finanzen.net

Henkel Vz.

Seite 3 von 30
neuester Beitrag: 02.06.20 13:10
eröffnet am: 25.12.05 13:43 von: nuessa Anzahl Beiträge: 734
neuester Beitrag: 02.06.20 13:10 von: youmake222 Leser gesamt: 226665
davon Heute: 4
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   

26.06.08 14:59

25951 Postings, 6916 Tage Pichelselbst eben erst gesehen!

Presse: EU-Kommission ermittelt gegen Henkel  
Datum 23.06.2008 - Uhrzeit 12:11 (©GodmodeTrader)  

Düsseldorf (BoerseGo.de) - Einem Zeitungsbericht zufolge ermittelt die EU-Kommission gegen führende Hersteller von Wasch- und Reinigungsmitteln wegen des Verdachts illegaler Preisabsprachen. Betroffen seien unter anderem die Henkel KGaA, die britisch-niederländische Unilever und die US-Konzerne Procter & Gamble und Sara Lee, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Ermittlerkreise. Ein Sprecher von EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes hat dem Bericht zufolge bestätigt, dass vergangene Woche in mehreren Ländern Europas die Geschäftsräume führender Reinigungsmittelhersteller durchsucht worden seien. Die EU-Wettbewerbsbehörde habe Grund zur Annahme, dass die Unternehmen mit verbotenen Praktiken wie Preisabsprachen gegen das Kartellrecht verstoßen hätten, so der Sprecher.

Sollte sich der Vorwurf bestätigen, drohen den Firmen Geldbußen von bis zu zehn Prozent des Jahresumsatzes.

-----------
Wilhelm Busch: "Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt."

Gruß Pichel

28.06.08 11:45
2

249 Postings, 5892 Tage alfastrHenkel ist ziemlich stark von den Rohstoffen

abhängig. Die Aktie kann m.E. bis auf 20 in den nächsten Monaten fallen, allerdings glaube ich, dass das Unternehmen ein ziemlich risikoarmes Investment verglichen mit den anderen DAX Werten darstellt. Ich beginne bald die Diskounts auf die Aktie zu kaufen und wenn sie weiter fällt, dann kaufe ich eben nach. Wenn sie unterhalb von 20 notieren wird, kaufe ich dann die Bonus Zertifikate.  

15.07.08 11:53
1

249 Postings, 5892 Tage alfastrHabe vor 2 Tagen die COBA Disc. mit CAP 14

gekauft, weil dachte, dass die Aktie in diesem Monat  nicht unter 24 fällt, sie ist allerdings schon bei 21,90 angekommen.  Es sieht danach aus, dass sie tatsächlich bald 20 erreichen wird. Bin gespannt...
Vieleicht sehen wir sogar die Tiefs aus 2003 ihv 18 Eur, das wäre eine super Gelegenheit um die Bonus mit z.B. Untergrenze bei ca 14-16 zu kaufen...  

15.08.08 09:57
1

25951 Postings, 6916 Tage Pichel*


DJ: MARKT/Henkel ziehen an
Henkel ziehen kräftig an. Bei 27,69 EUR liege ein Widerstand, der nun getestet
werde, heißt es. Bei einem Erfolg sei ein Anstieg Richtung 31,50 EUR möglich,
heißt es. Aus fundamentaler Sicht heißt es nur, der fallende Ölpreis könnte
Henkel etwas stützen. Equinet hat die Aktie auf "Kauf" hochgstuft von
"Akkumulieren", wobei der Einfluss daraus laut Händlern gering sein sollte.
Henkel gewinnen 4% auf 27,77 EUR.

