finanzen.net

Dt. Börse(nspiele).Vorn dabei mit Peddy78 und den

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 27.12.11 19:09
eröffnet am: 16.04.08 09:32 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 180
neuester Beitrag: 27.12.11 19:09 von: kien Leser gesamt: 34771
davon Heute: 3
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  

22.08.08 15:22
1

955 Postings, 5485 Tage ZarathustraOder meinten die ...

... Loser der Woche?

Z.
-----------
...

22.08.08 16:12
2

102 Postings, 4081 Tage _sentinel_Chartcheck Deutsche Börse: Ein Schritt fehlt noch

22.08.2008 - Die Aktie der Deutschen Börse hatte 2008 unter der schwachen Gesamtmarktlage zu leiden und fiel deutlich zurück. In der Spitze hat sich der Aktienkurs im Vergleich zum Jahresende 2007 mehr als halbiert. Allerdings hat sich in den vergangenen Tagen eine mögliche Bodenbildung oberhalb der Marke von 60 Euro angedeutet. Die Unterstützungszone ist dabei zwischen 59,94 Euro und 61,78 Euro anzusiedeln.

Derzeit befindet sich die Aktie noch im Einflussbereich dieser Unterstützungszone. In der kurzfristigen Kursentwicklung spielt zudem noch der Tradingwiderstand bei 62,25/62,61 Euro eine Rolle. Wird dieser überwunden, dürfte sich die Aktie deutlicher von der Unterstützung nach oben absetzen können. Dann wäre gleichzeitig der sich abzeichnende Boden um 60 Euro massiv gestärkt.

-----------
think global, work local
Angehängte Grafik:
deutscheboerse.png (verkleinert auf 92%) vergrößern
deutscheboerse.png

22.08.08 17:02
2

2712 Postings, 4999 Tage derQuerdenkerBin mal eingestiegen zu 60,79 Euro

Habe mir eine kleine Position aufgebaut mit knapp 50 Stück zu 60.79 Euro. Ich denke das 60 Euro nun erstmal das untere Limit sind. Die hohe Volatilität der Märkte schadet der Dt. Börse mit sicherheit nicht.


"Nur weil die Unternehmen mehr Mahnungen verschicken, verdient die Post nicht weniger"


Schönes Wochenende!
-----------
,,Man hat nicht Recht, weil der Markt rauf oder runter geht,  
     sondern weil man die besseren Argumente hat.,,

25.08.08 11:10
1

13396 Postings, 4535 Tage cv80Langsam....

...sollte sich ein Investment in das Papier der DEUTSCHEN BÖRSE lohnen!

Was denkt Ihr?

Bin stark am Überlegen!

Die ausgerufenen Kursziele liegen zwischen ~ 90EUR und 110 EUR

Da sollte doch mächtig Luft nach oben sein!..............  

25.08.08 11:35
1

182 Postings, 4311 Tage uebbahmhmhm...

meiner meinung nach ist der wert bis zum ende des jahres ziemlich höher als jetz.aber wie gesagt ist nur meine meinung,da die konkurrenz im kommen ist und auch noch mit ziemlich guten angriffsmitteln..ich rate einsteigen aber immer ein auge drauf halten falls wieder ein routine-crash der d.b. kommen sollte..viel glück  

25.08.08 11:43
1

13396 Postings, 4535 Tage cv80Denk ich auch!


Soeben erste Position zu 60,43 EUR aufgebaut!

Gruss
CHRIS  

25.08.08 17:22
1

955 Postings, 5485 Tage ZarathustraDeutsche Börse AG "buy"

Und wieder eine Kaufempfehlung:

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Christian Muschick, Analyst der equinet AG, stuft die Aktie der Deutsche Börse AG (ISIN DE0005810055/ WKN 581005) unverändert mit "buy" ein und bestätigt das Kursziel von 95 EUR. Die Deutsche Börse habe mitgeteilt, dass die Tochtergesellschaft ISE das US-Kassamarktgeschäft mit Direct Edge fusioniere und dabei ein Beteiligungstausch vorgenommen werde. Die Nachricht sei positiv für die Deutsche Börse. Für die relativ kleine ISE erhalte die Deutsche Börse nun einen Anteil an einer viel versprechenden alternativen Handelsplattform in den USA, die auf einen Marktanteil von etwa 5% komme. Zudem erspare sich die Deutsche Börse ansonsten notwendige signifikante Investitionen in ISE. Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der equinet AG die Aktie der Deutsche Börse AG weiterhin zu kaufen. (Analyse vom 25.08.08) (25.08.2008/ac/a/d)

http://aktien.onvista.de/empfehlungen.html?ID_OSI=3459922#news

Z.
-----------
...

26.08.08 11:41

13396 Postings, 4535 Tage cv80Soeben....

zu ~ 58,90 EUR zweite Posi aufgebaut!

Der Boden naht!

Gruss
CHRIS  

26.08.08 11:49
1

25951 Postings, 6599 Tage Pichel35 mio


Deutsche Börse senkt Gebühren - Umsatzeinbußen von bis zu 35 Millionen Euro
   FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutschen Börse  senkt ihre Gebühren und
hofft die Umsatzausfälle weitestgehend durch höhere Handelsvolumen ausgleichen
zu können. Bei gleichbleibenden Volumina würde der Umsatzrückgang bei insgesamt
35 Millionen Euro liegen, teilte der Börsenbetreiber am Dienstag in Frankfurt
mit. Neben einer Senkung der Preise im XETRA-Handel gewährt die Deutsche Börse
auch höhere Rabatte. Statt 49 sind jetzt bis zu 60 Prozent Abschlag
möglich.(...)/das/zb
NNNN

[DEUTSCHE BOERSE AG,DB1,DE,581005,DE0005810055]
2008-08-26 10:11:42
2N|PRD ERN STD|GER|FIN|
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

26.08.08 13:24

182 Postings, 4311 Tage uebbabodenbildung

jetz könnte man kaufen denn die bodenbildung ist erreicht...der angriff gegen alternativ-handelsplattformen ist auch schon gestartet worden,man kann nur hoffen das diese nicht noch einen streich spielen und weitere ideen und pläne herausbringen denn sonst wird die erholung der d.b. sehr lang und schmerzvoll....mein kursziel liegt bei 70 - 80 ? nicht mehr.ohne konkurrenz sicherlich bei 110 - 120 ?.  

26.08.08 14:47
1

20663 Postings, 4867 Tage minicooperuebba kursziel

110- 120 denke ich auch, aber nicht vor 2010.  

26.08.08 17:06
2

5366 Postings, 6896 Tage majorbodenbildung, endlich!

ich hab mir erst vorigen monat damit die finger verbrannt, allerdings durch einen sl, anschliessend ist das papier wieder gestiegen, so dass ich mich mit meinen positionen mit +/- null hätte verabschieden können. Jetzt befindet sich die papier deutlich unter meinem damaligen sl (mitte juli) .. letztendlich sehe ich aber nur den abwärtstrend seit jahreswechsel, der seine chancen in den zwischenzeitlichen erholungen bittet.

ich bewerte das ganze nur nach gefühl, und das sagt mir das mit der 58,x noch lange nicht schluss sein muss, sondern das ganze nur der erste test war, um neue tiefststände zutesten.

meiner meinung nach fällt das ganze noch min. auf 54,x (intraday) um dann kurzzeitig wieder die 68,x zu erklimmen, bevor dann wieder die nächste reise nach unten angetreten wird. -- alles natürlich nur mein gefühl.
-----------
ich dich auch!

28.08.08 10:50

2712 Postings, 4999 Tage derQuerdenkerWas ist passiert,

das es gerade so hochgeht ? Kann nirgends news finden.
-----------
,,Man hat nicht Recht, weil der Markt rauf oder runter geht,  
     sondern weil man die besseren Argumente hat.,,

28.08.08 11:05

25951 Postings, 6599 Tage Pichelhab auch nix

vielleicht vom Chart her: Indikatoren steigen an
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel
Angehängte Grafik:
boerse.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
boerse.jpg

28.08.08 11:12
1

25951 Postings, 6599 Tage Pichelhier?


DJ: MARKT/Dt.Börse steigen wegen Turquoise und Shorts, nicht Gerücht
Das Clearstream-Gerücht bei Deutsche Börse lässt trotz der Kursrally viele
Trader kalt. "Um den rapiden Anstieg zu erklären, werden jetzt bullishe
Nachrichten kreiert", sagt ein Händler. Das Gerücht sei dasselbe, dass Ende
Juli geschürt worden sei. "In Wirklichkeit steigt die Aktie nur, weil seit der
Gebührensenkung alle schlechten Nachrichten draussen sind", so der Händler
weiter. Der Kostendruck durch Turquoise habe auf der Börse gelastet und zum
Aufbau von Shorts eingeladen. Mit den aktuellen Kostensenkungen sei dieses
Thema nun erledigt. Dies führe zu Eindeckungen und Netto-Käufen in der Aktie.

  DJG/mod/ros

 (END) Dow Jones Newswires

 August 28, 2008 05:11 ET (09:11 GMT)
Dow Jones & Company, Inc.2008
-----------
"Worüber die Trader in den Foren im Internet meist diskutieren ist zwecklos. In der Regel sind Methoden, die Schweigen umgibt, häufig Gold." (Emilio Tomasini)

Gruß Pichel

28.08.08 16:50
1

2712 Postings, 4999 Tage derQuerdenkerHabe meine Aktien verkauft

zu 64,04.



Gruß
-----------
,,Man hat nicht Recht, weil der Markt rauf oder runter geht,  
     sondern weil man die besseren Argumente hat.,,

02.09.08 09:57

17100 Postings, 5120 Tage Peddy78Dt. BÖ(r)SE, FINGER WEG.

Sehe es wie Major@Post.137,

und Rate MEINER MEINUNG NACH deswegen jetzt davon ab,
die Dt. Börse zu kaufen.
Wer es deutlich unter 60 ? getan hat ist das eine und für nen kurzen Zock war es ja ein gutes Geschäft,
JETZT um 67 ? ist der Zug nach oben auch Meiner Meinung nach abgefahren und es kann demnächst wieder weiter runter gehen und Kurse um 55 e sind locker noch drin.
Schließlich spinnen die Amis immer noch und das wird sich wohl auch so schnell nicht ändern und da es beim Dax auch nochmal runter geht wird es das auch bei der Dt. Börse wieder weiter tun.

FINGER WEG.

Mutige Putten auf dem Niveau,
aber das ist natürlich sehr Riskant,
und Real besäße ich dazu sicher auch nicht den Mut,
wo die Börse derzeit so unlogisch ist.

www.comdirect.de

News - 01.09.08 20:40
Deutsche Börse: Umsatz bricht im August um fast die Hälfte ein

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Börse  hat im August einen deutlichen Umsatzeinbruch auf dem elektronischen Handelssystem Xetra und dem Parkett verzeichnet. Im vergangenen Monat wurden auf Xetra und dem Parkett der Börse Frankfurt (FWB) laut Orderbuchstatistik 146 Milliarden Euro umgesetzt - ein Minus von rund 49 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (August 2007: 288,5 Mrd. Euro), wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Davon entfielen 127,3 Milliarden Euro auf das elektronische Handelssystem Xetra, das damit ebenfalls einen Umsatzeinbruch von 49 Prozent im Jahresvergleich (August 2007: 251,5 Mrd. EUR) verbuchte. Das Volumen der gehandelten Kontrakte sank um 28 Prozent auf 13,8 Millionen (August 2007: 19,3 Millionen).

Der Rückgang im Vergleich zum Vorjahresmonat sei auf den Beginn der US-Hypothekenkrise zurückzuführen, der hohe Umsätze im August 2007 zur Folge hatte, so der Börsenbetreiber. Insgesamt seien auf Xetra und dem Parkett der Börse Frankfurt in deutschen Aktien 124,2 Milliarden Euro umgesetzt worden, in ausländischen 6,3 Milliarden Euro. Damit liefen 98 Prozent des Umsatzes in deutschen Aktien und knapp 86 Prozent des Umsatzes in ausländischen Aktien über Xetra und den Präsenzhandel der Börse Frankfurt./gr/fn

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DEUTSCHE BOERSE AG NAMENS-AKTIEN O.N. 67,24 +5,24% XETRA
 

03.09.08 13:55

17100 Postings, 5120 Tage Peddy78Vorsicht,wer zu Kursen über 67 ? kaufen möchte.

Hier könnte / sollte es schnell wieder runter gehen können.

Erstmal nach wie vor KEIN KAUF.  

04.09.08 09:33

17100 Postings, 5120 Tage Peddy78Aktie der Dt. Börse derzeit uninteressant und KEIN

Investment wert.  

04.09.08 11:24

17100 Postings, 5120 Tage Peddy78Und Tschüß Grüner Bereich, Kurse unter 60 ?

wir kommen.  

17.09.08 18:55

2712 Postings, 4999 Tage derQuerdenkerKauf bei 58,77 Euro.

über Frankfurt. Nein, kein Blocktrade und kein Papiertrade :D
-----------
,,Man hat nicht Recht, weil der Markt rauf oder runter geht,  
     sondern weil man die besseren Argumente hat.,,

18.09.08 11:15

2712 Postings, 4999 Tage derQuerdenkerDie geht ja heute richtig ab :D

Man hab ich ein Glück in letzter Zeit :=)

-----------
,,Man hat nicht Recht, weil der Markt rauf oder runter geht,  
     sondern weil man die besseren Argumente hat.,,

18.09.08 11:31

264 Postings, 4221 Tage handschelle82wieso

gehts denn hier nach den letzten tagen  wieder so ab?  

18.09.08 11:36
1

2712 Postings, 4999 Tage derQuerdenkerAlso meinen Kauf gestern

habe ich mir so begründet.

-Deutsche Börse ist keien Bank Aktie und hat nichts mit Subprime zu tun.
-Deutsche Börse profitiert von sehr volatilen Märkten.
-Deutsche Börse hat Aktien zurückgekauft.
-Bodenbildung bei circa 60 Euro.

Scheint mir günstig bewertet mit einem KGV von 11 und steigenden Gewinnen. Ich wüßte nicht was ich sonst im DAX kaufen würde
-----------
,,Man hat nicht Recht, weil der Markt rauf oder runter geht,  
     sondern weil man die besseren Argumente hat.,,

18.09.08 11:47
1

1127 Postings, 4306 Tage trachunich verstehe nicht

warum die deutsche börse so gefallen ist. z.b bei einem ausverkauf muss ja auch über die deutsche börse gehandelt werden und somit müsste die d.börse doch auch von ausverkäufen profitieren oder nicht?  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Amazon906866
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Continental AG543900
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
EVOTEC SE566480