Novonix - Phönix aus der Kohle?

Seite 7 von 14
neuester Beitrag: 28.05.21 11:47
eröffnet am: 25.07.20 12:17 von: Nanomann Anzahl Beiträge: 348
neuester Beitrag: 28.05.21 11:47 von: chentechuita Leser gesamt: 59814
davon Heute: 150
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 14   

19.01.21 08:12

59 Postings, 246 Tage jeko98@all

Hier der komplette Artikel...

Warum steigt der Kurs der Novonix-Aktie?
Investoren haben heute nach der Veröffentlichung einer Ankündigung die Aktien des Unternehmens gekauft.

Laut der Pressemitteilung hat das Unternehmen mit Wirkung zum 1. Juli Professor Jeff Dahn zum Chief Scientific Advisor ernannt.

Prof. Dahn ist ein führender Forscher auf dem Gebiet der Lithium-Ionen-Batterien und -Materialien und trägt derzeit den Titel eines NSERC / Tesla Canada Industrial Research Chair an der Dalhousie University. Er hat 730 Artikel mitverfasst und 73 Erfindungen mit erteilten oder eingereichten Patenten. Dazu gehören einige der frühen Patente für Lithium-Nickel-Mangan-Kobaltoxid-Kathodenmaterial im Jahr 2001.

In der Pressemitteilung wird erklärt, dass Prof. Dahn Ratschläge zu Novonix-Initiativen in allen Geschäftsbereichen Batteriematerialien und Forschung sowie zu wichtigen Kunden- und Geschäftsentwicklungsprojekten geben wird.

Zusätzlich zu dieser Rolle werden Prof. Dahn und das Forschungsteam der Dalhousie-Universität in Halifax, Nova Scotia, weiterhin mit dem Elektroauto-Riesen Tesla zusammenarbeiten.

Der Geschäftsführer von Novonix, Dr. Chris Burns, kommentierte: ?Wir freuen uns außerordentlich, dass Prof. Dahn dem Novonix-Team beitritt und sich an unseren Initiativen zur Entwicklung und Lieferung von weltweit führenden Materialien für den Lithium-Ionen-Batteriesektor beteiligt. Ich persönlich freue mich sehr, die Gelegenheit zu haben, wieder mit Prof. Dahn zusammenzuarbeiten, da seine Erkenntnisse, Branchenkontakte und Erfahrungen ein großer Vorteil für unser Unternehmen sein werden. ?

Prof. Dahn zeigte sich sehr erfreut über die Zusammenarbeit mit Novonix.

Er sagte: ?Ich wollte schon immer in der Lage sein, lokalen Unternehmen in Nova Scotian im Batteriebereich zu helfen, und ich bin froh, diese beratende Rolle übernehmen zu können. Das Novonix-Team besteht aus kreativen Wissenschaftlern und Ingenieuren, die aufregende und neuartige Arbeiten ausführen. Ich bin begeistert, diese Gelegenheit zu haben. ?

... das sollte es sein! ;-)!

Quelle:
https://www.fool.com.au/2021/01/19/...are-price-is-surging-17-higher/  

19.01.21 10:30

59 Postings, 246 Tage jeko98Nordamerika kommt noch ;-)) !

... für Europa schon echt super, aber da kommt noch was, ab 15:30 Uhr! Mal schauen..!  

19.01.21 11:01

628 Postings, 4024 Tage ich-binzDie Personalie war

den Aussies ein Plus von 15% wert. Der Rest kommt von Europa  

19.01.21 11:46

1228 Postings, 357 Tage slim_nesbitbrachial

hoffentlich keine Fahnenstange. Ich habe heute dreimal über den Bildschirm gewischt. Mein IZF ist auf 3 Mrd % (nochmal in worten 3 Milliarden Prozent) gesprungen.
 

19.01.21 14:00

226 Postings, 370 Tage Nanomannkeine Überraschung :-)

Ich hatte schon am Battery Day mit dieser Nachricht gerechnet, aber dann halt jetzt, etwas verspätet, besser als gar nicht :-)
Auch ich weiß nicht, was so eine Meldung an der Börse für einen Wert hat. Ihr wisst aber, was heute wieder in USA passieren "kann", weil der Referenzkurs in Australien nicht parallel mit läuft.
Das als Hinweis für alle neuen Leser hier im Forum!!

Realität und Wunschdenken "kann" dann über Nacht ein (Alb)Traum werden, wenn "down under" diese Kurse in der Nacht nicht bestätigt. Das ist immer die Wundertüte bei dieser Aktie und sollte jedem neu Investierten bewusst sein! Aber.........
........ "Wer eh "LONG" investiert ist, guckt heute gar nicht nach dem Kurs, denn er wird sich in 2-3 Jahren über ganz andere Kurse erfreuen.    

19.01.21 23:30

305 Postings, 237 Tage Nomnom@all

für mich nichts neues aber natürlich positiv zu bewerten.
Aber das Kursplus ist übertrieben und verstehe nicht warum das noch Leute anheizen...
Würd mich nicht wundern wenn es hier morgen wie am Tag nach dem BatteryDay aussieht und wenn ist es für mich auch ok weil ich hier Long bin und auf ganz andere News bzw. Erfolge und Kurse warte.

Für die Neulinge: Australien gibt hier den Ton an - Morgen wird sich die Realität erst zeigen.  

20.01.21 17:59

1228 Postings, 357 Tage slim_nesbitWohl doch keine Fahnenstange

sieht nach Nachschlag aus.  

20.01.21 23:03

226 Postings, 370 Tage NanomannWas kann noch passieren?

Mit der gestrigen Meldung ist Novonix eine weitere sehr gute personelle Verpflichtung gelungen, zu den bereits bestehenden Personalstamm!
Ob Kerze, ATH oder Widerstand, das spielt jetzt alles gar keine Rolle. Schaut man in die Zukunft dieses Unternehmens, kann man sich heute ein Glas Sekt gönnen und beruhigt zurück lehnen. Was soll passieren? Kurssturz auf 1 AUD? Gerne, die Chance würde ich sofort ergreifen, die werden wir aber sicherlich nicht mehr bekommen, denn die Zeit spielt für Novonix!
Im schlimmsten Fall, kann/wird Tesla sie kaufen, denn jetzt kann man auch davon ausgehen, dass die Technologie in Zukunft so gestaltet wird, dass sie bei Tesla positioniert wird. Deshalb, bleibt wirklich "Long", denn jetzt traue ich ihnen "alles" zu. Der Bekanntheitsgrad wird steigen und die Expertise J. Dahn ist und wird ein Qualitätssiegel werden. Ich gehe davon aus, dass die Nachfrage nach Novonix Materialien in den kommenden Jahren stärker steigen wird, als bisher angenommen. Wer wirklich Geduld hat, bleibt hier mindestens noch 2 -3 Jahre investiert und kann sich dafür richtig toll belohnen.  

21.01.21 00:36

34 Postings, 1231 Tage ARUESSdown under

was bitte geht denn da gerade an der  Börse dort in Australien ab - bin gespannt wie sich der Anstieg dann nachher in Frankfurt und später beim Nasdaq widerspiegelt ..hoffentlich keine Übernahme..  

21.01.21 00:40

226 Postings, 370 Tage Nanomann@ARUESS

alles ist möglich, zurzeit spielen die guten Nachrichten Novonix total in die Karten!  

21.01.21 00:53

34 Postings, 1231 Tage ARUESSübrigens

ist's auch mal an der Zeit danke zu sagen - danke für Deine super professionellen Beiträge hier in diesem Forum und dem von NOM ..lese sie immer sehr aufmerksam und gerne - ist kein bla-bla :-)  

21.01.21 01:17

4618 Postings, 4819 Tage namanBTCS.INC

Jemand eine Meinung hierzu?
Performance seit Invest sehr gut.  
-----------
Ist es eigentlich so, daß wir nur das Wissen was wir wissen dürfen?

21.01.21 08:58

1029 Postings, 1673 Tage w.k.walterNews

Die Tochtergesellschaft von Novonix (NVX), PUREgraphite, hat vom US-Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 5,57 Mio. USD (ca. 7,1 Mio. AUD) erhaltenNovonix, Phillips 66 und der bestehende Partner Harper International werden eine neue Ofentechnologie entwickeln, um leistungsstarke Batteriematerialien herzustellenDas Unternehmen wird auch neue Verarbeitungsgeräte in seinem PUREgraphite-Anodenmaterialwerk in Tennessee bauen und installierenDr. Chris Burns, CEO von Novonix, sagt, die Auszeichnung zeige das Engagement der Regierung, eine inländische Versorgung mit leistungsstarkem Batteriematerial zu unterstützenDer Aktienkurs von Novonix ist aufgrund dieser Nachrichten um 17,3 Prozent gestiegen und notiert bei 2,44 USD

Die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Novonix (NVX), PUREgraphite, hat vom US-Energieministerium (DOE) einen Zuschuss erhalten.

Der Zuschuss beläuft sich auf 5,57 Mio. USD (ca. 7,1 Mio. AUD) und beinhaltet die Entwicklung neuer Ofentechnologien, um leistungsstarke Batteriematerialien zu weltweit wettbewerbsfähigen Kosten herzustellen.



 

21.01.21 10:44

226 Postings, 370 Tage Nanomann@ARUESS

Gern geschehen, aber Novonix ist auch kein bla-bla Unternehmen und ein wirklich spannendes Unternehmen!
Sportlich gesehen, eine Truppe, in der ich keine einzige Schwachstelle sehe und die wirklich Bock hat, den Namen Novonix in die Welt zu tragen.
 

21.01.21 11:28

34 Postings, 1231 Tage ARUESS;-)

..mit bla-bla war natürlich nicht das Unternehmen gemeint sondern vielmehr so manche Kommentare in den Foren ;-)  ..ich freue mich auf eine tolle Zukunft mit Novo :-)  

21.01.21 11:52
1

226 Postings, 370 Tage Nanomann@Karud_

Du: Was mich interessieren würde, wie schätzt du denn das Potenzial von Novonix im Vergleich zu Nano ein?
Ich:Novonix hat aus meiner Sicht die nächsten 2-3 Jahre irres Potenzial. Du kannst und darfst die beiden Unternehmen nicht miteinander vergleichen. Novo ist ganz anders aufgestellt. Novo generiert in Zukunft Umsätze mit der Lieferung von Graphit, testen bereits jetzt für andere deren Rohstoffe in Laborversuchen, können in Zukunft Anoden und Kathodenmaterial aus einer Hand liefern, haben jetzt schon ein Alleinstellungsmerkmal für das Batterietestgerät und die dadurch bestehenden Kontakten zu der Champions League von Herstellern (siehe Homepage) und alleine das lässt sehr viel Spielraum. Weil deren Homepage aktuell "überarbeitet" ist, lies das mal hier nach: https://www.novonixgroup.com/

Du: Wie sehen hier die geplanten Umsätze für die nächsten Jahre aus?
Ich: Sie kündigten für dieses Jahr eine Verzehnfachung ihres Umsatzes an. Ausgehend von zurzeit 3,5-4 Millionen. Eine große Rolle spielen hier die Graphitlieferungen an Samsung. Die sollen jetzt Jahr für Jahr gesteigert werden. Jetzt kommt aber der Faktor Jeff Dahn hinzu. Immer schon mit Novonix in Verbindung gebracht, 5 seiner Schüler sind dort in der F + E (auch sein Sohn!) kann ich dir nicht sagen, was das für Novonix vielleicht ein weiterer Umsatzbeschleuniger "sein könnte". Tesla nimmt den Namen Novonix nie in den Mund, deshalb schreibe ich auch nicht, dass Tesla durchaus in 2-3 Jahren von Novonix eine neue Generation von Batterie erhalten wird :-).

Du: Ich frage nur deshalb, weil Novonix von der Bewertung her aktuell DEUTLICH vor Nano steht, der Grund wird mir durch das hier geschriebene nicht ersichtlich, denn a) liegt der Fokus von Nano auf Kathoden und b) sind sie was die Technik angeht wie du sagst unschlagbar.  
Ich: Offene Frage, ehrliche Antwort (subjektiv und ich versuche objektiv zu bleiben) von mir. Ich gehöre zu der Generation, die sich auch Kennzahlen von Unternehmen anschauen und nicht verstehen, was da zurzeit am Markt mit Unternehmen wie Plug und/oder QS passiert. Ganz ehrlich, ich verstehe auch nicht den Kurs von Tesla!
Bei der Marktkapitalisierung gehe ich immer Umsatz x 10 aus, gaaaaanz großzügig kann man auch mal x 20 rechnen. Ich gebe dir Recht, selbst bei 40 Millionen Umsatz in diesem Jahr liegen wir zurzeit "darüber"! Das liegt aber auch an der Nachrichtenlage mit J. Dahn und wenn du dann auch noch finanzielle Unterstützung vom US Department of Energy bekommst, hat das deinen Bekanntheitsgrad in einer Woche sehr gesteigert. Deshalb, wie man es vielleicht noch von Schulnoten her kennt, mit beiden Augen zugedrückt und mit Rücksicht auf die Eltern (hier das Unternehmen) :-), vertrete ich den jetzigen Kurs. Was ist aber, wenn ein Plug oder QS Szenario einsetzen sollte? Diese Kurse wären dann aus meiner Sicht nicht mehr realistisch und übertrieben, außer, Novonix würde jetzt Woche für Woche eine positive Meldung präsentieren.
Zu Nano, weil hier im Forum alle Titel genannt werden können, wenn es einen Bezug oder Gedankengang zu Novonix gibt. Nano hat 1 A Kathodenmaterial und deckt alle 3 Bereiche ab. Novo kann NMC aber das One Pot ist genial und das ist das, was es zu schlagen gilt. Es hat selbst J. Dahn zur Bewunderung gebracht, aber sie werden alles versuchen, in 1-2 Jahren, mindestens auch so gut zu sein. Nano ist auf ganz anderen Gebieten unterwegs und sie wissen, dass sie gut und gefragt sind. Denn während viele Firmen schliefen, hat Nano hart gearbeitet, geforscht und entwickelt. Ich sehe Nano auch zurzeit in vielen Bereichen im Schnittstellenbereich zu Novonix Anodenmaterial. Aber das weiß nur z.B. VW, GM oder Ford. Ich stelle die Thesen anhand der Präsentationsfolien beider Unternehmen auf, mehr nicht. Und ja, mit Kathodenmaterial macht man mehr Umsatz als mit dem Anodenmaterial, deshalb gilt auch bei Nano, wie bei Novo, einfach die Zeit für die beiden Aktien spielen lassen und nicht ungeduldig werden. Beide Unternehmen werden von hervorragenden Führungskräften geführt, die mit Loyalität glänzen, was uns manchmal zur Verzweiflung bringt, weil wir nichts/wenig erfahren.  

21.01.21 13:04

1228 Postings, 357 Tage slim_nesbit@Nanomann


Bitte nicht als unhöflich empfinden, ich will Dir auch nicht in Karre fahren. Aber bis auf wenige Details ist Dein Post völliger Stuss.
Die Frage nach angemessener Bewertung (KUV, good will)  und Aussichtspotential lasse ich außen vor, auch die ist hemdsärmelig und hört sich nur Nachgeplappere vom Aktionär an.
Darauf einzugehen würde hier den ganzen Thread sprengen, daher beschränke ich mich hier auf den technisch-wissenschaftlichen Teil.

Was aber gar nicht stimmt, dass andere schliefen, dass andere i. S. Forschung an Anoden-/ Kathodenmaterial, dem Aufbau von Graphenetubes anstelle von Würfeln, den Aufbring-/ Reaktionstechniken im Nanobereich etc. nichts unternommen haben.
Bspw. hier in Europa gibt (und gab es schon immer !!!) es zig dieser Kooperationen zwischen Lehrstühlen, Instituten und der Industrie. Es kommen auch genügend Patente dazu aus Deutschland, Holland und Frankreich.
Da diese Kooperationen i. F. von StartUps geführt werden, laufen Sie unter dem Radar von den Aktionärskäseblättern, d. h. aber nicht dass sie nicht im Markt nicht mitspielen.
Im Pazifischen Raum ist Korea genauso weit; und nur als weiteres Beispiel; die Triebfeder bei CATL soll man gar nicht glauben geht auf eine mindestens zehn Jahre altes Ersuchen von VW zurück.

Wie gesagt nix für Ungut, einfach nur Korrektur.

So - Bildungsfernsehen Telekolleg des westdeutschen Rundfunks aus.

 

21.01.21 14:15
1

226 Postings, 370 Tage Nanomann@slim_nesbit

Kritik und Meinungsaustausch ist völlig o.k., deshalb schreiben wir ja hier, aber bitte begründen.
Das Forschungsarbeit auch vom Fraunhofer Institut und den von dir genannten betrieben wird, ja, aber die meinte ich nicht. Ich denke dabei z.B. an BMW und Mercedes.
VW ist bei mir außen vor, die haben ihre Hausaufgaben gemacht. Aber, kläre mich/uns hier auf, wo sind die von dir beschriebenen Technologien von Lehrstühlen, Instituten und Startups und was nützt mir ein Patent, wenn es keinen Interessenten gibt und/oder die Entwicklung "vielleicht" in der Produktion zu teuer ist? Warum kommt eine chinesische CATL hier nach Deutschland ins ehemalige Solarworld Gebäude und keine deutsche Firma? Und wenn du in Nano One investiert bist!?, dann denke ich, bist du auch darüber informiert, dass gerade der von dir beschriebene asiatische Raum der ist, wo sie (nämlich "vielleicht" bei SK Innovation) hoch gehandelt werden.
Und deine Meinung über Bewertungen interessiert mich auch, nämlich wie du das siehst. Ein Forum dient zum Meinungsaustausch und wie gesagt, ich habe meine Meinung zu Dingen und du hast deine, bedeutet aber nicht, dass vielleicht eine dritte Meinung richtig ist. Nur zu, wenn du mehr Information hast, dann lass uns an deinem Wissen teilhaben.

 

21.01.21 14:49

1228 Postings, 357 Tage slim_nesbit@nanomann

Ich könnte Dich jetzt mit den Mitgliederzeitungen des VDE und VDI der letzten 3,5 Jahrzehnte zumüllen oder auf Elektrotechnikforen verweisen.
Und was soll das bringen?
Mir geht es lediglich darum, dass hier und auch in den Nachbarthreads regemäßig zum Ausdruck gebracht wird: ? nur die haben ihre Hausaufgaben, während andere schliefen??
Wenn das das ZIel haben soll, den Eindruck zu erwecken: Ist zwar kein richtiger Burggraben aber mindestens eine unaufholbarer Vorsprung. Dann stimmt nicht.
Und das macht mich einfach allergisch.

Nur zum Bsp. :  Direkt auf meinem Schreibtisch liegt die aktuelle VDE-Ausgabe, und da auf Seite 10 wird auf NAWA hingewiesen, die sind in 12 Monaten mit ihren Kohlenstoffenlektroden marktreif.
Davon gibt es aber viele. Und das ist auch kein Geheimwissen, Sondern längst Gegenstand eines normalen Hochschulstudiums.

Wer sich für die Technik interessiert:

https://youtu.be/Klo2vljtLUM

Um zum Thema zurückzukommen:
In Bezug auf Novonix ist die hier viel zu selten diskutierte Zusammenarbeit mit Kore Power eine Triebfeder. Natürlich blenden das die Käseblätter aus. Dazu müsset man auch eine gewisse Kompetenz vorhalten?.
 

21.01.21 14:53
1

226 Postings, 370 Tage Nanomann@slim_nesbit

Ich habe nachgeschaut und habe am 14.01. deine Analyse als gut bewertet und ja, mich interessiert das ganze Thema und ich finde es auch total interessant, wenn hier auch von Forschung und Firmen berichtet werden, die im Anoden/Kathodenmaterialbereich tätig sind, die aber wohl unter dem Radar fliegen. Grundsätzlich ist der Markt groß genug, sodass auch jeder seinen Platz finden wird, egal ob in Europa, Asien oder Nordamerika. Wenn es jetzt nicht unter "Verschwiegenheit" fällt, würde ich es toll finden, wenn man von dir Neues erfährt.
 

21.01.21 15:00

226 Postings, 370 Tage Nanomann@slim_nesbit

Wir brauchen solche wie dich im Forum! Ich hatte auch im australischen Forum über Kore Power und Novonix gelesen, bin da aber noch nicht in die Tiefe gegangen.
Bevor ich jetzt meine Zeit dafür investiere, magst du uns darüber berichten?
Und nein, der Vorsprung ist nicht riesig, da darf sich keiner ausruhen und muss weiter Gas geben. Max. 1 Jahr und ich denke, gerade bezogen auf kleine Unternehmen wie Novo und Nano, die müssen sich was einfallen lassen und mit den Großen kooperieren, ansonsten gehe ich davon aus, das ist aber nur meine Meinung :-), dass deren Technologie geschluckt wird.  

21.01.21 15:07

1228 Postings, 357 Tage slim_nesbit@Nanoman

wie ich schon schrub ich wollte Dir weder an den Karren fahren noch rumpoltern.
Mir gings es lediglich um aus dem Zusammenhang gerissene Bewertungskriterien, wie die Bewertung übers KUV (die nur ergänzend aber nicht bildend wirkt), und um nicht einen fehlgeleiteten Eindruck in Bezug auf die Technik entstehen zu lassen.

Um auf beides tiefer einzugehen, ergibt hier in diesem Board keinen Sinn. Sofern ich Dinge posten kann, bei denen ich Dritte, mit denen ich beruflich zu tun habe, nicht kompromittiere werde ich das tun oder bei einem nicht überstrapazierenden Maße p. m. antworten.  
 

21.01.21 15:45

226 Postings, 370 Tage Nanomann@slim_nesbit

ok, bitte mach das, was immer geht. Dann muss ich mir doch die Mühe machen und nach Kore/Novonix recherchieren ;-).
Zu deinem Chart vom 14.01. da hast du uns deine positive Einschätzung mitgeteilt. Dann deutest du auf eine Kerze hin, die sich "andeutete".
Wie siehst du das heute, eine Woche später, aus deiner Sicht und ich weiß, du hast auch keine Glaskugel, aber was denkst du über diese Entwicklung und wie sieht deine Bewertung aus?  

21.01.21 15:57

1228 Postings, 357 Tage slim_nesbitAbwarten

ich würde jetzt noch bis mind, Dienstag abwarten. Vielleicht geht dann eine ausführlichere Chartanalyse. Der Kursverlauf ist auch ohne den höllischen Move, der sich gerade abzeichnet, echt tricky zu lesen.  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 14   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln