schlimmeres erwartet. KUV von unter 4. Hohes Wachstum und schon profitabel.
Denke damit kann man leben  

25.02.22 10:36
1

6248 Postings, 4688 Tage tagschlaeferseltsam, normalerweise haben eigentlich nur

insolvente Aktienmäntel ein Q als letzten Symbol-buchstaben...
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

25.02.22 12:54
1

3468 Postings, 294 Tage Highländer49Block

25.02.22 14:59
1

12 Postings, 342 Tage 50ECYBTC-Abhangigkeit

Laut IT-Times:

?Ohne Bitcoin-Umsätze betrug der Nettoumsatz des Online-Payment Anbieters 2,12  Mrd. US-Dollar und erhöhte sich damit um 51 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (Vorquartal: plus 43 Prozent).?  

25.02.22 16:03

975 Postings, 1090 Tage thetom200Die Heulsusen in USA

verkaufen die Kurssteigerung schon wieder ab....  

25.02.22 16:04

1147 Postings, 5192 Tage S2RS2Zahlenwerk

Wie von meinem Vorschreiber in #900 herausgestellt ist mir auch aufgefallen, dass die Handelsaktivität mit Kryptowährungen der eigentliche Umsatztreiber von Block gewesen ist.
Und wie nachhaltig der Handelt mit Kryptowährungen ist (denen z.T. ein Wert von Zero zugeschrieben wird) das muss man in diesem und im kommenden Jahr unter Beweis stellen.

Man könnte auch von einer aufgeblähten Bilanz sprechen, aber die Einschätzung überlasse ich besser den Ächsperten. ;)  

01.03.22 09:23

3468 Postings, 294 Tage Highländer49Block

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 | 34 |
| 36 | 37  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln