Nationalismus stoppen

Seite 898 von 918
neuester Beitrag: 07.05.21 23:14
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 22932
neuester Beitrag: 07.05.21 23:14 von: Katjuscha Leser gesamt: 1858393
davon Heute: 420
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | ... | 896 | 897 |
| 899 | 900 | ... | 918   

12.04.21 11:04
3

86092 Postings, 1934 Tage skaribu# 22387 (17:51): @tschaikowsky: Deine Aussage

hinsichtlich der ?..Unattraktivität der AfD aufgrund des Erstarkens der Höcke-nahen Kreise...? macht mir Hoffnung.
Die erträumte, bundesweite (!) Zweistelligkeit bei den nächsten Wahlen dürfte aufgrund der zunehmenden Verschärfung der Radikalisierung mMn in weite Ferne rücken...auch wenn der Abwahlantrag gegen JM erst mal keinen Erfolg hatte...
Den ?Linken? wird?s wohl auch nicht besser ergehen, wenn sie sich nach dem erfolgten Führungswechsel ebenfalls radikalisieren sollten. Das Schicksal extremistischer Parteien eben, wenn sie nicht dazu bereit sind, sich klar und eindeutig vin so manchem zu distanzieren...  

12.04.21 11:27
4

6976 Postings, 5360 Tage VermeerAu weia, skaribu 11:04.

Das macht mir gerade keine Hoffnung. Da ist eben eine gerade Linie zu ziehen von dem gestrigen Thema einer  Attraktivität von Frl. Weidel jetzt zu einer "Attraktivität der AfD".  Gänsehaut!

Die Attraktivität des Frl. Weidel und vor allem die Attraktivität der Bürgerlichen_AfD (sofern der  Hr. Höckke sich zurückhält obwohl er doch gleichwohl auch attraktiv ist?) ist die Art von Thema, weswegen sich die NPD vor klammheimlicher Freude schier in die Hose macht obwohl, oder weil, sie selbst überflüssig wird. Weil man mit solcher Attraktivität Stimmen anzieht und Gelder einsammelt, die der Rechtsextremismus sonst nie bekommen hätte. Natürlich ist nur eine unattraktive AfD eine erträgliche AfD. Sonst kriegen wir vor lauter Attraktivität einen deutschen EU-Austritt, so wie die Briten einen kriegten, weil Nigel Farage und Boris Johnson so eine anziehende Lustigkeit an sich hatten, und die Leute fanden, mit so einem würden sie ja gern mal ein Bier trinken gehen. Wo man mit der Attraktivität am Ende  hin gezogen wird war egal. Ist es aber nicht.  

12.04.21 11:33
5

16320 Postings, 4611 Tage ulm000Die AfD will wohl 50 Jahre zurück

Ist echt schon erschreckend was der AfD Bundesparteitag am Wochenende da teilweise beschlossen hat.

Bei der Wiedereinführung der Wehrpflicht steht z.B. über die Bundeswehr:

Ehre, Treue, Kameradschaft und Tapferkeit und dass "deutsche Werte" gelebt werden sollen mit "der besten Traditionen der deutschen Militärgeschichte".

Echt krasse Worte von dieser völkischen AfD und das schreibt jemand, der seinen Wehrpflicht noch abgeleistet hat, die für mich rückblickend total vergeudete Zeit war. Selbst die Bundeswehr ist mittlerweile hochtechnologisiert und da helfen der Bundeswehr keine Wehrpflichtige, die gerade mal 12 bis 15 Monate dienen müssten und großteils alles andere als übermotiviert wären.

Kommentar dazu:

"Der Konservativismus der AfD ist ausschließlich rückwärtsgerichtet. Mit ihrer an Unterkomplexität nicht zu überbietenden Werbekampagne suggeriert die Partei, die Probleme der Gegenwart ließen sich lösen, indem man Deutschland in frühere Jahrzehnte zurückversetzt, in Zeiten von Tonbandkassetten, Grenzkontrollen und Ölkrisen. Das AfD-Wahlprogramm jongliert bedenkenlos mit dem Traditionsbegriff der Bundeswehr oder der Stabilität Europas und bedient auch all jene, die das Frauenwahlrecht oder Homosexualität für ein Problem halten.
Bewahrender Konservativismus ist per se keine schlechte Sache. Der Konservativismus der AfD aber ist eine Gefahr für alle gesellschaftlichen Errungenschaften der Neuzeit. Wer auch immer dieser Partei seine Stimme gibt, sollte das wissen":

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2021-04/...lSNlZ1ukNoGmedIQp4

Über kurz oder lang wird die AfD dann wohl auch die Wiedereinführung der Dampflokomotive fordern.

Gauland und Meuthen wollte es noch verhindern, aber nun steht es im AfD Wahlprogramm: Deutschland muss raus aus der EU:

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...JbOvtyfLnbkzCINCx8PnDqk

Tja das Exportland Deutschland macht rd, 60% seiner Exporte mit den EU Staaten.

100 Tage Brexit - Exportrückgang von 40% von Großbritannien für die Exporte in die EU - Gigantische LKW-Staus, leere Regale ? nun flammt auch noch der Nordirland-Konflikt wieder auf:

https://web.de/magazine/politik/...ossbritannien-austritt-eu-35705884

Ein weiterer Kommentar zu dieser rückwärtsgewanden völkischen AfD, dem ich zu 100% zustimme:

"Was normal ist, bestimmen die Rechten. Sie verwerfen in ihrem aktuellen Wahlprogramm alles, wirklich alles, für das die letzten Generationen politisch gestritten haben, die Frauen, die Liberalen, die Umweltschützer, die Gewerkschaften, auch die Unternehmer. Zurück zum Abstammungsprinzip im Staatsbürgerschaftsrecht, Strafmündigkeit ab zwölf Jahren, Wiedereinführung der Wehrpflicht inklusive ?Traditionspflege?, dazu die nahezu besessene Beschäftigung mit dem Islam. Die Zuwanderung soll nach dem Vorbild Japans extrem begrenzt werden. Deutschland ? ein Inselstaat, der sich abschotten kann?

So etwas mag zehn Prozent der Menschen in Deutschland anziehen, eben Leute, die gestrig, vorgestrig oder Corona-Leugner sind. Plus ein paar Protestwähler, je nach Lage. Viel größer dürfte die Anhängerschaft nicht sein. Diese AfD ist nicht anschlussfähig an irgendeine andere Kraft im Bundestag. Antworten für die Gegenwarts- und Zukunftsfragen hat sie nicht. Stimmen für sie sind verlorene Stimmen. Das ist das Ergebnis von Dresden":

https://www.saarbruecker-zeitung.de/nachrichten/...stern_aid-57281689  

12.04.21 11:40
4

6976 Postings, 5360 Tage VermeerKomisch, typisch deutsche Werte ausgerechnet

beim Militär zu suchen. Schließlich ist gerade alles Militärische vollkommen standardisiert und gleicht sich bei jeder Nation. Wenn da britische  Kameradschaft, Tapferkeit etc vorgelebt würde, oder russische, würde es  doch überhaupt nicht auffallen.  

12.04.21 11:52
5

11950 Postings, 1398 Tage goldikSchaut DA noch mal jemand nach de(n)m rechten..

https://www.ariva.de/forum/...utschland-571393?page=1036#jumppos25911
Auch wenn´s einen graust...
Na gut, ignorieren ist wohl die bessere Lösung.  

12.04.21 16:46
7

16320 Postings, 4611 Tage ulm00040jähriger FPÖ Politiker an Corona verstorben

Der 40jährige Wiener FPÖ Politiker und Bauunternehmer Robert Peterlik ist an Corona verstorben:

https://www.noen.at/wr-neustadt/...iener-neustadt-redaktion-269442787

In Wien ist die Corona Lage ohnehin schon mehr als angespannt. Noch nie seit dem 2. Weltkrieg lagen so viele Menschen auf Intensivstationen in Wien wie zur Zeit:

Wien - Zahl der Intensivpatienten fast verdreifacht - Eine Überforderung der Intensivversorgung durch die Covid-19-bedingte Zusatzbelastung kann zum Risiko für alle werden, weil über die Intensivstationen hinaus zahlreiche andere Bereiche der Gesundheitsversorgung betroffen sind - nun müssen in Wien auch noch wichtige Operationen verschoben werden:

https://www.vienna.at/...noe-und-burgenland-weiter-angespannt/6955049

In den Pariser Krankenhäuser wird wegen den vielen Corona Schwererkrankten nun die Triage angewendet - in Paris entscheiden Ärzte bei Covid-19-Patienten, wer behandelt wird und wer stirbt - Auslastung der Intensivstationen liegt bei 128 Prozent - Bald schon könnten auch lebenswichtige Not-OPs aus Mangel an Personal und Intensivbetten nicht mehr gewährleistet werden:

https://www.heute.at/s/...riser-aerzte-zur-triage-gezwungen-100137107

Thüringen: Zahl der Covid-Patienten auf Intensivstationen der Thüringer Krankenhäuser hat einen neuen Höchstwert erreicht - da einige Intensivstationen in Thüringen schon voll sind (z. B. Greiz und Saalfeld) müssen Corona Schwererkrankte in andere Krankenhäuser verlegt werden:

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/...tion-divi-covid-100.html

Corona-Patienten sind inzwischen jünger und schwerer krank - Durchschnittsalter bei 50 Jahren - in der 2. Corona Welle lag das Durchschnittsalter noch bei über 70:

https://www.insuedthueringen.de/...f-e188-4b93-aa7b-cea1f34e023f.html

Das Impfen zeigt ganz klar sehr positive Auswirkungen, da kaum noch Menschen über 80 Jahre in Deutschland an Corona schwer erkranken und somit auch nicht mehr wie in der 2. Welle in den Intensivstationen landen bzw. zu Tausende großteils qualvoll versterben.  

12.04.21 17:23

4568 Postings, 1075 Tage telev1@major

"ab 0:43 ist alles zu sehen, nachdem sich die "Antifa"-Frau umdreht, greift der "Querdenker" sie von hinten an,  daraufhin schreitet die Polizei ein."

so habe ich die sache jetzt nicht gesehen, glaube du im grunde auch nicht. du möchtest das so sehen. was ist mit den knie auf dem hals?  

12.04.21 17:31
2

5004 Postings, 1204 Tage FernbedienungWenn bei dir nach dem

Oberkörper erst der Kopf und dann der Hals kommt, ja dann ist das Knie auf dem Hals. Bei Menschen die einen normalen Körperbau haben, ist das Knie auf dem Kopf.  

12.04.21 17:32
4

53520 Postings, 5568 Tage Radelfan#16:46 Und ich dachte, die Corona-Leugner

wären per se schon immun. Handelt es sich bei dem verstorbenen österreichischen Politiker nicht um einen Abgeordneten?

Denn der wäre doch schon aufgrund seiner Zugehörigkeit zum Parlament als immun!
-----------
Dies ist meine eigene Meinung, daher keine Quellenangabe möglich!.

12.04.21 17:40

4568 Postings, 1075 Tage telev1@Fernbedienung

da muss ich noch einmal nachschauen, würde sagen kopf und hals.  

12.04.21 17:56

5004 Postings, 1204 Tage FernbedienungEr kann

relativ schnell seinen Kopf befreien. Dabei sieht man, dass das Knie auf dem Kopf war.  

12.04.21 18:02
7

5004 Postings, 1204 Tage FernbedienungIst denn Alice Weidel nicht attraktiv?

Du hängst mit Leuten, die den Holocaust leugnen, Alice
Aus deiner Ecke kommen Parolen, wie "Deutschland den Deutschen", Alice
Du willst das Rettungsboot fluten
Hängst mit Leuten, die wieder stolz sein wollen auf Leistungen deutscher Soldaten in zwei Weltkriegen
Sechs Millionen Juden, Alice
Und du denkst, du zählst zu den Guten
Ihr sagt, dass ihr Menschen an den Grenzen erschießen würden, wenn
Das nennt ihr Krisenmanagement, Alice
Was soll die Deutschtümelei, Alice?
Ey, zahlst deine Steuern in der Schweiz, Alice
Geil, Alice
Danke für nichts, Alice
Die nächste Torte ist für dich, Alice
Wo steckst du, Alice?
Ist deine Crew nicht 'n bisschen zu homophob für eine, die homosexuell ist?
Du bist keine Alternative für Deutschland
Du hast 'n Schatten, Alice
Who the f.u.c.k is Alice?

 

12.04.21 18:04

4568 Postings, 1075 Tage telev1@Fernbedienung

zum einordnen solcher bilder ist es extrem hilfreich die rollen der darsteller zu vertauschen. stelle dir einfach vor, die angreiferin ist ein tätowierter weißer mann, der angegriffene eine color of peopel frau. erstaunlich wie sich sichtweisen ändern können.  

12.04.21 18:10
2

16320 Postings, 4611 Tage ulm000Asthmaspray als Corona Medikament ?

Zusammen mit dem Impfen könnte ein Asthmaspray zum Game Changer werden im Kampf gegen Corona. Eine erste kleine Studie dazu ist sehr ermutigend:

"Den britischen Forschern war vor einem Jahr aufgefallen, dass unter den chinesischen und italienischen Corona-Patienten nur wenige mit chronischen Atemwegserkrankungen waren und vermuteten deshalb, dass die bei solchen Patienten eingesetzten Asthmasprays mit Cortison für mildere Krankheitsverläufe sorgten. Von 146 Studienteilnehmern bekamen 73 das Asthmaspray mit Budesonid, 73 erhielten die übliche Behandlung. Von den Patienten ohne das Spray mussten elf Teilnehmer im Krankenhaus behandelt werden, von den mit dem Asthmaspray behandelten nur zwei. Außerdem reduzierte das Medikament das relative Risiko für einen schweren Verlauf um 90 Prozent und verringerte die Spätfolgen":

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/...asthmaspray-17289940.html

 

12.04.21 18:11
3

5004 Postings, 1204 Tage FernbedienungWarum wird ein

weißer tätowierter Mann wohl einen Color of People angreifen?  

12.04.21 18:59
1

86092 Postings, 1934 Tage skaribu# 22420 (18:11): Einfach aus Tradition

...weil?s schon immer so war:

https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/...-therapeutische-tattoos

...und somit schließt sich der Kreis wieder...Biodeutsche dürfen sowas..;-)  

12.04.21 19:00
6

53236 Postings, 4718 Tage FillorkillAsthmaspray als Corona Medikament #18.10

Als Gamechanger würde ich das nicht bezeichnen. Cortison ist ja längst die syptomatische Standardtherapie, seitdem man weiss, dass man die durch das Virus getriggerte Immunüberreaktion eindämmen muss, um schwere Verläufe zu verhindern bzw zu mildern. Genau das macht auch dieses Medikament: ...hemmt der Wirkstoff (abhängig von Applikation und Wirkort) die antigenstimulierte Ausschüttung zahlreicher proinflammatorischer Signalmoleküle wie Interleukine, RANTES, TNF-?, IFN-? und GM-CSF oder Eotaxin-3. Infolge kommt es zu einer signifikanten Abnahme der entzündungsbedingten Infiltration der Schleimhäute von Magen, Darm, Speiseröhre oder Atemwegen...

https://www.gelbe-liste.de/wirkstoffe/Budesonid_473
-----------
relativism is vulgar materialism, thought disturbs the business

12.04.21 19:09
10

16320 Postings, 4611 Tage ulm000Die Merkel hat Durst aus gutem Grund

Der Link zum Bildanhang:

https://twitter.com/ulumbamulumba/status/1311656004938072066/photo/1

Die Merkel hat wohl Durst so ganz nach dem Motto "Ich kann gar nicht soviel saufen, um der AfD zuhören zu können."
 
Angehängte Grafik:
afd797.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
afd797.jpg

12.04.21 20:43
3

5004 Postings, 1204 Tage FernbedienungEinmal Opferrolle bitte - NEVERFORGETNIKI

12.04.21 20:56

21298 Postings, 3392 Tage HMKaczmarekWas dem einen sein Niki

...ist dem anderen sein Sinan.

 

12.04.21 21:29
2

1343 Postings, 4065 Tage 38downhill20:56 Uhr : quasi ´ne Hufeisentheorie

im ganz, ganz, ganz Kleinen von HMKaczmarek. Ne Ameisenhufeisentheorie vielleicht.  

12.04.21 21:38
6

2304 Postings, 1201 Tage yurxDie AfD und die Schweiz

Im Programm der AfD ist die Idee Abstimmungen nach Schweizer Vorbild durchzuführen.
Das ist eine Anmassung mAn, zudem Import ausländischer Gepflogenheiten, ansonsten macht man ja auf deutsche Gepflogenheiten im Programm. Die Schweiz ist nicht Deutschland, auch nicht ein besseres Deutschland.
Alice Weidel ist bekannt in der Schweiz, sie lebte eine Zeit lang in der zweisprachigen Stadt Biel. Die einen hohen Anteil von Migranten hat, was sie ja selbst auch war. Sie kam dort unter Druck von ihrem eigenen Bekanntenkreis. Zog zurück nach Deutschland aber lebt nun zeitweise in der Innerschweiz.

Vor einiger Zeit prostete sie einen Beitrag auf Twitter oder so, es zeigte sie am Gotthard, dem Herz der Schweiz, der Grund weshalb es sie gibt ursprünglich, mit der Bemerkung, holen wir uns unser Land zurück. Das führte zu heftigen Reaktionen bis in den Ständerat und auch die Urner Regierung intervenierte. Gehts noch?

Es ist leider etwas verbreitet, dass zugezogenen Deutsche sich die Schweiz aneignen, obwohl sie oft keine tiefere Ahnung davon haben. Türken oder Bosnier usw. die müssen sich Mühe geben, sind sich bewusst in einem ganz anderen Land zu sein und werden auch sprachlich von den eigenen Kindern schnell abgehängt, Deutsche sprechen Hochdeutsch und die Schweizer müssen sich Mühe geben. Was eine gewisse vermeintliche Unterlegenheit mit sich bringt. Und Missverständnisse und Arroganz.

Nach Schweizer Vorbild ist totaler Quatsch. Hier gibt es alle paar Wochen diverse Abstimmungen bis hin zu lokalen Banalitäten.
Das kann man so gar nicht auf Deutschland übertragen. Weshalb als dieses Schweizer Vorbild?
Das ist übergriffig mAn. Eine Frechheit! Die haben keine Ahnung.

 

12.04.21 22:06
3

6976 Postings, 5360 Tage VermeerYurx: Es ist nichts weiter als der Versuch

eine "Bürgerliche AfD" darzustellen, mit Versatzstücken, die für bürgerliche Wähler harmlos klingen: "Einwanderungsgesetz nach kanadischem / australischem Vorbild" hieß es früher, Abstimmungen "nach Schweizer Vorbild" und "Wir machen die eigentliche CDU-Politik (der guten alten Zeit)" -- alles dieselbe Soße.  
Es ist eine Plakatwand mit Bildern von Bergen und Kühen, die aufgestellt wird, damit dahinter die Partei ihre rechtsextreme Gesinnung tarnen kann. Schweiz klingt in Deutschland immer "attraktiv".  Die anderen Versatzstücke sollen es auch. Das Schweizer Vorbild interessiert natürlich in Wirklichkeit genauso wenig wie das kanadische Modell, das auf dem jüngsten Parteitag ja auch einfach wieder abgeräumt wurde. Der einzige Zweck des "Modells" war, harmlos zu klingen. Höckes Einwanderungspolitik, die jetzt unverblümter gefordert wird, heißt nun: "nach japanischem Vorbild" !  

12.04.21 22:17
1

102190 Postings, 7725 Tage Katjuschader Niklas ist ja ne Marke

Das Video hier find ich ja richtig lustig.

Der kleine Wicht ist ja richtig klagewütig.

-----------
the harder we fight the higher the wall

12.04.21 22:47
4

102190 Postings, 7725 Tage Katjuschasehr gute Recherche

guckt euch mal an, wie leicht man Lügen entlarven kann, hier ab Minute 11 bis 19

unfassbar wie man so dreist lügen kann.

-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | ... | 896 | 897 |
| 899 | 900 | ... | 918   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: fbo|229327946, serders
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln