finanzen.net

ProsiebenSat.1 jetzt zukaufen? (WKN: 777117)

Seite 6 von 142
neuester Beitrag: 10.09.11 11:10
eröffnet am: 19.03.08 09:17 von: metzelmax Anzahl Beiträge: 3544
neuester Beitrag: 10.09.11 11:10 von: Refresh Leser gesamt: 473945
davon Heute: 2
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 142   

16.06.08 09:51

2613 Postings, 5002 Tage kiwi03dürfte eigentlich für steigende kurse

nun mal sorgen die meldung. preis mit 320 mio ist ja ganz gut.

AKTIE IM FOKUS: ProSieben bei L&S sehr fest - Verkauf von C More positiv
08:51 16.06.08

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von ProSiebenSat.1 Media (Profil) haben am Montag vorbörslich von dem Verkauf des skandinavischen Bezahlfernseh-Geschäfts C More profitiert. Gegen 8.45 Uhr kletterten die Titel der Fernsehgruppe bei Lang & Schwarz (L&S) um 4,66 Prozent auf 7,74 (Xetra-Schlusskurs: 7,40) Euro. Der Gesamtmarkt (Profil) wird unterdessen gut behauptet erwartet.

C More wird für etwa 320 Millionen Euro an die schwedische TV4 verkauft. Ein entsprechender Anteilskaufvertrag sei am Montag unterzeichnet worden, teilte ProSieben mit. Analyst Frank Neumann vom Bankhaus Lampe wertete den Verkauf grundsätzlich positiv. "Gemessen am Umsatz von C More, der 2006 bei rund 140 Millionen Euro lag, ist ein Verkaufspreis von 320 Millionen Euro ziemlich gut", sagte der Experte am Morgen. Positiv sei auch, dass der Verkauf so zeitig erfolgt sei - ProSieben konzentriere sich nun auf das Kerngeschäft. Andererseits sei nun ein großer Vermögenswert weg, daher gebe es in Zukunft wohl keine größeren Verkäufe mehr, räumte Neumann ein.

"Die Verschuldung sinkt und damit ist der Verkauf positiv zu werten. Zudem hat ProSieben für das skandinavische Pay-TV-Geschäft laut früheren Äußerungen lediglich mit rund 300 Millionen Euro kalkuliert", sagte ein Händler. Am Markt sei bereits gemunkelt worden, das ProSieben dringend Kapital gebraucht habe - da seien die 320 Millionen gerade recht gekommen. Nach der zuletzt sehr schwachen Entwicklung der Aktie sei nun ein kräftiger Schub nach oben möglich, fügte ein Börsianer an./dr/fat

 

16.06.08 12:59
1

527 Postings, 6407 Tage cogito,ergo sumVerkauft!

16.06.08 13:46

641 Postings, 4958 Tage thunder@127

16.06.08 15:56

527 Postings, 6407 Tage cogito,ergo sumNein, eher zu spät!

Höchstkurs war 8,16?. Ich steige aber wieder ein und lauere auf noch tiefere Kurse. Aktuell 7,73?.
CES  

16.06.08 16:11

527 Postings, 6407 Tage cogito,ergo sumBin wieder eingestiegen!

17.06.08 11:22

527 Postings, 6407 Tage cogito,ergo sumSo ein Mist!

Leider viel zu früh wieder eingestiegen.
CES  

17.06.08 13:35

7708 Postings, 4741 Tage TykoMmh, lohnt sich sowas?

ich halte einfach weiter , mir egal ob ein oder zwei Jahre.

Für 10 cent aussteigen und damit das Risiko eingehen das der Kurs dann wegläuft, mir zu groß..
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

17.06.08 13:41

527 Postings, 6407 Tage cogito,ergo sumNachkauf!

17.06.08 13:45

527 Postings, 6407 Tage cogito,ergo sumKursexplosion!

17.06.08 13:51

527 Postings, 6407 Tage cogito,ergo sumAd-hoc!

17.06.2008 13:44
DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media AG (deutsch)
ProSiebenSat.1 Media AG: CEO Guillaume de Posch verlässt ProSiebenSat.1 Group/Andreas Bartl wird in den Vorstand berufen

ProSiebenSat.1 Media AG (News/Aktienkurs) / Personalie

17.06.2008

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

München, 17. Juni 2008. Guillaume de Posch, Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media AG, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Dezember 2008 verlassen. Darauf haben sich der Aufsichtsrat und der Vorstandsvorsitzende heute einvernehmlich verständigt. Guillaume de Posch ist seit vier Jahren Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media AG. Andreas Bartl, seit Mai Managing Director der ProSiebenSat.1-Tochtergesellschaft German Free-TV Holding GmbH, wird mit sofortiger Wirkung in den Vorstand der ProSiebenSat.1 Media AG berufen. Sein Geschäftsbereich wird German Free-TV sein.

Ansprechpartner: Julian Geist Leiter Unternehmenskommunikation ProSiebenSat.1 Media AG Medienallee 7 D-85774 Unterföhring Tel. +49 [89] 95 07-11 51 Fax +49 [89] 95 07-911 51


CES  

17.06.08 13:52

7708 Postings, 4741 Tage TykoExplosion?? Wo?

7,6  ist ja ein Witz, von Explosion keine Spur...
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

17.06.08 13:54

527 Postings, 6407 Tage cogito,ergo sumDas sah anfangs besser aus!

Ist bereits wieder verpufft!
CES  

18.06.08 13:27
1

1467 Postings, 5730 Tage Cadillacunglaublich, wie Management ein Unternehmen

zu Grunde richten kann ... von fast schuldenfrei auf 3,3 Mrd ? Schulden ohne nennenswerten Ertragssprung: man muss ich fragen, ob nicht "Ließchen Müller" sogar besser kalkulieren kann.

