Starkes Volumen bei Bee Vector

Seite 57 von 67
neuester Beitrag: 12.08.22 21:28
eröffnet am: 23.01.17 15:44 von: Senseo2016 Anzahl Beiträge: 1668
neuester Beitrag: 12.08.22 21:28 von: Zonk911 Leser gesamt: 465338
davon Heute: 317
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 | 60 | ... | 67   

16.12.21 20:56

56 Postings, 436 Tage Solider InvestorWas tut sich hier ?

21.12.21 07:31

31 Postings, 266 Tage Sellow60News

21.12.21 07:32

104 Postings, 1132 Tage Stef_anBreaking News: US Sales on Track....

BREAKING NEWS! Bee Vectoring Technologies Announces 2022 US Sales on Track, with 2021 Trial Results Driving Growth in New Markets: https://t.co/CGNX6eFZMO #agtech #pressrelease https://t.co/tzGWh1cX3m

Kann leider gerade den Text aus dem Link einfügen...  

21.12.21 08:20
1

2198 Postings, 740 Tage HonestMeyerSchade

Schon wieder keine konkreten Zahlen. Setzt sich die Trial-Phase nun immer so fort oder kommen auch echte Verträge mit den Landownern zu Stande ? Sich ausprobieren ist ja schön, aber die Ausgaben häufen sich mit jedem Quartal und drücken auf den Kurs.  

21.12.21 08:25
1

2198 Postings, 740 Tage HonestMeyerPer 30.6.21

hatte Bee noch ca. 3,3 Mio. Cash, aber auch Kosten von fast 3 Mio. in 9 Monaten. Die nächsten 9 Monate sind bereits Ende Februar 2022 um. Die News jetzt riecht nach einem weiteren Private Placement und neuen Aktien. Uff.

https://www.sedar.com/...nyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00032646  

21.12.21 09:02

966 Postings, 1635 Tage FlipsoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.12.21 10:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

21.12.21 11:58

15 Postings, 1185 Tage collector89die news deute ich auch als "Vorbereitung"

für die nächste Verwässerung. Keine konkreten Zahlen und nur wieder Erzählungen von wie gut CR7 funktioniert...  

21.12.21 15:59

497 Postings, 4354 Tage supra1hmmm

ich kann da nichts erkennen, das nach einer weiteren Verwässerung des Kurses aussieht.
Bitte um den entscheidenden Hinweis darauf, oder ist das nur gebashe!?  

21.12.21 19:40
1

497 Postings, 4354 Tage supra1doch nur Basher!

beim Collector ist das der erste Betrag hier bei Ariva..
Und der andere ist auch nicht besser..  

21.12.21 21:18
1

2198 Postings, 740 Tage HonestMeyersupra1

Nur besser informiert. Wer die Finanzierung kanadischer Aktiengesellschaften kennt, weiß Bescheid:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kapitalverw%C3%A4sserung  

21.12.21 22:08

497 Postings, 4354 Tage supra1hmmm

liest Du auch die anderen Dinge?
Dass ein Unternehmen in dieser Phase investieren muss, ist dir schon klar?
Dass die Erfolge besser gar nicht sein können, blendest Du wohl aus...
Schaun wir mal nächstes Jahr weiter!  

21.12.21 23:47

966 Postings, 1635 Tage FlipsoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.12.21 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

22.12.21 09:40

2198 Postings, 740 Tage HonestMeyerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.12.21 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

22.12.21 09:41

2198 Postings, 740 Tage HonestMeyerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.12.21 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

22.12.21 10:13

2198 Postings, 740 Tage HonestMeyersupra1

Ich blende nichts aus. Unternehmen, die keine angemessenen Assets aufbauen bzw. aufbauen können wie z.B. Explorer oder Produkthändler, sondern von Dienstleistungen oder Lizenzierungen existieren, haben es erfahrungsgemäß schwer, mit den Anforderungen einer Börsennotierung umzugehen.  Andererseits haben sie keine andere Möglichkeit, am Kapitalmarkt ausreichend Working Capital zu generieren.

Als Aktionär dieser Art von Unternehmen sollte man aber unbedingt wissen, wo man steht. Cashburn ist auch bei Bee ein wichtiger Faktor, so lange in der Bilanz noch keine langfristigen Vermögenswerte aufgebaut wurden. Ohne Umsatz muss jeder Dollar aus dem Verkauf von Aktien generiert werden.

Und daher ist die Verwässerung ein wichtiges Thema für die Aktionäre.  Mit Blick auf den Aktienkurs natürlich. Also warten wir ab, ob nicht tatsächlich ein weiteres Placement kommt. Geht eigentlich gar nicht anders. Aus Erfahrung und mit Blick auf die finanzielle Bilanz.

Langfristig steht eh noch alles in den Sternen bei Bee. Die Pharma-Lobby für Düngemittel ist, wie wir wissen, auch nicht gerade klein. Bee muss eine maximale Überzeugungsarbeit leisten. Dafür brauchen sie gut bezahlte Vertriebskräfte, die ebenfalls in der Bilanz auftauchen.  

22.12.21 14:14

497 Postings, 4354 Tage supra1Meyer

ja, das ist alles richtig! Ist aber auch klar, dass so eine Firma im Moment noch keine vernünftige Bilanz haben kann. Dafür haben ja wir als Aktionäre die Chance mit dabei sein zu können.
Für mich ist das Gesamtbild wichtiger, als nur auf die Finanzen zu schauen!
Aus dem letzten Bericht:
"Die Verkaufsverpflichtungen im Südosten übersteigen bereits jetzt, zwei Monate vor Beginn der Verkaufssaison, die Gesamtanbaufläche des letzten Jahres. BVT befindet sich noch in Gesprächen mit Kunden, die mehrere hundert potenzielle neue Anbauflächen repräsentieren. Im Südosten wurde auch eine hohe Kundenbindung bestätigt: 80 % der Erzeuger aus dem letzten Jahr haben bereits bestätigt, dass sie für die kommende Heidelbeerblüte im Februar das BVT-System für natürliche Präzisionslandwirtschaft nutzen werden."
Das zeigt doch, dass es gut vorwärts geht und bald wird das in meinen Augen ein Selbstläufer!
Bedenke auch die vielen Awards, die Patente und die vielen bereits geknüpften Kontakte hier in der EU, Nord Afrika und der Schweiz usw. usw...
Also, wenn vielleicht noch ein wenig Verwässerung, aber die Chancen sind für uns enorm!
Nur der Geduldige wird gewinnen..
 

22.12.21 14:37

2198 Postings, 740 Tage HonestMeyersupra1

Lies dir die bisherigen News zu Anbauflächen und Einsatz Hives etc. und danach die jeweils folgenden Quartalsberichte durch. Die Umsetzungsquote zur Planung ist leider gering. Evtl. ist das Vertriebsteam nicht gut aufgestellt ? Oder der Markt sieht das Produkt nicht als überzeugend an ? Schau dich auch am Markt für kanadische Unternehmen mit Notierung im deutschen Freiverkehr um, dann wirst du meine vorsichtige Haltung vielleicht besser verstehen. Für mich ist Bee auf Grund meiner eigenen Recherchen noch kein Invest wert. Das mag aber jeder sehen wie er will.

Kontakte sind gut, Verträge sind besser. Bin ich von einem Produkt überzeugt, kaufe ich es. Bin ich nicht überzeugt, kaufe ich es nicht.  

22.12.21 17:21

497 Postings, 4354 Tage supra1und was..

... machst Du dann hier??  

22.12.21 17:23

497 Postings, 4354 Tage supra1ach ja..

und nichts von dem was Du da ansprichst ist so richtig!!  

22.12.21 17:44

7 Postings, 550 Tage ThrakieDas Konzept von BVT ist

vielversprechend und nachhaltig.  Also, in der Ruhe liegt die Kraft!  

22.12.21 17:47

7 Postings, 550 Tage ThrakieLangfristig investiert bleiben!

22.12.21 21:24

11 Postings, 245 Tage Sentenced66HonestMeyer

Auch wenn ich persönlich daran glaub aber ja ..

...Ansichten sind ja ok und legitim aber wenn eine Aktie nicht relevant für einen ist wieso macht man sich die Mühe und redet alles schlecht?
Wäre mir zu mühsam..

Ich bin positiv gestimmt für's neue Jahr.  

23.12.21 08:02

2198 Postings, 740 Tage HonestMeyerALLES schlecht reden?

Wo? Sehe ich nicht.  

23.12.21 11:58
1

497 Postings, 4354 Tage supra1naja..

... alles andere ausblenden und nur so windige Zahlen einwerfen, halte ich zumindest für "schattenbashing"!  

Seite: 1 | ... | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 | 60 | ... | 67   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln