Delignit AG- Aktienrückkauf ?

Seite 8 von 10
neuester Beitrag: 24.04.21 23:55
eröffnet am: 11.09.09 11:15 von: Diddi Anzahl Beiträge: 250
neuester Beitrag: 24.04.21 23:55 von: Stephaniezhb. Leser gesamt: 67885
davon Heute: 2
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 | ...  

29.03.15 03:30
2

162 Postings, 2307 Tage OleMNoch ein Auftrag

aus der Autobranche. Ist wohl keiner mehr von Euch investiert?? Ja, ich habe nochmal nachgelegt aber nur im gemäßigten Rahmen. Ich hatte am 16.01. erwähnt, dass Kurse um 3 ? Kaufkurse sind. Der neue Auftrag aus GB eröffnet neue Potentiale. Es könnte sich um Nissan handeln. Ist aber reine Spekulation, da ich nichts im Netz gefunden habe.
Es scheint so, dass nun auch die internationale Ausrichtung weiter voran schreitet. Die Belieferung von Hitachi (Züge für GB) könnte auch noch der Burner werden. Wie man hört, will Hitachi ordentlich auf dem europäischen Markt mitmischen. Siemens & Co. werden wohl bei einigen Projekten das Nachsehen haben. Wenn dann Delignit wieder mit Aufträgen versorgt wird, dürfte ein weiterer Umsatzanstieg nicht zu verhindern sein. Wie gesagt, Umsatzexplosionen wird es nicht geben aber Gewinnsteigerungen sind zu erwarten. Nun noch das neue Logistikcenter dazu und die Produktionssteigerung kann beginnen. Das wird wieder :)  

30.03.15 14:13
1

31 Postings, 2482 Tage StrautBin weiterhin investiert

Glückwunsch OleM mit deinem Ziel von 3€ für Kaufkurse. Habe den Kursrückgang mitgemacht und bin dabeigeblieben. Da es sich bei Delignit um einen sehr markengen Wert handelt, war mir allerdings von vornherein klar, dass man nur schwer verkaufen kann, wenn der Kurs nach unten geht. Ich gehe und ging allerdings wie du immer davon aus, dass es wieder nach oben gehen sollte. Dabei war ich allerdings nicht auf einen Rückgang auf EUR 3 ausgegangen. Das Geschäftsmodell passt jedenfalls. Negativ ist mir die Steuerzahlung aufgefallen. Da hätte man doch wohl Rückstellungen bilden müssen.  

30.03.15 23:27
1

162 Postings, 2307 Tage OleMWenigstens einer noch dabei,

ja Straut, was mir Freude bereitet ist, dass hier neben der Fokussierung auf die Autobranche auch der Bereich der Zugausrüstung auf einem aufsteigenden Ast ist. Mit Hitachi wird wohl noch der eine oder andere Vertrag abgeschlossen werden. Voraussetzung ist natürlich, dass die erste Belieferung frist- und viel wichtiger qualitätsgerecht ausgeliefert wird. Und wer weiß, ob da nicht einer Geschmack an der Delignit bekommt. Hitachi ist wohl im Moment auf Einkaufstour in Europa. Übernahme = reine Spekulation aber wenn es passen sollte, greift ein Globelplayer doch gerne zu. Für MBB SE als Mutterkonzern muss dabei nur der Preis stimmen. Ich hatte so ein Erlebnis mit der INFO AG. Die wurde aus dem Nichts von der QSC übernommen = über Nacht eine Kursverdoppelung. Auch wenn dies in nächster Zukunft nicht zu erwarten ist, hier kann man nicht viel falsch machen. In Sachen Steuerprüfung sind ggf. Vermögensbestandteile falsch bewertet worden. Da sollte man sich dann eher vom Steuerbüro trennen als von der Aktie.
Abwarten dat löpt all wedder.            

02.04.15 09:53
1

891 Postings, 5604 Tage luckypeterHallo

Bin auch, wenn auch jüngst vom Kurs sehr enttäuscht, weiterhin positiv. Das Ding wird seinen Weg gehen. Immer mehr Marktanteile werden hinzukommen und dann kesselt das Teil.  

14.04.15 15:33
2

2748 Postings, 4331 Tage ExcessCashDelignit - Heute im Handelsblatt

Der richtige Zeitpunkt bei Übernahmeversuchen

"... Delignit, ein Spezialist für Verbundstoffe mit Holz. Delignit fertigt Böden, Radkästen und Innenverkleidungen für Autos und zog gerade einen Millionenauftrag aus England an Land; dahinter soll Opel stecken, das dort seine neuen Transporter baut.

Interessant ist Delignit vor allem wegen seiner neuen Leichtbau-Verbundstoffe, aus Holz und Aluminium oder aus Holz und Carbon: Diese verbinden die Vorteile von Carbon (Gewicht, Stabilität) mit denen von Holzfasern (Preis, Flexibilität). BMW und Audi sollen mit den neuen Delignit-Werkstoffen bereits experimentieren..."

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...uchen/11629728-6.html

3,60

 

18.05.15 12:52
1

31 Postings, 2482 Tage StrautÜbernahme wohl kaum

Eine Übernahmephantasie für Delignit halte ich nicht für gerechtfertigt. Ohne dass MBB seinen Anteil verkauft läuft da wohl gar nichts. Und warum sollte MBB verkaufen? Die haben z.Zt. ohnehin Probleme wegen zu hoher Bewertungen am Markt Zukäufe zu finden. Also wohin mit dem Geld wenn sie Delignit verkaufen würden. Der Streubesitz ist nur 23,9%.  

16.07.15 12:50
1

2748 Postings, 4331 Tage ExcessCashWieder (nur) 3 Cent

Dividende lt. Einladung HV.

3,50  

05.08.15 12:37
1

2748 Postings, 4331 Tage ExcessCashEs wird Zeit

für Halbjahreszahlen und einen kleinen Ausblick!
Nichts wissen nervt.

3,30
 

07.08.15 11:15
1

2748 Postings, 4331 Tage ExcessCashMutter MBB meldet

durchwachsene Halbjahreszahlen.
12 % Umsatzwachstum aber Ergebnis unter Vorjahr.

3,44  

11.08.15 09:29
1

891 Postings, 5604 Tage luckypeterschade

wird hier auch nicht so toll werden  

16.08.15 17:14
2

162 Postings, 2307 Tage OleMEine Minidividende

ist doch erstmal besser als nichts. Schön wäre es zu erfahren, wie das neue Logistikzentrum finanziert wurde. Belastungen daraus, könnten auf das Ergebnis schlagen. Da der Automarkt ein wenig schwächelt muss man mal sehen, wie die Zahlen in diesem Bereich als Zulieferer ausfallen. Sollten sich da keine großen negative Umsatzeinbrüche abzeichen, dürften die 4 ? auch mal wieder in Reichweite kommen. Allerdings vergrößert ein vorsichtig agierender Geschäftsman auch nicht ohne weiteres den Firmenimmobilienpark. Die laufenden Kosten aus der Unterhaltung müssen verdient sein. Ergo, es wird wohl ein nicht unerheblicher Umsatzanstieg zu erwarten sein. Ob dies auch für die Gewinne gilt...........?????
Ich bin noch dabei und recht optimistisch.    

18.08.15 23:18
1

937 Postings, 3339 Tage ulluvFährt

jemand zur HV?

Kann leider nicht und würde mich über Berichte freuen.  

18.11.15 14:40
1

162 Postings, 2307 Tage OleMGeht doch wieder,

nach Norden. Leider konnte ich meinen eigenen Tipp vom 16.01. nur bedingt ausüben. Die Kurse weit unter 3 ? waren sehr verlockend. Doch ohne Moos....
Wer bei 2,70 - 2,80 eingestiegen ist und damit die Kursschwäche genutzt hat, dürfte sich jetzt freuen. Leider liegen im Moment keine Zahlen vor. Nur die Aussage der Mutter MBB, dass bis auf die Fertigungstechnik alles nach Plan verläuft, läßt hoffen. Zum Ende des Jahres dürfte sich wohl der Kurs stabilisieren. Der geringe Streubesitz ist natürlich der Schwachpunkt bei Delignit. Mal sehen, ob es hier demnächst eine positive Überraschung gibt. Ist noch jemand investiert oder hat mehr Info´s???    

01.03.16 14:24
2

937 Postings, 3339 Tage ulluv3,75 ?

01.03.16 22:59
1

162 Postings, 2307 Tage OleMund nun geht die Post

ab. Der geneigte Interessent wusste es und die Anderen laufen wieder hinter her. Ich habe allerdings letztes Jahr auch nicht ganz richtig gelegen. Nicht Nissan sondern Opel soll der Auftraggeber aus dem Ausland gewesen sein. Und nun hat auch noch der neue Opel Astra den Genfer Autosalon "gewonnen". Wenn da man nicht auch Delignit drin steckt:). Es sollte somit wieder Kursfantasie in der Aktie sein. Einzig die Dividende ist mit 0,03 ? etwas mickrig, wobei Sprünge in der Dividendenkultur eher ein Zeichen von Schwäche, den von Stärke sind. Meine ehemaligen "Kaufkursempfehlungen" (ohne Gewähr) um 3 ? werden wir wohl so schnell nicht wieder sehen. Bis zu den nächsten "Good New´s".      

02.03.16 17:51
1

2748 Postings, 4331 Tage ExcessCash#182

26.04.16 20:02
1

2748 Postings, 4331 Tage ExcessCashGutes Q1 für Mutter MBB

Alle Beteiligungen wachsen organisch, insgesamt deutlich über Plan.
Die bisherige Guidance 2016 erscheint dem Management jetzt schon konservativ.

Obwohl kein Wort zu Delignit ... dem Kurs tut's gut.

3,95

 

12.08.16 10:04

2748 Postings, 4331 Tage ExcessCashDelignit - Das Wachstum geht weiter

10 Mio EUR Umsatzzuwachs p.a. allein durch die heute gemeldeten neuen Lieferverträge, allerdings erst ab 2018. Einmalinvestitionen von EUR 6 Mio... klingt gut.

Kurzfristig muss sich der Aktionär wohl mit Größenwachstum begnügen  "Im Geschäftsjahr 2016 soll der Umsatz weiter steigen"  von Ergebniswachstum ist keine Rede.  Aber zum Glück wird an der Börse die Zukunft gehandelt. Kurs steigt.

4,08  

05.09.16 12:43

162 Postings, 2307 Tage OleMnun fangen

die Probleme an. Verkauft man oder halt man. Eine immer wieder kehrende  Frage. Ich gebe zu dass meine eigenen Kursziele bei Weitem erfüllt wurden. Insofern sollte man seiner Linie treu bleiben und verkaufen. Allerdings kann ich meine positive Grundstimmung für die Delignit nicht ganz verhehlen. Ich bleib dran und warte auf die nächsten good news von den anstehenden Messen. 5 ? unglaublich:)    

27.10.16 17:42

891 Postings, 5604 Tage luckypetersuper

hier gehts  ab
bin total amused  

13.11.16 16:43

162 Postings, 2307 Tage OleMdas

tat schon ein wenig weh, sich von der Delignit zu verabschieden. Ich habe dann doch die Option gezogen und bin bei 5,40 raus. Wer weiß schon, was mit der Automobilsparte geschieht, wenn Trumpman Zölle usw. gegen ausländische Autohersteller verhängen läßt. Auch wenn die Delignit weitere Standbeine hat, wird sie sich den negativen Auswirkungen nicht entziehen können.  Für alle die drin geblieben sind good luck und bis die Tage.  

12.01.17 16:27

891 Postings, 5604 Tage luckypeterwahnsinn

so eine schöne meldung über die mutter
hervorragende aussichten für delignit
VERDOPPELLUNGSKANDIDAT
heute morgen erste Käufe

und nach 12 uhr ist alles wieder vergessen

was für eine Börsenwelt!!!!!!!  

13.01.17 07:44

162 Postings, 2307 Tage OleMwelche

Meldung meinst Du den? Die von Börsenblogger? Da ist doch nichts Konkretes drin. Nur allgemeines Palaver. Der ist doch nur auf andere Meldungen und Einschätzungen aufgesprungen.  

07.02.17 18:42

2748 Postings, 4331 Tage ExcessCashDie Richtung stimmt, aber ...

... etwas zäh ist die Ergebnisperformance schon. Kleine Zulieferer werden halt geknebelt.
7,6% EBITDA- und knapp 3% Netto-Marge sind immer noch nicht sexy.

Seit Jahren wird investiert und optimiert,  hin und wieder werden neue Aufträge vermeldet. Insofern hatte ich insgeheim mit einem stärkeren 2. Halbjahr gerechnet. Irgendwann muss der Rentabilitätssprung doch mal kommen... Geduld, Geduld!

Vielleicht "entschädigt" einstweilen ja eine 33%ige Dividendensteigerung.

4,48
 

25.05.17 15:30

415 Postings, 6344 Tage DiddiEinladung HV 20. Juni 2017

Die HV findet am 20.Juni 2017 in Blomberg statt.

2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns des Geschäftsjahres 2016
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor,
den zur Verfügung stehenden Bilanzgewinn in Höhe von EUR 580.358,69
wie folgt zu verwenden:
a) Ausschüttung einer Dividende von EUR 0,03 je Stückaktie
(insgesamt 8.193.900 Aktien)
mit voller Gewinnanteilberechtigung für das Geschäftsjahr 2016 EUR 245.817,00
Die Dividende ist am 23. Juni 2017 fällig.
b) Vortrag auf neue Rechnung EUR 334.541,69  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
| 9 | ...  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln