finanzen.net

Israels Terrordokustatistik und der Kriegsgrund

Seite 1 von 99
neuester Beitrag: 10.12.09 18:49
eröffnet am: 01.01.09 18:31 von: ecki Anzahl Beiträge: 2457
neuester Beitrag: 10.12.09 18:49 von: Fillorkill Leser gesamt: 67637
davon Heute: 1
bewertet mit 45 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 99   

01.01.09 18:31
45

51327 Postings, 7107 Tage eckiIsraels Terrordokustatistik und der Kriegsgrund



Aus http://www.mfa.gov.il/MFA



Was mir nicht klar ist: Auch wenn jeder einzelne Toter einer zuviel ist, warum muss man bei dieser statistisch doch extrem erfreulichen Entwicklung so einen massiven Krieg führen? Gleich 400 Tote in gut einer Woche fast zu 100% Palästinenser natürlich.  

01.01.09 18:34
3

413 Postings, 3992 Tage sputnik24Zynisch: "statistisch doch extrem erfreulichen

Entwicklung" !!!!
Was würde denn passieren, wenn Würzburg, Leipzig oder Köln dauernd aus dem nahen Ausland mit Raketen beschossen werden würden??
Wir würden wahrscheinlich härter reagieren.  

01.01.09 18:40
9

51327 Postings, 7107 Tage eckiNicht zynisch. Eher realistisch.

Wie soll es da jemals zum Frieden kommen, wenn der generationenlange Krieg nicht endlich mal "austrocknet"? Und die letzten Jahre sah es so aus, als ob es immer weniger wird.

Typisch auch, dass du meine Prämisse nicht mitzitierst: "Auch wenn jeder einzelne Toter einer zuviel ist, warum??????"

Du kannst jeden Toten Palästineser wieder mit dem Faktor 10 oder 100 als unversöhnlichen Hassträger auf Jahre hinaus und rekrutierungsfähigen Selbstmordattentäter draufzählen.

2009 werden weit mehr Israelis sterben, als 2003 bis 2007 zusammen. Wetten? Und nochmal die Frage: Warum dann gerade jetzt?

So leid es mir tut: Töten für Wahlkampf. Mir fällt leider nix anderes ein. :-(  

01.01.09 18:44
3

413 Postings, 3992 Tage sputnik24Wieder zynisch: "2009 werden weit mehr Israelis

sterben, als 2003 bis 2007 zusammen. Wetten?"
und
"So leid es mir tut: Töten für Wahlkampf".

Fakt ist, das die Gaza-Islamofaschisten die Auseinandersetzung provoziert haben, keinen Frieden wollen, weil dann ihre Machtbasis verschwinden würde.

Die Gaza-Palästinenser genießen noch nicht mal Unterstützung aus Westjordan, Jordanien, Saudi, Ägypten - die Hamas ist nur ne Kreatur des Stänker-Staates Iran.  

01.01.09 18:45
3

51327 Postings, 7107 Tage eckiUnd die Hamas wollte auch mal wieder ihre Flagge

als hardliner wedeln, indem sie wieder ein paar ihrer Stahlrohrraketen abfeuerten.

So arbeiten seit Jahrzehnten die Falken beider Seiten Hand in Hand. Typisch übrigens, dass Israel selbst die Vorläuferorganisation der Hamas aufgebaut hat, um einen Gegenspieler zur Fatah aufzubauen.
Ging in die Hosen wie mit den USA und Bin Laden oder dem Ex-Rumsfeldfreund Hussein......  

01.01.09 18:50
1

413 Postings, 3992 Tage sputnik24Mit dem Vorläufer stimmt, Israelis verrechnet.

Mittlerweile ist die Hamas aber nur noch ne Marionette des Iran. Kann nur überleben, so lange in Gaza Elend herrscht und sie sich als soziale Nothilfe aufspielen können. Also müssen sie dauerhaft für Ausnahmezustand sorgen.

Und mir ist nun mal Israel, der einzige wehrhaft-demokratische Staat des Nahen Osten, lieber als alle drumrumliegenden steinzeitlichen Despotien.  

01.01.09 18:50

1133 Postings, 5281 Tage nordex@sputnik24

01.01.09 18:55
5

58056 Postings, 4428 Tage jocyxgezielte Tötung ist Mord !

Bei den israelischen Luftangriffen auf den Gazastreifen ist ein wichtiger Hamas-Führer getötet worden. Wie palästinensische Rettungskräfte mitteilten, wurde Nisar Rajan im Norden des Gazastreifens getötet.  

01.01.09 18:57
1

413 Postings, 3992 Tage sputnik24Ob man im Krieg gezielt oder durch Selbstmord-

terroristen ungezielt stirbt, ist gleich schlimm  

01.01.09 19:34
3

58056 Postings, 4428 Tage jocyxwer definiert, wann Krieg ist ?

Wenn eine Bevölkerungsschicht einer anderen vorschreibt, wie und wo sie gefälligst zu leben hat und diese das nicht so sieht, kann man mit den Mitteln des Krieges diese Meinung durchsetzten ?  

01.01.09 19:37
5

129861 Postings, 5862 Tage kiiwii...es hat keinen Falschen getroffen

Ranghoher Hamas-Führer stirbt bei Luftangriff


Die israelische Armee feiert einen Erfolg, die Hamas schwört Rache: Bei einem Luftangriff in Gaza starb ein Top-Mann der Radikalen, Nisar Rajan, samt mehrerer Familienmitglieder. Erstmals seit Beginn der Offensive hat Israel damit einen politischen Kopf der Hamas ins Visier genommen.

Gaza/Tel Aviv - Er war eine Schlüsselfigur der islamistischen Hamas: Bei einem Luftangriff der israelischen Streitkräfte ist der ranghohe Hamas-Führer Nisar Rajan getötet worden. Das Krankenhaus in Dschabalia bestätigte am Donnerstag, Rajan und mehrere Familienangehörige seien ums Leben gekommen. Neuesten Angaben zufolge starben zwei seiner vier Frauen und vier seiner zwölf Kinder, als eine eine Tonne schwere Bombe in dem Gebäude einschlug.


.....................

Ein Hamas-Sprecher bestätigte den Tod Rajans. Die Hamas erklärte, Israel werde einen hohen Preis für Rajans Tod bezahlen.

.....................

Sowohl das Dach als auch die Fassade wurden weggesprengt. Unbestätigten Angaben zufolge explodierten nach dem Einschlag der Bombe noch Waffen und Sprengstoffe, die in dem Haus untergebracht waren.

Eine israelische Armeesprecherin sagte auf Anfrage, dass der Angriff Rajan gegolten habe. Dieser sei in eine Reihe von Anschlägen gegen israelische Zivilisten verwickelt gewesen und habe beispielsweise seinen eigenen Sohn im Jahr 2002 zu einem Selbstmordanschlag in die ehemalige Siedlung Elei Sinai im Gaza-Streifen abkommandiert. Bei einem zweifachen Selbstmordanschlag in der israelischen Hafenstadt waren am 14. März 2004 insgesamt elf Menschen getötet worden.


......................


URL:

   * http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,599061,00.html




...jetzt versteh ich das mit den 4 Frauen und den 12 Kindern erst richtig...
-----------
MfG
kiiwii

01.01.09 19:56
12

51327 Postings, 7107 Tage ecki"Keinen falschen getroffen" findet sputnik24

wahrscheinlich nicht zynisch. Auch wenn bei den "keinen falschen Treffern" eine ganze Reihe Kinder sterben.

Aber hiesige Scheuklappenzyniker erkennen selbst Kindsvolltreffer als gut oder schlecht an, streng nach Religion.

Fröhliches Weiterhassen in 2009.  

01.01.09 19:59

129861 Postings, 5862 Tage kiiwiiin diesem Fall sind evt sogar weitere Selbstmord-

Attentats-Abkommandierungen der eigenen Kinder und damit natürlich auch Attentatsopfer verhindert worden...


(so leids mir um die Kinder tut - aber bei so einem Vater...)
-----------
MfG
kiiwii

01.01.09 20:02
4

51327 Postings, 7107 Tage eckiJa, eventuell. Freibrief fürs Kindermorden bei

üblen Vätern?

Hauptsache das ist nicht zynisch was du schreibst sondern entspringt deiner aufrichtigen christlichen Grundeinstellung.  

01.01.09 20:06
2

9278 Postings, 5806 Tage Happydepotwas bei euch schlecht ist.....

das Ihr nur mit einem Auge seht,auf dem anderen seit Ihr Blind.
Wer sein anderes Auge öffnet,weiß was ich damit meine.
-----------
geht alle zur Wahl 2009.
Seht es als eine persönliche Pflicht an.

http://www.kostenlose-grafiken.de/....php?eID=tx_cms_showpic&file

01.01.09 20:07
2

129861 Postings, 5862 Tage kiiwiiisses nicht zynischer,12 Kinder zu produzieren und

sie dann Bomben um den Bauch in den Tod zu schicken ?
-----------
MfG
kiiwii

01.01.09 20:11
1

51327 Postings, 7107 Tage eckiDeinen Zynismus darfst du mit Gott abmachen,kiiwii

Warst ja wahrscheinlich wieder heucheln die Tage.  

01.01.09 20:17

129861 Postings, 5862 Tage kiiwii...sollte ich hinkriegen, falls nötich...

-----------
MfG
kiiwii

01.01.09 20:22
1

58056 Postings, 4428 Tage jocyxist doch alles O.K.

man bringt die 10-jährigen sicherheitshalber heute um, da sie ja in 5 bis 10 Jahren eventuell Selbstmordattentäter sein könnten.  

01.01.09 20:28

129861 Postings, 5862 Tage kiiwii..vielleicht sind die 12 überhaupt nur zu diesem

Zweck gezeugt worden ??


who knows...


btw: wieviele Kinder hatte Magda Goebbels "ihrem geliebten Führer" nochmal geschenkt ...weiß das jemand ??
-----------
MfG
kiiwii

01.01.09 23:45
5

51327 Postings, 7107 Tage eckiWieviele Kiner von ehemals überzeugten Jungnazis

haben nachher die Bundesrepublik aufgebaut?

Nach deiner Logik hätten die Siegermächte alle Kinder von Nazis oder am besten von deutschen Soldaten gleich mit umbringen dürfen. Wäre aber nicht viel übrig geblieben vom befriedeten Deutschland.

Kinder-Kiilli geh ruhig deinen anti-christlichen Weg weiter. An den Taten sollt ihr sie erkennen.

Und auch Worte sind Taten. :(  

02.01.09 00:04

129861 Postings, 5862 Tage kiiwii...scheint eher Deine Logik zu sein...

...auf so ein krummes Brett wär selbst ich nicht gekommen...


btw: Bist du ein Aufbau-Kind (oder -Enkel) ??
-----------
MfG
kiiwii

02.01.09 00:49
6

51327 Postings, 7107 Tage eckiSowohl als auch Kiiwii.

Meine Eltern sind bzw. waren Jahrgang 34 und 37.

Aber Kinder haben früh mit anpacken müssen. Wobei was zählen schon Kinder. Beide Großväter waren im Krieg, dann hätte man meine beiden Elternteile deinem christlichen Werteverständnis nach bei militätischer Überlegenheit ja ruhig mit umlegen dürfen.

Ach so, Krummes Brett? Von mir? Du schriebst doch, dass man ruhig auch Hamas-Kinder abschlachten darf, eventuell werden sie ja nur gezeugt um Attentäter zu werden. Dein Wertekodex ist absolut barbarisch und widerlich. Wandelst stramm weiter auf deinen Lebensbornpfaden. Herrenrasse tötet Kinder anderer Rassen, denn diese Kinder könnten Kämpfer werden.

Auch dir die Frage: Denkst du 2009 wird für Israel friedlicher und sicherer als 2008?
Oder was war noch das Kriegsziel? Ach so, Ziel sei das "bittere Ende".

Und Kiiwii wieder voller Enthusiasmus bei jedem Religions-Krieg dabei......  

02.01.09 00:56
1

129861 Postings, 5862 Tage kiiwiiLebensborn ? Was soll das sein ??

Und mit "Herrenrasse" -- meinst Du damit etwa die Israelis ?? (ich mein, wir reden über den Konflikt im Gaza-Streifen...?)
-----------
MfG
kiiwii

02.01.09 01:01
1

129861 Postings, 5862 Tage kiiwiiecki - mach hinne, schneller - du bist grad dabei,

aus der Kurve zu fliegen...
-----------
MfG
kiiwii

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 99   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610