Löschung

Seite 34 von 37
neuester Beitrag: 18.05.22 19:27
eröffnet am: 04.04.16 09:48 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 909
neuester Beitrag: 18.05.22 19:27 von: neymar Leser gesamt: 344007
davon Heute: 159
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37  

05.01.22 20:44

4500 Postings, 7015 Tage Lolo22Block

Die Aktie wird mittlerweile mit fünffachem Umsatz bewertet.
KGV ist zwar noch hoch, aber  wenn Gewinnwachstum anhält, wird auch das sinken.
Momentan kommt viel Verkaufsdruck auf die Aktie. Es ist ein Momentum nach unten.
Wenn die nächsten Q Zahlen im Februar zumindest in Rahmen der Erwartung ausfallen, gibt es wieder reichlich Potenzial nach oben. Immerhin erzielt Block Gewinne.
Wie weit die noch fällt, kann man raten. Hängt auch von Gesamtmarkt ab.  
Irgendwann drehen die Kurse wieder und dann steigt auch Block.
 

05.01.22 21:19

711 Postings, 2037 Tage SwitySchlimm wird es erst,wenn der Markt noch

stärker Konsolidiert  

06.01.22 14:52

14 Postings, 138 Tage NarzisseUnd immer weiter Berg ab

Irgendwann muss doch mal Schluss sein ?  

06.01.22 15:59

973 Postings, 1085 Tage thetom200Focus auf Bitcoin mit null Marge

und dem CEO und den Ruf als Bitcoin-Bude.
Da wird es immer weiter bergab gehen.

Fairer Preis liegt wohl im normalen Marktumfeld bei 120?
Aber bei der Umschichtung auf Value wird es hier wohl noch deutlich bergab gehen.

Wenn ich nicht schon so tief im Minus wäre würde ich den Kram entgültig aus dem Depot werfen.

Paypal ist im Moment viel interessanter und macht dicke gewinne bei ähnlichem Umsatz.  

06.01.22 16:10
1

111 Postings, 745 Tage Aktienfan2020Ich glaube auch das hier noch

Potenzial besteht.
Aber eben Richtung 75?.
Nach oben eher wenig. Vielleicht in 2023.....  

06.01.22 16:15
1

111 Postings, 745 Tage Aktienfan2020Null Erholung

Jeder schmeist den Dreck aus dem Depot.

Nicht mal ein Death Cat Bounce ist hier drin.
Schrott-Laden!  

06.01.22 20:18
1

2 Postings, 5270 Tage Strubi1986Kursverlauf

Wenn Block eurer Meinung doch so ein Mist ist und eher noch weiter fällt, dann solltet ihr ganz dringend verkaufen. Alles andere macht doch eigentlich keinen Sinn.
Entweder man ist überzeugt von einem Unternehmen, dann kann/muss ich auch mal schwächere Phasen durchhalten. Oder ich glaube eben nicht (mehr) an ein Unternehmen. Dann sollte ich aber verkaufen.
Wenn Paypal (welches in den letzten Monaten übrigens auch stark gefallen ist) dagegen so toll ist, dann würde ich sagen: Ganz schnell raus aus Block und das Geld lieber in Paypal investieren.

Rumgeheule bringt jedenfalls niemandem etwas. Weder euch oder eurem Kurs, noch dem Forum.

Ich für meinen Teil bin auch nicht begeistert vom aktuellen Kursverlauf, glaube aber, dass die Aktie weiterhin ne Menge Potenzial hat. Man ist in verschiedenen Bereichen gut aufgestellt, wächst weiterhin stark.
Die Aktie fällt nicht, weil es irgendwelche Probleme gibt. Sie fällt, weil sie in den letzten 2 Jahren extrem gestiegen ist und jetzt - wie bei fast allen Techwerten - Luft abgelassen wird.  

06.01.22 22:58

2854 Postings, 6930 Tage SARASOTA@Strubi: schon richtig, aber im Moment

gibt es keinen Grund für einen Kauf, aber viele stehen an der Seitenlinie und warten drauf.  

07.01.22 17:38
2

1185 Postings, 1752 Tage larrywilcoxCatherine Wood

Schon wieder hat die ins Klo gegriffen. Vielleicht sollte sie das auch lieber beruflich machen. Toiletten putzen statt das Geld der dummen Anleger zu verbrennen. Block hat sie nachgekauft, genauso Zoom, Btc, Beam, Roblox. Alles fällt immer weiter was die kauft! Wölfin of Mauerstraße...lol  

07.01.22 20:31

231 Postings, 444 Tage ZertifikatehändlerBuchverluste

Extrem hohe Buchverluste auch bei mir.
Nachkaufen ist auch nicht, hab ja schon 2x.
Trotzdem bin ich nach wie vor von Block Inc., dem ganzen Konzept und nicht zuletzt Dorsey, überzeugt. Muss man eben aussitzen.
Aber dass der Kurs sich fast halbiert hat,  in gerade mal 10 Wochen, wow, das muss man erst mal verdauen.  

13.01.22 20:49

111 Postings, 745 Tage Aktienfan2020Wieder ein toller Tag als Bitcoin-Buden Aktionär

Heute nur -5% mit der Schrott-Bude.  

13.01.22 21:13

973 Postings, 1085 Tage thetom200Das ist wohl eher die Vergangenheit

hier und nicht die Zukunft.....  

19.01.22 17:53
1

16 Postings, 3624 Tage grahamischer Zahle.Nochmal einen Block bei

... ca. -30% nachgelegt. Ich denke, dass der Fall hier überzogen ist und wir nächstes Jahr deutlich höher stehen.
Ich bin bei Square eingestiegen und habe ein paar Tage später diese "Bitcoin-Bude" erhalten.
Man könnte meinen, die Investoren haben das Paymentsegment vergessen. Block ist mehr als nur "Bitcoin-Bude" und
die Speerspitze ist die CashApp. Bitcoin ist mehr ein trojanisches Pferd, um mehr Menschen an die CashApp zu bekommen....  

21.01.22 18:00
1

1185 Postings, 1752 Tage larrywilcox...

Ich werde nun für ca. 500? jeden Monat kaufen. In 2-3 Jahren mal sehen ob das eine gute Strategie gewesen ist  

21.01.22 20:10
1

665 Postings, 1559 Tage Kowalski100Weitere Halbierung?

Wenn die Bitcoin-Blase platzt, zerlegt es auch Block, weil man mit Bitcoin und Blockchain quasi identifiziert wird.  

22.01.22 21:16
2

3 Postings, 884 Tage Marco Dargelsquare or not square is the question

Interessant ist doch, dass eigentlich niemand hier die Square App kennt. Aber man schwört darauf und weiß nicht mal, ob man sie selber nutzen würde.
Aber ich möchte mal eine dämliche Frage stellen.  Die Frage ist richtig dämlich. Nehmen wir mal an, diese App würde wirklich eine cashcow werden, warum können das Mastercard und Visa nicht auch? Also liebe Block Bullen: Was kann Square/Block, was nicht auch andere machen könnten? Ich persönlich bin nicht in Square investiert. Habe es auch nicht vor. Für mich klingt Square nach Ariba 2k oder 3DFX. Oder Solarworld zu anderen Zeiten.  

Also meine Frage: Was kann Square, was sonst keiner kann und warum Du "Deutscher"  es sofort nutzen würdest, wenn es morgen vor Deiner "Haustür " stehen würde, also nutzbar wäre.


Was mich hierher führt? Ich finde nie wichtig, was man kaufen sollte. Das wichtigste Thema sollte immer sein, was man nicht machen sollte, Nach ehm 50+ Kursverlust sieht Square natürliche wie eine Superchance aus. Aber ich glaube nicht daran und halte es für einen Fehler. Also bin ich hier, um zu diskutieren, warum man Square nicht kaufen sollte. Warum es ein Fehler wäre: *Wirft den Handschuh*.  

24.01.22 07:33

1185 Postings, 1752 Tage larrywilcoxMarco

Wunderbar zusammengefasst. Ich mache es kurz...die Luftnummer wurde gehypt und das Kartenhaus ist längst zusammengebrochen.  

24.01.22 13:43
1

973 Postings, 1085 Tage thetom200Square fällt eigentlich immer....

Wenn Tech fällt,
Wenn Tech steigt,
Wenn bitcoin fällt,
Wenn Bitcoin steigt,
Wenn Momentum fällt,
Wenn Value fällt.

50% in 3 Monaten
und ist nochmal 50% Potential.... leider nach unten.

Ich hab in den letzt 6 Monaten kein Szenario gesehen in dem Square steigt.
Leider hab ich das zu spät gecheckt.
 

24.01.22 15:11

1185 Postings, 1752 Tage larrywilcox...

Eigentlich ist doch jede 2. Amibude für dem Arsch. Was können die Big Player nicht auch, was die Neumodischen Hypebuden so machen?  

24.01.22 17:49

2854 Postings, 6930 Tage SARASOTAHeute wieder -12% !

da kann ich nur sagen: "Puh, nochmal davon gekommen".  Bin aber leider noch in der von den Fools gehypten Lemonade drin. Schau mer mol sacht der Kaiser Franz immer.    

24.01.22 20:46

7 Postings, 177 Tage Kir_RoyalWie entsteht Neues?

Man darf sich nicht die Frage stellen "Warum tun das nicht schon andere Big Player"? Diese Frage hat man sich zum Beispiel bei Amazon anfangs auch gestellt.
Was passiert wohl, wenn Block nach Deutschland expandiert? Die Cash App ist super einfach. Angenommen jede Würstel-Bude bietet wie in den USA einen QR-Code, mit dem Du einfach per Handy bezahlen kannst, an? Andererseits dreht Block an der Kostenschraube, indem es versucht die Blockchain für sich zu nutzen, in dem es sie weiterentwickelt. Ein gutes Paket finde ich.  

25.01.22 13:40

973 Postings, 1085 Tage thetom200@ larrywilcox

Das mit der Luftnummer sehe ich auch so.
Ich hoffe nur das weitere Trottel darauf reinfallen, hier einsteigen und der Kurs wieder steigt.
Damit ich meine Verluste begrenzen kann.  

25.01.22 16:30

1185 Postings, 1752 Tage larrywilcoxTom

Leider nein, die Bude geht weiter rrrrrrrunter.
Dorsey denkt er ist im Ralley-Gang unterwegs. Aber wir zumindest wissen was das R auf der Getriebeschaltung bedeutet.  

27.01.22 19:55
1

100 Postings, 1255 Tage NuthatchHört auf den Aktionär & Maydorn

Kaufen, Schlaftabletten nehmen und in 3 Jahren aufwachen!
Ich habe mal darauf gehört :-(
Ich hätte auf die Prinzipien von Mark Minervini hören sollen.
Das führt uns dazu, dass die Big Player kommen müssen, dann das Smart Money und solange das nicht passiert, Finger weg!!!
Schade, ist aber so.  

27.01.22 21:33

3 Postings, 1192 Tage SylabilApple im Nacken

Oh weh, Apple arbeitet anscheinend daran das man mit der Kreditkarte direkt am Iphone bezahlen kann wenn die aufgelegt werden, das macht die Terminals wie sie Block anbietet überflüssig. Die Entwicklung bei Block gefällt mir echt gar nicht, allein der neue Name, totaler schwachsinn.  

Seite: 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln