finanzen.net

Energiegefahren und die Verantwortung der Firmen

Seite 42 von 42
neuester Beitrag: 27.12.19 16:29
eröffnet am: 04.05.14 11:08 von: lars_3 Anzahl Beiträge: 1036
neuester Beitrag: 27.12.19 16:29 von: The_Hope Leser gesamt: 381584
davon Heute: 57
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 |
 

16.08.19 21:44
2

344 Postings, 1824 Tage Igel 6910% weniger pro Grad Celsius

Sag mal wer hat dir diesen Floh ins Ohr gesetzt. Da müsste ich im Winter ja nur noch Rasen mähen.
Das Wachstum der Planzen findet in erster Linie im Sommer bei hohen Temperaturen statt nur benötigen die Pflanzen auch Wasser. Und an diesem scheitert das Ganze.
Zu den Polen nur soviel 2018 war am Nordpol ein Kälterekord mit -100° C haben die meisten vergessen vor lauter Welt retten.
Wo die Erkenntnis herkommt, dass wir vor 1,5 Millionen nicht überlebt hätten kann ich dir nicht wiedersprechen da ich im Gegensatz dazu damals noch nicht dabei war.
Was mich besonders ärgert ist wenn man eine Meinung begründet vertritt oder in Frage stellt, dass man gleich in eine Ecke gestellt wird (AFD).
Wobei es eigentlich dem Blödesten klar sein muss, dass es Nichts auf der Welt gibt was nur Vorteile hat.  Auch nicht die Energiewende die von Dilettanten wie den Grünen in die Welt geschaffen wurde und wie ein goldenes Kalb von fast Allen angebetet wird obwohl diese das größte Übel ist.

 

16.08.19 22:42

1544 Postings, 1825 Tage PlugIgel 69: lohnt nicht zu diskutieren

Es lohnt sich einfach nicht mit Leuten zu diskutieren, denen jeglicher Background fehlt.
Tschüss !!  

16.08.19 22:58

2417 Postings, 3290 Tage AktienBabyentsprechend ihrem nick

empfehle ich ihnen ab und zu den stecker zu ziehen. sie stehen dermaßen unter strom, dass sie aggressiv auf ihre umwelt und ihre mitmenschen reagieren. wut erzeugt wärme, scheinbar sind sie der grund für die erderwärmung.  

14.11.19 06:40

16020 Postings, 3492 Tage The_HopeStrahlende Zukunft

Allein in Europa werden über 60.000 Tonnen hochradioaktiver Abfall nur in Zwischenlagern gelagert, geht aus dem World Nuclear Waste Report hervor.
 

14.11.19 07:27

516 Postings, 1072 Tage torres1RWE Superzahlen - Prognose um 400 Mill. angehoben

14.11.19 08:39

310 Postings, 327 Tage Graf RotzDie m.E. auch künftig enorme

Zuwanderung epischen Ausmaßes gerade nach Deutschland sollte den Stromverbrauch hierzulande weiter kräftig anheizen. Da in Deutschland nur ?grüner? Strom auch ?guter? (und damit förderungswürdiger) Strom ist, sollte die neue RWE-Ausrichtung  goldrichtig liegen. Ich bleibe weiter investiert, persönlich bis Minimum 45 Euro. Dabei gehe ich auch von einer weiter ansteigenden Dividendenrendite aus, bei den angekündigten 0,80 Cent pro Aktie wird es bei weitem nicht bleiben. Viele NRW-Städte sind Anteilseigner und brauchen dringend Geld, auch für die Zuwanderung und die marode NRW-Infrastruktur.  

14.11.19 09:30
1

1079 Postings, 2511 Tage chaculSchon

heftig was hier getrieben wird nach der Prognoseerhöhung. Ich bin weiterhin überzeugt und habe gerade aufgestockt.  

14.11.19 09:53
1

1060 Postings, 3952 Tage ParadiseBirdZahlen lesen sich gut

Aber wieso wird dann abverkauft? (-3,8 % derzeitig)

Und die anvisierte Dividende von 0,80 ? wurde bestätigt, was ich für einen wichtigen Punkt halte.  

14.11.19 10:01
1

516 Postings, 1072 Tage torres1da wollten einige noch billig rein


alle StopLoss unter 25,92 rassiert - Scheine eben so

jetzt kann es wieder steigen - wurde auch ausgestoppt - habe mich etwas tiefer zurückgekauft - denke das war nen Fake

auf Tagesschluss muss die 25,92 halten  

14.11.19 10:47
2

310 Postings, 327 Tage Graf RotzMag ja sein,

dass das Spielen mit Optionen etc. Spaß macht, aber es kommt einfach keine Ruhe auf.
Ich sehe daher seit Jahren davon ab.  

27.12.19 16:29
1

16020 Postings, 3492 Tage The_HopeEntsorgung ist wohl nicht treffend

Der kürzlich bekannt gegebene Terminplan zur Entsorgung der Brennstäbe in Fukushima verzögert sich um einige Jahre. Die Regierung nennt Sicherheitsgründe.
 

Seite: 1 | ... | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403