WMI Holdings ! Gibt es eine Alternative ?

Seite 14 von 202
neuester Beitrag: 25.04.21 11:03
eröffnet am: 02.11.14 10:02 von: Card60 Anzahl Beiträge: 5042
neuester Beitrag: 25.04.21 11:03 von: Claudianwaea Leser gesamt: 640237
davon Heute: 17
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 202   

14.11.14 09:23
1

30793 Postings, 5737 Tage AnanasMorgen Users

Natürlich wäre es sinnvoll gewesen, wenn man um die 3.50 $ ausgestiegen wäre, man könnte jetzt fast die doppelte menge an Shares zurückkaufen.
Aus bei 2.80 $ , wie herrscher das gemacht hat, wäre ein Ausstieg- und jetzt ein Zurückkauf ? ein sinnvoller Deal gewesen.
Man muss einfach zur Kenntnis nehmen, dass KKR nicht die Eile hat, wie wir den großen gewinn machen wollen.
Das gleiche gilt für eine Akquisition, ein gewinnbringendes Unternehmen wird nicht wie Sauerbier angeboten, auch hier muss man sich einfach mehr gedulden. Den übrigen Firlefanz, von ominösen Dollarregen, dass ist doch nur Gequatsche mit der man sich selber mut macht, sich die lange Weile vertreibt.
Laut Investitionsvereinbarungen erwirbt KKR WMI- Vorzugsaktien mit einem Nennwert v. insgesamt 10.55 Millionen $.
Pro Aktienpreis, dieser wandelbaren Stammaktien, sollte 1.10 $ kosten, also immer noch deutlich unter den jetzigen Kurs.
Dazu kommen noch die ganzen Aktienoptionen, deren Preis auch weit unter den jetzigen Aktienkurs liegen. Niemand kann also verbindlich sagen, ohne Glaskugel, Chart oder Kaffeegrund, dass der Kurs sich nicht auf dieser KKR Option, sich noch einpendelt.
Sollte das der Fall sein, dann brauchen wir noch bessere Nerven als jetzt.
Ich kann mich noch an die riesige Freude erinnern, als der Kurs die 1 Dollar - Marke durchbrochen haben, damals dachte man noch etwas kleiner und war bescheidener.
Doch dann spielten sich die User in den Vordergrund, die uns Milliardenflausen in den Kopf gesetzt haben, wie empfänglich ? und dankbar - waren wir doch dafür gewesen.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

14.11.14 10:16
1

27808 Postings, 4015 Tage charly503die ewigen Wanderprediger, lieber card

welche selbst vorhandene Bildbeweise negieren, gute Berater hier in Foren als ...schreiber definieren, nie eigentlich begriffen haben, dass auch andere Leute Hirn besitzen, warum soll sich das irgendwann ändern, selbst wenn ein Beweis im portfolio sichtbar leuchet? Man liest derzeit sehr viel politisches, nicht hier in diesem Forum, auch nicht in unseren offiziellen Medien, aber in speziellen Büchern dazu sowohl als auch in nicht meanstreammedien. Wenn dort also selbst von Mitarbeitern an der Aufklärung beteiligt, Fragen stellen, was denn eigentlich im Pentagon verschwunden ist, ausser einer riesigen Geldmenge, welches aber aus den Büchern verschwunden war, laut Erzählung, kann man ja davon ausgehen, dass so ein Erzähler sehr viel dichter an der Materie dran war, wie unsereins. Auch das Loch in Shanksville zeigt nicht ein einziges Flugzeugteil, welches darauf hinweisen könnte, das dort eines abgestürzt ist, wie man der Welt Glauben machen will. Also was soll's immer schön auf Mutmassungen achten, auch welche im Prinzip keinen Sinn machen, aber gesagt werden, um die Leute in ihrem Invest zu belassen, vielleicht noch zum nachkaufen zu animieren. Leider ohne definitiv Hintergrundwissen zu haben, nur, ich habe da was gelesen, was gehört, allerdings in englisch und wie die das gemeint haben, bin ich nicht sicher, ist mir einfach zu simpel. Schon lustig hier, das aber seit Jahren.
schönen Tag noch den Lesern  

14.11.14 10:50
7

918 Postings, 3504 Tage Hawkeye7mich würde mal interessieren...

...wann der Gedanke, dass KKR hier etwas vorantreibt, dem weicht, dass KKR Geldgeber ist.

Die IRS würde schon genau hinschauen, wenn KKR hier plötzlich ein Unternehmen aus dem eigenen Portfolio, eventuell noch zu einem attraktiven Preis, einbringen würde.

KKR ist der Geldgeber, Blackrock die Beraterfirma!
Warum bis jetzt noch nichts kam, ist doch eher die Frage und das kann vielfältige Gründe haben ? von der ?Unfähigkeit? des WMIH Management bis zu unattraktiven Preisen der Zielobjekte.

Lustig finde ich jedenfalls immer die Prämisse:

?Es gibt ca. 6 MRD NOLs und die werden verwertet.?

von der viele (vor allem drüben) ausgehen.

Vielmehr ist es doch so, dass man mit den gegebenen Mitteln versuchen muss das Maximale zu erreichen. Mit den gegebenen Mitteln ist die Verwertung der gesamten Verlustvorträge reine Phantasterei.

Aber wie gesagt, ein Schritt nach dem anderen. Erstmal muss überhaupt ein gewinnbringendes Unternehmen übernommen werden. Wieviel der Verlustvorträge dann am Ende (nach vielen weiteren Schritten) verwertet werden ist absolut ungewiss.
 

14.11.14 11:17

918 Postings, 3504 Tage Hawkeye7kurze Korrektur

hab mich leider oben verschrieben...

Blackstone - nicht Blackrock

Ob jetzt Stein oder Fels ist eigentlich egal, aber so viel Zeit muss sein. ;-)  

14.11.14 11:44
5

30793 Postings, 5737 Tage AnanasSo denke ich auch

Verlustvorträge- NOLs- können doch nur gegen gerechnet werden, wenn auch Steuern aus Gewinne fällig werden, oder irre ich mich mit dieser Annahme.
Als imaginärer Geldwert, um evtl. eine Akquisition zu tätigen, können sie in einer Berechnung eines evtl. Kaufs eines Unternehmens, gar nicht einfließen.
Wenn das aber der Fall ist, warum rücken einige User diese NOLs ständig in dem Mittelpunkt ihrer Postings.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

14.11.14 11:56
10

1613 Postings, 5112 Tage Pfandbrief@ananas

So ist es. Das bedeutet dass, nachdem alles gebacken ist, der Wert einer WMIH Aktie maximal eineinhalb Mal so hoch ist wie er wäre, wenn es überhaupt keine NOLs gäbe. Einfach weil man dann die Gewinne netto für brutto bekommt. Diese Denkweise nimmt implizit sogar an, dass die NOLs unendlich sind, und nicht endlich, wie es tatsächlich ist. Aber bring das mal rüber. Die Faszination einer großen Zahl (die 6 Milliarden) ist einfach zu groß.

Oder anders gesagt: wäre es für ein Startup wie WMIH möglich, binnen halbwegs vernünftiger Zeit 6 Milliarden an NOLs zu nutzen, so wäre dieses Startup auch dann sehr wertvoll, wenn es überhaupt keine NOLs gäbe. Die Kunst ist es einfach, GEWINN ZU MACHEN, und nicht einen NOL zu haben.

Die wesentliche Frage die sich stellt, ist, wie groß wird die Startkapitalisierung. Einerseits weil eine hohe Startkapitalisierung die NOL-Nutzung in großem Maßstab ermöglicht und damit die heutige, unverwässerte Aktie einen gewissen Hebel hätte. Andererseits aber müssten die heutigen Aktionäre in der Lage sein, ein VIELFACHES ihres Investments in das Papier nachzuschießen, wenn eine große Kapitalerhöhung kommt. Mir scheint das bei vielen nicht gegeben zu sein.

Zusammenfassend: vernünftigerweise ist das Ding auch unter 2 Dollar immer noch überteuert, obwohl es nicht mehr ganz so arg ist.  

14.11.14 12:11
4

30793 Postings, 5737 Tage AnanasJa es müssen immer Milliarden durch

einen Thread geistern, um ihn lesenswert zu machen.
Die NOLs kann man getrost erstmal außen vor lassen, man wird sie auch nicht als Block gegen rechnen können, da bedarf es schon einiger sehr guter Quartale.
Ich denke auch faster, Kurse wie wir sie jetzt haben sind, wenn wir den Einstieg v. KKR berücksichtigen, keine schlechten Kurse.
Ebenso kennen wir ja alle dieses ominöse Posting des User ID-payback, auch hier wird das Angezeigte eine quietsche Entchen werden.
Wer Geldhungrig ist, sollte lieber ein anderes Investment wählen- zumindest im Augenblick - als die WMIH- Aktie.  
Danke für die Antwort Pfandbrief, mir ist schon klar, dass es sehr schwer ist- bei dieser ehemaligen Euphorie ? den Kopf oben zu behalten.
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

14.11.14 13:46
2

1514 Postings, 5128 Tage chris0155oh ja..

Zitat von "drüben":


13:19
#48645
wamufan-the.: ich glaubs

ja nicht. Noch immer fallen Leute hier rein! -.-
--------------------------------------------------

Wenn der wüßte, was da erst los ist, wenn @faster und @ID_payback wieder auftauchen!
Und glaub' mal, das ist nur eine Frage der Zeit....:))

Habt ein schönes Wochenende!
 

14.11.14 14:17
2

30793 Postings, 5737 Tage AnanasBevor noch mehr Unheil verkündet wird chris

was die einen zu lesen anbieten, einfach alles grau machen, dat hilft, machnmal....
Glück auf !
-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

14.11.14 14:56
7

1219 Postings, 2892 Tage Card60@Ananas # Zu deinen Posting 332

"Ich denke auch faster, Kurse wie wir sie jetzt haben sind, wenn wir den Einstieg v. KKR berücksichtigen, keine schlechten Kurse..."

Du meintest doch eher Pfandbrief, oder ?


Apropos von wegen Faster.....

User MaSchKi aus den Nebenthread fragt....

"was machen  die "Klagevorberereitungen" einiger User unter Federführung von faster?
Hat man ja lange Nichts drüber gehört..."

Entweder arbeitet unser Faster derart intensiv an den Klagevorbereitungen, das er keine
Zeit hat für seine Jünger.....
oder unser Gaunerjäger wurde selbst Opfer eines Jägers (sprich österr. Steuerbehörde, usw)
Bei seinen oftmaligen Wohnortswechel (Kärnten, Griechenland, Oberitalien, usw. würde mich das nicht sehr wundern.......

Denke auch, nur eine Frage der Zeit, wann die Gurus wieder auftauchen........
 

14.11.14 16:04
4

6656 Postings, 4283 Tage Staylongstaycool@Card bez. faster

Ich habe da eine ganz andere "Theorie", grins:
Vermutlich hat der "Gauner-Jäger" endlich seinen alten Kutter repariert und wollte gerade auf irgendeinem Tümpel schippern, als jemand den "Stöpsel" gezogen hat (vermutlich "Chicago-Mafia" und/oder "Jamie"). Und nun sitzt er mitten im Teich auf dem Trockenen... ;-)  

14.11.14 16:16
8

6656 Postings, 4283 Tage Staylongstaycool@Pfandbrief

Wenn ich mich nicht irre, wurde das schon vor Jahren diskutiert. Faster hat es bis heute nicht kapiert und bei vielen anderen ist der Groschen ebenfalls noch nicht gefallen. Du hast natürlich Recht, eine Firma, die jedes Jahr soviel verdient, wie es z.B. User Justice im Parallel-Thread dargestellt hat und überdies "nur" eine Milliarde kosten sollte, wäre selbstredend auch ohne NOL's ein grandioses Geschäft. Das ist ja der Haken an der ganzen Sache...
p.s. Die Wamu-Welt lässt in dem idealisierten Beispiel natürlich auch andere Sachen außen vor, wie z.B. eine schwächelnde Wirtschaftslage (oder gar Krise). Wenns so einfach wäre, würden alle Firmengewinne stets linear ansteigen, Pleiten würde es gar keine geben. Ich weiß auch langsam nicht mehr, ob sich das mit grenzenloser Naivität hinreichend erklären lässt...  

14.11.14 22:26
1

1219 Postings, 2892 Tage Card60Neues aus der Wamu-Welt......

"Wir stehen noch ganz am Anfang. Die paar Cent runter die letzten Tage gehen völlig am Thema vorbei. Das könnte bald in einen mehrjährigen Aufwärtstrend münden..."


Dann ist ja alles im Butter.....wir können beruhigt ins Wochenende gehen und in ein
paar Jahren wieder hier reinschauen.....wir sind dann alle reich !

Außer mir.....Card hat nämlich noch keine WMIH-Shares.
Ich werde mir Montag in Stuttgart 18600 Stück  auf Kredit kaufen....

User koelner01, dies bitte nicht in ihrer Datenbank abspeichern......Vorsicht Ironie !!!!!!!!


PS
Vielleicht warte ich doch besser auf die 1,20? in Stuttgart...........


 

15.11.14 19:11
1

27808 Postings, 4015 Tage charly503hallo Freunde des Forum's hier

wenigstens mit einem Beitrag will ich doch was zum Ausdruck bringen. Habe mich über die über 4000 Klicks schon ein bisschen gewundert, aber bei zwei POst's war das schon gerechtfertigt! Meine ich, oder?  

15.11.14 19:12
1

27808 Postings, 4015 Tage charly503mein zweites POst heute soll Euch

ein von Herzen schönes Wochenende bescheren, Gesundheit wünsch ich Euch obendrauf, mit Gruß

der charly  

17.11.14 08:23
2

1219 Postings, 2892 Tage Card60@charly # Guten Morgen

Ich würde mir über die 4000 Klicks für gezählte 2 Postings keinerlei Gedanken machen....
Schau dir doch einfach das gestrige Szenario an.....

Den ganzen schönen Sonntag eine sinnlose "KKR Diskussion".......nur weil unser lieber Zocki
wieder mal etwas leicht verwechselt......im diesen Fall Prefs mit Warrants !
Und dann darf natürlich diese Sierra auch nicht fehlen !

Und dann wird so ein Stumpfsinn, noch zig-tausend mal angeklickt !!

Mann, oh Mann.......manchmal glaubt man, die Wamu-Jünger haben weder Familie noch
Freunde oder sonst etwas wichtiges im Leben.....

Echt schlimm.......
 

17.11.14 10:58
1

27808 Postings, 4015 Tage charly503hallo in die Runde,

good morning den Lesern hier.

Schön, das ihr alle wie ich hoffe, gestern 21:45,  die Sendung des Herrn Jauch gesehen und nun über die Eindrücke des Herrn Putin in der Politik, gut verkraftet konntet. Habe mir die Kommentare in der mediathek angeschaut. Wahnsinn, es denken viele ganz anders, wie die Diskussionsrunde danach!
Und ja Card60, für mich war bei der Feststellung, 4000 Leser , einzig wichtig, 4000 Klicks bedeutet, 4000 Suchanfragen im Internet, aber für was?
Und da will ich Dir unbedingt Recht geben, wie Du im zweiten Teil Deiner Recherche, den Wert dessen gut geschildert, rübergebracht hast.
Der Goldthread war gestern überaus interessanter! Da wird um jede Meinung gerungen, als wäre es eine eigene und das ist wichtig heute, wo anscheinend die Politik den Machern ( wobei sind sie es denn ), aus dem Ruder zu laufen droht.

schönen Tag noch, Sonne, habe ich schon geschickt um Euch zu erfreuen!  

17.11.14 16:35
3
War den ganzen Tag forumstechnisch über "auf Eis" gelegt, weil ich über finanzen.net weder einen Beitrag schreiben noch BM's lesen/verfassen konnte. Jetzt gehts wieder. Ist schon interessant, dass sich nun wieder einige an "Sierra" ergötzen, obwohl man klipp und klar auf der Homepage nachlesen kann, dass das pure Fiktion ist (abgesehen davon, dass die Fakten nicht stimmen und die Vergangenheit eigentlich alle Wamuianer gelehrt haben sollte, dass auf dieser Seite nur Schwachsinn verbreitet wird). Unfassbar! Es lebe die Naivität...!

p.s. Wird aber interessant zu beobachten sein, wer in seinen "Vorhersagen" eher einen "Glückstreffer" landet, "Sierra" oder "Kroete". Für mich ist "Kroete" jedoch eindeutiger Favorit... ;-)  

17.11.14 16:50
2

1219 Postings, 2892 Tage Card60@Staylong # Im Bezug auf Sierra

Ja die Naivität ist grenzenlos, echt unfassbar das einige immer noch an diesen Schwachsinn
glauben.....

Aus dem Nebenthread....

http://sierraworldequityreview.blogspot.de/2014/...itters-is-not.html "
Also, wenn das stimmen sollte, dann gehts hier bald richtig ab !! :-)
Hoffen wir's mal ! Die Hoffnung stirbt zuletzt !
OJ..."

Aber noch viel schlimmer finde ich, das nach so langer Zeit immer einige noch nicht
zwischen WMILT und WMIH unterscheiden können.....
Gesetzt dem unwahrscheinlichen Fall, das Sierra mal zufällig Recht haben sollte, würde von diesen Zahlungen  WMILT  profitieren und nicht WMIH.....

 

17.11.14 16:53

1219 Postings, 2892 Tage Card60@Staylong # Kursverlauf

Wenn es mit Kursrückgang so weiter geht, sehen wir die 1,50$ von KKR schneller,
als erwartet.....  

17.11.14 17:01
1

2937 Postings, 3231 Tage KirroyalGuten Abend @all


" sehen wir die 1,50$ von KKR schneller,"

Aw: Nein , das glaube ich nicht.  

17.11.14 17:02
2

1219 Postings, 2892 Tage Card60@Staylong # Kursvorhersagen

Stay...du meinst....

"Wird aber interessant zu beobachten sein, wer in seinen "Vorhersagen" eher einen "Glückstreffer" landet, "Sierra" oder "Kroete". Für mich ist "Kroete" jedoch eindeutiger Favorit... ;-) ..."


Frei nach dem Motto.....man muss nur etwas zig-mal behaupten, irgendwann trifft es dann
ein und man ist der Beste und Größte, oder ?

Ungefähr so wie Wettervorhersagen.....wenn ich behaupte nach Regen kommt wieder die Sonne, werde ich auch irgend einmal Recht haben....Grins  

17.11.14 17:08

1219 Postings, 2892 Tage Card60@Kirry # Na ja....

wie schnell das gehen kann, hat man heute zu Börsenstart USA gesehen.....

die 1,63$ sahen wir schon mal kurz !  

18.11.14 11:21

16884 Postings, 4152 Tage duftpapst2die 1,40 Euro ist erreicht

und so wie der Kurs abgerauscht  ist suchen die Anleger was mit Kursphantasie.
Im aktuellen Tempo zum Windowdressing hier vermutlich  im Bereich unter 1 Euro.
Fällt dann unter so isses und nicht unter Wünsch dir was !
Wer früh genug eingestiegen ist sollte überlegen SL zu setzen um nicht live bei der Kellertour dabei zu sein.  

18.11.14 12:37
4

1514 Postings, 5128 Tage chris0155kaum zu glauben...

Aus dem Nachbarthread....#48725

>>>>>Es geht um die "Vergütungen unserer Stammesfürsten"<<<<<<

Diese Fakten lassen einen erschauern! Da schmeißt eine "Firma" ohne eigenes Geschäft und ohne Einnahmen/Gewinne das Geld buchstäblich zum Fenster raus. Ich frage mich:
Wie geht so was....?

Wenn die Substanz (bzw. das "Grundkapital") irgendwann aufgebraucht ist und man auf teure Kredite ausweichen muss, dann wird die Lage erst richtig prekär!

Für mich ist der Kursverlauf auch kein Zufall, sondern er zeigt möglicherweise schon die Vorboten des kommenden Scheiterns. Denn:

Ist es wirklich ausgeschlossen, dass "unsere" WMIH von Anfang an ein Fake war?
2012 mußten das EC und Susman endlich Erfolge vorweisen, nachdem bereits mehrere PoR's gescheitert waren bzw. abgelehnt wurden. Also mußte was passieren, und man gab den ungeliebten "Wamu-Veteranen" eben diese WMIH-Anteile zuzüglich (wertloser) Escrows...
Allein dieser Gedanke ist natürlich ein Horrorszenario, aber dennoch nicht unmöglich!
(Schließlich investieren wir ja im "Land des unbegrenzten Betruges..." )
Willingham & Co. haben sich möglicherweise auf ganz legale (?) Weise bereichert, und wir sind die Verlierer.

Jetzt könnte jemand fragen:
Aber welche Rolle spielt KKR bei dieser Show....?  
Ich will ganz ehrlich sein:  Ich weiss es nicht!
Ich weiss nur eins:  Man sollte nicht zuviel erwarten, und vor allen Dingen niemals auf die grandiosen Versprechungen und Prophezeiungen gewisser Leute hören....

Ach ja, wo sind die eigentlich geblieben??    

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 | 17 | ... | 202   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln