Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 665 von 681
neuester Beitrag: 03.12.20 21:14
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 17012
neuester Beitrag: 03.12.20 21:14 von: Robbi11 Leser gesamt: 1886700
davon Heute: 907
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 663 | 664 |
| 666 | 667 | ... | 681   

21.09.20 17:08
1

3064 Postings, 1037 Tage Old BanditoUnterstützung Dax H4

Man sollte jetzt ein wenig auf den weiteren Verlauf achten  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-09-21_guidants.gif (verkleinert auf 28%) vergrößern
screenshot_2020-09-21_guidants.gif

21.09.20 21:04

2234 Postings, 1507 Tage Jupiter11Vorsicht bei Immobilien

21.09.20 21:20
2

2234 Postings, 1507 Tage Jupiter112021 wird es insolvenzen regnen

21.09.20 22:37

20425 Postings, 2558 Tage Galearis2020 schon, so lang musst da ned wart`n

21.09.20 23:31
1

2234 Postings, 1507 Tage Jupiter11digitales Geld und Überwachungsstaat

22.09.20 11:02
1

5643 Postings, 2423 Tage Robbi11Moegliche

Fallende Kurse sind mit dem Ruecklaufigen Mars auf die Quadrate zu Sat. JU Und Pluto  realistisch, also vielleicht sogar bis Ende Oktober. Leider haben wir zuhause keinen Strom und au h kein Internet noch téléphon. Kann zur Zeit also nichts herein stellen. Bis bald hoffe ich. Heute wie erwartet kleine Paus e. Aber keine Unterlagen, keine weitere Indikatoren.  

22.09.20 11:03
2

3064 Postings, 1037 Tage Old Bandito?/$

Fällt der Euro unter der blauen durchgezogenen, gehe ich short.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-09-22_______monat.gif (verkleinert auf 90%) vergrößern
screenshot_2020-09-22_______monat.gif

22.09.20 11:04
1

5643 Postings, 2423 Tage Robbi11Elazar

Dein Daumen hat gut gewirkt  

22.09.20 17:10

652 Postings, 3065 Tage Rondo90A.P. Moeller Mearsk

Bin ich ab jetzt short.  

23.09.20 08:16

1595 Postings, 5140 Tage winsiHochtief

mal kurz Longen? :-)
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
unbenannt.png

23.09.20 09:01

5643 Postings, 2423 Tage Robbi11Ganz kurz:

Heute 12h38 Merkur QuAdrat SaTurn ausgedient. Mit MonD  Trigon Mars weiter lustlos 19h38. Kommende Mitternacht wirkt MonD Qzadrat SonnE mit weiterer Unsicherheit. Donnerstag sticht Merkur in OPposition zu Mars hervor, bis 12h53. Freitag zweifle ich an Besserung,obwohl Mondübergänge über Dreigestirn eigentlich positiv zu werten sind. Mitternacht MonD Mars QuAdrat steht meist für dynamischen Aufwind.Mond über SaTurn 23h26 ! Also in den letzten Minuten ?
Am 29. steht Mars im QuAdrat zu SaTurn ,23h49. Womit dieses Übel erstmal  vorübergehend hinweggeschrittene werden kann. Ab Montag halte ich eine vorübergehende Erholung für möglich.
Schicke erstmal ab,bevor Internet wieder verschwindet.  

23.09.20 09:04

5643 Postings, 2423 Tage Robbi11Beruchtigung

Für Fr. : Mars Qzadrat SaTurn wird mit MonD Qzadrat Mars ausgelöst! Also runter wahrscheinlicher.
Trotzdem halte ich Gegenbewegung in den letzten Minuten für möglich.  

23.09.20 09:11

5643 Postings, 2423 Tage Robbi11Wird das Tief

Im März nochmal erreicht ?  Da stand Mars über SaTurn . Nur ein Gedanke von MM .  

24.09.20 10:36
2

2234 Postings, 1507 Tage Jupiter11Silber zu radix 599 Freitag

kann sein dass in diesem radix der fall von silber als beendet angezeigt ist, astrologie ist auch eine symbolsprache, der MO und analog dazu silber stehen sozusagen im stbk unter fremdherrschaft, heisst aber  bzw bewirkt aber das gegenteil, es steigt nicht wenn es stark ist, sondern schwach, damit meine ich rar oder ausverkauft, überverkauft, die korrektur beendet
Gold und silber reagieren unterschiedlich, wie SO und MO, daher hat silber mehr volatilität als gold und seine korrektur fällt schärfer aus, egal in welche richtung
heisst so eine stellung wie morgen könnte einen trendwechsel anzeigen, oder dass der boden gefunden ist, oder dass es nicht vielmehr korrigiert, obwohl stbk kein bodenzeichen ist, sondern eine begrenzung nach oben, sodass ich annehme , dass sich die schwankungen bei silber, sich erst wieder einpendeln müssen und dass kann gut und gerne bis zur nächsten aussagekräftigen konstell um den 16 okt dauern
weil dann auch die SO miteinbezogen ist, heisst gold und silber , SO und MO müssen immer gleichzeitig aspekte aufweisen, denn es wird selten sein, dass nur eines von beiden fällt oder steigt, weil sie psych.zusammenhängen, daher nehme ich an, dass besonders die gleichzeitig angst und panik verursachenden konstell von denen MO und SO , die kurse nach oben treiben, wobei dies hauptsächlich bei Opp,Konj und Quadr möglich ist, vor allem bei VM und NM, im idealfall kanns das nur 4x im jahr geben, aber dann auch mit einer grösseren wahrscheinlichkeit, wenn es das umfeld, die finanz bzw geopolitik auch hergibt, das sind heuer die VM und NM in den kardinalen Zeichen, solange der Block im Stbk besteht bis dez 2020, dass kann sich aber im kommenden jahr2021 im wasserm, kompl ins gegentei verkehren, denn UR als herrscher entwertet , enteignet, er kann das meinugsbild folgeschnell verändern, vergessen wir nicht , dass mit eintritt des UR in den Wasserm um die jahrundertwende 2001 und der gleichzeitigen währungsunion des Euro, der anfang von ende begann, dessen finalität wir die kommenden jahre erleben werden, dass heisst aber nicht, dass gold und silber in den himmel schiessen müssen, sondern künstl. unattraktiv gemacht werden können, sie sind ein politisches mittel, ähnl. wie beim virus, man könnte zum gefährder etc stilisiert werden, wenn man in einer krise mehr besitzt als andere, das gilt natürlich nicht im verhältnis zum ausland, die reichen wird man kaum enteignen, ich meine die, welche hinter dem crash stehen, wie es eben im kommu. üblich ist, wo die polit aus einem virus eine diktatur kreiieren kann, um ungestraft davozukommen, da ist auch gold für den kleinanleger in gefahr...  

24.09.20 17:54

1595 Postings, 5140 Tage winsiDAX

wehrt sich gegen den Sog nach unten und recht tapfer. Jetzt macht es noch bullisches Muster - sehr gut im Stundenchart zu sehen.
Alle Voraussetzungen bis jetzt erfüllt.  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

24.09.20 17:57
1

1595 Postings, 5140 Tage winsiZiel daraus

würde 13.250 heißen und Bildung eines neuen Musters.
Shark, mit dem Ziel 11.400 bleibt aber noch im Spiel, so lange Hoch 03.09 nicht überboten wird.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

24.09.20 18:39
2

1595 Postings, 5140 Tage winsiund letztendlich

Tageschart. Mittellinie des Kerzenkörpers von Gestern liegt bei 12.644,30. Für ein sicheren Piercing Pattern brächte man Schlusskurs über diese Linie.  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg

24.09.20 18:48

5645 Postings, 1797 Tage ElazarIch denke nicht, dass man die Linie so zeichnen

kann. #16615  

24.09.20 19:39

5645 Postings, 1797 Tage ElazarEs wäre lustig, wenn die gesamte Tageskerze jetzt

abverkauft wird  

24.09.20 19:48

1595 Postings, 5140 Tage winsiEin

Dragon besteht aus 4 Punkten. A ist in diesem Fall das hoch, danach B, ein Tief, danach folgt die Erholung um 0,382 bis0,5 max. C,ein Tief, wird zw 0,9 und 1,1 retracement von CD gemacht. Wird die Verbindungslinie zw a und c gebrochen, ist das der erster, aggressiver kaufsignal. Der nächster ist der Durchbruch durch c Punkt. In beiden Fällen ist der sl unter dem tiefsten tief  
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

25.09.20 17:00
1

3380 Postings, 2355 Tage BrennstoffzellenfanGrosse Gold Förder Unternehmen

Newmont Mining (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - macht sich bereit für die nächsten Treppenstufen nordwärts:

https://www.newmont.com/home/default.aspx

Tiefe Ölpreise (Aufwand / Kosten) und hohe Goldpreise (Ertrag / Einnahmen) im laufenden 3. Quartal dürften sich auszahlen.........

Zudem soll nach dem Abflauen der Covid-Pandemie das massive Aktienrückkauf-Programm (Stock-Buy-Back-Program) wieder aufgenommen werden..........  

26.09.20 03:20

2234 Postings, 1507 Tage Jupiter11scholz und die bankster

26.09.20 09:54
1

3064 Postings, 1037 Tage Old BanditoWahnsinn

26.09.20 19:37
1

5645 Postings, 1797 Tage ElazarSilber

Stelle Es ohne Kommentar ein. Bin auf Reaktionen
gespannt, obwohl denke(weiß) dass keine kommen (wie immer)


https://invst.ly/s9l2z
 

27.09.20 12:14

5643 Postings, 2423 Tage Robbi11Elazar

Deine Enttäuschung kann ich nur zu gut verstehen. Aber O.B , Winsi studieren Deine Beiträge sicherlich mit einer Lupe genau. Darüberhinaus könnte sich jeder Zeit jemand hinzugesellen. Wenn man keinen Stein in' Wasser wirft,entstehen auch keine Wellen. Leider kann ich die Frage nach einer Resonanz nicht beantworten. Die Zahl der Klicks zeigt nur eine anonyme Reaktion an. Eine Einsamkeit als Frage wird damit auch nicht beantwortet. Aber ein Segen Gottes wird auch nicht ( von jedem) erkannt noch angenommen. Da wir seine Kinder sind, findet ein Zwiegespräch immer statt, auch ohne Bewußtsein.
Bitte verwerfe diesen Vergleich nicht sofort.  Wer nichts gibt,erhält auch nichts. Ein Mühlrad bleibt stehen,wenn es das aufgenommene Wasser nicht hergibt. Ob dieses Forum das richtige ist,weiß ich nicht,aber es ist ein kleines.  

Seite: 1 | ... | 663 | 664 |
| 666 | 667 | ... | 681   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln