finanzen.net

Der Lange Weg für Blackberry zur alten Stärke 2.0

Seite 9 von 13
neuester Beitrag: 19.07.15 15:55
eröffnet am: 19.07.13 09:34 von: Intrestor Anzahl Beiträge: 316
neuester Beitrag: 19.07.15 15:55 von: Bilderberg Leser gesamt: 75030
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 13   

21.01.14 11:23

445 Postings, 2932 Tage IntrestorOffizielles Statement zu Backdoor-Vorwürfen

BlackBerry reagiert nun auf die Vorwürfe (Post #197) und gab ein offizielles Statement ab:

Reactive Media Statement

"BlackBerry does not use the Dual EC DRBG algorithm in our products. We work closely with certification authorities around the world to validate the security of our products, and remain confident in the superiority of our mobile platform for customers using our device and enterprise server technology. BlackBerry public statements and principles have long underscored that there is no 'back door' to our platform. Our customers can rest assured that BlackBerry mobile security remains the best available solution to protect their mobile communications."

Mit diesem Statement wehrt sich BlackBerry also gegen die Vorwürfe. Hätten sich die Vorwürfe als wahr herausgestellt, wäre dies eine mittlere Katastrophe für BlackBerry gewesen. Somit kann man wenigstens sagen, dass BlackBerry zumindest nicht bewusst ein Hintertür in ihr System eingebaut hat...


-OS 10.2.1.

Gerüchteweise soll der Release für das neue Update am 28. Januar stattfinden. Man darf also weiterhin gespannt sein... ;-)

Gruß
 

21.01.14 15:22

445 Postings, 2932 Tage IntrestorGerücht: 2 europäische Automobilkonzerne wechseln

...von BlackBerry OS 5 auf BES10!!

Insgesamt soll das eine Unternehmen rund 12.000 Geräte austauschen, das andere rund 26.000. Insgesamt sollen also 38.000 neue BB10 Geräte geordert werden!

Sollte sich diese Meldung in den nächsten Tagen durch einen Press Release bestätigen, wäre dies wieder ein weiterer (großer) Vertrauensbeweis in BlackBerry und die Zukunft des Geschäftsmodells!

Die Namen der Unternehmen sind noch nicht bekannt und es gibt auch keine offizielle Bestätigung. Diese soll aber in den nächsten Tagen folgen.

http://n4bb.com/...anies-transitioning-38000-employees-blackberry-10/

Gruß  

21.01.14 18:30

445 Postings, 2932 Tage IntrestorDaisy Distribution bewirbt BES10

Daisy Distribution wird BES10 und den neuen Cloud Dienst von BlackBerry promoten. Die Promotion wird vom 1. Februar bis zum 30. April laufen...

Während dieser Zeit erwartet Daisy Distribution einen Verkaufssprung von BES10 Lizenzen und BB10 Smartphones von 50%.

?The whole concept is designed to increase the sales of BlackBerry10 devices, promoting the new BES10.2 cloud service providing customers with a multi-platform MDM solution, while also raising awareness and sales of BlackBerry T-Support. We are looking to see a 50 per cent uplift in sales during the incentive period.?

Weitere Informationen zu dieser Promotion gibt es am Donnerstag!

http://blackberryempire.com/...ackberry-10-smartphone-bes10-licences/


Hoffentlich wird der Werbefeldzug wirklich so erfolgreich wie allgemein erwartet wird. BlackBerry muss unbedingt die Kundenzahl (80.000 aktuell) stabilisieren, besser sogar wieder steigern, damit man auch für die Zukunft einen stabilen Umsatz verzeichnen kann.

Gruß  

21.01.14 22:53

445 Postings, 2932 Tage IntrestorBlackBerry über Knox von Samsung...

...und warum die MDM Lösung von BlackBerry die beste ist.

"Enterprise Mobility Should Not Be Risky Business

Enterprise and governments? use of mobile technology has changed drastically over the past few years, but at the same time cyber attackers and cyber criminals have become increasingly savvy. A solid security foundation is essential in such an environment and while BlackBerry?s history is rooted in security our competitors can?t say the same.

Most recently, researchers at Israel?s Ben-Gurion University of the Negev announced that they discovered a major vulnerability that allows a hacker to easily intercept data of a Knox-enabled Samsung Galaxy S4 smartphone. Ultimately, Samsung provided a statement that the vulnerability was with Android, but this shows the challenge that Samsung has with continually developing Knox to survive in a hostile environment.

Coupled with previous issues that have come to light regarding their security, this critical vulnerability calls into question ? is Knox ready for the enterprise and government customers who cannot risk the security of their mobile data?

With Samsung still battle testing its enterprise platform and fixing security bugs, industries that require the most stringent security needs can trust that there?s nothing more secure than a BlackBerry device managed by a BlackBerry Enterprise Server ? period. And that?s why we are the only enterprise mobility management vendor and handset maker that has received the Department of Defense ?Authority to Operate? certification.

Blue Hill Research reminds us that Samsung announced Knox at Mobile World Congress in February 2013, and nearly a year later customers are still waiting to go into full production. Frankly, this is because security is hard and it is not possible to condense thousands of person years of learning into 12 short months.

Furthermore, Knox only works on select Samsung devices. For those highly ?regulated? customers ? those that require the strictest security levels ? bring your own device (BYOD) is not an option. However, there are a significant number of enterprises where BYOD is the way forward. Knox has no flexibility for the BYOD trend.

As we take a step back and evaluate the mobility management landscape, there are clear reasons why achieving enterprise-ready status is no easy feat. First, analyst research shows that BlackBerry has almost 61 percent of MDM market share in large enterprises. This point highlights that we have the trust of our customers and the experience when it comes to managing large, complex mobile environments.

Second, security is paramount. BlackBerry is unmatched when it comes to security, which is why for more than a decade we have worked closely with governments around the world, including all seven of the G7 countries.

Finally, BlackBerry continues to evolve, but as we do so we will keep the needs of our core customer segments at the center of all plans. Enterprise security, productivity and communications will remain fundamental to all that we do.

These are the reasons why BlackBerry has earned the trust of more than 80,000 enterprise and government customers worldwide ? four times more than the ?pure play? MDM vendors combined. That means we?re still the industry leader in mobility management. With the recent changes in our leadership team and our strong commitment to our customer base in the regulated industries, we aim to continue to be the leader."

Gruß  

21.01.14 23:30

445 Postings, 2932 Tage IntrestorBlackBerry verkauft die Mehrheit seiner Immobilien

Laut Pressebericht möchte BlackBerry über 3 Millionen Quadratmeter Bürofläche in Kanada verkaufen. Das macht den Großteil des Immobilienbesitz in Kanada aus! Finanzielle Details wurden nicht genannt...
Sicher ist nur, dass eine nicht unerhebliche Summe erlöst wird und wahrscheinlich damit auch einiges an stillen Rücklagen aufgelöst wird!


WATERLOO, ONTARIO--(Marketwired - January 21, 2014) - BlackBerry® Limited (NASDAQ: BBRY)(TSX:BB), a world leader in mobile communications, today announced that it intends to divest the majority of its real estate holdings in Canada.

In partnership with CBRE Limited, BlackBerry intends to strategically divest the majority of its commercial real estate portfolio through a combination of sale-leaseback and vacant asset sales. The properties to be offered for sale comprise over 3 million square feet of space.

"BlackBerry remains committed to being headquartered in Waterloo and having a strong presence in Canada along with other global hubs," said BlackBerry CEO and Executive Chair, John Chen. "This initiative will further enhance BlackBerry's financial flexibility, and will provide additional resources to support our operations as our business continues to evolve."

BlackBerry will not comment on the potential value of a sale and will disclose further information as required in connection with any definitive sale transaction.

Gruß  

22.01.14 13:51

371 Postings, 2452 Tage marc-tempEs wird halt das Tafelsilber...

verkauft um Operations, Marketing (welches?) und R&D am Laufen zu lassen.

Wieso verkauft ein Unternehmen, dass Mrd. Verluste im letzten Quartal eingefahren hat ihre Immobilien... weil sie Kohle brauchen.
Ich erinnere an BBRY vor einem Jahr, da saß man auf einem Berg von Mrd. Dollar, die sind wohl bald mal weg und wenn ein Unternehmen es innerhalb einer solch kurzen Zeit schafft ihr Kapital so runterzuwirtschaften und keine reale Perspektive aufzeigt, dann hat das Unternehmen leider keine guten Karten.

@ GandalfsErbe: nett wie Du alle Autoren, die sich kritsch zu BBRY äußern aus Deinem
"Blackberry- Die Rallye beginnt. (75%)" hast sperren lassen... das nenn ich mal Mut zur Diskussion!
 

22.01.14 14:21

4085 Postings, 2204 Tage GandalfsErbemarc-temp

Ein Blick in die Bilanzen des Unternehmens würde helfen und man müsste nicht so falsche Kommentare wie "vor einem Jahr, da saß man auf einem Berg von Mrd. Dollar, die sind wohl bald mal weg" lesen. Der aktuelle Cashbestand ist enorm hoch.  

22.01.14 17:53

371 Postings, 2452 Tage marc-tempDann gib mir bitte mal Deine Interpretation

...der 2013 Zahlen im Hinblick auf die BBRY Entwicklung und dem aktuellen Marktumfeld mit Apple und Android OS.
http://www.finanzen.net/bilanz_guv/BlackBerry
Verstehe mich nicht falsch, ich finde BBRY interessant, aber ich habe leider wenig Hoffnung. Was mir nur nicht gefällt sind irgendwelche Prognosen die wie ein Marktschreier in dieses Forum geschrieben werden ohne neue Argumente zu bringen.
Ich drücke euch allen investierten die Daumen, freue mich wenn es klappen würde, aber solange sich nichts grundlegendes ändert sehe ich für BBRY's Zukunft schwarz...  

22.01.14 18:03

4085 Postings, 2204 Tage GandalfsErbemarc-temp

Es hat sich nichts "grundlegendes geändert" bei Blackberry??????? Ui, diese Sichtweise hast du wohl exklusiv...  

22.01.14 18:08

371 Postings, 2452 Tage marc-tempEs ist alles schlechter geworden...

...wo siehst Du denn große Hoffnung? Vielleicht kannst Du mich überzeugen...  

22.01.14 18:15

4085 Postings, 2204 Tage GandalfsErbemarc-temp

Ich habe in meinem Thread meine Grund dargelegt, warum ich im November zu 4,70? eingestiegen bin und warum ich zu 5,20? nochmal nachgelegt habe. Nun, 8 Wochen später, stehen wir aktuell bei 7,90?. Ergo: Ich lag nicht so verkehrt.

Weiterhin habe ich erwähnt, dass Blackberry für mich DIE Turnaround-Story der kommenden Jahren werden kann. Ob ich damit Recht habe, lässt sich noch nicht beantworten. Auf jeden Fall unternimmt Chen schon jetzt in den wenigen Wochen seiner Amtszeit bei BB Vieles, was positiv stimmt. Und das sehe scheinbar nicht nur ich so (siehe Kursverlauf in den letzten Wochen).  

22.01.14 18:41
1

445 Postings, 2932 Tage IntrestorGandalfsErbe & Marc-temp

Ich würde sagen, dass ihr irgendwo beide Recht habt. Die aktuelle Kursentwicklung beruht (und da gebe ich Marc-temp Recht) nicht auf fundamentalen Veränderungen. Weder die Umsatzentwicklung, die Gewinnentwicklung oder sonstige Kennzahlen lassen einen Turnaround vermuten. Ganz im Gegenteil können die aktuellen Zahlen wohl kaum schlechter ausfallen...

Das die Aktie aber dennoch so zulegt, liegt aber daran, dass neue Hoffnung aufgekeimt ist und diese hat Einzug mit dem neuen CEO gehalten. Die Erfolge müssen jetzt aber auch folgen, sonst ist die Really sehr schnell wieder beendet und die Aktie steht wieder bei 4?!!

Ob man nun einsteigt oder nicht liegt wohl von der eigenen Erwartung ab. Man kann darauf spekulieren, dass BlackBerry die Umsätze stabilisieren kann, mehr Geschäftskunden gewinnt und BES10 stärker verbreitet. Wenn das gelingt, sind die Zukunftsaussichten für das Unternehmen nicht schlecht und die Aktie kann wirklich noch um einiges zulegen. Immerhin ist ein Fundament gegeben.
Aber das muss alles nicht eintreten. Wenn BlackBerry die Kehrtwende im operativen Geschäft nicht gelingen sollte, ist auch der Aktienkurs sehr schnell wieder im Keller.

Das Ganze ist also eine "Hopp oder Top-Wette". Ich stimme in diesem Punkt eher GandalfsErbe zu, auch wenn ich bei weitem nicht so optimistisch bin. Ich schätze, dass es ein sehr langer Weg wird und somit auch die Aktie nur langsam steigen wird...

Es bleibt auf alle Fälle sehr spannend!

Gruß  

22.01.14 19:07

2394 Postings, 2624 Tage pregoecht geil was

hier im Moment abgeht.
Meine Verluste werden geringer.
 

22.01.14 19:30

371 Postings, 2452 Tage marc-tempIch drücke euch die Daumen...

...im Moment kommt der Push durch die Hoffnung und einen rasenden Zug soll man nicht aufhalten, sondern eher mitfahren, besonders an der Börse...
Habe mir jetzt mal eine ZOCKposition zugelegt ;-)  

22.01.14 19:32

4085 Postings, 2204 Tage GandalfsErbeAn der Börse...

...geht es IMMER um Hoffnung und Aussichten. Die Vergangenheit interessiert niemanden.  

22.01.14 19:41

371 Postings, 2452 Tage marc-tempGandalf

Du bist doch sicherlich auch bei Loewe dabei, was war da Dein Einstiegskurs. Bei BBRY ja fast perfekt...  

22.01.14 19:44

4085 Postings, 2204 Tage GandalfsErbelach

Ne, bei Loewe bin ich nicht dabei. Das gibt einen Asset-Deal und der Anleger guckt in die Röhre. Habe aktuell bis auf Walter Bau nur Long-Positionen in BBRY, OHB und Singulus.

Mal sehen, ob gleich bei BBRY die nächste Stufe zündet. In US-Foren wird aktuell über nachbörsliche Fairfax-News (Ausübung der Option) sowie über eine evtl. Übernahme durch SAP spekuliert.  

22.01.14 20:04

445 Postings, 2932 Tage Intrestor@Gandalf

Was für eine Option? Die 250 Mio. zusätzlich wurden doch schon ausgeübt. Mir entzieht sich eine weitere Option meiner Kenntnis... ;-)

Gruß  

22.01.14 20:19

669 Postings, 3725 Tage blublubso so

es geht wirklich wieder aufwärts, ich konnte meinen Augen erst nicht trauen als ich bereits vorgestern mal wieder auf BBRY geschaut hatte - wow nicht schlecht.

Wenn das so weitergeht dann komme ich hier ja noch im Plus raus :-)  

22.01.14 21:37

1127 Postings, 2239 Tage BilderbergDurchhalten

Was ist das hier für eine Diskusion?
Die Kurse werden drüben gemacht.
Hoffe wirklich dass hier keiner weiche Knie kriegt und unter 25 Euro !!!! verkauft.
Nicht lachen sondern staunen......
Hat keiner gesagt, dass es erklärbar oder logisch ist, was da abgeht.
Die Lunte aber brennt.
 

22.01.14 21:57
1

1127 Postings, 2239 Tage BilderbergAn die jenigen welche noch im Verlust sind

Warum wählt ihr nicht den Königsweg und verbilligt solange es noch attraktiv ist.
Schließlich habt ihr eure Bestände nicht abgebaut.
Wenn ihr also weiterhin daran fest haltet ist das nur konsequent.
Ich habe es damals bei Starbucks gemacht und auch bei Vestas.
Setzt Mut und Charakterstärke voraus.  

23.01.14 00:01

445 Postings, 2932 Tage IntrestorBlackBerry will Rise!

Sehenswertes Video... :-)

Der hat ein paar gute Kartentrick drauf!

https://www.youtube.com/watch?v=ZKqpREpku_M

Gruß  

23.01.14 13:33

445 Postings, 2932 Tage IntrestorWaterloo steht hinter BlackBerry

http://m.therecord.com/news-story/...new-a-three-year-agreement-with/

Die Order der Stadt Waterloo über 370 BB10 Geräte mit Service über 3 Jahre im Wert von $516.000 hat wohl nur symbolischen Charakter... ;-)
Aber es ist trotzdem schön zu hören, das BES10 wohl für sehr viel Begeisterung sorgt! :-)


(...) "We see it as really important in doing the business of the city ? being able to react quickly and efficiently," Halloran said. "The response time is 'boom,' " (..)

Gruß

 

23.01.14 14:10

10104 Postings, 3106 Tage uljanowmarc temp

Habe mir heute erstmal ein paar Puts bei BlackBerry gegoennt,mal sehen was der Tag so bringt aber trotzdem allen investierten gutes gelingen.  

23.01.14 14:30

445 Postings, 2932 Tage IntrestorOS 10.2.1.

Für alle die sich für die Neuheiten des neuen OS interessieren. Hier gibt es eine gute Zusammenfassung der wichtigsten Änderungen...

http://bbugmy.com/index.php/2014/01/23/...s-10-2-1-preview-whats-new/

Gerüchteweise soll das neue OS am 28. Januar weltweit und für alle BlackBerry10 Geräte verfügbar sein.

Gruß  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Amazon906866
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Allianz840400