Traurig ist nur, dass nicht die Manager die Zeche zahlen, sondern die Anleger, die mit der Aktie nun Geld verlieren.  

18.06.08 15:41

22 Postings, 4195 Tage HeinzmanCall auf ProSiebenSat.1

Man muss sich überlegen, dass die Aktie 2007 noch bei 30 Euro lag. Selbst wenn wir eine kleine Erholung sehen, wird Sie vermutlich bei min. 10 bis 12 einsetzten. Für mich ist das momentan die Aktie mit dem höchsten Kurspotential.  

18.06.08 15:56
1

50488 Postings, 5056 Tage RadelfanIch sehe weniger das Management als Schuldige,

sondern eher die geldgierigen Großaktionäre Permira und KKR. Diese beiden Gesellschafter haben doch (wie auch schon bei BOSS) durchgesetzt, dass die vorher prosperierende Gesellschaft völlig überzogene Gewinnausschüttungen vornehmen musste, um die Großaktionäre wieder mit Geld zu versorgen. Geradezu skandalös finde ich auch, dass die schwedische SBS zu einem Fantasiepreis erwirbt; da hier vorher Permira und KKR Anteilseigner waren, floss auch ein Großteil dieses Geldes an die beiden Gesellschafter.
Es ist zwar viel der Ausspruch von Franz Müntefering zu den "Heuschrecken" kritisiert worden, aber zumindest bei diesen beiden Exemplaren lag er völlig richtig!  

18.06.08 16:16

79 Postings, 4195 Tage männchenEm ist bald zu ende

es geht bald wieder hoch, was denkt ihr denn!

ich find es positiv das der alte gegangen ist. ratet mal warum der geht.

und die aktie wird runtergezogen wo sie nicht hingehört, danke! das ist halt die börse und bring sonne wie regen! 

Die Wachstumserwartungen für den deutschen Free-TV Markt seien niedriger geworden. Man habe zudem das Gefühl, dass Sonderfaktoren wie die Fußball-Europameisterschaft und die Olympischen Spiele in 2008 einen negativen Effekt auf das Unternehmen ausüben könnten, da die Ereignisse von den öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen würden.

Aufwärtspotenzial dürfte sich unterdessen von den diversifizierten Aktivitäten von ProSiebenSat.1 Media und den Wachstumsperspektiven in den Ländern ergeben, wo SBS agiere (Skandinavien, Benelux und Osteuropa).

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der WestLB die Aktie von ProSiebenSat.1 Media weiterhin aufzustocken. (Analyse vom 14.01.08)
(14.01.2008/ac/a/d) Analyse-Datum: 14.01.2008

 

18.06.08 17:54
2

7708 Postings, 4741 Tage TykoEinfach nur traurig,,

auf jedem Sparbuch kriegt man was dazu...

und hier zahlt man jeden Tag rein...

Kleinanleger mal wieder die Deppen der Nation..
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

18.06.08 21:56

13396 Postings, 4677 Tage cv80Alles.....

...übertrieben! (Börse halt!) ;-(

Heute zu ~ 6,85 - 6,90 nochmals massiv aufgestockt!

Kursziel Ende Dezember 2008:  mind. 13 EUR!!!

Was denkt Ihr?




Gruss
CHRIS  

19.06.08 06:18

79 Postings, 4195 Tage männchenhalten

ich halte.

1. neue leitung ist immer gut

2. konzentration aufs kerngeschäft.

3. werbeeinnahmen !!!!

4. der verkauf

5. der wiederanstieg

 

19.06.08 11:36

14644 Postings, 6824 Tage lackilujetzt ? callen

CB111L ? oder DB19DK ?? letzteren hatte ich schon mal seinerzeit kk.0,22 vk.0,26 nochmal wagen ?  

19.06.08 11:51

14644 Postings, 6824 Tage lackilujetzt callen zB. DB19DK ?

19.06.08 13:22

1467 Postings, 5730 Tage Cadillacnun -5% jeden Tag?

dann sind wir bald bei einem Börsenwert von 0 ?.  

19.06.08 13:23

1467 Postings, 5730 Tage Cadillac57% Wertverlust in drei Monaten: Wahnsinn !

19.06.08 13:41

79 Postings, 4195 Tage männchenaufstocken

WDH/ProSiebenSat.1 sichert sich FreeTV-Rechte an UEFA Cup und Champions League MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Fernseh-Konzern ProSiebenSat.1 Media hat sich die Free-TV-Rechte für den Fußball-UEFA Cup und die -Champions League gesichert. Die Vereinbarung mit der UEFA umfasse 17 Spiele in der Champions League sowie 29 Partien im UEFA Cup in den drei Spielzeiten von 2009/2010 bis 2011/2012, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. Alle Spiele solle der Konzernsender Sat.1 übertragen. "Damit können wir unseren Zuschauern und Werbekunden auch künftig die besten Spiele im europäischen Spitzenfußball bieten", sagte Vorstandschef Guillaume de Posch. Finanzielle Details wurden nicht genannt./fj/fn  

19.06.08 18:35

14644 Postings, 6824 Tage lackilulebt der DB19DK noch

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 142   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750