finanzen.net

Verbio KZ 11,50

Seite 68 von 71
neuester Beitrag: 24.05.19 14:46
eröffnet am: 18.12.12 23:38 von: Bafo Anzahl Beiträge: 1775
neuester Beitrag: 24.05.19 14:46 von: Energiewend. Leser gesamt: 411524
davon Heute: 32
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71  

03.04.19 08:11

814 Postings, 1080 Tage Korrektor@ börsetogo

Lieber noch mal nachlesen.  

03.04.19 09:11
2

295 Postings, 432 Tage börsetogobin mal gespannt, wann hier Schwung reinkommt

Die Produkt-Preise sind nach wie vor gut und Verbio kalkuliert immer konservativ. Man kann also von ca. 100 Mio. Ergebnis ausgehen. Zu den alten Hochs ist es noch ein Stück und da hatten wir keine breitere Marktaufstellung mit USA/Indien und auch keine 100 Mio. Ergebnis.  

04.04.19 09:52
2

295 Postings, 432 Tage börsetogojetzt gehts ab....

wie schon gesagt: Wenn man ein konservatives KGV von 10 annimmt und das EK berücksichtigt, würde mich auch eine Verdoppelung/Verdreifachung des Kurses nicht wundern. Soll keine Pusherei sein (geht bei dem Titel auch gar nicht). Aber einfach mal auf die Fundamental-Daten achten.

Zudem habe ich den Eindruck, dass die Politik langsam das Potential erkennt (die Zeitungsartikel mehren sich). Was mich nur wundert ist, dass man nicht auch in Deutschland Anlagen baut. Die aktuellen sind ja alle voll ausgelastet.  

04.04.19 10:26
2

114 Postings, 2622 Tage sesselpupserlass sie doch erstmal USA & Indien fertigstellen..

warum sollte sich Verbio noch abhängiger von dieser kopflosen deutschen Umweltpolitik machen. In Deutschland lohnt derzeit höchstens die Investition in Lobbyisten wie man leider sieht...  

04.04.19 11:52
2

2277 Postings, 3067 Tage Energiewende sofower Sauter mal in Interviews

gesehen hat, kann vermuten: Der ist so sauer auf die Politik hier, das er überhaupt keine Lust hat, noch im eigenen Land zu investieren.

Die Konzerne werden hofiert und die Kleinen kann man getrost fallen lassen. So siehts leider aus in Deutschland. Dabei sollte es einfach nur darum gehen, was vernünftig und sinnvoll ist.

Beispiel Palmöl: Mit EU-Subventionen ist da inzwischen eine so mächtige Industrie entstanden, die man nun nicht mehr los wird und die Politik diktiert. Nur was soll man noch wählen bei den Europawahlen? Das Parlament hat ja eh kaum was zu sagen.  

05.04.19 09:19

84 Postings, 1334 Tage Viktorigenau so ist

das genau ist unser Problem  

05.04.19 17:03

114 Postings, 2622 Tage sesselpupserneuste Adhoc

je älter man ist, desto geringer sollte der Aktienanteil sein. Eine Grundregel beim Vermögensaufbau.
Es scheint allso allerhöchstes Vertrauen zu herrschen innerhalb der Familie Sauter, wenn noch die Eltern mit einem ordentlichen Aktienpaket ausgestattet werden. Für mich ein gutes Zeichen!  

05.04.19 17:32

814 Postings, 1080 Tage KorrektorHintergrund

ist aber eher die Nachfolgeregelung bei Herrn Pollert - dem mittlerweile operativ nicht mehr aktiven "technischen Genie" der Verbio-Technik.

Mit der Regelung sind dann über 50 % der Anteile im Poolvertrag der Familie Sauter gebunden - der Pollert-Arm gibt entsprechend ab. Wenn es von den Aufsichtsbehörden so akzeptiert wird und kein Übernahmeangebot oderso fällig wird.

Auf Sicht dürfte der Erwerb der Aktien zu 5,80 Euro vllt. ein gutes Geschäft sein. Wobei die Familie Sauer wohl ohnehin nie ihre Anteile verkaufen dürfte. Und Herr Pollert konnte seine Anteile weiter zügig reduzieren.  

07.04.19 14:53

114 Postings, 2622 Tage sesselpupserApril 2016

Linus Sauter ... schon vergessen, wie die Aktie danach verprügelt wurde.
März 2017 genauso, beim letzten Verkauf von Hr. Pollert.
Man könnte diesen jüngsten Deal auch als "Schadensbegrenzung" sehen ;-)

Außerdem kann es auch bei "Familienbetrieben" immer Gründe für einen Ausstieg einzelner Anteilseigner geben, Poolvertrag hin oder her.  

08.04.19 00:05

2277 Postings, 3067 Tage Energiewende sofoAls hätten wir es vorher

gewusst, stand es Sonntag auch in den Medien. Altmeier wird stark kritisiert, den Mittelstand zu vernachlässigen:

https://www.welt.de/politik/deutschland/...n-Wirtschaftsminister.html  

08.04.19 12:17

2125 Postings, 566 Tage MarketTraderreuters stock report von heute...buy

 
Angehängte Grafik:
verbio.jpg (verkleinert auf 60%) vergrößern
verbio.jpg

10.04.19 09:44

84 Postings, 1334 Tage Viktorineue Sauter Kolumne

aus Strohklug:
.... Der Verbrennungsmotor ist in Verruf geraten. Dabei ist nicht der Verbrennungsmotor schlecht, sondern der Sprit, den wir reinschütten. Kein Mensch käme auf die Idee, seine Saftpresse wegzuschmeißen, nur weil Saft aus vergammelten Früchten erbärmlich schmeckt!

Für bestimmte Bereiche ist und bleibt der Verbrennungsmotor auf absehbare Zeit die einzige vernünftige Alternative. Nicht alle Mobilitätserfordernisse lassen sich mit Strom decken. Zweidrittel des Dieselverbrauches werden durch leichte und schwere LKW verursacht. In diesem Bereich bietet Elektromobilität in absehbarer Zeit keine Lösung.

Also warum nicht mehr Biomethan aus Reststoffen und Abfällen für moderne CNG-Motoren?!? Als Brückentechnologie sorgen sie für eine Energiewende im Verkehr, die sauber und bezahlbar ist!  ...

ganzer Beitrag:
www.strohklug.de/posts/...iche-roulette-mit-der-zukunft-deutschlands/

 

10.04.19 18:59

135 Postings, 1754 Tage tesseractHeute

Ein kleiner Abverkauf. Der Kurs klebt an der 7 EUR Marke trotz bester News...seltsam  

10.04.19 19:30

114 Postings, 2622 Tage sesselpupseru.a. auf der t-online Startseite

ein Bericht über die massiv unterschätzten Folgen des Klimawandels.
Egal, vermutlich ist in Indien ein Sack Reis umgefallen oder in den USA ein Pickup verreckt!  

10.04.19 23:43

2277 Postings, 3067 Tage Energiewende sofoKlimawandel?

Die Politik hat alles im Griff (siehe Brexit und die Anstalt):

https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/...lt-vom-9-april-2019-100.html

Also wozu Machbares sofort umsetzen, wie z. B. Busse auf Biogas umrüsten? Da warten wir doch lieber noch ein paar Jahre auf Elektrobusse aus China.  

11.04.19 16:29

2125 Postings, 566 Tage MarketTraderwann brechen hier alle daemme?

am 9.5.2019 soll das quartalsergebnis offiziell verkuendet werden, wahrscheinlich mit der bestaetigung der prognose, die vor wenigen tagen von verbio abgegeben wurde. ich habe weiterhin meinen profittaker ueber dem doppeltop aus 2017 plaziert.  

12.04.19 09:52

2277 Postings, 3067 Tage Energiewende sofoWir hatten eine Antidiesel-

hysterie (ausgelöst durch den VW-Betrug), die sich gegen Vernunft und Fakten nicht mehr halten konnte. Die Zulassungszahlen beim Diesel steigen wieder. Jetzt haben wir eine Elektrifizierungshysterie (natürlich nur da wo teure Akkus benötigt werden) und auch hier wird man an den Fakten nicht vorbeikommen. Und die sprechen eindeutig für verschiedene Antriebskonzepte je nach Fahrprofil und Bereich.
 

12.04.19 11:31

2125 Postings, 566 Tage MarketTrader#1692

ich kann es gar nicht oft genug erwaehnen. mein minimalziel liegt ueber dem doppeltop aus 2017 in 2019.  

12.04.19 12:57

135 Postings, 1754 Tage tesseractDas ist Wunschdenken...

ich bin ziemlich sicher, dass wir 2019 nicht einmal zweistellig werden....das liegt einfach daran, dass wir bei den tollen News in 2019 nicht einmal von der 7 wegkommen. Der Jahresbericht wird nur die Prognose wiedergeben und kaum Überraschung bieten. Wenn es vielleicht kurz über 8 geht, wäre das schon ok. Rechne im 2. Halbjahr wieder mit deutlicher Kurskonsolidierung bis ca. 5 EUR.  

12.04.19 13:45
1

84 Postings, 1334 Tage ViktoriIch sehe das wie du,

Energiewende #1693. Seid Jahren erkläre ich hier, dass verschiedene Antriebsarten, jenachdem wo welche am sinnvollsten ist, die Zukunft sein wird. Genau wie du schreibst.
Was wurde ich hier belächelt von Leuten, die sich von Medien in Hysterien mitreinziehen lassen, von Leuten, die nur Gegenwartshorizont haben und von Leuten, die beides bestens vereinen! Hier wussten welche ganz sicher, dass Verbio in die Insolvenz geht -  die sind dann irgendwann immer einfach hier verschwunden und verstummt, obwohl sie´s doch so sicher wußten.
Das nervt mich manchmal ganz schön!
 

12.04.19 16:41
1

2125 Postings, 566 Tage MarketTraderseit jahren sind meine antriebsprioritaeten...

fuer motoren in absteigender reihenfolge:

brennstoffzelle
elektro
bio-(gas/diesel)
benzin/diesel
kohle
atom  

17.04.19 10:00

295 Postings, 432 Tage börsetogona, beginnt sich der Knoten zu lösen?

Der Chart riecht nach Ausbruch.  

17.04.19 23:05

2277 Postings, 3067 Tage Energiewende sofoWas nicht mehr nach unten gehen kann....

21.04.19 13:36

2125 Postings, 566 Tage MarketTraderfast +100% in 12 monaten...

alle gds nach norden durchbrochen. vv hat die prognose angehoben. vv sagt, usa geht 2019 in produktion, indien in 2020/2021.  mein lsl wird ab doppeltop aktiviert, mein proft-taker auf ?30 gesetzt.

ariva.de  

Seite: 1 | ... | 65 | 66 | 67 |
| 69 | 70 | 71  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Anlegen und Sparen
01:00 Uhr
Heimatliebe gern, doch nicht bei Aktien
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99