  DJG/hru/ros

 (END) Dow Jones Newswires

 August 15, 2008 03:56 ET (07:56 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2008
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

15.08.08 10:34
1

25951 Postings, 6916 Tage Pichel*


DJ: MARKT/Shorteindeckungen bei Henkel
Ein Händler vermutet Shorteindeckungen bei Henkel. Viele Anleger hätten zuletzt
nach der Studie von Goldman Sachs den Spread Henkel gegen Beiersdorf gespielt.
Die Analysten hatten Beiersdorf auf "Buy" erhöht und Henkel gleichzeitig auf
"Sell" gesenkt. Mit dem steigenden Markt bestehe nun wahrscheinlich
Eindeckungsbedarf bei Henkel. Henkel gewinnen 5,1% auf 28,05 EUR, Beiersdorf
notieren unverändert.

  DJG/mpt/ros

 (END) Dow Jones Newswires

 August 15, 2008 04:33 ET (08:33 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2008
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

27.08.08 09:25
1

25951 Postings, 6916 Tage PichelCredit Suisse hebt auf 'Neutral'


AKTIEN-FLASH: Henkel sehr fest - Credit Suisse hebt auf 'Neutral'
   FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Henkel  sind am Mittwoch mit plus
3,75 Prozent auf 27,67 Euro an die DAX-Spitze geklettert. Händler verwiesen auf
eine positive Studie der Credit Suisse, die das Papier des
Konsumgüter-Herstellers von "Underperform" auf "Neutral" hochgestuft und das
Kursziel von 29,00 auf 30,00 Euro angehoben hat. Das Chance-Risiko-Verhältnis
der Aktien habe sich verbessert, schrieb Analyst Alex Molloy. Ein Händler
ergänzte, dass sich das Papier derzeit technisch stabilisiere und einen leichten
Aufwärtstrend ausbilde - da wirke solch ein positiver Impuls besonders
gut./fat/gl

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News im dpa-AFX ProFeed
-----------------------
NNNN

[HENKEL AG&CO. KGAA,HEN,DE,604843,DE0006048432]
2008-08-27 08:23:21
2N|STB STD STW BRO|GER|HOU|
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

17.01.09 21:12
1

1278 Postings, 5452 Tage HerrmannSociete Generale - Henkel sell

Diese Meldung hört sich nicht gut an. Aber ein KGV von 13,4 in der heutigen Zeit ist zu hoch und damit die Aktie zu teuer.

16:33 13.01.09

Paris (aktiencheck.de AG) - Emmanuel Bruley des Varannes und Joseline Gaudino, Analysten der Société Générale, stufen die Aktie von Henkel (Profil)/ (Profil), VZ) mit "sell" ein.

Nachdem Sika und Beiersdorf ihre Zahlen für das Klebstoffgeschäft publiziert hätten und beide Unternehmen in diesen Sparten eine deutliche Abschwächung des organischen Wachstums im vierten Quartal verbucht hätten, seien die Prognosen der Société Générale für Henkel nach unten korrigiert worden. Henkel werde die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2008 am 25. Februar veröffentlichen. Bei der Société Générale gehe man davon aus, dass Henkel im Jahr 2008 ein organisches Wachstum von 3,0% erzielt habe, das EPS sehe man bei 1,94 EUR (bisher: 2,05 EUR).

Für die Jahre 2009 und 2010 erwarte man ein organisches Wachstum von 0% bzw. 2%. Entsprechend sei die EPS-Schätzung für 2009 von 1,96 EUR auf 1,75 EUR und für 2010 von 2,08 EUR auf 1,96 EUR gekürzt worden. Auf Basis der revidierten Prognosen liege das 2009-KGV bei 13,4. Das Kursziel werde von 20,00 EUR auf 18,00 EUR gesenkt. Innerhalb des Sektors favorisiere man das Wertpapier von Reckitt Benckiser.

Die Analysten der Société Générale sprechen eine Verkaufsempfehlung für den Anteilschein von Henkel aus. (Analyse vom 13.01.09) (13.01.2009/ac/a/d)  

17.01.09 22:18
1

291 Postings, 4250 Tage MicadoP&F Verkaufssignal steht schon ein paar Tage

Im Thread "DAX Werte / Blickfang" wird schon seit einigen Tagen davon gesprochen, dass sich P&F technisch ein strammes Verkaufssignal ausgebildet hat.
So war am dort am 12.1.2009 im Beitrag # 54 noch nicht ganz klar, wohin der Kurs geht.
Doch schon am 14.1.2009 im Beitrag # 76 wird ein strammes Verkaufssignal ausgegeben.
Auch am 15.01.2009 im Beitrag #85 wird dieses stramme Verkaufssignal als fortbestehend signalisiert.

Es zeigt sich, dass auch andere zu diesem Ergebnis kommen.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel, nur die Beute zählt. Und Beute - das sind die realisierten Gewinne, und die zählen.

17.01.09 22:55
2

271 Postings, 4184 Tage Tormenta63KGV von 13,4 zu teuer ?

Ich meine für einen teilweise eher defensiven Wert ist die Aktie fair bewertet.
Für mich allerdings kein Kauf, da im Dax nur die Vorzugsaktie gehandelt wird.  

21.01.09 10:29

159 Postings, 4194 Tage stargate route66Löschung


Moderation
Moderator: lassmichrein
Zeitpunkt: 21.01.09 12:25
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Pushversuch

 

 

28.01.09 22:53
1

1324 Postings, 4524 Tage hadykHenkel ist langfristig

Hallo!

Nur die ruhe mit Henkelaktien. Vermutlich wird man Henkel noch bei 17 Euro sehen, aber in 1-2 Jahren ggf. meiner Meinung nach wieder bei hoffentlich 25-30-35 Euro (Autoindustrie).
Normalerweise könnte Henkel in 2009 eine schöne Dividendenausschüttung machen, werden diese aber bei 0,55 Euro belassen. (Vorjahr  meine ich lag sie bei 0,48 Euro je Aktie)

Abwarten :)  

08.04.09 19:49
1

3817 Postings, 5597 Tage SkydustHenkel mit deutlichem Gewinneinbruch

im ersten Quartal
19:37 08.04.09

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Konsumgüterhersteller Henkel hat wegen der Wirtschaftskrise einen deutlichen Ergebniseinbruch im ersten Quartal hinnehmen müssen. Der operative Gewinn sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 320 auf 215 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwochabend mitteilte. Der Umsatz ging bereinigt um die Akquisition der National-Strach-Geschäfte um sieben Prozent zurück. Inklusive des Zukaufs stand ein Plus von drei Prozent auf 3,25 Milliarden Euro zu Buche  

09.04.09 11:19
1

522 Postings, 4228 Tage DaaxxHenkel

Es war zu erwarten das die Wirtschaftskriese spuren hinterlässt. Insgesammt gesehen lief das Geschäft doch ganz gut bis auf die Klebstoffsparte wo zum grössten teil von der Autoindustrie abhängt. Die Abwrackprämie wird auch hier wirkung zeigen. Henkel Arbeitet in der Gewinnzone in so schweren zeiten ist das Positiv zu sehen.  

14.12.09 20:39
1

13396 Postings, 4852 Tage cv80...

14.12.2009 20:14
Henkel will Sortiment weiter ausdünnen - SZ

DJ Henkel will Sortiment weiter ausdünnen - SZ

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Henkel AG&Co KGaA will ihr Sortiment in den nächsten Jahren weiter ausdünnen. "Wir werden uns jährlich von etwa 40 bis 50 Marken verabschieden oder sie unter Dachmarken zusammenfassen", sagte Vorstandsvorsitzender Kasper Rorsted der "Süddeutschen Zeitung" (SZ - Dienstagausgabe).

Derzeit umfasst das Programm von Henkel mehr als 700 Marken. Die zehn Top-Marken sorgen bei dem Düsseldorfer Konzern für mehr als 40% des Umsatzes. Bereits im vergangenen Jahr hatte sich Henkel von etwa 20 Marken getrennt.

Größere Verkäufe plant Henkel nicht. Rorsted kündigte an, allenfalls Randaktivitäten mit einem Umsatz im zweistelligen Millionen-Bereich abgeben zu wollen.

Nach Ansicht des Managers ist ein stabiler Aufschwung noch nicht in Sicht. Er hält es für möglich, dass im nächsten Jahr auch die bisher erfolgreichen Produktgruppen Waschmittel und Kosmetik unter Druck geraten. Bis zum Jahr 2012 soll Henkel eine Umsatzrendite von 14% erzielen und damit zu deutlich profitableren Wettbewerbern wie Procter&Gamble aufschließen. Aktuell erwirtschaftet der Persil-Hersteller eine Rendite von 11%.

Pläne für ein neues Sparprogramm gibt es Rorsted zufolge bei Henkel nicht.


  Webseite: www.sueddeutsche.de

  DJG/kla/has
Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de


(END) Dow Jones Newswires

December 14, 2009 13:43 ET (18:43 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones&Company, Inc.


© 2009 Dow Jones News
-----------
Gruss
C H R I S

15.12.09 22:12
1

13396 Postings, 4852 Tage cv80...

15.12.2009 22:06
Neue OZ: Kommentar zu Unternehmen / Henkel
Osnabrück (ots) - Komfortable Position

Ein Däne prescht voran. Kasper Rorsted führt seit gut einem Jahr den Weltkonzern Henkel und trimmt ihn im Sinne der weitverzweigten Familie und der anderen Aktionäre weiter auf Gewinn.

Rorsted setzt dabei konsequent auf Premium. Und er kann sich's leisten, sind viele Henkel-Produkte doch seit Jahrzehnten wohlbekannt. Schon unsere Groß-und Urgroßmütter wuschen mit Persil, scheuerten Bad und Fliesen mit Ata und wuschen sich die Haare mit Schwarzkopf-Shampoo. Darauf kann man aufbauen, damit lässt sich Geld verdienen. Denn niemand kann abstreiten, dass diese Produkte preismäßig im oberen Bereich des Angebotes liegen und sicher auch entsprechend Gewinn abwerfen.

Etablierte Marken sind gefragt, Persil zum Beispiel ist unangefochten Deutschlands Waschmittel Nummer eins. Der Konzern bietet lang eingeführte Produkte, die auch im Ausland ankommen. Immerhin werden über 80 Prozent des Umsatzes im Ausland erzielt. So hat Henkel die komfortable Position, Offerten am unteren Rand des Einkaufspreises auszuschlagen. Rorsteds Motto: Verschleudern gibt's nicht.

Originaltext: Neue Osnabrücker Zeitung Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/58964 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_58964.rss2

Pressekontakt: Neue Osnabrücker Zeitung Redaktion Telefon: 0541/310 207

© 2009 news aktuell
-----------
Gruss
C H R I S

20.12.09 13:00
1

13396 Postings, 4852 Tage cv80...

20.12.2009 11:53
Henkel-Waschmittelsparte soll 2010 stärker als Markt wachsen - EamS

DJ Henkel-Waschmittelsparte soll 2010 stärker als Markt wachsen - EamS

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Konsumgüterkonzern Henkel will in seiner Waschmittelsparte im kommenden Jahr schneller wachsen als der Markt. Weltweit werde der Waschmittelmarkt um 2% bis 3% zulegen, und unabhängig von der tatsächlichen Entwicklung soll der Umsatz 2010 stärker steigen und die operative Marge erhöht werden, sagte der für die Wasch- und Reinigungsmittelsparte zuständige Henkel-Vorstand Friedrich Stara der Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag" (EamS).

Das Wachstum werde dabei weiterhin aus den Schwellenländern kommen. Derzeit macht Henkel 40% seines Spartenumsatzes in diesen Regionen. Den Abschied aus China zu Beginn des Jahres bereut Stara nicht. "Der Rückzug hat unsere starke Position in den Schwellenländern nicht beschädigt - ganz im Gegenteil."

Im dritten Quartal hatten die Düsseldorfer mit einer operativen Marge von 13,2% ein neues Allzeithoch erreicht. Von Januar bis September lag die Marge insgesamt bei 11,7%. Stara zeigte sich "überzeugt, dass wir bis zum Jahr 2012 unsere Marge weiter steigern werden und damit einen wichtigen Beitrag zur Erreichung des konzernweiten Ziels von 14% leisten werden."

Allerdings habe man im laufenden Quartal einen Anstieg der Rohstoffpreise registriert. "Für eine Weitergabe der Belastung in Form von höheren Preisen sehe ich derzeit deutlich weniger Spielraum." Deshalb werde man sowohl den Marketingmix als auch die Kosten permanent überprüfen. Bei den Investitionen werde es jedoch keine Abstriche zu Gunsten einer höheren Marge geben: "Wenn wir 2012 die 14% erreichen wollen, können wir uns nicht dorthin sparen. Wir müssen gezielt investieren um zu wachsen."

  Webseite: www.finanzen.net
  DJG/jhe
Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de


(END) Dow Jones Newswires

December 20, 2009 05:22 ET (10:22 GMT)

Copyright (c) 2009 Dow Jones&Company, Inc.


© 2009 Dow Jones News
-----------
Gruss
C H R I S

21.12.09 14:34
1

1324 Postings, 4524 Tage hadykIch habe bei 20 Euro gekauft

einen Teil bei 30 verkauft, und warte nun auf die 50 Euro.

Erste Stufe wird die 40 Euro.. Dann sollte es bis März nochmal runtergehen und zur Hauptversammlung erwarte ich 42 Euro. Bis September die 50 Euro.
-----------
Schöne Grüße aus Düsseldorf
-Heimatstadt von Henkel-

30.12.09 12:44
1

3491 Postings, 4424 Tage HotSalsaInsiderverkäufe belasten

08.01.10 20:54
1

2147 Postings, 4228 Tage zertifixKnickt Henkel ein?

jedenfalls für heute - es ist nicht zu erwarten, dass der seit April 09 eingeleitete Aufwärtstrend sich umkehrt. Auch im Juli 09 und Sept 09 gab es solche kleinen Einknicke, die jedoch den Gesamttrend nicht unterbrochen haben. Henkel ist nach wie vor ein Engagement wert
-----------
An der Börse geht es zu wie im Dschungel - - nur die Beute zählt.

09.01.10 07:54
3

2147 Postings, 4228 Tage zertifixBleibt Henkel weiter bullish?

Gestern knickte der Kurs ein. Bei einer Tagesspanne von 1.13 ? konnte sich der Kurs von seinem Tages-Tiefststand nur zur Hälfte wieder erholen. Ob es an der Empfehlung der Analysten von der Hamburger Sparkasse lag, bisherige Gewinne zu realisieren - man wird sehen.
Henkel überzeugt nach wie vor. Die Kerngeschäfte des Henkel-Konzerns seien überwiegend auf Markenartikel sowie den Konsumbereich ausgerichtet. Das Klebstoff- und Technologiegeschäft wurde zusammengelegt, um das Wachstum der Sparten zu forcieren. Das US-Geschäft im Waschmittel-Geschäft wurde spürbar ausgebaut. Das bedeutende Geschäftsfeld Klebstoffe hat in 2008 über 47% zum Umsatz beigetragen. Das Zahlenwerk von Henkel überzeugt: Fortgesetzte Performance im Konsumentengeschäft, das Effizienzsteigerungsprogramm entfaltet Wirkung.
Unter fundamentalen Gesichtspunkten seien nach Meinung der Analysten die zusätzlichen Potenziale aufgrund der starken Kursentwicklung in 2009 (+ 61,3%) mit dem gegenwärtigen Kurs bereits weitgehend ausgeschöpft.
Charttechnisch zeigt sich wie im Juli 2009 und im September 2009 eine kleine "Kursdelle", aber es bleibt zu beobachten, ob der Kursknick nur von kurzer Dauer ist. Die Analysten von 4-Investors stufen die Henkel-Aktie weiterhin mit "buy" ein. Schau´n mer mal.

 
-----------
An der Börse geht es zu wie im Dschungel - - nur die Beute zählt.
Angehängte Grafik:
henkel.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
henkel.jpg

02.03.10 12:38
1

1324 Postings, 4524 Tage hadykInteressante Hürde

So, alles sieht danach aus, dass wir heute order morgen die 40 Euro sehen könnten.

Interessante Frage: Wird die 40 ein fester Punkt, oder der Startknopf zum Einbruch zu den 30 Euros. Die Vergangenheit zeigt's.

Ich pers. erwarte die 50 Euro bis zur HV.. Obs was wird... ?
-----------
Schöne Grüße aus Düsseldorf
-Heimatstadt von Henkel-

14.04.10 18:47
1

245706 Postings, 5397 Tage buranAktiencheck :

Das Kursziel werde von 43,00 auf 47,00 EUR heraufgesetzt.

GrB  

23.04.10 08:34
1

97 Postings, 3727 Tage chr9Henkel VZ unter der Lupe

20.04.2010
HSBC Trinkaus & Burkhardt

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen die Vorzugsaktie von Henkel (ISIN DE0006048432 / WKN 604843) charttechnisch unter die Lupe.

Im Verlauf der Rally seit dem zyklischen Tief vom März 2009 (17,50 EUR) sei die Henkel-Aktie zuletzt in die massive Widerstandszone eingetaucht, die sich aus den verschiedenen Hochpunkten des Jahres 2007 zwischen 40,00 EUR und 41,94 EUR speise. Die Bedeutung dieser Hürden werde durch das "bearish engulfing" der abgelaufenen Woche unterstrichen.


 
         
 

Neben diesem negativ zu interpretierenden Candlestickmuster mahne allerdings auch die Markttechnik zur Vorsicht. Nach der Ausprägung einer negativen Divergenz - die jüngsten Verlaufshochs seien nicht mehr bestätigt worden -, habe der RSI nun ein handfestes Verkaufssignal geliefert. Der MACD drohe zudem an seiner Signallinie nach unten abzuprallen, was aus technischer Sicht für ein so genanntes "bullish failure" sorgen würde. In diesem Umfeld dürften neue Verlaufshochs nur sehr schwer zu realisieren sein, sodass Anleger Gewinnmitnahmen ins Auge fassen sollten.

Bei einem Rückfall der Henkel-Vorzugsaktie in den Trendkanal (obere Begrenzung akt. bei 38,84 EUR) muss sogar eine ausgeprägte Korrektur bis zur horizontalen Haltezone bei rund 34 EUR einkalkuliert werden, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.
 

05.05.10 08:22
1

97 Postings, 3727 Tage chr9...

 heute, 07:53 HANDELSBLATT

Henkel steht gut da. Der Sparkurs des Konsumgüterherstellers zahlt sich aus. Und Henkel wird jetzt optimistisch und hat die Prognose angehoben.

HB DÜSSELDORF. Der Konsumgüterhersteller Henkel hat seine Jahresprognose nach einem Gewinnsprung im ersten Quartal deutlich angehoben. Henkel profitiert von der anspringenden Konjunktur und fährt die Früchte seines Sparprogramms ein.

 

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...rogramms;2574575

 

05.05.10 09:47
2

311 Postings, 4095 Tage LangoKlassiker

Sell on good news!
der markt hat die erwartungen wohl die letzten wochen zu hoch getrieben. dazu die gesamtmarktsituation... bin gespannt, ob die gesamtkonsolidierungsziele von 34 - 35 erreicht werden. auf dem niveau sicher wieder ein kauf!  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 30   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100
TUITUAG00
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB