Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Seite 28 von 41
neuester Beitrag: 22.10.20 20:05
eröffnet am: 20.07.16 15:24 von: Yukon2071 Anzahl Beiträge: 1003
neuester Beitrag: 22.10.20 20:05 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 190459
davon Heute: 61
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 41   

18.05.20 13:15

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_Jamesneue prognosen

https://www.4investors.de/nachrichten/...=stock&ID=142814#ref=rss

"Rechneten die Analysten bisher mit einem Umsatz von 70,7 Millionen Euro in 2020, so gehen sie inzwischen von 80,0 Millionen Euro aus. Die Prognose beim Gewinn je Aktie steigt von 0,50 Euro auf 0,64 Euro an. Die neuen Prognosen für 2021 stehen bei 84,0 Millionen Euro (alt: 74,2 Millionen Euro) bzw. 0,69 Euro (alt: 0,55 Euro). 2019 machte das Unternehmen einen Umsatz von 63,1 Millionen Euro, der Gewinn je Aktie lag bei 0,35 Euro.

Wie bisher gibt es von den Analysten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Cliq Digital. Das Kursziel steigt von 6,10 Euro auf 6,60 Euro an.

Gemeldet wird vom Unternehmen am Morgen ein Aktienkauf von Vorstand Bernardus Bos. Am 15. Mai hat Bos über Xetra Papiere von Cliq im Volumen von 12.350 Euro erworben. Schon im Januar und Februar hat Bos immer wieder Aktien von Cliq Digital gekauft."

 

19.05.20 09:01

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_JamesCLIQ-aktie immer noch ''erstaunlich günstig''

vgl. demgegenüber amerikanische aktien: "Wall Street-Schwergewichte schlagen Alarm wegen viel zu teurer Aktien", https://www.institutional-money.com/news/...?tx_fizend_pi2%5Bref%5D=2

 

19.05.20 19:12

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_Jamesauch boersengefluester.de ...

... bleibt "bei der positiven Einschätzung für den Spezialwert. Die Resultate für das erste Quartal haben unsere Erwartungen jedenfalls übertroffen." "Gemessen am aktuellen Börsenwert von knapp 32 Mio. Euro und den gegenwärtigen EBITDA-Zielen wird ohnehin klar, dass die Aktie recht preiswert ist."

https://boersengefluester.de/...en-aktien-klassik-radio-cliq-digital/

 

20.05.20 09:04

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_James''Marketing-Genie''?

Fokus Money bezeichnete CLIQ Digital jüngst als "Marketing-Genie", das geschäftsmodell sei einfach wie gleichsam genial, da das unternehmen nur wenige eigene produkte anbiete
ob dies ein vorteil ist oder doch ein schwäche ? darüber kann man geteilter meinung sein 

 

20.05.20 10:13

4799 Postings, 4583 Tage simplifyProdukte

Denke das macht das Geschäftsmodell von Cliq planbarer, weniger risikoreich. Wären sie ein Spieleentwickler, dann hieß es top oder flop. So ist es schon gut so.  

20.05.20 14:29

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_JamesShare Price vs. Fair Value

Angehängte Grafik:
screenshot_2020-05-20_at_14.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
screenshot_2020-05-20_at_14.png

23.05.20 17:23

4799 Postings, 4583 Tage simplifySieht so aus

Cliq marschiert nach oben und Raymond wird immer reicher.  

25.05.20 12:02

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_Jamesverkaufe meine CLIQ-päckchen nur ungern

Warren Buffett - Das Leben ist wie ein Schneeball, S. 80:

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-05-25_at_11.png (verkleinert auf 81%) vergrößern
screenshot_2020-05-25_at_11.png

25.05.20 16:15

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_Jamesein schneeball wird immer größer...

... wenn man ihn einen schneehang hinab rollt (Warren Buffet, s. oben)

krisengewinner am aktienmarkt sind derzeit  l a r g e  caps, https://www.godmode-trader.de/artikel/...tienmarkt-large-caps,8413738, und nur eine handvoll ausgesuchter kleinwerte wie CLIQ Digital

 

27.05.20 08:36

4799 Postings, 4583 Tage simplifyVorstand kauft

Vorstand kauft ja auch ständig zu.  

27.05.20 11:31

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_JamesBos, Bernardus: Aktienkäufe

25.05.20    1.475€

15.05.20  12.350€

25.02.20    1.819€

24.02.20    1.818€

17.02.20    2.045€

21.01.20    1.095€

15.01.20    1.535€

02.01.20  33.720€

27.12.19    9.415€

23.12.19    4.288€

19.12.19    5.565€

18.12.19    6.753€

29.11.19    1.862€

22.11.19    3.363€

20.11.19    2.070€

                89.173€

"Die Aktionärsstruktur der CLIQ Digital AG hat sich im Berichtszeitraum [2019] nicht wesentlich verändert. Die Mitglieder des Vorstands sowie des Aufsichtsrats verfügen über rund 28 % der Stimmrechte. Im Streubesitz nach Definition der Deutschen Börse mit Stimmrechtsanteilen von unter 5 %*** befinden sich 72 % des Grundkapitals zum Stichtag 31. Dezember 2019." (Geschäftsbericht 2019, S. 13 unten, https://cliqdigital.com/wp-content/uploads/2020/04/de_Cliq_GB2019.pdf )

*** wo ist Scherrer Small Caps Europe mit 7,22% ? https://www.morningstar.com/stocks/xetr/cliq/ownership


 

27.05.20 13:05

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_James''wo ist Scherrer Small Caps ... mit 9,53% ...'''

... muss es richtig heißen; Scherrer Small Caps Europe (Fondsmanagement: Vermögensverwaltung AG) hält 590.000 Cliq-Aktien, das sind 9,53% (590.000 /6.189.000 Stk.)

CLIQ Digital ist Top 1 des Fonds (https://www.fondsweb.com/de/LI0018448063):

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2020-05-27_at_12.png (verkleinert auf 94%) vergrößern
screenshot_2020-05-27_at_12.png

27.05.20 23:17

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_Jamesdas big money ...

... schichtet weltweit von anleihen in aktien um, das wird die kurs-gewinn-verhältnisse der aktien nach oben ziehen

die differenz der dividendenrenditen von S&P 500 (aktienmarkt) und der renditen der US-10 yr-Treasury (anleihenmarkt) ist seit 2019 sprunghaft von 1% auf über 3% angestiegen, s. grafik auf https://finanzmarktwelt.de/wp-content/uploads/...erenditen.png?x24425; dabei ist der weltweite anleihenmarkt fast doppelt so groß wie der aktienmarkt

die kleinen aktien werden folgen und eine CLIQ Digital könnte in nicht ferner zukunft ein kgv von 15 sehen

 

28.05.20 10:10

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_Jameswarum gerade d e u t s c h e werte ?

"Wie ein deutscher Börsendienst (Wellenreiter-Invest) errechnet hat, befindet sich das Verhältnis des KDAX (Kurs-Dax) zum S&P 500 auf einem 50-Jahres-Tief. Und laut BofA-Fondsmanager-Umfrage befindet sich die Allokation in Euroraum-Aktien mit einer Untergewichtung von 17 Prozent auf dem niedrigsten Stand seit Juli 2012" (ex-fondsmanager Peter E. Huber vom 27.05.)

 

02.06.20 16:13

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_Jamesinflation der assetpreise ?

"Während das erste Quartal mit einer BIP-Schrumpfung in der Eurozone von minus 3,3 Prozent noch ein Vorgewitter war, haben wir mit dem zweiten Quartal und einem zu erwartenden BIP-Rückgang von minus 15 Prozent den tiefsten Punkt dieser Rezession erreicht. Dieser Wert ist dreimal so schlecht wie der tiefste Punkt seit der Finanzmarktkrise."http://www.anleihencheck.de/analysen/..._ist_disinflationaer-11390037

also deflationäre tendenzen in der "realwirtschaft" ... gleichzeitig eine vermögenspreisinflation ? schon möglich, denn gegen EZB und US Federal Reserve (Fed), deren milliarden die großen aktienindizes befeuern, sollte man nicht wetten

"Teures wird teurer - und Billiges bleibt billig", glauben einige festzustellen (DWS Kolumne); dabei wird es nicht bleiben, jedenfalls nicht für einen noch billigen technologiewert wie CLIQ Digital 

 

02.06.20 22:01

4799 Postings, 4583 Tage simplifyRücksetzer

ziemlich heftig.  

03.06.20 19:24
1

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_Jamesdas angemessene bewertungsniveau von 9-10 EUR ...

... wird so oder so --mit oder ohne DAX-unterstützung-- erreicht werden, bei einer assetpreisinflation*** vielleicht schon dieses jahr (begriff assetpreisinflation: es fließt immer mehr überschussliquidität nicht in den konsum, sondern in vermögens- und bestandsgüter)

aktueller chart: eine mean reversion zur 50- oder 100 tage-linie wäre nicht ungesund, neue anleger oder nachkäufe würden aktiviert Cliq Digital AG : Chartanalyse Cliq Digital AG | MarketScreener

 

04.06.20 09:23

34228 Postings, 7416 Tage RobinUnterstützung

Euro 4,7 - 4,8  

04.06.20 10:41

235 Postings, 1349 Tage LakritzmeisterEine Konsolidierung

tut der Aktie auch mal ganz gut, ist schließlich in den letzten Wochen wirklich hervoragend gelaufen! Ich selber habe auch 1/3 abgestoßen, so einen schnellen Verdoppler darf man auch gerne mal mitnehmen. Für den Rest warte ich auf alte Stände zwischen 8-10, die sollten mittelfristig wohl noch locker zu packen sein.  

04.06.20 13:07

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_James''Märkte und Realwirtschaft ...

.. in zeitversetzten Übergangsphasen": https://www.godmode-trader.de/artikel/...ten-uebergangsphasen,8439980

ich sehe es aus einem makroökonomischen blickwinkel: 

wir könnten im zuge der globalen liquiditätsschwemme auf eine phase der assetpreisinflation*** zusteuern, was bedeutet, dass auch die kgv der aktien "inflationieren"; das kgv einer CLIQ Digital könnte sich verdoppeln, die aktie stünde bei mehr als €10 und wäre im preisvergleich immer noch unterbewertet

*** "Realwirtschaftlich gesprochen befinden wir uns in einer disinflationären Situation. Obwohl die Zentralbanken unbegrenzt Geld drucken und in die Wirtschaft pumpen, sind die schleppende ökonomische Erholung, die Depression an vielen Arbeitsmärkten, die abzusehende Konkurswelle bei den Unternehmen, die ausfallende Nachfrage und der Verfall des Ölpreises zumindest kurzfristig disinflationär. Das überschüssige Geld fließt in dem Fall vor allem in die Assetpreise, was wiederum zu einer Assetpreisinflation führt. Bereits die Geldmengenflut nach der Finanzmarktkrise hat eher eine Assetpreisinflation als eine realwirtschaftliche Inflation erzeugt." (https://www.cash-online.de/investmentfonds/2020/...flationaer/507774#)

 

04.06.20 13:37

4799 Postings, 4583 Tage simplifyNewsflow bleibt positiv

Starkes Q 2 scheint doch sehr wahrscheinlich.  

04.06.20 15:02

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_James''Zentralbanken: Das Undenkbare denken''

https://www.godmode-trader.de/artikel/...as-undenkbare-denken,8440005

so undenkbar wie in dem Research Paper (mit dem atomkriegsszenario "The day after") beschrieben sind "vollständige Schuldenmonetarisierung, Helikoptergeld oder sehr negative Nominalzinsen" nicht 

im eurosystem ist die mittelbare (!) staatsfinanzierung (durch massiven ankauf europäischer staatsanleihen durch die EZB) schon jetzt erlaubt; heute hat die EZB das Pandemic Emergency Purchase Programme (PEPP) um 600 Mrd auf 1.350 Mrd Euro angehoben

die folge: es wird eine (weitere) flucht aus dem anleihenmarkt in aktien geben, die gewohnten kurs-gewinn-verhältnisse von aktien könnten bald der vergangenheit angehören, was heißt, dass CLIQ Digital schon deswegen spätestens nächstes jahr zum "verdoppler" werden könnte

 

04.06.20 17:45

1628 Postings, 3189 Tage jensosNachkauf

Habe den Rücksetzer zum Nachkauf genutzt...Kurse um die 8? sind nur ne Frage von Wochen...

deutlicher Corona-Gewinner!  

05.06.20 12:00

4799 Postings, 4583 Tage simplifyNachkauf

Dein Nachkauf springt schon an. Alles was digital ist sollte laufen. Dauerläufer.  

05.06.20 16:00

8360 Postings, 4072 Tage Raymond_Jamesanleiheinvestoren, die in aktien umschichten ...

... tun das auf lange (mehrjährige) sicht (anleihen sind keine "festungen", die kurse fallen seit mai)

das nachfragepotenzial für aktien ist von dieser seite gewaltig: der anleihemarkt ist doppelt so groß wie der aktienmarkt

alte und neue aktieninvestoren haben sich auf höhere kurs-gewinn-verhältnisse eingestellt (kein wunder: die rendite der zehnjährigen bundesanleihe liegt unter null, aktuell bei minus 0,306 %)

 

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 41   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
CureVacA2P71U
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
AlibabaA117ME
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
SAP SE716460